Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel / ISUZU Campo / TF posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Caravan88
Kühlerfigur
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2010, 22:34

Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Caravan88 » Donnerstag 7. Januar 2010, 22:39

hallo,

ich bin neu hier im forum und fahre einen opel campo, bj 94 und es ist ein 2.5er Diesel.

ich habe folgendes problem und zwar geht mein gebläse nicht mehr und bei mir im tacho haben mit einmal vier lampen (benzin, t-belt, batterie und eins das aussieht wie eine wanne wo unten ein tropfen heraus kommt) angefangen mit leuchten
ich habe schon die sicherungen geprüft,aber nichts gefunden!
ich hoffe ihr könnt mir helfen, weil es ist ziemlich eisig ohne gebläse im auto Traurig


mfg

Frontmann

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Frontmann » Freitag 8. Januar 2010, 08:56

das alles deutet auf eine defekte Lichtmaschine hin. Prüfe zuerst die Keilriemenspannung und dann die Generatorspannung bei laufendem Motor ohne weitere elektrische Verbraucher. Diese sollte dabei bei ca. 14 Volt liegen. Erhöhe dabei mal die Drehzahl.

Turok
Reserveradträger
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 15:42

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Turok » Freitag 8. Januar 2010, 09:34

Hallo !!!!
Hatte das Problem auch mal!!!!! ( mit den Kontrollampen )

Ist im Dieselfilter zu viel Wasser!!!!!

Gruß der Turok!!!

Frontmann

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Frontmann » Freitag 8. Januar 2010, 09:41

wär zwar parallel möglich, hätte aber keinen Einfluss aufs Gebläse.

Turok
Reserveradträger
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 15:42

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Turok » Freitag 8. Januar 2010, 10:08

Hallo

Ja da muss ich dir Recht geben ( mit dem Gebläse)
Ich denke das am Gebläse was anderes ist ( Widerstand kaputt .kein Strom oder Gebläsemotor putt)

Gruß der Turok!!!

Frontmann

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Frontmann » Freitag 8. Januar 2010, 10:50

meins tut auch nur, wenn die Lima lädt! idee

Turok
Reserveradträger
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 15:42

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Turok » Freitag 8. Januar 2010, 12:13

Sorry ich nochmal !!!!

Naja er hat geschrieben das die Heizung nicht ging und so wie ich es raus lese haben dann ( später) die Kontrolllampen geleuchtet, da gehe ich von zwei verschiedene Ursachen aus !!!

Die Kontrolllampe mit der Wanne und dem Tropfen ist eindeutig der Dieselfilter!!! ( zu viel Wasser drin ) und Die anderen leuchten auch mit ( war bei mir auch so)!!!!

Zum Keilriemen der war bei mir auch gerissen da leuchten dann erst Batterieleuchte und wenn der Unterdruck der Bremse weg ist auch die Kontrollleuchte der Bremsanlage ( Vakuumpumpe an der Lichtmaschine ,keine Bremskraftverstärkung )

Gruß der Turok!!!

Frontmann

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Frontmann » Freitag 8. Januar 2010, 13:52

wer lesen kann, liest da Gebäse im Titel und genannte Kontrolllampen leuchten, wenn die Lima nicht lädt. Eine Lima kann auch den Geist aufgeben, ohne dass der Keilriemen runter ist. Ist das so schwer zu fassen?

Turok
Reserveradträger
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 15:42

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Turok » Freitag 8. Januar 2010, 14:16

emmm habe ich jetzt irgendwas falsch gemacht ????

Ich wollte doch nur Tipps geben weil ich schon so eine Erfahrung gemacht habe, ich habe nicht behauptet das es nicht die Lichtmaschine ist " sorry" wenn es so rüber kommt mit dem Riemen war auch nur so eine Erfahrung bei mir !!!! ( ein Beispiel )

Ich weiß das Du ( Frontmann ) sehr viel Erfahrung hast und stelle nichts in Frage !!!!

Wollte doch nur helfen aber ich glaube ich lass das hier im Forum lieber!!!!

Gruß der Turok

hmm

Frontmann

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Frontmann » Freitag 8. Januar 2010, 14:27

Keine Sorge, du kannst und sollst weiterschreiben.

Bei Zündung an und Motor aus, werden die Kontrolllampen so einem Test unterzogen. Sobald der mootor gestartet wird, gehen die lampen - sofern sie keinen Defekt anzeigen sollen - aus. Das Gebläse ist so geschaltet, dass es nicht bei stehendem Motor läuft. Diese Schaltung wird über den ladestatus des Drhestromgenerators ermöglicht. Bei den Opel PKW's verfährt man so mit der Heckscheibenheizung. Das hat den Vorteil, dass die Batterie während des Startvorgangs entlastet wird.

Caravan88
Kühlerfigur
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2010, 22:34

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Caravan88 » Freitag 8. Januar 2010, 23:36

he,
danke schon ma für die antworten, aber ich glaub nich das die lichtmaschine hin is, weil hab das problem jetzt scho 2 wochen un die batterie zeigt kein anzeichen von einer entladung an.
un hab die auch scho gemessen, sie zeigt gute wärte an wenn der motor läuft un alles an is.

wo sitzt der gebläse motor genau? un wo is er genau abgesichert?

mfg

Benutzeravatar
Lukray
Überrollkäfigtester
Beiträge: 976
Registriert: Dienstag 3. Oktober 2006, 17:39

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Lukray » Samstag 9. Januar 2010, 00:33

...aber ich glaub nich das die lichtmaschine hin is...
das wird wohl so sein, aber vieleicht funktioniert die oben erwähnte schaltung nicht :schimpf:
Alle sagten, daß geht nicht !!!
Da kam Einer, der wußte das nicht und hat´s gemacht!

Caravan88
Kühlerfigur
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2010, 22:34

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Caravan88 » Samstag 9. Januar 2010, 00:42

kann man diese schaltung irgendwie überprüfen?

Benutzeravatar
Lukray
Überrollkäfigtester
Beiträge: 976
Registriert: Dienstag 3. Oktober 2006, 17:39

Re: AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Lukray » Samstag 9. Januar 2010, 02:03

Caravan88 hat geschrieben:kann man diese schaltung irgendwie überprüfen?

JA
, :wink:

aber ich weiß nicht wie :funny: .
Ich denke mal, das dazu eine relaischaltung verwendet wird...........
vieleicht ist nur ein relais defekt hmm

schau mal in die betriebsanweisung, oder einen relais bzw. sicherungskasten,
ob da etwas beschrieben ist.
Alle sagten, daß geht nicht !!!
Da kam Einer, der wußte das nicht und hat´s gemacht!

Turok
Reserveradträger
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 15:42

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Turok » Samstag 9. Januar 2010, 05:27

Hallo noch mal!!!!

Habe ich das jetzt richtig verstanden????

Du fährst schon seit zwei Wochen mit ein defektes Gebläse und leuchtende rote Lämpchen herum ???

Sehr mutig!!!


Gruß Turok

Frontmann

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Frontmann » Samstag 9. Januar 2010, 09:33

ich glaube der Motor sitz unter amaturetafel un sicherun in Versicherungkaste. Manschma hilvt au lesse in de Betreibsanleitun

Caravan88
Kühlerfigur
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2010, 22:34

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Caravan88 » Samstag 9. Januar 2010, 13:35

ich würde ja grn in de betriebsanleitung nachschaun, aber ich hab keine dazu bkommen :-?
un ich werd mal die relais überprüfen un wenn das nichts bringt dann werd ich ma den gebläse motor suchen un ausbauen

Turok
Reserveradträger
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 15:42

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Turok » Samstag 9. Januar 2010, 14:18

Gebläse muss nicht ausgebaut werden um zu testen!!!!

Es sitzt hinter dem Handschuhfach, sieht man von unten im Fußraum da sitzt ein Zweifachstecker dran einfach abziehen und testen ob Spannung anliegt ( Aber nur mit gestarteten Motor!!!!!!! :freak: )

mit besten Grüßen der Turok

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4440
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

Re: AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von iomegale » Samstag 9. Januar 2010, 22:21

Frontmann hat geschrieben:ich glaube der Motor sitz unter amaturetafel un sicherun in Versicherungkaste. Manschma hilvt au lesse in de Betreibsanleitun
FRONTMANN :schimpf:
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

*city-mobile*
Kühlerfigur
Beiträge: 13
Registriert: Freitag 6. November 2009, 20:31

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von *city-mobile* » Montag 11. Januar 2010, 17:49

Ich habe immoment um und bei das gleich Problem.

Bei mir gingen immer alle kontrolleuchten an aber nur so ca 10sec und auch nur wenn ich durch schnee gefahren bin und kruze zeit später ist die lima auch schrott.
nun habe ich die Lima ausgetauchst aber sie lief nur ca. 10min und dann hat sie wieder nicht mehr geladen was meint ihr was könnte das sein??

wegen den Sicherungen und den Relais das steht auch auf dem Deckel drauf!
und bei der Lüftung denke ich auch mal an den vorwiderstand!
wenn jemand vielleicht die widerstandswerte könnte man sich das auch kostengünstig nachbau:)

lg

Caravan88
Kühlerfigur
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2010, 22:34

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Caravan88 » Freitag 12. Februar 2010, 04:33

hey,
ich bin es noch mal un zwar hab ich das problem immer noch nich gefunden, hab den gebläsemotoe gewechselt weil der alte hin war, aber es geht trotzdem noch nichts!
es kommt an dem 2poligenstecker keine spannung an!
ich hab alle sicherung und relais noch mal geprüft, sind alle ok!

könnt ihr mir noch mal ein tip geben oder sagen wo genau das gebläse abgesichert ist?

ich werd hier noch mal verrückt :wand:

mfg

tino

Frontmann

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Frontmann » Freitag 12. Februar 2010, 07:06

überprüf doch mal den Schalter.

Caravan88
Kühlerfigur
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2010, 22:34

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Caravan88 » Freitag 12. Februar 2010, 12:55

hey,

du meinst die stufenregulierung oder?

Angefügt nach 9 Minuten:

ach und heut ist mir auf der autobahn auch was aufgefallen und zwar hat er nichts mehr richtig beschleunigt und bei ca. 120 war es immer so als würde eine drossel einsetzen und er dann nicht mehr weiter beschleunigt!
ich vermute das es was an dem motorvorwäresystem is, also die klappe im auspuff nicht richtig funktioniert oder kann es auch was anderes sein?

mfg

Benutzeravatar
chevy-luv
Luftdruckprüfer
Beiträge: 63
Registriert: Donnerstag 25. September 2008, 21:35

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von chevy-luv » Freitag 19. Februar 2010, 17:29

howdie. schau mal im motorraum/sicherungskasten nach den relais, hatte ich auch schonmal. bei mir war ein relais kaputt. du kannst probehalber mal die relais (wenn sie gleichfarbig bzw schwarz sind) untereinander tauschen.
mfg
geht nich....ach scheiß drauf lass trotzdem machen!

Campo ´99 4wd 2,5td 45cm stretched, 3" BL, 31x10,5R15 ; Chevy Camaro ´88 5,0 V8 ; Suzuki RM-Z450 ´08

aajvq2000
Frischfleisch
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 12:49

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von aajvq2000 » Freitag 21. Januar 2011, 13:01

wir hatten seit anfang januar das selbe problem. mein mann hat gestern das übel gefunden und vorerst entfernt.relais t1.das solltest du auch machen.bei längeren fahrten heizt es sich auf. das problem ist allerding ein neues zu bekommen.die opel-vertragshändler können mit der nummer auf dem teil nix anfangen.hier gibt es das teil für unter 20 euro.

http://cgi.ebay.com/ebaymotors/ws/eBayI ... MEWNX%3AIT

Benutzeravatar
Peter24v
Seilwindenheld
Beiträge: 628
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 18:45

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Peter24v » Mittwoch 26. Juni 2013, 19:43

Danke SuFu...

Hab seit kurzem das gleiche Problem, aber nur sporadisch.
Werde mal bei Gelegenheit nach dem Relais schauen.

Gruß

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7011
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Der Ralf » Mittwoch 26. Juni 2013, 22:01

Moin mein Zarter,

welches Problem von den 3 hast du den genau ?
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Peter24v
Seilwindenheld
Beiträge: 628
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 18:45

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Peter24v » Donnerstag 27. Juni 2013, 00:56

Ab und zu beim Fahren gehen gleichzeitig die Leuchten für Dieselfilter, Bakterie und Tankanzeige an( die für den zahnriemen wurde wohl mal totgelegt). Währenddessen geht die Lüftung aus. Mal tritt das Phänomen sekundenweise auf, mal gar nicht, mal ne halbe Minute.
Ich dachte bisher an ein Masseproblem, bis ich von dem Relais las.
Hab nur im Moment keine Zeit, zu suchen, da ich nur unterwegs bin.
Zum Glück spinnt die Elektrik beim Vectra auch grad.. Lichttechnisch grad nur Fehler am Start und die el Heckklappe streikt manchmal. Aber waren mit ihm allein diesen Monat 4000km. Da darf er mal streiken.
Gruß
:freak:

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5503
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Rainer.M » Donnerstag 27. Juni 2013, 13:17

Beschwör mal bitte nix herauf.. Ich muss mit meinem im Moment auch pendeln, weil die Eisenbahnbrücke noch unter Wasser steht. Und der darf bitte nicht streiken.


Sind das die normalen Japanrelais, die im Fronti auch drin sind? Dann leg ich Dir am Wochenende mal eins oder zwei raus. Oder je nach dem, wo Dich Deine Touren rumbringen, kann ich das Relais auch gern auf nem Parkplatz in die Handdrücken. Hab von jeder Sorte eins im Bordwerkzeug...

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9127
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Probleme mit gebläse beim Opel Campo

Beitrag von Asconajuenger » Donnerstag 27. Juni 2013, 18:28

Beim C Vectra is das der Schalter, da hat das Kabel nen Wackelkontakt, is ne Krankheit bei Vectra und Signum.
Hat mein Kumpel auch. Wennst das Kabel etwas entlastet verlegst geht's. Schau mal in nem Forum dafür!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste