LPG-Tanken

Erdgas? Biodiesel? Salatöl? Das hier ist das Forum für sowas!

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Ink
Luftdruckprüfer
Beiträge: 59
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 22:03

LPG-Tanken

Beitrag von Ink » Sonntag 15. Dezember 2013, 12:43

allg. Frage an unsere LPG-Fahrer:

bin nun auch mit LPG unterwegs, übrigens mit Unterflurtank 50L brutto, bis jetzt funktioniert auch alles
zufriedenstellend, habe so knapp 12Liter Verbrauch und komme mit einer kompletten Füllung (ca. 45L)auf rund 370km :wink: .
Was mich aber noch etwas verunsichert ist beim Volltanken die manchmal nicht vorhandene Abschaltung der Tankanlage. Bei bestimmten Tankstellen muss ich selber aufpassen, dass man nicht zuviel in den Tank presst, andere Tankstellen schaltet sich selbstständig ab.
Is das so normal oder eventuell auch temperaturabhängig?


m.f.G.
Ink

Benutzeravatar
senator20_2000
Geröllchampion
Beiträge: 299
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 19:37

AW: LPG-Tanken

Beitrag von senator20_2000 » Sonntag 15. Dezember 2013, 14:46

Die abschalt automatik oder überfüllschutz ist duch bei den Tankstellen schon seit über 10jahren vorschrift und dürfen ohne nicht betrieben werden.
Du hast ja selbst keine chance beim tankvorgang abzuschätzen wie voll er ist, da die kananzeigen ja recht ungenau sind, somit weist du ja eigentlich nei genau wieviel liter noch im tank sind.....
Ciao Danilo

PS: Biete Diff. fürn 2,5td 2x4
Biete HA kompl. fürn 3,1tds 4x4

Benutzeravatar
Teutodriver
Chefmechaniker
Beiträge: 196
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 23:06
Fahrzeug: B-3,2V6 RIP/ B-DTI RIP/ Jetzt wieder B-3,2V6
Wohnort: 33613

AW: LPG-Tanken

Beitrag von Teutodriver » Montag 16. Dezember 2013, 22:28

Also das wundert mich INK, und habe ich auch noch nicht erlebt.
Wenn die Zapfe nicht abschaltet, würde ich das Problem bei der Tankstelle suchen, und dies dem Dienst-habenden auch melden.

Grüße vom Teuto: Driver
Das Leben geht nicht immer geradeaus, aber auch Berge können Spaß machen................

Benutzeravatar
senator20_2000
Geröllchampion
Beiträge: 299
Registriert: Dienstag 7. Oktober 2008, 19:37

AW: LPG-Tanken

Beitrag von senator20_2000 » Dienstag 17. Dezember 2013, 18:05

da ja alle tanken schon seit jahren mit nem Totmannschalter (drücken->tanken) kannst du deinen deinen tank nicht mehr überfüllen, einfach solange tanken bis es ein komisches geräusch (ist leider von tanke zu tanke unterschiedlich)gibt und der zähler wird dann ganz langsam, dann ist voll und gut ist :smoke:

ich hatte letztens auch einen vor mir der hat 3-4min gedrückt obwohl kaum noch was in den tank ging und das "vollgeräusch" zu hören war, er sagte das sei die tanke die so komische geräusche macht das sei bei ihm normal :lol2: :lol2: :lol2:
Ciao Danilo

PS: Biete Diff. fürn 2,5td 2x4
Biete HA kompl. fürn 3,1tds 4x4

Robert Guenther
Frischfleisch
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 30. August 2016, 11:43
Fahrzeug: RAM 1500
Wohnort: Nürnberg

Re: LPG-Tanken

Beitrag von Robert Guenther » Samstag 3. September 2016, 14:54

Ja das ist normal, das sich das nicht automatisch abschaltet. Aber nach einer Zeit geht es langsamer und dann weiß man das es langsam voll ist.
Also wie gesagt bei uns hat es sich noch nie automatisch abgeschaltet!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste