Erfahrungen Bremsleitungsverbinder ohne bördeln

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6683
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Erfahrungen Bremsleitungsverbinder ohne bördeln

Beitrag von Der Ralf » Montag 21. August 2017, 09:50

Moin,

ich verwende die Verbinder immer wiedermal aber letztens hatte ich Problem bei der Dekra und zwar verwende ich Kunifer und die Verbinder mit Kunifer, fand der Dekramann nicht gut und ich musste nochmal bei und die normalen Verbinder reinbauen. Er meinte bei Stahlleitungen wären die ok weil die Stahlleitungen eine höhere Festigkeit haben. Angeblich würde die GTÜ das sogar im Mängelbericht schreiben wenn Bremsleitungen neu müssen das man die nicht verwenden darf. Ein Freund bei der GTÜ wusste davon aber nichts :lol:

@Timo .... ich denke inhalte einer Mail sollte man posten dürfen wenn der Absender und Name nicht gezeigt und genannt wird.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17227
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Erfahrungen Bremsleitungsverbinder ohne bördeln

Beitrag von Frontmann » Montag 21. August 2017, 13:19

Man könnte die Inhalte einer Mail aber auch mit eigenen Worten beschreiben, dann ist jedem Rechnung getragen.

Bei der Verwendung von KUNIFER kann man auch ganz easy ein Handbördelgerät verwenden.
Bild

Benutzeravatar
Bigwaltens
Überrollkäfigtester
Beiträge: 806
Registriert: Samstag 19. September 2009, 20:06
Fahrzeug: Opel Monterey RSi 3,2 & Vauxhal M. 3,2 LTD RL
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: Erfahrungen Bremsleitungsverbinder ohne bördeln

Beitrag von Bigwaltens » Mittwoch 23. August 2017, 11:54

Frontmann hat geschrieben:
Montag 21. August 2017, 13:19
Man könnte die Inhalte einer Mail aber auch mit eigenen Worten beschreiben, dann ist jedem Rechnung getragen.

Bei der Verwendung von KUNIFER kann man auch ganz easy ein Handbördelgerät verwenden.
genau so habe ichs gemacht, Tüv zufrieden, dicht, Bremse wieder dicht.

Gruß Bigwaltens
...wo wir sind ist vorn;
wenn wir hinten sind, ist hinten vorn...
...geht nicht gibt´s nicht!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Helldriver und 26 Gäste