Anhängelasterhöhung Antara

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Antara und Mokka posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Antaraa
Frischfleisch
Beiträge: 5
Registriert: Montag 20. August 2012, 10:54

Anhängelasterhöhung Antara

Beitrag von Antaraa » Montag 20. August 2012, 11:04

Hallo Leute,

könnt Ihr mir mal eben helfen?

Ist es sinnvoll sich für nen Antara 2.2 CDTI mit Allrad und 184 PS
eine Anhängelasterhöhung auf das zul. Gesamtgewicht zuzulegen?

Möchte nämlich gerne etwas mehr ziehen, als die eingetragenen 1500 kg
(ca 2200 kg) und ließe das gerne im legalen Rahmen.

An so etwas hier habe ich gedacht:
http://www.sk-handels-ag.com/anhaengela ... ara?c=1207

Konnte leider auf Google noch keine Erfahrungsberichte finden, aber nach dem, was ich gelesen
habe, kommt der antara mit dem Gewicht ja problemlos klar.

Ich hoffe, dass dieses Forum noch nicht so eingestaub ist und ich zügig eine Antwort bekommen kann :)


Wer sich mit dem Antara, Anhängelasterhöhungen oder dieser S.K. Handels AG
auskennt, der möge mir bitte weiterhelfen.

Danke im Voraus!

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17213
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Anhängelasterhöhung Antara

Beitrag von Frontmann » Montag 20. August 2012, 11:14

hallo Antaraa

Was für ein Einstand! :crazy:

Eingestaubt ist hier sicher keiner :evil:

Änderung von Anhängelasten kann dir der OPEL-Händler und eine Technische Überwachungsstelle, wie TÜV, DEKRA usw. sagen, denn diese haben die erforderlichen Unterlagen.
Bild

Antaraa
Frischfleisch
Beiträge: 5
Registriert: Montag 20. August 2012, 10:54

AW: Anhängelasterhöhung Antara

Beitrag von Antaraa » Montag 20. August 2012, 11:42

Hallo Frontmann,

Danke für Deine Antwort - mit dem staub war ich mir nicht so sicher,
weil doch der Antara nicht gerade das gängigste Auto ist :P

Über die Zulässigkeit und Verfahrensweise habe ich mich bereits informiert,
jetzt würden mich persönliche Erfahrungen noch sehr interessieren :)

LG

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17213
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Anhängelasterhöhung Antara

Beitrag von Frontmann » Montag 20. August 2012, 11:45

da kann ich leider nur die persönlichen Erfahrungen mit dem Frontera mittteilen, da ich einen Antara noch nicht in den Händen hatte. Bin ich jetzt verstaubt oder nur antiquiert? ;-)
Bild

Antaraa
Frischfleisch
Beiträge: 5
Registriert: Montag 20. August 2012, 10:54

AW: Anhängelasterhöhung Antara

Beitrag von Antaraa » Montag 20. August 2012, 12:45

Du scheinst zumindest hauptberuflich hier unterwegs zu sein, aldo weder noch :)

Was hast Du denn bezüglich des Frontera zu berichten?

LG

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17213
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Anhängelasterhöhung Antara

Beitrag von Frontmann » Montag 20. August 2012, 13:00

das kann man hier alles nachlesen ;-)
Bild

Antaraa
Frischfleisch
Beiträge: 5
Registriert: Montag 20. August 2012, 10:54

AW: Anhängelasterhöhung Antara

Beitrag von Antaraa » Dienstag 21. August 2012, 10:08

Na dann bin ich mal noch auf Feedback zum Antara gespannt :)

Benutzeravatar
Wilddieb
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1203
Registriert: Freitag 24. August 2007, 22:40
Fahrzeug: Frontera A 2,5 TDS (langer Radstand, Facelift), jetzt Hyundai Terracan 2,9CRDi
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Re: AW: Anhängelasterhöhung Antara

Beitrag von Wilddieb » Dienstag 21. August 2012, 14:01

Antaraa hat geschrieben:Na dann bin ich mal noch auf Feedback zum Antara gespannt :)
Da wird kein großes Feedback kommen, wir sind hier im Frontera Forum, da sind Antaras echte Exoten :wink:
Gruß,
Matthias
________________________________________

Mach nichts, was ich nicht auch machen würde ;)
________________________________________
Bild

Benutzeravatar
gkheinz
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 132
Registriert: Donnerstag 12. März 2009, 20:31

Re: AW: Anhängelasterhöhung Antara

Beitrag von gkheinz » Dienstag 21. August 2012, 15:32

Wilddieb hat geschrieben:
Antaraa hat geschrieben:Na dann bin ich mal noch auf Feedback zum Antara gespannt :)
Da wird kein großes Feedback kommen, wir sind hier im Frontera Forum, da sind Antaras echte Exoten :wink:
Hä..... hmm , wir sind doch hier im Forum für Opel 4X4, Unterforum Antara, also was soll die Neulingsansprache, ist doch alles korrekt....?!!!

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17213
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Anhängelasterhöhung Antara

Beitrag von Frontmann » Dienstag 21. August 2012, 17:34

Antaras sind hier (noch) Mangelware, daher ist's auch mit dem Feedback nicht üppig.

Eine Erhöhung der Anhängelast dürfte aber eine Reduzierung der zulässigen Gesamtmasse der Zugfahrzeuges nach sich ziehen. Daran sollte man auch mal denken!
Bild

Antaraa
Frischfleisch
Beiträge: 5
Registriert: Montag 20. August 2012, 10:54

AW: Anhängelasterhöhung Antara

Beitrag von Antaraa » Dienstag 21. August 2012, 18:03

Also nach Allem, was ich bisher gelesen habe, kann ich das nicht nachvollziehen.

Zulässige Gesamtmasse des Zugfahrzeuges sollte und muss eigentlich auch gleich bleiben, sogar das Zuggesamtgewicht wird oft erhöht hmm

Heißt das, ich muss mir ein anderes Forum suchen? :(

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17213
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Anhängelasterhöhung Antara

Beitrag von Frontmann » Dienstag 21. August 2012, 19:33

keine Ahnung, was du musst? Die Antworten zu deinen Fragen fidest du weiter oben.
Bild

kiwi
Frischfleisch
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 10. November 2012, 16:31

AW: Anhängelasterhöhung Antara

Beitrag von kiwi » Samstag 10. November 2012, 23:10

Hi zäme,

hier in der Schweiz ist mein Antara 2.2 184 Ps 4x4 mit Schaltgetriebe mit 2T Zuglast eingetragen.

Gruss

kiwi :lol2:

Kini
Abhangjäger
Beiträge: 361
Registriert: Sonntag 8. Mai 2005, 17:43
Kontaktdaten:

AW: Anhängelasterhöhung Antara

Beitrag von Kini » Dienstag 27. November 2012, 18:59

Erhöhung der Anhängelast geht nur über Gutachten oder Herstellerfreigabe.

Ob das Zuggesamtgewicht dabei verändert wird, steht dann im Gutachten.


Kini
Der Geländewagen heißt Geländewagen, weil damit kanst dich ins Gelände wagen!

Benutzeravatar
StephanB.
Reserveradträger
Beiträge: 36
Registriert: Sonntag 2. Juli 2017, 17:33
Fahrzeug: Opel Antara V6, Opel Kadett C City, Opel Ascona B
Wohnort: Weil am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Anhängelasterhöhung Antara

Beitrag von StephanB. » Montag 18. September 2017, 00:07

Ist zwar ein angestaubtes Thema, aber neue Info's helfen vielleicht noch anderen... :)

Bei meinem Antara hab ich ne AHK mit 2,5t Anhängelast und 150kg Stützlast dran.
Abnehmbar von unten gesteckt.
Ich hab nen 3,2er, weiß aber nicht ob die auch für die anderen passt... :smoke:

Grüße
Stephan
DAS LEBEN IST ZU KURZ UM KLEINE HÄSSLICHE AUTOS ZU FAHREN :freak:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast