TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Hier könnt Ihr interessante Links zu eBay, Mobile und Anderem posten oder Teile etc. anbieten und suchen.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1466
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von Steffen P » Samstag 31. Dezember 2011, 13:04

Hallo zusamme,

das Jahr ist nun fast vorbei und ich möchte mich an dieser Stelle bei all denen bedanken die in

diesem jahr Teile von mir bezogen haben.

Es hat viel Spaß gemacht zu sehn wie einige Frontis und Campos begonnen haben zu

wachsen.... :funny:

Nein ehrlich ,es macht Spaß einigen von euch zu helfen ihren Traum zu verwirklichen!!

Da ich damit auch ein wenig Geld verdiehnt hab und so mein Hobby finanzuieren konnte.

Werde ich anfang des Jahres wieder eine kleine Forumsspend einzahlen.

Natürlich bedanke ich mich auch bei den Machern des Forums , denn vielen Bekannten und den

vielen Alten und Neuen Freunden für ein schönes Forumsjahr 2011.......... :xmas:

(Schmalztaste AUS)

Rutsch alle gut rein in das Jahr 2012


:freak: :freak: :freak: :freak: :freak: :freak: :freak: :freak: :freak: :freak: :freak: :freak:
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Wolf 1

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von Wolf 1 » Samstag 31. Dezember 2011, 13:46

Hi,Steffen
rutsch du auch gut rein,deine Spacer bewähren sich sehr gut und viel Glück im neuen Jahr

lg Wolf 1 :smoke:

Benutzeravatar
uralfuexla
Buckelpistencrack
Beiträge: 496
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2008, 14:09

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von uralfuexla » Samstag 18. Februar 2012, 14:59

hallo steffen,

wie schon geschrieben die schekel passen super. die ham sogar den tüv-prüfer gefallen und der hat sie sofort eingetragen. somit sind meine schekel LEGAL:

gruss

jürgen
WER FRONTERA`S NACHMACHT ODER VERFÄLSCHT ODER NACHGEMACHTE ODER VERFÄLSCHTE SICH VERSCHAFT UND IN VERKEHR BRINGT WIRD MIT GOLF CONTRY FAHREN NICHT UNTER ZWEI JAHRE BESTRAFT!!!!!

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8731
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von Asconajuenger » Samstag 18. Februar 2012, 19:30

Warst du auf der Hauptstelle beim TÜV in Kulmbach?

Benutzeravatar
uralfuexla
Buckelpistencrack
Beiträge: 496
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2008, 14:09

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von uralfuexla » Samstag 18. Februar 2012, 23:06

hallo,

jein, es war ein prüfer des tüv kulmbach aber bei meiner werkstatt des vertrauens.

dabei wurden noch räder eingetragen und hu gemacht.


gruss


jürgen
WER FRONTERA`S NACHMACHT ODER VERFÄLSCHT ODER NACHGEMACHTE ODER VERFÄLSCHTE SICH VERSCHAFT UND IN VERKEHR BRINGT WIRD MIT GOLF CONTRY FAHREN NICHT UNTER ZWEI JAHRE BESTRAFT!!!!!

Benutzeravatar
Panzerknacker
Entenkiller
Beiträge: 1721
Registriert: Mittwoch 26. März 2003, 17:52
Wohnort: Darmstadt

Re: AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen

Beitrag von Panzerknacker » Samstag 18. Februar 2012, 23:53

uralfuexla hat geschrieben: ... dabei wurden noch räder eingetragen und hu gemacht...
Das kann ich mir gut vorstellen: Der Blaukittel schleicht ums Auto, sieht die großen Räder, kratzt sich am Kopf und sagt "hu". :funny:


Duck und weg
Panzerknacker
Solange mein Chef so tut als ob er mich gut bezahlt, solange tue ich so als ob ich gut arbeite!

DarkMax - D-Max 2,5, OME, 265/70R16(AT), 2WD-Low Bild
DarkStar - Frontera B RS 2,2DTI, OME, 265/70R16(AT), 2WD-Low Bild

Benutzeravatar
uralfuexla
Buckelpistencrack
Beiträge: 496
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2008, 14:09

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von uralfuexla » Sonntag 19. Februar 2012, 08:55

hallo,

nö,nö, HU und AU war schon seit einen monat fällig. hab nur alles zusammen kommen lassen. es waren kleinere räder (winterreifen) zum eintragen. felgen und reifen vom schraubenfeder sporti wurden eingetragen.das is ein prüfer der sich zeit nimmt und auch mal sagt ich mach mich schlau, komm in zwei wochen wieder, dann sehn wir sachon.


gruss

jürgen



ps: reden mit den tüvler bringt viel und nicht nur schimpfen auf die jungs. die machen auch nur ihre arbeit. :meinung:
WER FRONTERA`S NACHMACHT ODER VERFÄLSCHT ODER NACHGEMACHTE ODER VERFÄLSCHTE SICH VERSCHAFT UND IN VERKEHR BRINGT WIRD MIT GOLF CONTRY FAHREN NICHT UNTER ZWEI JAHRE BESTRAFT!!!!!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1466
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von Steffen P » Sonntag 19. Februar 2012, 11:15

Hallo!!

Na das hört sich ja klasse an,coole sache !!

Kannst du mir das Gutachten zukommen lassen, damit könnten dann alle anderen auch ihre Schekel eintragen lassen!!!

Das wäre eine Maßmame..........!

Ich schicke dir mal meine E-mailadresse!!!!


:freak:
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Frontera-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3259
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Opel Frontera B DTI (mit "leichten" Modifikationen)
Wohnort: 97702 Münnerstadt
Kontaktdaten:

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von Frontera-Rider » Sonntag 19. Februar 2012, 12:12

Wenn das dann mal noch einer für die Spiralfeder-Spacer schafft... :wink:

lg,
Sonny

@Steffen
Wolltest Du dich nicht mal melden bzw. sehen lassen?! hmm

Benutzeravatar
uralfuexla
Buckelpistencrack
Beiträge: 496
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2008, 14:09

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von uralfuexla » Sonntag 19. Februar 2012, 17:05

hallo,

ich hatte vorher einen sport mit spiralfedern und hatte spacer mit 55mm drinn. die hätte er mir vileicht auch eingetragen(dann lief mir der lange 2,4übern weg). er meinte nur es sollte kein kunststoff sein, mit den fahrzeugrahmen verschraubt sein und so gearbeitet sein das die feder nicht rausrutschen kann. sie sollten auch nicht so extrem seinund das übliche halt dämpferlänge, radabdeckung usw beachten.


gruss


jürgen

ps: mit den tüvler reden und seine verbesserungen übernehmen, lieber nochmal nachfragen ihn nicht versuchen zuüberreden so mit ihn reden das er denkt es war seine idee.
WER FRONTERA`S NACHMACHT ODER VERFÄLSCHT ODER NACHGEMACHTE ODER VERFÄLSCHTE SICH VERSCHAFT UND IN VERKEHR BRINGT WIRD MIT GOLF CONTRY FAHREN NICHT UNTER ZWEI JAHRE BESTRAFT!!!!!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1466
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von Steffen P » Sonntag 26. Februar 2012, 18:36

Hallo zusammen,

Das Prüfprotokoll von uralfuexla ist angekommen......... :lol:

Das heißt , alle die es immer abschreckte das die Schekel keine ABE hatten

könnten es nun mit dem Prüfprotokoll schaffen sie einzutragen!!

das Protokoll gibt es zu den Schekeln dann dazu!!!

:freak:
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Ratbiker
Chefmechaniker
Beiträge: 163
Registriert: Samstag 31. Dezember 2011, 20:22

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von Ratbiker » Montag 27. Februar 2012, 13:44

na das ist doch ne gute nachricht :anim: :anim: :anim: :freak: :freak: :freak:
Es gibt keine dumme Fragen...oder doch ;-)

Der den Chrom an seinen Fahrzeugen haßt ! ! !

www.opel-infos.de, Opel Fahrzeuge von A-Z

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1466
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von Steffen P » Freitag 25. Mai 2012, 21:33

Hallo zusammen,

in letzter Zeit sind einige PN´s nicht bei mir angekommen!!!

Wenn mir jemandem geschrieben hatt und ich nicht geantwortet haben sollte.

Ist das keine Absicht , einfach nochmal probieren, bin fast jeden Tag im Forum!!

Wenn es trotzdem nicht klappt ,hier meine E-mail Adresse:

steffen.pehlert@t-online.de.

:freak:
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

markusausa
Frischfleisch
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 17:26

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von markusausa » Mittwoch 27. Juni 2012, 07:33

Hallo Steffen,

wäre Dir sehr dankbar, wenn Du mir 3min deiner Freizeit schenken und auf meine paar Fragen antworten würdest.
Bin ein sehr zufriedener Frontera B Fahrer (BJ 2003, Diesel, 145000km, lange Version, hatte noch nie Probleme mit meinem!), der sein gutes Stück dezent höher legen möchte. (Die ersten Stossdämpfer sind eh hin.)

Nur "wie"?

Fahrwerk OME oder Trailmaster?

Oder doch Schekel bzw. Spacer?

3-4cm an jeder Achse reichen mir, bin passionierter Jäger, der auch so viel im Gelände unterwegs ist.

Wenn es klappen; recht vielen Dank

Gruß Markus

p.s. Noch zwei Fragen; wie weit kann ich die Drehstäbe verstellen, ohne dass ich Probleme mit dem Sturz bekomme? Und taugen die ContiCrossContact™ AT etwas?

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17213
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 27. Juni 2012, 08:50

Die Spacer bringen keinen Höhenzuwachs, sondern sie lassen "nur" eine größere Verschränkung zu.

Wenn du per Drehstab 3 - 4 cm höher drehst, wird sich die Sturzänderung in Grenzen halten und wenn oberer und unterer Lenker gleich lang sein sollten, sogar gar nicht verändern.
Bild

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6681
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von Der Ralf » Mittwoch 27. Juni 2012, 09:44

Moin,

wen Du nur 3-5cm höher willst würde ich neue Stossdämpfer oder ein Fahrwerk von z.B. Trailmaster kaufen und die Drehstäbe etwas mehr Vorspannen ...fertig !!

Taugen wofür ...Conti Cross Contact ... ist wohl ein guter Reifen .... aber es kommt doch immer sehr darauf an was Du damit machen willst ... Fulda Tramp ist auch ein guter Reifen .. als Fender beim Hafenschlepper :lol2:
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Wolf 1

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von Wolf 1 » Mittwoch 27. Juni 2012, 10:39

Servus
mit dem TM kommt er ca. 10cm höher hinten,nicht wie angegeben 5cm,ist bei mir jedenfall so.
Ob das OME genauso hoch wird,keine Ahnung.Nach einer Weile setzt er sich noch ein bischen,Bodenfreiheit ist jedenfall viel besser wie vorher,aber der ist auch um einiges härter.
Wenn ich den nochmal höherlegen würde wären verstellbare Dämpfer meine Wahl,wurde hier schon irgendwo gepostet,am Anfang war der mir zu hart,jetzt gehts,Dämpfer sind auch bischen ausgelutscht
Achso,wenn viel im Gelände unterwegs bist würd ich den da nehmen
http://forum.opel4x4.de/phpBB/viewtopic.php?t=12142

Gruß Wolf :freak:

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1466
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von Steffen P » Mittwoch 27. Juni 2012, 12:00

Hallo,

na da haben doch meine Kolegen schon viele gute Antworten geliefert...!

Ich würde wenn ich ihn 50 mm höherlegen möchte , meine HA Spacer verbauen, dazu die Dämpfer von Trailmaster 25/50

An der VA würde die Drehstänbe 25mm hochdrehen, da brauchst du keine Spacer!

Als Bereifung würde ich 31/10,5x15 wählen , das bringt nochmal 20mm mehr Luft unterm Diff!!

Vieleicht noch ei 25mm Bodylift damit die Räder schön in die Kästen passen.......!

:freak:



PS.: Du hast Post!!!!!
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

Re: AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen

Beitrag von iomegale » Mittwoch 27. Juni 2012, 14:54

Wolf 1 hat geschrieben:Servus
mit dem TM kommt er ca. 10cm höher hinten,nicht wie angegeben 5cm,ist bei mir jedenfall so.
Ob das OME genauso hoch wird,keine Ahnung.Nach einer Weile setzt er sich noch ein bischen,Bodenfreiheit ist jedenfall viel besser wie vorher,aber der ist auch um einiges härter.
Wenn ich den nochmal höherlegen würde wären verstellbare Dämpfer meine Wahl,wurde hier schon irgendwo gepostet,am Anfang war der mir zu hart,jetzt gehts,Dämpfer sind auch bischen ausgelutscht
Achso,wenn viel im Gelände unterwegs bist würd ich den da nehmen
http://forum.opel4x4.de/phpBB/viewtopic.php?t=12142

Gruß Wolf :freak:
Falsch :schimpf: Es kommt nur der Rahmen mit Karosse und ev. vorne das Diff. höher, das Heck-Diff. verändert sich nicht. Das geschieht nur durch größere Reifen oder Portalachsen idee
Also nicht Boden- sondern Bauchfreiheit :lol2:
(so, wo bleiben jetzt die Kommentare???)
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17213
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 27. Juni 2012, 15:19

Schön, dass auch mal einer mitdenkt.
Bild

Benutzeravatar
mecelo
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2413
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 20:21
Kontaktdaten:

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von mecelo » Mittwoch 27. Juni 2012, 15:58

Das hatten wir doch alles schon mal unter Tuning- Höherlegung, ist doch alles besprochen und die Möglichkeiten auch.
https://www.facebook.com/pages/Defender ... 6442410095
http://fronti4x4.npage.de/
http://www.facebook.com/pages/Opel-Isuz ... 3870682045

Land Rover Defender 130CC / TD5
Frontera B 3,2L V6 BJ 98, G80 weiteres folgt
† Frontera A 2.2L, BJ 12.96, Klima, ABS, General Grabber At 2 + Cooper Discoverer 255/85R16 S/T, WESEM XENON 12000K, BL 20mm

Wolf 1

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von Wolf 1 » Mittwoch 27. Juni 2012, 16:23

jo Dimi haste recht schon 100 mal,macht aber immer wieder Spaß drüber zu diskutieren :frech:

Benutzeravatar
mecelo
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2413
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 20:21
Kontaktdaten:

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von mecelo » Mittwoch 27. Juni 2012, 19:11

Das stimmt allerdings, man könnte meinen es verändert sich doch etwas dabei und man kommt auf neue Erkenntnisse.
https://www.facebook.com/pages/Defender ... 6442410095
http://fronti4x4.npage.de/
http://www.facebook.com/pages/Opel-Isuz ... 3870682045

Land Rover Defender 130CC / TD5
Frontera B 3,2L V6 BJ 98, G80 weiteres folgt
† Frontera A 2.2L, BJ 12.96, Klima, ABS, General Grabber At 2 + Cooper Discoverer 255/85R16 S/T, WESEM XENON 12000K, BL 20mm

FuchZ
Kühlerfigur
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 24. September 2011, 07:27

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von FuchZ » Samstag 18. August 2012, 22:39

Servus,

Ich hab von Steffen noch ein paar Spacer hier für den B ,diese passen aber nur mit den Original Federn/Dämpfern und legen den Wagen 5cm hoch.
Da ich schon ein Tralimaster hab liegt das Metall hier nur rum...

Für 170.- gebe ich die Spacer weiter...

Alles weitere bitte per PM

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1466
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von Steffen P » Sonntag 28. Oktober 2012, 20:59

Hallo alle Fans des höherlegens,

es gibt was neues.

Zwar nicht für undere Frontis, aber Antara und Co. könne das gebreuchen.

Alle fahrzeuge die MacPherson-Federbeine haben .......

Diese Spacer sind für Walter , gemacht für seinen Peugeot- BOXER

Sie legen den Wagen vorne um 40 mm hoch.......


Bild

Bild



:freak:
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
4x4 driver
WüstenFuchs
Beiträge: 4115
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von 4x4 driver » Montag 29. Oktober 2012, 09:02

Schön, dass ich das übers Internet erfahre!

Nee Spaß beiseite - wusste ich ja, aber gesehen habe ich sie auch noch nicht...
Danke an Steffen!!! respekt das hast Du aber gut gemacht - wie immer, bist eben unser Spezialist für schwierige Fälle.
Die Blattfedern habe ich jetzt auch ausgebaut undvermessen, darüber unterhalten wir uns heute Abend mal

Also vielen Dank

Steffen bei der Arbeit - dem Vermessen...
und so sehen die Mc Pherson aus - demnächst 4 cm höher und Platz für größere Räder

Bild

Bild
Gruß Walter


der, der eigentlich Elektronik im Geländewagen hasst!

Online
Benutzeravatar
bukarest
stellv. Alterspräsident
Beiträge: 2833
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2004, 08:36

Re: AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen

Beitrag von bukarest » Montag 29. Oktober 2012, 09:24

Steffen P hat geschrieben:Hallo alle Fans des höherlegens,

es gibt was neues.

Zwar nicht für undere Frontis, aber Antara und Co. könne das gebreuchen.

Alle fahrzeuge die MacPherson-Federbeine haben .......

Diese Spacer sind für Walter , gemacht für seinen Peugeot- BOXER

Sie legen den Wagen vorne um 40 mm hoch.......



:freak:
Wie Spacer für den Walter,... :-? ... hast du dich da nicht vertippt... hmm Peugeot-BOXER....ich dachte Porsche-BOXTER....und vorne 40 mm hoch...ist für jeden Senior ein Traum... :frech: :frech:

Gruß
Peter :wink:
Man kann sich "ALLES" erlauben, wenn man gewillt ist die Konsequenzen zu tragen.

Benutzeravatar
4x4 driver
WüstenFuchs
Beiträge: 4115
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von 4x4 driver » Montag 29. Oktober 2012, 17:27

Ein Schelm der böses dabei denkt! :funny:
Gruß Walter


der, der eigentlich Elektronik im Geländewagen hasst!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1466
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von Steffen P » Montag 29. Oktober 2012, 18:20

Na na Walter ,

lob mich nicht zu früh, wenn du sie eingebaut hast und alles past , dann bin ich zufrieden......

:freak:
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Blade III
Reserveradträger
Beiträge: 32
Registriert: Mittwoch 19. September 2012, 18:08

AW: TUNING; SPACER A, B ; HÖHERLEGUNGSSCHEKEL v. steffen P

Beitrag von Blade III » Freitag 9. November 2012, 14:16

Hat wer mal noch Fotos wo die Spacer für nen B lang eingebaut werden und wie das dann aussieht ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bukarest und 2 Gäste