Kraftstoff im Kühler

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Monterey & ISUZU Trooper sowie Vehicross posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Kaeferhonk
Frischfleisch
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 31. August 2018, 03:22
Fahrzeug: Trooper 3 dti
Wohnort: 07333

Kraftstoff im Kühler

Beitrag von Kaeferhonk » Freitag 31. August 2018, 03:27

:wah: Hilfe liebe Gemeinde,
Habe einen 3l diesel trooper der erst ruckelte und dann gar nicht mehr lief!
Bei erneuten Startversuchen, kam nur weißer Qualm aus dem Auspuff.
Nun habe ich Diesel im Kühler, was kann das sein?
Lg Mario

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1882
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: Kraftstoff im Kühler

Beitrag von jj.77 » Freitag 31. August 2018, 03:53

Das dürfte eine defekte Kopfdichtung sein. Dadurch dringt Wasser in den Brennraum und kommt als weißer Qualm aus dem Auspuff. Gleichzeitig gelangt Diesel ins Kühlsystem.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Kaeferhonk
Frischfleisch
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 31. August 2018, 03:22
Fahrzeug: Trooper 3 dti
Wohnort: 07333

Re: Kraftstoff im Kühler

Beitrag von Kaeferhonk » Freitag 31. August 2018, 04:00

Danke für die schnelle Antwort Joachim,
War auch meine Vermutung aber da hätte ich doch Druck beim aufschrauben des Kühlers bemerken müssen, der durch die Kompression entsteht?

spangkeramik
Kühlerfigur
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 28. August 2018, 12:27
Fahrzeug: Monterey 3,5 V6
Wohnort: 56235 Ransbach-Baumbach

Re: Kraftstoff im Kühler

Beitrag von spangkeramik » Freitag 31. August 2018, 04:46

Der "Druck" entweicht ja durch die defekte Dichtung.

Kaeferhonk
Frischfleisch
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 31. August 2018, 03:22
Fahrzeug: Trooper 3 dti
Wohnort: 07333

Re: Kraftstoff im Kühler

Beitrag von Kaeferhonk » Freitag 31. August 2018, 06:06

Müsste ich da nicht auch Wasser am Ölmessstab feststellen?
Die restlichen Symptome würden aber passen, er hat nach einem Tag stehen immer weiße Wolken hinten raus gehauen und ist auch schlechter angesprungen.

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9158
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Kraftstoff im Kühler

Beitrag von Asconajuenger » Freitag 31. August 2018, 14:28

Hat das Fahrzeug eventuell einen Dieselkühler im Ansaug mit verbaut?
Nur mal ne Vermutung, kenn den Motor leider überhaupt net.
Dieselkühler wurden zumindest beim B Fronti verbaut, zwar nicht im Ansaug, aber könnte ja sein.
Mach dich mal schlau über ecat.24 (oben links die Sprache umstellen).

Kaeferhonk
Frischfleisch
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 31. August 2018, 03:22
Fahrzeug: Trooper 3 dti
Wohnort: 07333

Re: Kraftstoff im Kühler

Beitrag von Kaeferhonk » Samstag 1. September 2018, 00:00

Danke, für eure Hilfe! Kraftstoff Kühlung gibt es bei
3.0 dti nicht. Ich versuche es mit der Kopfdichtung! Injektoren wurden nämlich schon vor 2 Jahren getauscht. Kann mir einer von euch sagen was es mit dem Schalter welcher ein Motor Zeichen drauf hat auf sich hat? Hab diesen nämlich kurz vor dem Motorschaden betätigt, denke es ist eine Art Heizung für kalte Tage beim starten, vielleicht hängt es ja damit zusammen?

spangkeramik
Kühlerfigur
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag 28. August 2018, 12:27
Fahrzeug: Monterey 3,5 V6
Wohnort: 56235 Ransbach-Baumbach

Re: Kraftstoff im Kühler

Beitrag von spangkeramik » Samstag 1. September 2018, 06:56

Ist der neben der 4WD Taste?

Lt. Handbuch Diesel-Motor Schnellwärmsystem. "Arbeitet nur bei laufendem Motor und Außentemperaturen unter +15°C sowie Motortemperaturen unter +80°C"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste