Tachometer Amatur.. Kontrollleuchten..Plan

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Kermit
Kühlerfigur
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 21:28
Fahrzeug: Frontera B 2.2 BJ 2000, Benziner 100KW
Wohnort: Düren

Tachometer Amatur.. Kontrollleuchten..Plan

Beitrag von Kermit » Dienstag 12. Dezember 2017, 19:27

Hallo zusammen,

mei Tacho tut es dank Rainer ja wieder.
jetzt habe ich eine Frage, ob jemand mir den Kontrollleuchten Plan / Beschreibung als Foto aus Handbuch senden kann, habe kein Handbuch :-(.
es leuchtet ab und an mittig gelbe mit Blitz .. ( laut Fehlerdiagnose Sensor Nockenwelle, und seit gerade daneben die rote ( Handbremse/ Bremssystem).

gerne auch per whats app.. Nummer schicke ich dann per PN


Schönen Abend und Grüße vom Kermit
das Leben ist zu kurz für ein langes Gesicht :freak:

Saarvival Lou
Kühlerfigur
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 9. Januar 2018, 21:52
Fahrzeug: Opel Frontera B 16v 2,2l
Wohnort: Saarland

Re: Tachometer Amatur.. Kontrollleuchten..Plan

Beitrag von Saarvival Lou » Mittwoch 10. Januar 2018, 01:55

Hallo ich klinke mich mal ein habe genau das selbe Problem aber ohne Bremsleuchte? ! :-?
8)

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9057
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Tachometer Amatur.. Kontrollleuchten..Plan

Beitrag von Asconajuenger » Donnerstag 11. Januar 2018, 19:51

Die Handbremsleuchte leuchtet auch wenn zu wenig Bremsflüssigkeit im Behälter ist.
Das andere was du beschreibst, scheint die Motorkontrollleuchte (MKL) zu sein.

Benutzeravatar
Das Mulli
Luftdruckprüfer
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 9. August 2017, 01:46
Fahrzeug: Opel Frontera B 3.2 Limited Opel Monterey B 3.0 DTI Limited
Wohnort: Hamburg

Re: Tachometer Amatur.. Kontrollleuchten..Plan

Beitrag von Das Mulli » Dienstag 30. Januar 2018, 12:15

Macht sich ein Tachofehler auch nur an einer Verwirrten Tankanzeige bemerkbar? Meine Tankanzeige spinnt seit einigen tagen. Alles andere funktioniert. Oder ist es tatsächlich nur der Schwimmer im Tank...?

spadge
Reserveradträger
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag 15. September 2011, 11:50
Fahrzeug: Frontera B Sport 2.2i (BJ 2001)
Wohnort: Stuttgart

Re: Tachometer Amatur.. Kontrollleuchten..Plan

Beitrag von spadge » Dienstag 30. Januar 2018, 14:57

Sind bei dir auch andere Anzeigen betroffen?

Was bedeutet "spinnt"? Ist die evtl. "nur" etwas ungenau?

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5489
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Tachometer Amatur.. Kontrollleuchten..Plan

Beitrag von Rainer.M » Dienstag 30. Januar 2018, 15:43

Das Problem sind kalte Lötstellen. Häufig betrifft es die Bereiche der Platine, die für die interne Versorgungsspannung der Elektronik zuständig sind. Aber meist ist das nur der Anfang und es gibt auch keine Garantie, das nicht andere Fehler eher auftreten.

Das Signal vom Tankgeber kommt von einem Massepunkt in der Nähe des Tanks, geht über die Widerstände des schwimmers und einen Stecker in die Instrumententafel. Dort wird es geteilt und landet am MID oder einem leeren Stecker, falls du kein MID hast und am Tacho. Du kannst ein normales Multimeter im Modus Widerstandsmessung anschließen. Ein pol geht an masse, der zweite an die Leitung, zum Beispiel am tacho. Ich glaub, gelb mit rotem Kennstrich war die Leitung.

Im Tacho ist eine Zeitverzögerung. In den ersten Sekunden fährt der zeiger relativ zügig die Position an und danach reagiert er mit ewiger Verzögerung auf eine Änderung des Schwimmerwiderstands. Wenn die Nadel also richtig zuckt, dann liegt's wohl am tacho. Wenn der Wert einfach nur daneben liegt oder manchmal der Zeiger sich langsam in die falsche Richtung bewegt etc, dann kann es auch der Geber sein.

Benutzeravatar
Das Mulli
Luftdruckprüfer
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 9. August 2017, 01:46
Fahrzeug: Opel Frontera B 3.2 Limited Opel Monterey B 3.0 DTI Limited
Wohnort: Hamburg

Re: Tachometer Amatur.. Kontrollleuchten..Plan

Beitrag von Das Mulli » Mittwoch 31. Januar 2018, 01:55

Ja danke werde das bei Gelegenheit mal durchmessen. Also soweit zeigen alle Anzeigen, auch der Bordcomputer normale Werte an. Gutes Beispiel ist, wenn ich normal fahre zeigt mir die Tankanzeige 3/4 an. Das wird in etwa der richtige Wert sein. Plötzlich zeigt er mir einen Vollen Tank an.

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5489
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Tachometer Amatur.. Kontrollleuchten..Plan

Beitrag von Rainer.M » Mittwoch 31. Januar 2018, 02:21

Voller Tank ist bei masseverbindung. Das extern in Form eines wacklers ist schwierig. Evtl ist irgendwo eine Isolation defekt. Das würde das MID aber auch sehen. Ich denke, da wird im Tacho der sogenannte pullup-widerstand kalte Lötstellen haben. Damit regelt der Geber mit seinem Widerstand nicht mehr ein Verhältnis zwischen 0 und 5v sondern wirkt nur noch wie ein Vorwiderstand...

Benutzeravatar
Das Mulli
Luftdruckprüfer
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 9. August 2017, 01:46
Fahrzeug: Opel Frontera B 3.2 Limited Opel Monterey B 3.0 DTI Limited
Wohnort: Hamburg

Re: Tachometer Amatur.. Kontrollleuchten..Plan

Beitrag von Das Mulli » Mittwoch 31. Januar 2018, 02:38

Das wäre sehr ärgerlich... Aber inzwischen weiß ich ja, wo ich den Tacho dann hin schicke :funny:
Dann muß der Dicke halt mal wieder für eine Weile stehen bleiben.

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5489
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Tachometer Amatur.. Kontrollleuchten..Plan

Beitrag von Rainer.M » Mittwoch 31. Januar 2018, 09:25

Solange das MID noch richtige Werte zeigt, hast du ja keine Not.

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9648
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: Tachometer Amatur.. Kontrollleuchten..Plan

Beitrag von karman911 » Mittwoch 31. Januar 2018, 12:18

Das Mulli hat geschrieben:
Mittwoch 31. Januar 2018, 02:38

Dann muß der Dicke halt mal wieder für eine Weile stehen bleiben.
der fährt auch ohne.......da muß dann wohl was gebrückt sein....
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
Das Mulli
Luftdruckprüfer
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 9. August 2017, 01:46
Fahrzeug: Opel Frontera B 3.2 Limited Opel Monterey B 3.0 DTI Limited
Wohnort: Hamburg

Re: Tachometer Amatur.. Kontrollleuchten..Plan

Beitrag von Das Mulli » Mittwoch 31. Januar 2018, 12:25

Ne ne... Da bin ich sehr eigen. Das muß alles vernünftig funktionieren :funny:

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9648
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: Tachometer Amatur.. Kontrollleuchten..Plan

Beitrag von karman911 » Mittwoch 31. Januar 2018, 22:51

ich meinte ja während der reparatur...... :wink:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
Das Mulli
Luftdruckprüfer
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 9. August 2017, 01:46
Fahrzeug: Opel Frontera B 3.2 Limited Opel Monterey B 3.0 DTI Limited
Wohnort: Hamburg

Re: Tachometer Amatur.. Kontrollleuchten..Plan

Beitrag von Das Mulli » Donnerstag 1. Februar 2018, 02:56

Das macht zum Glück nix... stehen genug Wagen in der Halle wahh

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1859
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: Tachometer Amatur.. Kontrollleuchten..Plan

Beitrag von jj.77 » Donnerstag 1. Februar 2018, 06:57

karman911 hat geschrieben:
Mittwoch 31. Januar 2018, 12:18
...da muß dann wohl was gebrückt sein....
Die beiden Schalter fürs Warnblinklicht und für den Allradbetrieb müssen eingesteckt sein. Sonst geht der normale Blinker nicht, und der Wagen bleibt ohne Schalter im Allradmodus.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste