LPG im Diesel

Erdgas? Biodiesel? Salatöl? Das hier ist das Forum für sowas!

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17208
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

LPG im Diesel

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 7. Januar 2009, 08:28

Hallo hat schon mal jemand davon gehört, dass man Dieselmotoren für Gasbetrieb umrüsten kann? Bin per Zufall auf ein thailändisches Forum gestossen und habe aber auch hier eine Seite dazu gefunden: http://www.gasotronic.de/

Benutzeravatar
Lukray
Überrollkäfigtester
Beiträge: 976
Registriert: Dienstag 3. Oktober 2006, 17:39

AW: LPG im Diesel

Beitrag von Lukray » Mittwoch 7. Januar 2009, 10:58

ist nix neues,dieselschlepper wurden früher nach umbauten auch mit holzgasgeneratoren betrieben :freak:

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17208
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: LPG im Diesel

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 7. Januar 2009, 17:41

Das musste ja jetzt kommen. Es geht hier um LPG und nicht um Vorkriegsgeräte und das an modernen Dieseln im Mischbetrieb.

Benutzeravatar
Lukray
Überrollkäfigtester
Beiträge: 976
Registriert: Dienstag 3. Oktober 2006, 17:39

AW: LPG im Diesel

Beitrag von Lukray » Mittwoch 7. Januar 2009, 23:48

Hallo hat schon mal jemand davon gehört, dass man Dieselmotoren für Gasbetrieb umrüsten kann?
hallo frontmann,
wenn du genau hinschaust,habe ich nur präzise auf deine frage geantwortet.und gleich die passende erklärung dazu geschrieben.
:ironie: ich hätte natürlich auch schreiben können:ja,ich habe schonmal davon gehört,dass man dieselmotoren für gasbetrieb umrüsten kann.aber was hätte das gebracht hmm :wink: :ironie:

das wäre kindergartenniveau was gerade in einem anderen thread zu recht bemängelt wurde. :meinung:

und bitte nimm´s mir nicht für übel,wenn ich dich berichtigen muß.
es handelt sich nicht um die von dir erwähnten vorkriegsgeräte,sondern um schlepper die aus treibstoffmangel von reinem dieselbetrieb auf gasbetrieb umgerüstet werden mußten.dies geschah erst ab ca.1942(mitten in krieg) aufgrund des sogenannten schell-planes.sinn und zweck war,den treibstoff,der im damaligen reich produziert werden konnte,hauptsächlich der wehrmacht zur verfügung zu stellen.

sorry für das hintergrundwissen :wink: und hoffen wir mal auf sinnvolle beiträge zu dem thema :ironie:

anmerkung: und wenn man jetzt mal um ein "paar ecken" denkst,droht wieder treibstoffmangel (oder man kann den kraftstoff nicht mehr bezahlen)und alternativen werden gesucht.wie so oft wird das "rad zweimal erfunden".bekanntes neu aufgepeppt und gewinnbringend vermarktet :meinung:

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17208
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: LPG im Diesel

Beitrag von Frontmann » Donnerstag 8. Januar 2009, 07:37

Lieber Lukray, wie so oft, sind deine Beiträge wieder mal wenig konstruktiv und lenken vom Thema ab.

Du wirst es kaum glauben, aber auch hier im "unterentwickelten" Westen gab es mal Holzvergaser während der Kriegszeit. Zum Glück war ich aber damals noch nicht geboren und ich glaube, dass diese Technik heute keine Chance mehr hat. Aus diesem Grund habe ich mich mit der Holzgastechnik nie beschäftigt.

In meiner Frage ging es aber auch darum, ob hier schon die Gasumrüstung der aktuellen Modelle möglich ist, wie in Thailand bereits http://www.gasthai.com/boardgas/html/38651.html und nicht um Museumsgeschichte.

Benutzeravatar
Lukray
Überrollkäfigtester
Beiträge: 976
Registriert: Dienstag 3. Oktober 2006, 17:39

AW: LPG im Diesel

Beitrag von Lukray » Donnerstag 8. Januar 2009, 11:20

wie wäre es denn,wenn du meine wenig konstruktiven beiträge einfach ignorierst. :wink:

ob deine beiträge der letzten zeit immer konstruktiv waren sei dahingestellt.ich maße mir aber nicht an,darüber zu urteilen,wie du es tust.sei doch bitte so tolerant und laß jedem seine meinung.ich bin übrigens der letzte der sich nicht belehren ließe(siehe bc/verbrauchsmessung).
aber auch hier im "unterentwickelten" Westen gab es mal Holzvergaser
damals gab es jedoch die deutsche teilung noch garnicht :schimpf: und somit auch keinen "westen".sie waren über das ganze reichsgebiet gleichermaßen verteilt.
dass diese Technik heute keine Chance mehr hat. Aus diesem Grund habe ich mich mit der Holzgastechnik nie beschäftigt
.

ich habe doch nicht behauptet,das die holzgastechnik wieder in den fahrzeugbau eingefüht werden soll.es ging mir nur rein darum,das dieselmotoren mit gas betrieben werden können und das diese technik nicht neu ist.keinesfalls möchte ich dir das thema zerreden.

nur eins sollte doch klar sein:konservative kraftstoffe(diesel,benzin,erdgas,lpg usw.)sind irgendwann alle,definitiv :schimpf: .holz und alternative kraftstoffe wachsen nach........... :wink:
pelletheizungen(holz wird vergast) z.b.sind heute voll im trend und haben wohl echte chancen auf dem markt.

leider kann ich in dem thail.forum nicht mitlesen. :wink: den bildern nach zu urteilen,sind da aber versierte schrauber am werk,die sich gedanken machen,ihre kfz sicherlich kostengünstig fahren zu können.

keinesfalls möchte ich mich hier mit dir streiten,das sollte nicht unser niveau sein. :meinung:
also schwamm drüber.........ich reiche dir meine virtuelle hand :freak: :freak: :freak:

Benutzeravatar
Dlight
Seilwindenheld
Beiträge: 682
Registriert: Donnerstag 6. September 2007, 20:13

AW: LPG im Diesel

Beitrag von Dlight » Donnerstag 8. Januar 2009, 12:25

Hallo,
ich hab mal ein bischen im Netz gesucht und das hier gefunden.
http://www.gasotronic.de/
So wie ich das Verstehe ist das aber ein Mischbetrieb 70%Diesel 30% Gas.

Gruß
Michi
Ehemals Frontera A 2.4i, Frontera A2.2i(den habe ich geliebt).

Benutzeravatar
Timmi001
Buckelpistencrack
Beiträge: 411
Registriert: Dienstag 9. Januar 2007, 19:16
Kontaktdaten:

AW: LPG im Diesel

Beitrag von Timmi001 » Freitag 9. Januar 2009, 05:42

... ich hab davon auch schon gehört macht zur zeit die welle im LKW- Bereich und gibt es mit Sicherheit auch für den PKW ! Soweit ich weiß wird da ca 30% LPG zum Diesel geführt ! Soll auch ne gute Leistungssteigerung bringen, aber wie gesagt ich hab es nur gehört ! Mein neuer LKW soll auch eine haben !!! :smoke:
Wer zur Hölle will muss wie der Teufel fahren.. !!

Benutzeravatar
ruebae
Geröllchampion
Beiträge: 256
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 00:05
Kontaktdaten:

AW: LPG im Diesel

Beitrag von ruebae » Sonntag 11. Januar 2009, 15:13

Hallo Jungs!
So wie ich weiß, laufen in England umgerüstete Diesel Fahrzeuge umher.

Durch so einen Umbau soll sich eine heftige Mehrleistung ergeben, die den zuständigen Behörden und Vereinen,
die so eine Anlage abnehmen müssen, ein Dorn im Auge sind.
Nach einer Umrüstung sind halt schon mal die Bremsen nicht mehr für die Power ausgelegt.
Dann kommt noch der Rest der Hardware dazu. Sollte man(n) alles bedenken. :wink: :wink:
Wir in D sind wohl wieder die letzten, denen sowas ermöglicht wird.
V8-Gruaß aus Heininga!
Rudi

Benutzeravatar
4x4 driver
WüstenFuchs
Beiträge: 4115
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00

AW: LPG im Diesel

Beitrag von 4x4 driver » Sonntag 11. Januar 2009, 15:58

Auch bei dieser Weltumrundung fahren die JEEPs mit verflüssigtem Holz. Es muss nicht immer Gasförmig sein.
Allerdings sind es Ottomotoren die jetzt nicht unbedingt hierher gehören.
Will nur sagen: Holz kommt!

http://forum.opel4x4.de/phpBB/rlink/rli ... kerw08.htm
Gruß Walter


der, der eigentlich Elektronik im Geländewagen hasst!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste