3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Erdgas? Biodiesel? Salatöl? Das hier ist das Forum für sowas!

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
Teutodriver
Geröllchampion
Beiträge: 206
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 23:06
Fahrzeug: B-3,2V6 RIP/ B-DTI RIP/ Jetzt wieder B-3,2V6
Wohnort: 33613

3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von Teutodriver » Freitag 28. September 2012, 23:10

Hallo zusammen,

habe heute Big Fronti vom Gasumrüster abgeholt.
Es ist eine Prins mit 50 Liter Unterflurtank geworden. Der optisch gelungene Einbau macht noch Probleme mit der Motorkontrolleuchte und das Lesegerät zeigt einen defekten Nockenwellensensor an.
Ich bin sehr gespannt auf die Entwicklung in diesem Fall, und werde weiter berichten.

Grüße vom Teuto: Driver

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5234
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und moderne Italo-Dreckskarre
Wohnort: zw Glotter und Dreisam

AW: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von JEOH » Sonntag 30. September 2012, 23:44

Hi TD,

das macht neugierig: Unterflurtank! Wie denn, wo denn, was denn?!
Ein bis drei Biloder wären fein!
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
Teutodriver
Geröllchampion
Beiträge: 206
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 23:06
Fahrzeug: B-3,2V6 RIP/ B-DTI RIP/ Jetzt wieder B-3,2V6
Wohnort: 33613

AW: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von Teutodriver » Sonntag 30. September 2012, 23:59

Bilder.........................ja, mache ich mal.............
Die Position ist zwischen Anhängerkupplung und Hinterachse.
50 Liter halt. Ist ein bischen klein, aber mein Kofferraum bleibt mir erhalten.

Grüße vom Teuto: Driver

Benutzeravatar
derAndy
kann-nix
Beiträge: 148
Registriert: Donnerstag 19. September 2013, 21:14
Fahrzeug: Frontera B, 3,2l V6

AW: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von derAndy » Montag 23. September 2013, 21:10

Hallo Teutodriver,

habe meinen V6 vor kurzem gekauft, da war schon eine LPG- Anlage verbaut. Daher kann ich noch nicht einmal sagen, wie viel Verbrauch an Benzin meiner hätte. Denke aber mal so an 16l oder höher.

Ich habe eine Anlage von KME (Diego) verbaut. Habe ne Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg im Kofferraum (85l Tank) :o was wirklich viel Platz in Anspruch nimmt. Der Gaseinfüllort ist unterm Tankdeckel mit verbaut worden.

Meinen fahre ich mit 16-17l Gas, allerdings Stadt/ Land! Denke das ist im Rahmen, obwohl der Vorbesitzer den Wagen wohl mit 14l gefahren haben soll... Naja, die Fahrweise ist halt ein wenig unterschiedlich und ich wohne im bergischen Land und fahre nicht ganz so unlustig...

Die Motorleuchte brennt ununterbrochen. Ausgelesen wurde der Fehler "zu fettes Gemisch" lt. Aussage des Vorbesitzers. Werde es aber nochmal checken lassen, da ich DEN VERDAMMTEN BORDCOMPUTER NOCH IMMER IN FRANZÖSISCHER SPRACHE habe. Habe es noch nicht zum FOH geschafft...

Und ich habe einen Ölverbrauch von ca.1l auf 1000km. Bisher bin ich aber noch nicht viel gefahren. Aber bis jetzt ohne Probleme.

Ob ich mir nochmal eine KME einbauen würde? Ich weiss es nicht. Wußte bis zum Kauf noch nicht einmal, dass es diese überhaupt gibt. Habe immer nur Prins gehört...

Aber läuft, daher an dieser Stelle hab ich nichts zu meckern :freak:


Grüße, derAndy
...bis jetzt OME Fahrwerk mit Reifen 265-70-16 auf Original 7x16 , 30mm Distanzscheiben je Seite, 1" Bodylift by Steffen P. , Frontschutzbügel Cobra Ausführung A

Benutzeravatar
Teutodriver
Geröllchampion
Beiträge: 206
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 23:06
Fahrzeug: B-3,2V6 RIP/ B-DTI RIP/ Jetzt wieder B-3,2V6
Wohnort: 33613

AW: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von Teutodriver » Montag 23. September 2013, 23:16

Als kleines Update:

Gesamtlaufleistung: 46.000 Km
LPG - Laufleistung: 16.000 Km
Verbrauch: Egal welche Fahrweise, 16 Liter Super oder 18 Liter Gas / mit 1,5 Tonnen Wohnwagen und voller Reisemontur 20 Liter Super oder 25 Liter Gas. Ölverbrauch: ca. 0,20 Liter/1000 Km.

Grüße vom Teuto: Driver
Das Leben geht nicht immer geradeaus, aber auch Berge können Spaß machen................

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9515
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: AW: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von karman911 » Donnerstag 26. Dezember 2013, 14:45

Teutodriver hat geschrieben:Bilder.........................ja, mache ich mal.............
wann ist denn "mal"? :oops:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
mecelo
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2413
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 20:21
Kontaktdaten:

AW: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von mecelo » Montag 6. Januar 2014, 11:47

Wann kommen die Bilde rund was hat der Spaß gekostet
https://www.facebook.com/pages/Defender ... 6442410095
http://fronti4x4.npage.de/
http://www.facebook.com/pages/Opel-Isuz ... 3870682045

Land Rover Defender 130CC / TD5
Frontera B 3,2L V6 BJ 98, G80 weiteres folgt
† Frontera A 2.2L, BJ 12.96, Klima, ABS, General Grabber At 2 + Cooper Discoverer 255/85R16 S/T, WESEM XENON 12000K, BL 20mm

Benutzeravatar
Teutodriver
Geröllchampion
Beiträge: 206
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 23:06
Fahrzeug: B-3,2V6 RIP/ B-DTI RIP/ Jetzt wieder B-3,2V6
Wohnort: 33613

AW: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von Teutodriver » Montag 6. Januar 2014, 23:42

Oh mannnnnn :oops: Hier darf man nichts versprechen :crazy: Hier wird man direkt beim Wort genommen............ respekt Ok.........Werde ich nachholen :oops:
Das Leben geht nicht immer geradeaus, aber auch Berge können Spaß machen................

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

Re: AW: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von iomegale » Dienstag 7. Januar 2014, 15:50

Teutodriver hat geschrieben:Oh mannnnnn :oops: Hier darf man nichts versprechen :crazy: Hier wird man direkt beim Wort genommen............ respekt Ok.........Werde ich nachholen :oops:
Wie lange bist Du schon hier hmm hmm
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Benutzeravatar
spongomatic
Abhangjäger
Beiträge: 365
Registriert: Freitag 9. April 2010, 11:14

AW: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von spongomatic » Dienstag 7. Januar 2014, 16:33

:D Wenns eins gibt was hier alle eben gerne "sehen" dann sind es eben Bilder! :funny:
Frontera B 3.2 Limited endlich da (08.01.2014).
Frontera A 2.2 16V endlich da (11.05.2010).

Online
Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1722
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von jj.77 » Donnerstag 10. September 2015, 05:24

Ihr seid aber auch ungeduldig ...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Wolf 1

Re: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von Wolf 1 » Donnerstag 10. September 2015, 08:05

Servus Joachim,
wo ist dann jetzt der Benzintank ?

Online
Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1722
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von jj.77 » Donnerstag 10. September 2015, 08:23

Der sitzt noch an seiner serienmäßigen Stelle vor der Hinterachse. Der Frontera hat Platz für beide. Diese Unterflurlösung finde ich im Gegensatz zu den Tanks im Kofferraum super - wenn man denn Gas mag. Ich muss mal gucken, wie ich die ganze Geschichte da raus operiert bekomme.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9515
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von karman911 » Donnerstag 10. September 2015, 11:16

steht die gas-anlage zum verkauf?
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Online
Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1722
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von jj.77 » Donnerstag 10. September 2015, 11:43

Ja, am liebsten aber an Selbstausbauer. Denn bevor ich es machen kann, dauert es noch so drei bis fünf Wochen, weil vorher noch einen anderer zu Ende zerlegt werden muss. Und außerdem habe ich irgendwie Respekt vor dem Ding. Der Tank ist noch voll :crazy:
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9515
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von karman911 » Donnerstag 10. September 2015, 12:03

was kostet sowas gebraucht?

um welche anlage handelt es sich?

wird ein selbstumbau vom tüv akzeptiert? bzw. was ist nötig (gutachten etc.) um es eingetragen zu bekommen?
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Online
Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1722
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von jj.77 » Donnerstag 10. September 2015, 12:39

karman911 hat geschrieben:was kostet sowas gebraucht?...
Oh, oh, die sind auch gebraucht noch schweineteuer. Konkretes weiß ich aber noch nicht. Ich wollte hier eigentlich auch nur kurz die Fotos nachtragen, keine Annonce starten :oops:
karman911 hat geschrieben:... um welche anlage handelt es sich?...
Ich meine, es wäre eine Prins-Anlage. Guck ich heute Abend mal. Da ist sehr viel Literatur bei.
karman911 hat geschrieben:... wird ein selbstumbau vom tüv akzeptiert? bzw. was ist nötig (gutachten etc.) um es eingetragen zu bekommen?
Damit habe ich mich (noch) nicht befasst.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9515
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von karman911 » Donnerstag 10. September 2015, 21:32

ich wollte ja auch nicht gleich kaufen :oops: .......nur mal interesse ankündigen....... :smoke:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Online
Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1722
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von jj.77 » Samstag 12. September 2015, 09:59

Das ist eine Prins-VSI I-Anlage mit 50 l-Unterflurtank.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Henri S.
Luftdruckprüfer
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 19:38
Fahrzeug: Opel Frontera 3.2
Wohnort: CH-8965 Berikon

Re: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von Henri S. » Montag 11. Januar 2016, 21:56

Ich bin noch nicht schlüssig, würde auch eine Aufrüstung machen, wenn mein Fronti sonst super ist :funny:
Weil dann bleibt er richtig lange idee

Benutzeravatar
Teutodriver
Geröllchampion
Beiträge: 206
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 23:06
Fahrzeug: B-3,2V6 RIP/ B-DTI RIP/ Jetzt wieder B-3,2V6
Wohnort: 33613

Re: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von Teutodriver » Mittwoch 13. Januar 2016, 22:01

Die von jj.77 eingestellten Bilder sind von meinem Fronti. Leider habe ich diesen geschrottet und Jochen kümmert sich um die Organspende.

Diese Gasanlage habe ich vor 3 Jahren einbauen lassen. Ist also kaum gebraucht. Der Fronti lief total super damit. Null Leistungseinbußen.
Ich kann meine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen.
Das Leben geht nicht immer geradeaus, aber auch Berge können Spaß machen................

Benutzeravatar
HEMI
Geröllchampion
Beiträge: 233
Registriert: Sonntag 17. März 2013, 21:13

Re: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von HEMI » Dienstag 20. September 2016, 22:02

wird ein selbstumbau vom tüv akzeptiert? bzw. was ist nötig (gutachten etc.) um es eingetragen zu bekommen?
Ja wird akzeptiert. Abgasgutachten für das Fahrzeug wird benötigt und sämtliche Teile brauchen ne E Nummer.

Mann muss halt die allgemeinen Einbauvorschriften beachten.

Schau mal bei ebay nach KME Anlagen, sind preiswert und haben einen relativ guten Ruf. Man bekommt auch das Programmier Interface. Bei Prins kommt man privat legal nicht an das Interface und Software. Aber man kommt dran.

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17357
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: 3,2 V6 auf Gas umgerüstet

Beitrag von Frontmann » Freitag 18. November 2016, 09:25

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste