Rost am dicken

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
mantajrg
Reserveradträger
Beiträge: 32
Registriert: Montag 7. März 2011, 19:18
Kontaktdaten:

Rost am dicken

Beitrag von mantajrg » Donnerstag 17. August 2017, 08:20

Hallo , ich hab jetzt Mal angefangen den fronti noch etwas blech mäßig zu erhalten, und bin geschockt wie weit am Heck alles so verfault ist, ich bin jetzt auf der Suche nach Radläufe hinten , Seitenwand unten ab Radlauf nach hinten, Stoßstangen Träger, Halter für die Stoßstangen.
IMG-20170816-WA0017.jpg
IMG-20170816-WA0016.jpg
IMG-20170816-WA0015.jpg
IMG-20170816-WA0015.jpg
IMG-20170816-WA0015.jpg
Dateianhänge
IMG-20170816-WA0014.jpg
IMG-20170816-WA0013.jpg

mantajrg
Reserveradträger
Beiträge: 32
Registriert: Montag 7. März 2011, 19:18
Kontaktdaten:

Re: Rost am dicken

Beitrag von mantajrg » Donnerstag 17. August 2017, 08:22

IMG-20170815-WA0014.jpg
IMG-20170815-WA0013.jpg
IMG-20170815-WA0012.jpg

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17220
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Rost am dicken

Beitrag von Frontmann » Donnerstag 17. August 2017, 13:19

Sieht nach einem Totalschaden aus. wahh
Bild

Benutzeravatar
Diniho
Luftdruckprüfer
Beiträge: 81
Registriert: Dienstag 16. Mai 2017, 20:48
Fahrzeug: Fronti B 2,2 dti lang
Wohnort: 57537

Re: Rost am dicken

Beitrag von Diniho » Donnerstag 17. August 2017, 13:58

Hey, der schaut doch noch gut aus!!
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Läuft aber auch wieder... und ist dicht! :lol2:

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17220
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Rost am dicken

Beitrag von Frontmann » Donnerstag 17. August 2017, 14:02

Da muss es einem schon seeeehr langweilig sein.

Du weißt aber schon, dass hinterher der Wagen schlechter beschleunigt?
Bild

Benutzeravatar
Diniho
Luftdruckprüfer
Beiträge: 81
Registriert: Dienstag 16. Mai 2017, 20:48
Fahrzeug: Fronti B 2,2 dti lang
Wohnort: 57537

Re: Rost am dicken

Beitrag von Diniho » Donnerstag 17. August 2017, 14:09

Neee, nur zu geizig etwas wegzuschmeißen!!! :lol2: :lol2: :lol2:

Ja, er wird definitiv träger.... :funny:

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17220
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Rost am dicken

Beitrag von Frontmann » Donnerstag 17. August 2017, 16:23

Brauchst du noch Schutzgas Schweißdraht? Ich hätte noch eine Rolle da.
Bild

mantajrg
Reserveradträger
Beiträge: 32
Registriert: Montag 7. März 2011, 19:18
Kontaktdaten:

Re: Rost am dicken

Beitrag von mantajrg » Donnerstag 17. August 2017, 18:55

Paar Blechteile von nem Schlachter oder Unfall wagen

mantajrg
Reserveradträger
Beiträge: 32
Registriert: Montag 7. März 2011, 19:18
Kontaktdaten:

Re: Rost am dicken

Beitrag von mantajrg » Donnerstag 17. August 2017, 18:55

Schweisdraht und Schutzgas ist da denke ich

Benutzeravatar
Frontipet
Überrollkäfigtester
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 9. November 2006, 13:53

Re: Rost am dicken

Beitrag von Frontipet » Freitag 18. August 2017, 10:42

Frontmann hat geschrieben:
Donnerstag 17. August 2017, 16:23
Brauchst du noch Schutzgas Schweißdraht? Ich hätte noch eine Rolle da.
Wieso Schutzgas? Schweißdraht Rolle? Wie soll man das bei einen Elektrodengerät benutzen? Habt ihr denn keine Ahnung :crazy:
„Jagd ist nur eine feige Umschreibung für besonders feigen Mord am chancenlosen Mitgeschöpf.
Die Jagd ist eine Nebenform menschlicher Geisteskrankheit."
T. Heuss

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17220
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Rost am dicken

Beitrag von Frontmann » Freitag 18. August 2017, 10:47

War denn davon überhaupt die Rede? :lol2:

Google hilft auch Dir, Amigo!
Bild

Benutzeravatar
Frontipet
Überrollkäfigtester
Beiträge: 938
Registriert: Donnerstag 9. November 2006, 13:53

Re: Rost am dicken

Beitrag von Frontipet » Freitag 18. August 2017, 15:34

Frontmann hat geschrieben:
Freitag 18. August 2017, 10:47
War denn davon überhaupt die Rede? :lol2:

Google hilft auch Dir, Amigo!
Nö hier nicht, wollte nur etwas mitblödeln :D Ich bin auf nem Dorf aufgewachsen und mein Vater hat dort eine Auto- und Landmaschinenwerkstatt so wie eine klassische Schmiede/Schlosserei betrieben. Irgendwann haben sich die Bauern, die bei ihm Kunde waren alle ein Elektrodenschweißgerät gekauft und drauf Losgebrutzelt. Zu meinem Vater kamen die dann erst wieder, wenn alles so richtig
Verbraten war um den Murx wieder zu retten. Bis dahin haben die geglaubt, die Ahnung vom schweißen zu haben und sich über Schutzgasschweißen lustig gemacht.
„Jagd ist nur eine feige Umschreibung für besonders feigen Mord am chancenlosen Mitgeschöpf.
Die Jagd ist eine Nebenform menschlicher Geisteskrankheit."
T. Heuss

mantajrg
Reserveradträger
Beiträge: 32
Registriert: Montag 7. März 2011, 19:18
Kontaktdaten:

Re: Rost am dicken

Beitrag von mantajrg » Montag 28. August 2017, 07:24

Dank meinem Kumpel Sortimo geht es voran
Dateianhänge
IMG-20170826-WA0006.jpg

Benutzeravatar
Diniho
Luftdruckprüfer
Beiträge: 81
Registriert: Dienstag 16. Mai 2017, 20:48
Fahrzeug: Fronti B 2,2 dti lang
Wohnort: 57537

Re: Rost am dicken

Beitrag von Diniho » Samstag 16. September 2017, 14:00

Goil! Darf ich mit meiner Schüssel mal längs kommen? :lol2:

mantajrg
Reserveradträger
Beiträge: 32
Registriert: Montag 7. März 2011, 19:18
Kontaktdaten:

Re: Rost am dicken

Beitrag von mantajrg » Freitag 22. September 2017, 14:48

ja da frag mal sortimo2 , der müsste hier im forum auch unterwegs sein. ob er noch einen machen will und zeit musst da mitbringen.

farge hat noch jemand einen brauchbaren stoßstangeträger für hinten ? oder wie das ding heisst?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 24 Gäste