Spiel in der Lenkung

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Monterey & ISUZU Trooper sowie Vehicross posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Bonder000
Reserveradträger
Beiträge: 30
Registriert: Montag 6. März 2017, 14:50
Fahrzeug: Opel Monterey V6 3.2 1996 ATX lang
Wohnort: 83646 / Bad Tölz

Spiel in der Lenkung

Beitrag von Bonder000 » Mittwoch 2. August 2017, 07:37

Guten Morgen,

vorab, es ist nicht die Abreißschraube hmm

Ich habe im Lenkgetriebe selber ein relativ großes Spiel beim Lenken, das nervt vor allem beim fahren tierisch. Man fühlt sich als würde man ein Schiff stuern.
Nun meine Frage: Ist das normal, dass so viel Spiel drin ist oder ist da was im Eimer. Wenn ja, hat wer Tips ob man das selber richten kann oder ob ich mir ein neues Lenkgetriebe leisten "darf"?


Dat Bonder

Benutzeravatar
Bigwaltens
Überrollkäfigtester
Beiträge: 814
Registriert: Samstag 19. September 2009, 20:06
Fahrzeug: Opel Monterey RSi 3,2 & Vauxhal M. 3,2 LTD RL
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: Spiel in der Lenkung

Beitrag von Bigwaltens » Mittwoch 2. August 2017, 11:13

Moin,
Du kannst oben am Lenkgetriebe die Kontermutter lösen und die Stellschraube etwas weiter reindrehen, aber Vorsicht, bei zuviel kann das Lenkgetriebe blockieren! Wenn das nicht hilft brauchst ein Neues - vorausgesetzt, dass die Lenkung selbst in Ordnung ist, d.h. die Gelenke und der Umlenkhebel sind nicht ausgeschlagen.

Viel Erfolg

Bigwaltens
...wo wir sind ist vorn;
wenn wir hinten sind, ist hinten vorn...
...geht nicht gibt´s nicht!

Bonder000
Reserveradträger
Beiträge: 30
Registriert: Montag 6. März 2017, 14:50
Fahrzeug: Opel Monterey V6 3.2 1996 ATX lang
Wohnort: 83646 / Bad Tölz

Re: Spiel in der Lenkung

Beitrag von Bonder000 » Mittwoch 2. August 2017, 12:45

Danke dir!
Meinst du die wo ich auf dem bild markiert habe?
Hast du irgendwelche Richtwerte "wie weit" ich die Schraube rein drehen kann?

Danke dir :)

Dat Bonder

Bild

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17354
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Spiel in der Lenkung

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 2. August 2017, 14:37

Das ist nur die Kontermutter. Die Schraube ist an der Welle. Das Lenkgetreibe darf nicht schwergängig werden. Möglicherweise ist es um die Mittellage danach ok, aber Richtung äußere Anschläge schwergängig. Dann ist es verschlissen.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 7 Gäste