abs sensor umbau auf mazdasensor

Hier gibt es wichtige Berichte und Anleitungen von und für Euch.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
freutimann
Abhangjäger
Beiträge: 344
Registriert: Samstag 8. November 2014, 12:41
Fahrzeug: Opel Frontera B 2.2i Sport
Wohnort: Schweiz

abs sensor umbau auf mazdasensor

Beitrag von freutimann » Mittwoch 25. November 2015, 20:35

so also, habe den Mazda-Sensor eingebaut.

Mit 15 Euro Aufwand bringt man die ABS-Leuchte zum erlöschen!! Es funktioniert.

Was ist anders als mit dem originalen Sensor: ein kleines Blech neben dem Sensor habe ich nicht mehr montieren können, da es mit dem neuen Sensor nicht mehr gepasst hat.
IMG_5859.JPG
IMG_5912.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
freutimann
Abhangjäger
Beiträge: 344
Registriert: Samstag 8. November 2014, 12:41
Fahrzeug: Opel Frontera B 2.2i Sport
Wohnort: Schweiz

Re: ABS Sensoren

Beitrag von freutimann » Mittwoch 25. November 2015, 20:40

IMG_5919.JPG[/attac[attachment=1]IMG_5922.JPG
IMG_5921.JPG
hment]
IMG_5920.JPG
IMG_5923.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von freutimann am Mittwoch 25. November 2015, 21:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
freutimann
Abhangjäger
Beiträge: 344
Registriert: Samstag 8. November 2014, 12:41
Fahrzeug: Opel Frontera B 2.2i Sport
Wohnort: Schweiz

Re: ABS Sensoren

Beitrag von freutimann » Mittwoch 25. November 2015, 20:47

IMG_5924.JPG
IMG_5935.PNG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
freutimann
Abhangjäger
Beiträge: 344
Registriert: Samstag 8. November 2014, 12:41
Fahrzeug: Opel Frontera B 2.2i Sport
Wohnort: Schweiz

Re: ABS Sensoren

Beitrag von freutimann » Mittwoch 25. November 2015, 20:57

Bemerkungen:
1) Das letzte Foto zeigt den Sensor bzw. den Achsschenkel von hinten. Darum verdeckt das Kabelführungsblech die Sicht auf den Stecker.

2) Den originalen Stecker habe ich abgeschnitten am Übergang von dem "aufsteigenden" Kabel zum "waagrechten" Kabel oben am Achsschenkel. Das kurze Stück in Richtung Stecker ist mit 2 Metalllaschen befestigt, welche sich leicht mit einem Schraubenzieher nach oben aufbiegen lassen. Mit diesen Laschen kann man dann das neue Kabel wieder befestigen.

3) Wichtig!: Wird der Stecker ausserhalb montiert bzw. alter Stecker und neues kabel verbunden, kann das Kabel nicht mehr ganz oben-vorne am Achsschenkel durchgezogen werden. Ich habe das orignale Kabel in Schutzhülle belassen und das neue Kabel mit Kabelbindern daran befestigt. Man könnte natürlich das ganze alte Kabel ausbauen und versuchen das neue in den originalen Kabelschutz einzuziehen.

4) Wird das "kleine Blech" nicht mehr wieder verwendet, muss ev. die Imbusschraube leicht gekürzt werden bzw. eine kürzere Schraube genommen werden.

5) Ich hatte eine 90°-Bohrmaschine zu Verfügung. Die Radnabe musste ich so nicht entfernen! Nur das Rad ab.

6) Die ABS-Leuchte ging erst nach 10Meter geradeaus! Fahren weg.

7) Der neue Sensor kommt von innen her durch den Achsschenkel bzw. direkt an den Achsschenkel. Dann kommt das Kabel-Führungsblech darauf und wird zusammen mit der Imbusschraube befestigt.

8) Batterie habe ich nicht abgeklemmt vorher.

9) Ich hatte den Sensor vorne links gewechselt. Als Ersatzsensor habe folgenden Artikel verwendet: ABS SENSOR HINTEN LINKS MAZDA PREMACY CP FAHRERSEITE. MAZDA PREMACY AB BJ. 1999 -> Einbauort: Hinterachse Links (Fahrerseite)

Ohne Gewähr:
Vergleich/-Originalteile-Nummer
Artikel- bzw. Originalteilenummern dienen ausschließlich dem Vergleich
0900317, 410.222, 86589, C100-43-72Y, J5033015


Tatsächlich kann man mit wenig Geld das "ABS-Sensoren-nicht-mehr-erhältilich-sauteuer-Problem" relativ einfach lösen.
Zuletzt geändert von freutimann am Mittwoch 25. November 2015, 21:13, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
freutimann
Abhangjäger
Beiträge: 344
Registriert: Samstag 8. November 2014, 12:41
Fahrzeug: Opel Frontera B 2.2i Sport
Wohnort: Schweiz

Re: ABS Sensoren

Beitrag von freutimann » Mittwoch 25. November 2015, 21:21

.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Bigwaltens
Überrollkäfigtester
Beiträge: 814
Registriert: Samstag 19. September 2009, 20:06
Fahrzeug: Opel Monterey RSi 3,2 & Vauxhal M. 3,2 LTD RL
Wohnort: 71332 Waiblingen

Re: abs sensor umbau auf mazdasensor

Beitrag von Bigwaltens » Donnerstag 26. November 2015, 11:51

Das gehört unbedingt in den Bereich "Anleitungen" :meinung:
weil sehr gut gemacht!

Gruß Bigwaltens
...wo wir sind ist vorn;
wenn wir hinten sind, ist hinten vorn...
...geht nicht gibt´s nicht!

Benutzeravatar
freutimann
Abhangjäger
Beiträge: 344
Registriert: Samstag 8. November 2014, 12:41
Fahrzeug: Opel Frontera B 2.2i Sport
Wohnort: Schweiz

Re: abs sensor umbau auf mazdasensor

Beitrag von freutimann » Donnerstag 3. Dezember 2015, 21:07

zur wichtigen ergänzung noch 2 fotos der schluss-situation nach einbau des mazda-sensors.

man sieht, dass das kleine blech nicht mehr verwendet wurde. der sensor wird gehalten durch das übergeworfene blech und die schraube. das hält meiner nach genug fest, zumindest bis der neue sensor sich wieder leicht mit dem achsschenkel verbackt ;). :freak: :lol2:

hatte letztmals nicht so viel zeit. muss ich es noch einmal machen, werde ich den "originalen kabelweg" benützen und das kabel in einem schutzmantel nach oben führen wie original. jetzt mit ausreichend kabelbindern daran befestigt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

die Caro
Frischfleisch
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 29. November 2016, 19:09
Wohnort: Unkenbach

Re: abs sensor umbau auf mazdasensor

Beitrag von die Caro » Mittwoch 30. November 2016, 15:42

hay, kurze frage zu dem ABS sensor

die mase von dem mazda sensor stimmen ca ?? durchmesser usw??
Funktioniert dasbei dir??
danke

Grüße

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste