Servoleitung 3.1l TD, Bj 92

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Monterey & ISUZU Trooper sowie Vehicross posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
chriss27
Kühlerfigur
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 26. Februar 2017, 10:09
Fahrzeug: Opel Monterey RS, 3.1l TD
Wohnort: 63303 Dreieich

Servoleitung 3.1l TD, Bj 92

Beitrag von chriss27 » Sonntag 26. Februar 2017, 14:57

Hallo zusammen,

habe schon mal gesucht aber nichts gefunden:

Die Servoleitung meines neuen Monty leckt und ich würde sie gerne austauschen. Bisher habe erfolglos im netz recherchiert, wo ich so was zu einem normalen Preis erstehen kann. Kann mir jemand weiterhelfen, wo ich so was herbekomme?

EZ 01/92, 3.1l TD, Modell RS

Beste Grüße,
chrissi27

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17218
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Servoleitung 3.1l TD, Bj 92

Beitrag von Frontmann » Sonntag 26. Februar 2017, 16:02

Ich habe sie anfertigen lassen. Kosten waren ca 50 €.
Bild

chriss27
Kühlerfigur
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 26. Februar 2017, 10:09
Fahrzeug: Opel Monterey RS, 3.1l TD
Wohnort: 63303 Dreieich

Re: Servoleitung 3.1l TD, Bj 92

Beitrag von chriss27 » Sonntag 26. Februar 2017, 16:53

Danke! Und bei wem lässt man so was machen?

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17218
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Servoleitung 3.1l TD, Bj 92

Beitrag von Frontmann » Sonntag 26. Februar 2017, 18:17

Bei Firmen, die sowas machen, z.B. Hansa flex. Ich habe es hier bei einem Fachbetrieb machen lassen. Wichtig, die alten Anschlüsse dürfen nicht verwendet werden. Ich habe jetzt Hohlschrauben, statt Überwurfschraube.
Bild

chriss27
Kühlerfigur
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 26. Februar 2017, 10:09
Fahrzeug: Opel Monterey RS, 3.1l TD
Wohnort: 63303 Dreieich

Re: Servoleitung 3.1l TD, Bj 92

Beitrag von chriss27 » Sonntag 26. Februar 2017, 18:35

Danke für die Info

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17218
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Servoleitung 3.1l TD, Bj 92

Beitrag von Frontmann » Sonntag 26. Februar 2017, 19:26

Einfach mal die gelben Seiten wälzen, oder bei Baumaschinenwerkstätten fragen.
Bild

chriss27
Kühlerfigur
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 26. Februar 2017, 10:09
Fahrzeug: Opel Monterey RS, 3.1l TD
Wohnort: 63303 Dreieich

Re: Servoleitung 3.1l TD, Bj 92

Beitrag von chriss27 » Montag 24. April 2017, 09:13

Frontman,
habe mir bei Hansa Flex einen Schlauch anfertigen lassen. Natürlich passt der obere Anschluss nicht. Kannst Du mir bitte mal Bilder von Deiner Lösung schicken, damit ich es besser verstehen kann? Danke
VG
Chrissi

chriss27
Kühlerfigur
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 26. Februar 2017, 10:09
Fahrzeug: Opel Monterey RS, 3.1l TD
Wohnort: 63303 Dreieich

Re: Servoleitung 3.1l TD, Bj 92

Beitrag von chriss27 » Montag 24. April 2017, 11:20

noch mal ich.
Wenn man eine Hohlschraube nimmt, was macht man dann mit dem Stift der am Originalteil ist und die Kugel runterdrückt, damit überhaupt Hydrauliköl fließen kann.

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17218
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Servoleitung 3.1l TD, Bj 92

Beitrag von Frontmann » Montag 24. April 2017, 17:57

Hab nen C20NE, da war kein Stift.
Bild

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8731
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Servoleitung 3.1l TD, Bj 92

Beitrag von Asconajuenger » Dienstag 25. April 2017, 13:28

Schneide die alten Anschlusssücke raus aus den siffenden Schläuchen.
Die nehmen eh neue Aussenpressstücke beim anfertigen, also kannst du diese wieder verwenden!

@Frontmann: Er meint bei seinen neuen Schläuchen!

chriss27
Kühlerfigur
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 26. Februar 2017, 10:09
Fahrzeug: Opel Monterey RS, 3.1l TD
Wohnort: 63303 Dreieich

Re: Servoleitung 3.1l TD, Bj 92

Beitrag von chriss27 » Dienstag 25. April 2017, 15:30

OK, Danke. Versuche mal Jobs klappt

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17218
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Servoleitung 3.1l TD, Bj 92

Beitrag von Frontmann » Dienstag 25. April 2017, 19:44

@Frontmann: Er meint bei seinen neuen Schläuchen!

Das weiß ich.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste