Frontera B - 2WD LOW Umbau

Hier gibt es wichtige Berichte und Anleitungen von und für Euch.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
Range-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3270
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Ford Ranger 3.2 Automatik, ExtraCab
Wohnort: 63594 Niedermittlau
Kontaktdaten:

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Range-Rider » Freitag 7. November 2014, 13:43

Schaltplan könnte ich noch haben, aber keine Details über den
Aufbau der Platine.

lg,
Sonny

P.S.
Pucky sagte glaube ich das wir es innerhalb des Forums weitergeben dürfen.... hmm
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17357
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: AW: 2WD LOW Umbau Frontera B

Beitrag von Frontmann » Freitag 7. November 2014, 15:25

Pucky hat geschrieben:
[ .......]

Das liest sich zwar jetzt recht seltsam und klingt wie Schikane, hat aber folgenden Hintergrund:

Da mir und anderen etwas an diesem Forum liegt, soll dieser "klitzekleine" Beitrag etwas zum Erhalt des Forums beisteuern. Dieser kann auch in die Spendenbox auf Forumstreffen eingebracht werden.
Auf der anderen Seite soll hiermit ein wenig das hemmungslose Absaugen von Info´s und das anschließende "Verschwinden ins Nirvana" ohne zumindest "DANKE" zu sagen, unterbunden werden.

Eine Alternative gibt es auch noch: Selber forschen...


Also, bei Interesse PN an mich und alles weitere wird dann auf diesem Wege mit Berndte & mir geregelt.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit!!!
Bild

Benutzeravatar
Range-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3270
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Ford Ranger 3.2 Automatik, ExtraCab
Wohnort: 63594 Niedermittlau
Kontaktdaten:

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Range-Rider » Freitag 7. November 2014, 15:53

Werner der Beitrag ist uralt, glaube das hat sich mittlerweile erledigt...
Noch dazu da es auch die Spendenbox nicht mehr gibt.
Also ich glaub echt Pucky sagte wir dürfen den Schaltplan weitergeben,
bin aber nur 98% sicher.

lg,
Sonny
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Asconajuenger » Freitag 7. November 2014, 22:04

Man braucht sich einfach nur ein Relais 12V Gleichspannung besorgen mit zwei Wechselkontakten!

Den Schaltplan hat auch Toto und der darf ihn auch weitergeben laut Pucky, soweit ich weis.

Allerdings hat Timo ja das mit den Spenden beendet.
Eventuell postet ja Pucky mal hier den Plan ja dann.

Benutzeravatar
mecelo
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2413
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 20:21
Kontaktdaten:

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von mecelo » Samstag 8. November 2014, 09:35

Ich mache mal den PUCK hier aufmerksam.

Gruß Dimi
https://www.facebook.com/pages/Defender ... 6442410095
http://fronti4x4.npage.de/
http://www.facebook.com/pages/Opel-Isuz ... 3870682045

Land Rover Defender 130CC / TD5
Frontera B 3,2L V6 BJ 98, G80 weiteres folgt
† Frontera A 2.2L, BJ 12.96, Klima, ABS, General Grabber At 2 + Cooper Discoverer 255/85R16 S/T, WESEM XENON 12000K, BL 20mm

G60Wollle
Reserveradträger
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 31. August 2014, 19:03

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von G60Wollle » Sonntag 9. November 2014, 18:35

Danke an Euch schonmal.

Gruß
Dallas

Benutzeravatar
Range-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3270
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Ford Ranger 3.2 Automatik, ExtraCab
Wohnort: 63594 Niedermittlau
Kontaktdaten:

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Range-Rider » Montag 10. November 2014, 00:01

Also, mal mit Pucky geschrieben, Weitergabe des Schaltplans weiterhin
über ihn, die Leute sollten sich schon etwas ins Forum einbringen...
(hoffe das ist so richtig ausgedrückt...)

lg,
Sonny
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Andycruiser
Luftdruckprüfer
Beiträge: 51
Registriert: Sonntag 26. Januar 2014, 15:50

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Andycruiser » Dienstag 13. Januar 2015, 16:01

Hallo Frontera-Gemeinde!
Ich bin seit ca. 1 Jahr stolzer Besitzer eines Frontera B SPORT
2,2dti und finde dieses Auto einfach nur genial. Es macht einfach nur Spaß
und ich schraube gern daran rum. Ich habe jetzt erst den Akt mit dem Wärmetauscher
hinter mich gebracht und bin durch intensives lesen im Forum über tolle Reiseberichte
und Treffen der Scene auf den Bericht des Umbau's gekommen.
Wo kann ich denn noch eine fertige Umschaltbox bzw. den passenden Schaltplan
für den Umbau beziehen?
Würde mich über eine Hilfe/Hinweis freuen und bedanke mich!
Grüße :freak:

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9515
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von karman911 » Dienstag 13. Januar 2015, 22:25

Andycruiser hat geschrieben: .....und bin durch intensives lesen im Forum über tolle Reiseberichte
und Treffen der Scene auf den Bericht des Umbau's gekommen.
Wo kann ich denn noch eine fertige Umschaltbox bzw. den passenden Schaltplan
für den Umbau beziehen?
einen beitrag vor deinem steht die antwort :wink:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Andycruiser
Luftdruckprüfer
Beiträge: 51
Registriert: Sonntag 26. Januar 2014, 15:50

Re: AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Andycruiser » Dienstag 13. Januar 2015, 22:49

karman911 hat geschrieben:
Andycruiser hat geschrieben: .....und bin durch intensives lesen im Forum über tolle Reiseberichte
und Treffen der Scene auf den Bericht des Umbau's gekommen.
Wo kann ich denn noch eine fertige Umschaltbox bzw. den passenden Schaltplan
für den Umbau beziehen?
einen beitrag vor deinem steht die antwort :wink:
INTENSIV bezieht sich hier auf Reiseberichte und Treffen!!!! :frech:

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Asconajuenger » Mittwoch 14. Januar 2015, 12:23

Schraib Tot an, der hat den plan.
Einen fertigen Satz gibts nimmer, aber ein 12V Relais mit zwei Wechselkontakten tuts auch(Schaltschrankbau).

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17357
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 14. Januar 2015, 13:12

gab es denn mal einen fertigen Satz zu kaufen und wenn ja, wo?
Bild

Benutzeravatar
Range-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3270
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Ford Ranger 3.2 Automatik, ExtraCab
Wohnort: 63594 Niedermittlau
Kontaktdaten:

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Range-Rider » Mittwoch 14. Januar 2015, 13:48

Beim Erfinder = Pucky
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17357
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 14. Januar 2015, 13:57

Bild

Benutzeravatar
Range-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3270
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Ford Ranger 3.2 Automatik, ExtraCab
Wohnort: 63594 Niedermittlau
Kontaktdaten:

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Range-Rider » Mittwoch 14. Januar 2015, 14:05

Pucky nicht Puky :frech:
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Andycruiser
Luftdruckprüfer
Beiträge: 51
Registriert: Sonntag 26. Januar 2014, 15:50

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Andycruiser » Donnerstag 22. Januar 2015, 13:52

Ich habe mir ein passendes Relais gekauft.
Ganze 3,50€, da kann man doch nicht meckern!

Bild

Bild

Angefügt nach 1 Minuten:

RTA424012,12,2xUM,8A,36

Angefügt nach 1 Minuten:

Sorry, RTA424012,12V,2xUM,8A,36

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Asconajuenger » Montag 26. Januar 2015, 12:31

Jetzt entweder drähte anlöten, oder entsprechenden Sockel (am besten Federzug) besorgen.

Andycruiser
Luftdruckprüfer
Beiträge: 51
Registriert: Sonntag 26. Januar 2014, 15:50

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Andycruiser » Freitag 30. Januar 2015, 23:15

Ja,werde da Litze anlöten und mit
Schrumpfschlauch überziehen.
Dann auf beiden Seiten Stecker zum dazwischenklemmen
anbauen.
Kommt Zeit,kommt Tat....
Grad zuviele Projekte am Haus,im Haus. Da schlechte Wetter
ausnutzen... :lol2:
Life's too short...

Benutzeravatar
Klemmkeil
Geröllchampion
Beiträge: 272
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 00:54

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Klemmkeil » Sonntag 29. März 2015, 09:16

Liebe Frontera Gemeinde,

nachdem ich das Verteilergetriebe mehrfach komplett zerlegt und zusammengesetzt habe und durch den Getriebetausch einige Erfahrungen gesammelt habe, kann ich euch mitteilen:

Es geht viel einfacher !!

Ich will die Lösung mit dem Relais nicht schlecht reden, aber ein einfacher Kippschalter reicht.

Erklärung:

Der Allrad beim B funktioniert mit zwei Bereichen. Einmal im Verteilergetriebe wird die vordere Kardanwelle zugeschaltet und zum zweiten wird die Vorderachse getrennt bzw. Zusammengeführt.

Bei Eurem Relaisumbau behindert ihr lediglich das Zuschalten der Vorderachse. Die Kardanwelle im Getriebe, der erste Schritt der Allrad-Zuschaltung erfolgt trotzdem. Ist Mechanisch nicht anders möglich, denn da ist ein Sperrstift drin der den Untersetzungshebel blockiert.

Am Getriebe ist ein Sensor dran, der dem Vorderachs-Unterdruck-System den Befehl gibt: vordere Kardanwelle ist zugeschaltet, mach Du auch zu.

Und hier kommt jetzt der Kippschalter rein, der diesen Befehl unterbindet.

Der einzige Unterschied: Wenn die Vorderachse nicht zugeschaltet ist, blinkt im Armaturenbrett die Allradleuchte.

Fotos und ggf. ein Video reiche ich nach. Im Moment regnet es und ich will nicht nass werden.

Alles ohne Gewähr und jeder ist für seinen Umbau selbst verantwortlich.

Schönen Sonntag noch.

Gruß
Alex
...Opelfahrer brauchen eine Seilwinde, um sich den Berg herunterzuziehen...
Bild

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5292
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Rainer.M » Sonntag 29. März 2015, 11:22

Das ist doch genau der Zweck von dem Relais: ein Kontakt trennt dieses signal zu den vorderachsaktoren(magnetventile) und ein Kontakt simuliert dem allrad-Steuergerät die vorderachsumschaltung.

Clever wäre, wenn das ganz ohne zusatzschalter geht, also allrad-knopf rein, umschalten auf low und allrad wieder ausschalten und dann ist man im 2low. Und perfekt wäre es, wenn diese Modifikation direkt im allradsteuergerät vorgenommen werden kann, ohne die kabelbäume aufzutrennen...

Mir fehlt aber ein B um die Richtung mal was zu probieren...

:meinung:

Benutzeravatar
Range-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3270
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Ford Ranger 3.2 Automatik, ExtraCab
Wohnort: 63594 Niedermittlau
Kontaktdaten:

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Range-Rider » Sonntag 29. März 2015, 13:50

Das Relais ist ja relativ einfach dazwischengeschaltet.
Wo bringst Du deinen Kippschalter an, direkt am Getriebe?

Wobei, ich glaube es würde mich nerven wenn die Leuchte
dann wie bei einer Störung blinkt. hmm

lg,
Sonny
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

Re: AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von iomegale » Sonntag 29. März 2015, 14:15

Frontera-Rider hat geschrieben:
Wobei, ich glaube es würde mich nerven wenn die Leuchte dann wie bei einer Störung blinkt. hmm

lg,
Sonny
Sonny,

die blinkt bei mir schon seit 5 Jahren so (Fehler in der Verkabelung??)
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Benutzeravatar
Range-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3270
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Ford Ranger 3.2 Automatik, ExtraCab
Wohnort: 63594 Niedermittlau
Kontaktdaten:

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Range-Rider » Sonntag 29. März 2015, 14:48

Hartmut die sollte dauerhaft leuchten, Zitat Pucky:
Pucky hat geschrieben:Zur Benutzung ist noch folgendes zu sagen:

Ich habe den Modus immer im
Stand mit laufendem
Motor aktiviert/deaktiviert. (Bedingungen)



Folgende Reihenfolge sollte man beachten: Wer es nicht macht...(Selber Schuld)
1. Aktivierungsschalter auf "On"; Allradkontrolleuchte im Cockpit blinkt langsam
2. Allradantrieb einschalten; Allradkontrollleuchte leuchtet
3. High/Low Schalthebel auf "Low" umschalten. Allradkontrollleuchte leuchtet

Nun bewegt man sich im 2WD-LOW Modus. Dieser ist hervorragend geeignet um Anhänger kupplungsschonend auf griffigem Untergrund zu rangieren. Quasi alles ist möglich was man bisher vermeiden musste wenn der Untergrund griffig war und sich doch Kraft im Standgas gewünscht hat.

Ausschalten:

1. High/Low Schalthebel in Position "High" bringen. Allradkontrolleuchte leuchtet.
2. Allradantrieb ausschalten; Allradkontrolleuchte blinkt langsam.
3. Aktiverungsschalter auf "Off" Allradkontrollleuchte ist aus.
lg,
Sonny

P.S.
Es gab in der Anleitung nur zwei Kabel die man verwechseln bzw. das falsche anklemmen konnte.
Welche das waren müsste ich suchen oder die Konsole ausbauen.
Bist Du sicher das Du wirklich im 2WD-Low fährst wenn sie blinkt?!
wahh hmm
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Benutzeravatar
Frontipet
Überrollkäfigtester
Beiträge: 947
Registriert: Donnerstag 9. November 2006, 13:53

Re: AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Frontipet » Sonntag 29. März 2015, 15:06

Klemmkeil hat geschrieben:Liebe Frontera Gemeinde,

nachdem ich das Verteilergetriebe mehrfach komplett zerlegt und zusammengesetzt habe und durch den Getriebetausch einige Erfahrungen gesammelt habe, kann ich euch mitteilen:

Es geht viel einfacher !!

Ich will die Lösung mit dem Relais nicht schlecht reden, aber ein einfacher Kippschalter reicht.

Erklärung:

Der Allrad beim B funktioniert mit zwei Bereichen. Einmal im Verteilergetriebe wird die vordere Kardanwelle zugeschaltet und zum zweiten wird die Vorderachse getrennt bzw. Zusammengeführt.

Bei Eurem Relaisumbau behindert ihr lediglich das Zuschalten der Vorderachse. Die Kardanwelle im Getriebe, der erste Schritt der Allrad-Zuschaltung erfolgt trotzdem. Ist Mechanisch nicht anders möglich, denn da ist ein Sperrstift drin der den Untersetzungshebel blockiert.

Am Getriebe ist ein Sensor dran, der dem Vorderachs-Unterdruck-System den Befehl gibt: vordere Kardanwelle ist zugeschaltet, mach Du auch zu.

Und hier kommt jetzt der Kippschalter rein, der diesen Befehl unterbindet.

Der einzige Unterschied: Wenn die Vorderachse nicht zugeschaltet ist, blinkt im Armaturenbrett die Allradleuchte.

Fotos und ggf. ein Video reiche ich nach. Im Moment regnet es und ich will nicht nass werden.

Alles ohne Gewähr und jeder ist für seinen Umbau selbst verantwortlich.

Schönen Sonntag noch.

Gruß
Alex
Hey Alex, auch eine gute Lösung. Die Relais-Lösung von Puky hat allerdings einen Vorteil der für mich wichtig ist. Man kann im 2wd low direkt die Vorderachse auf 4wd low zuschalten indem man den 2wd low Schalter auf aus stellt.
Gruß
Peter
„Jagd ist nur eine feige Umschreibung für besonders feigen Mord am chancenlosen Mitgeschöpf.
Die Jagd ist eine Nebenform menschlicher Geisteskrankheit."
T. Heuss

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

Re: AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von iomegale » Montag 30. März 2015, 19:56

Frontera-Rider hat geschrieben:Hartmut die sollte dauerhaft leuchten


Sonny

P.S.
Es gab in der Anleitung nur zwei Kabel die man verwechseln bzw. das falsche anklemmen konnte.
Welche das waren müsste ich suchen oder die Konsole ausbauen.
Bist Du sicher das Du wirklich im 2WD-Low fährst wenn sie blinkt?![/color][/b] wahh hmm
Sonny,

ich habe den Umbau ja nicht drin. Vielleicht leuchtet sie damit richtig hmm
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Benutzeravatar
Range-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3270
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Ford Ranger 3.2 Automatik, ExtraCab
Wohnort: 63594 Niedermittlau
Kontaktdaten:

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Range-Rider » Montag 30. März 2015, 21:28

Na wenn Du den Umbau nicht drin hast darf sie nur beim Ein- und Ausschalten
blinken, aber wenn der Allrad / die Untersetzung drin ist sollte sie auch dauerhaft
leuchten.
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

Re: AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von iomegale » Dienstag 31. März 2015, 11:30

Frontera-Rider hat geschrieben:Na wenn Du den Umbau nicht drin hast darf sie nur beim Ein- und Ausschalten
blinken, aber wenn der Allrad / die Untersetzung drin ist sollte sie auch dauerhaft
leuchten.
Macht sie aber nicht. Und nun hmm
Vielleicht muss man den Allrad noch anlernen, dass er bei blinkender Leuchte nicht funktionieren darf :lol2:
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Benutzeravatar
Klemmkeil
Geröllchampion
Beiträge: 272
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 00:54

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Klemmkeil » Dienstag 31. März 2015, 13:20

Wenn der allradknopf gedrückt wurde und die Untersetzung sich einlegen lässt, aber die leuchte blinkt dann ist die vordere Achse nicht zugeschaltet. Evtl liegt der Fehler am Sensor am Getriebe oder an den unterdruckleitungen.
...Opelfahrer brauchen eine Seilwinde, um sich den Berg herunterzuziehen...
Bild

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

AW: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von iomegale » Dienstag 31. März 2015, 19:48

Wie dem auch sei: Der Vorderradantrieb funktioniert sobald der Allradschalter betätigt wird :freak:
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Benutzeravatar
Oli261
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 107
Registriert: Samstag 30. August 2014, 07:34
Fahrzeug: Frontera B 3.2 LPG
Wohnort: 47647/Kerken

Re: Frontera B - 2WD LOW Umbau

Beitrag von Oli261 » Sonntag 7. Juni 2015, 18:18

Hallo
Ich habe auch schon vor einiger Zeit mein Frontera B 3.2 Automatik auf den 2wd Low umgebaut.
Ich habe 2 einfache Wechsler Relais genommen und ich muss sagen zum rangieren mit und auch ohne Hänger einfach genial.
Den Schalter habe ich in die Mittelkonsole gesetzt und den Schalter der Heckscheibenheizung neben den Schalter für die Spiegel gesetzt.

Bild

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste