Isuzu Trooper 3.0TD statet nicht und wenn, dann geht er wieder aus ?

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Monterey & ISUZU Trooper sowie Vehicross posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Michael Nairobi
Frischfleisch
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 12. Mai 2017, 19:37
Fahrzeug: Isuzu Trooper Bighorn 3.0 DT
Wohnort: 58-00606 Nairobi

Isuzu Trooper 3.0TD statet nicht und wenn, dann geht er wieder aus ?

Beitrag von Michael Nairobi » Freitag 12. Mai 2017, 21:36

Mein Wagen, Baujahr 2000 ist nun seit einer Woche in der Werkstatt und das Problem ist immer noch da. Wenn er denn will, meistens will er nicht, springt er an, geht aber nach einiger Zeit, nicht kalkulierbar, von selber aus.
Die Werkstatt weiß auch nicht weiter. Ausprobiert wurde folgendes:
Laut Diagnostik Gerät mussten zwei Glühkerzen ausgewechselt werden. Sonst gab das Gerät keine weiteren Hinweise.
Außerdem wurde der Dieselfilter gewechselt, das Motoröl ausgetauscht, die Batterie zu testzwecken ausgetauscht, der Timer (nach abziehen des Zündschlüssels läuft der Wagen noch 30 sek nach) abgeschaltet, die Kraftstoff Pumpe überprüft.
Alles führte zu keinem Ergebnis.
Zum besseren Verständnis muss ich noch sagen, das ich in Nairobi lebe und den Wagen 2007 als direkt Import aus Japan gekauft habe.
Es gibt in ganz Nairobi 5 solcher Autos. In der Werkstatt bin ich seit 10 Jahren Kunde und bis jetzt auch sehr zufrieden. Ich habe die GM Vertretung in Nairobi kontaktiert wurde aber abgewiesen - da man sich mit diesem Modell nicht auskennt.
KÖNNT IHR MIR WEITERHELFEN ?

Herzliche Grüße aus Nairobi

Benutzeravatar
ichgebgas
Luftdruckprüfer
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 27. Dezember 2016, 22:22

Re: Isuzu Trooper 3.0TD statet nicht und wenn, dann geht er wieder aus ?

Beitrag von ichgebgas » Freitag 12. Mai 2017, 23:17

Klingt beim ersten Lesen nach einem Masseproblem. Zumindest hatte ich das mal so scheinbar zufällig mit ähnlichen Symptomen. Alle "dicken" Massekabel waren fest, aber irgendein kleines hatte sich gelockert. Gefunden hatte ich das erst, nachdem ich aus lauter Verzweiflung, weil ich schon alles andere probiert habe, mal an den Kabelbäumen gewackelt habe...
Opel Frontera A Sport X20SE MT
Opel Omega B Caravan X20XEV AT LPG
Opel Corsa B X12SZ MT LPG Wüste1 Wüste2
Subaru Justy KAD 1.2 ECVT SchneeVideo

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17354
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Isuzu Trooper 3.0TD statet nicht und wenn, dann geht er wieder aus ?

Beitrag von Frontmann » Samstag 13. Mai 2017, 08:15

Zuerst würde ich die Spannungsversorgung prüfen, danach den Kurbelwellen Sensor, der das Motordrehzahlsignal ans Steuergerät gibt. Das Signal prüfen, wenn sich der Motor nicht starten lässt. Mit den Glühkerzen kann es nichts zu tun haben.
Bild

Michael Nairobi
Frischfleisch
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 12. Mai 2017, 19:37
Fahrzeug: Isuzu Trooper Bighorn 3.0 DT
Wohnort: 58-00606 Nairobi

Re: Isuzu Trooper 3.0TD statet nicht und wenn, dann geht er wieder aus ?

Beitrag von Michael Nairobi » Samstag 13. Mai 2017, 09:22

Als erstes einmal vielen Dank für die Antworten .
An den Frontmann:
Als Laie muss ich natürlich ein paar blöde Fragen stellen. Außerdem muss ich der Werkstatt die einzelnen Schritte irgendwie vermitteln.
Die spannungsversorgung prüfe ich wo und an welchem Teil ? Am Kurbelwellen Sensor ? Das Steuergerät sitzt wo in meinem Auto ? Wie teste ich das Signal wenn der Motor sich nicht starten lässt?
Bitte habt Geduld mit mir :-).
Liebe Grüße Michael

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17354
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Isuzu Trooper 3.0TD statet nicht und wenn, dann geht er wieder aus ?

Beitrag von Frontmann » Samstag 13. Mai 2017, 09:49

Es ist die Spannungsversorgung des Steuergerätes gemeint, aber es sollten natürlich auch alle andere Komponenten geprüft werden. Das Steuergerät befindet sich im Motorraum, wenn du davor stehst rechts. Es wird mit Dieselkraftstoff gekühlt. Den Kurbelwellen Sensor prüft man entweder mit einem Scantool, das an den Diagnose Anschluss verbunden wird, oder mit einem Multimeter. Wie ist denn deine Werkstatt ausgerüstet?
Bild

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17354
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Isuzu Trooper 3.0TD statet nicht und wenn, dann geht er wieder aus ?

Beitrag von Frontmann » Samstag 13. Mai 2017, 10:22

Bild

Michael Nairobi
Frischfleisch
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 12. Mai 2017, 19:37
Fahrzeug: Isuzu Trooper Bighorn 3.0 DT
Wohnort: 58-00606 Nairobi

Re: Isuzu Trooper 3.0TD statet nicht und wenn, dann geht er wieder aus ?

Beitrag von Michael Nairobi » Samstag 13. Mai 2017, 11:33

Hallo Frontmann,

ich denke mal das dass meine Werkstatt echt super ist wenn es um manuelle Fertigung und Erfahrung geht. Der Besitzer ist 40 Jahre lang als Mechaniker bei Rally's mitgefahren, quer durch Afrika. Diagnostik Geräte gibt es ehr weniger und wenn benötigt, werden sie von einem seiner vielen Kumpels vorbeigebracht. Wobei nicht sicher ist ob es wirklich das passende Gerät ist.
Ich habe mit der GM Vertretung in Nairobi gesprochen und die wiederum sagt das sie für mein Auto, 3.0DT, kein Diagnostikgerät haben da dieses Modell nie in Kenia verkauft wurde.
Vielen Dank für den Link, den schicke ich sofort zur Werkstatt.
LG Michael

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17354
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Isuzu Trooper 3.0TD statet nicht und wenn, dann geht er wieder aus ?

Beitrag von Frontmann » Samstag 13. Mai 2017, 12:23

hallo, ich habe deine Werkstatt nicht in Frage gestellt.

Auf dem freien Markt gibt es schon Diagnosegeräte, die zum Trooper passen. Schaue dich mal bei AUTEL oder LAUNCH um. Eventuell geht auch das OP-Com.

Wenn der GM Laden auch Opel auslesen kann, könnte der Trooper, der ja mit dem Monterey baugleich ist, auch auszulesen sein. Ein Trooper habe ich schon mal bei Opel auslesen lassen, da in meinem BOSCH System der Monterey auch nicht aufgeführt war.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Yahoo [Bot] und 6 Gäste