Reifen für Frontera B 2.2DTI

Hier kommen alle Fragen zum Thema Reifen, Felgen und Räder rein.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
calimanta
Luftdruckprüfer
Beiträge: 79
Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 22:06

AW: Reifen für Frontera B 2.2DTI

Beitrag von calimanta » Sonntag 15. März 2015, 17:24

Moin,
muß Komplett Neue Reifen für meinen Frontera haben 235/70 R16 109H.Was könnt ihr mir da so Empfehlen.Gelände Fahr ich sehr selten.
Gruß
Dirk

Angefügt nach 22 Minuten:

Wie sind diese Reifen.General

235/70 R16 106H Grabber TR BSW

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6679
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Reifen für Frontera B 2.2DTI

Beitrag von Der Ralf » Sonntag 15. März 2015, 18:13

Moin,

Nexen AT ....gut und günstig :meinung:
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
GF-Performance
Geröllchampion
Beiträge: 206
Registriert: Montag 15. Oktober 2012, 03:20
Fahrzeug: ´99er Frontera B lang 2.2dti, ´92er BMW E30 335i Cabrio, ´02er Yamaha R1 RN09
Wohnort: Hoyerswerda

AW: Reifen für Frontera B 2.2DTI

Beitrag von GF-Performance » Sonntag 15. März 2015, 21:03

Das General Amizeug sieht vom Profil her zwar schön aus.. aber lies mal die Tests... Bremswege nass et cetera.. wahh

Wenn´s günstig bleiben soll Falken AT 110..
Ansonsten die Klassiker... :meinung:

Ich schwör auf Bridgestone, aber Jedem das Seine.. :freak:

Benutzeravatar
Frontera-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3259
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Opel Frontera B DTI (mit "leichten" Modifikationen)
Wohnort: 97702 Münnerstadt
Kontaktdaten:

Re: AW: Reifen für Frontera B 2.2DTI

Beitrag von Frontera-Rider » Sonntag 15. März 2015, 21:18

GF-Performance hat geschrieben:Ich schwör auf Bridgestone, aber Jedem das Seine.. :freak:
Kann ich bei den Winterreifen nur empfehlen! Ansonsten fahre ich
BFG und bin sehr zufrieden... :freak:

lg,
Sonny
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

4matic Günni
Abhangjäger
Beiträge: 322
Registriert: Samstag 22. Dezember 2012, 20:28

Re: AW: Reifen für Frontera B 2.2DTI

Beitrag von 4matic Günni » Mittwoch 18. März 2015, 14:02

calimanta hat geschrieben:Moin,
muß Komplett Neue Reifen für meinen Frontera haben 235/70 R16 109H.Was könnt ihr mir da so Empfehlen.Gelände Fahr ich sehr selten.
Gruß
Dirk

Angefügt nach 22 Minuten:

Wie sind diese Reifen.General

235/70 R16 106H Grabber TR BSW
235/70R16?

Sind das beim B nicht 245/70R16?

MfG Günter

Benutzeravatar
OffroadfreakHD
Luftdruckprüfer
Beiträge: 84
Registriert: Sonntag 1. Februar 2015, 14:22

AW: Reifen für Frontera B 2.2DTI

Beitrag von OffroadfreakHD » Mittwoch 18. März 2015, 18:41

Einmal a bissl mehr ausgeben und hast auch was gutes. BFG AT gut ist. Was besseres wirst nicht finden. Oder wenn nur 100% Strasse willst, dann is egal was raufmachst....
Wer schnell ans Ziel will muss langsam gehen....
Konfuzisu 551v.Chr-449v.Chr

Benutzeravatar
GF-Performance
Geröllchampion
Beiträge: 206
Registriert: Montag 15. Oktober 2012, 03:20
Fahrzeug: ´99er Frontera B lang 2.2dti, ´92er BMW E30 335i Cabrio, ´02er Yamaha R1 RN09
Wohnort: Hoyerswerda

AW: Reifen für Frontera B 2.2DTI

Beitrag von GF-Performance » Sonntag 22. März 2015, 02:33

Preis Leistungssieger bei "wenig Gelände" ist im Übrigen der - Uniroyal Rallye 4x4 Street -
Und war glaub `11 Testsieger SUV Sommerreifen..

Ich überlege zumindest den zu kaufen.. hmm

Angefügt nach 11 Minuten:

Bild

Benutzeravatar
GF-Performance
Geröllchampion
Beiträge: 206
Registriert: Montag 15. Oktober 2012, 03:20
Fahrzeug: ´99er Frontera B lang 2.2dti, ´92er BMW E30 335i Cabrio, ´02er Yamaha R1 RN09
Wohnort: Hoyerswerda

AW: Reifen für Frontera B 2.2DTI

Beitrag von GF-Performance » Sonntag 22. März 2015, 20:30


Benutzeravatar
Klemmkeil
Geröllchampion
Beiträge: 269
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 00:54

AW: Reifen für Frontera B 2.2DTI

Beitrag von Klemmkeil » Sonntag 22. März 2015, 20:31

Hab hier einen Satz Marix Panther in 245/70R16 liegen.

Ein Jahr gefahren. 200 Euro plus Versand.

Bin umgestiegen auf 245/75R16. War mit diesen Reifen sehr zufrieden.

Gruß

Alex
...Opelfahrer brauchen eine Seilwinde, um sich den Berg herunterzuziehen...
Bild

calimanta
Luftdruckprüfer
Beiträge: 79
Registriert: Donnerstag 28. März 2013, 22:06

Re: Reifen für Frontera B 2.2DTI

Beitrag von calimanta » Montag 27. Juli 2015, 20:48

Hallo,
da es jetzt Zeit wurde sind es die NOKIAN ROTIIVA AT 235/70 R16 109T XL TL geworden.Die sollen was angeht Straße/leichtes Gelände das beste sein was es gibt.
Gruß
Dirk

pfälzer
Frischfleisch
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 22:29

Re: Reifen für Frontera B 2.2DTI

Beitrag von pfälzer » Freitag 16. Oktober 2015, 10:48

So, habe mir jetzt auch einen kompletten Satz Nokian Rotiiva AT in 245/70R16 111T XL für den 2.2. DTI Lang geholt. Über den ATU Online Shop bei Ebay kamen die inclusive der 10% Rabatt Aktion, die es im Moment gibt, auf 399,56 €. Geht in Ordnung finde ich. Bin mal gespannt, wie die sich im Winter verhalten. :xmas:
Bei Nokian werden sie ja unter Sommerreifen geführt, allerdings haben sie auch ein Schneeflockensymbol. Und meines Wissens müssen dafür Tests gemacht werden, um dieses zu erhalten (Zugkraft auf Schnee oder so). Ist vielleicht auch Marketing, damit Nokian ihre teuren Hakkapeliitta Winterreifen eher an den Mann bringen. Wenn/Falls mal wieder Schnee liegt kann ich mehr dazu sagen.
Grüße
Läuft.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste