Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Dieser Bereich ist für Artfremde Fahrzeuge gedacht.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8771
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Asconajuenger » Donnerstag 28. August 2014, 21:18

Wolf, wenn der noch wächst, sind aber die Reifen zu klein! :meinung:

Wolf 1

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Wolf 1 » Dienstag 19. Mai 2015, 16:31

endlich ist auch mal Zeit wieder den Patrol auf Vordermann zu bringen :)

die Tage den Dachständer abgeschliffen und neu lackiert.Das Salz über den Winter und die ständigen Zuladungen haben ihm übel zugerichtet.
Bild
(hier auch nochmal ein sorry an Bernd wg. dem Verkauf,die angebotenen sind mittlerweile zu teuer und auch nicht besser) :oops:

meine Kiste bewährt sich bestens,ein großer Schlafplatz ist jetzt mit umgeklappten Sitzen auch vorhanden

Bild

das Dicke Ersatzrad mußte mit Distanzscheiben montiert werden

Bild

Doppeldin Radio funzt einwandfrei :D

Bild

die kleinen Helferlein wie entkoppelbarer Stabi und Achssperre habe ich am Fronti vermißt

Bild

Bild

Ein Fazit nach 40.000 km.
Außer Filter und Ölwechseln ist nix gewesen,trotz hoher Belastung und Hängerbetrieb. Die ganze Bauerei und Materialtransporte mit schweren Hängern über viele tausend Kilometern hat mein Patrol besser weggesteckt als ich.

Der Dicke ist mir so richtig ans Herz gewachsen,gerade weil fürs schrauben einfach die Zeit gefehlt hat und der absolut immer jede Aufgabe erledigt hat,,,,,
ohne Werkstattaufentahlt :freak: :freak: :freak:

So,, und ich hoffe wieder die nächsten Wochen /Monate, mal auf ein paar Treffen zu erscheinen :D

Benutzeravatar
hoins55
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2208
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 12:50
Fahrzeug: Frontera B Sport 2,2/136PS
Wohnort: 55262 Heidesheim

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von hoins55 » Dienstag 19. Mai 2015, 17:51

Hi Wolfgang,
Das Angebot steht noch, Rhein Main Stammtisch vom 17.7.15 - 19.7.15 :D
Das mit Deinem Dicken freut mich, 40 000km ohne Probleme. respekt

Gruß
der hoins55
General Grabber AT² 245/75R16;Trail Master;Spacer

Benutzeravatar
Frontera-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3259
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Opel Frontera B DTI (mit "leichten" Modifikationen)
Wohnort: 97702 Münnerstadt
Kontaktdaten:

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Frontera-Rider » Dienstag 19. Mai 2015, 19:15

Und das nächste Treffen ist Bad Kissingen
Anfang Juni :freak:
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Benutzeravatar
mecelo
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2413
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 20:21
Kontaktdaten:

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von mecelo » Sonntag 24. Mai 2015, 23:23

Und ich bin dieses Jahr leider nicht mit in Bad Kissingen. Das ärgert mich ein bisschen aber dafür sind auf Korsika und machen ein paar schöne Fotos.

Gruß Dimi
https://www.facebook.com/pages/Defender ... 6442410095
http://fronti4x4.npage.de/
http://www.facebook.com/pages/Opel-Isuz ... 3870682045

Land Rover Defender 130CC / TD5
Frontera B 3,2L V6 BJ 98, G80 weiteres folgt
† Frontera A 2.2L, BJ 12.96, Klima, ABS, General Grabber At 2 + Cooper Discoverer 255/85R16 S/T, WESEM XENON 12000K, BL 20mm

Wolf 1

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Wolf 1 » Dienstag 26. Mai 2015, 21:07

auch der Patrol kommt in die Jahre :)

Bild

und wieder ein kleines Bastelleck erledigt :)

Bild

und die Achskugeln mit sammt den ganzen Buchsen stehen auf dem Wartungsplan.
Bild

Wolf 1

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Wolf 1 » Mittwoch 27. Mai 2015, 18:47

hab mir noch ein kleines Stecktischelchen gebastelt,für den Kocher :D .

Bild
die zweite Klappe läßt sich auch so schließen
Bild
verstaut ist das so und nimmt keinen Platz weg
Bild
Vorzelt und Zelt nehmen keinen Platz weg und passen gut hinter die Box
Bild

leider gibts immer wieder Parkprobleme mit 2,20m Höhe und den kleinen Parklücken wahh :wand: :frech:

Online
Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9407
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von karman911 » Mittwoch 27. Mai 2015, 21:16

Wolf 1 hat geschrieben:leider gibts immer wieder Parkprobleme mit 2,20m Höhe und den kleinen Parklücken wahh :wand: :frech:
wer groß sein will muß leiden :frech:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Wolf 1

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Wolf 1 » Freitag 12. Juni 2015, 16:19

natürlich blieb BK nicht ohne Wirkung :funny:
Wollte eigentlich die Bezüge von Thomas F. aus dem Forum,aber die sind nur für den Defender,das passt nicht.
Hab von Tour-Tec was gefunden :D

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
hoins55
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2208
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 12:50
Fahrzeug: Frontera B Sport 2,2/136PS
Wohnort: 55262 Heidesheim

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von hoins55 » Freitag 12. Juni 2015, 18:22

Hi Wolfgang!

Die Sitzbezüge sehen wiklich gut aus. :freak:

Gruß
der hoins55
General Grabber AT² 245/75R16;Trail Master;Spacer

Wolf 1

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Wolf 1 » Mittwoch 15. Juli 2015, 17:10

nach dem es mir eine Schraube in BK durch den Schlafsack in den Arsch gebohrt hat ,mußte die Konstruktion mit der Schlafmöglichkeit etwas überbeitet werden :oops:
Bild

Bild
meine Sitze die ich zum Verkauf angeboten hatte und keiner wollte,haben ihren Platz gefunden
Bild

Bild

Wenn Interresse besteht, biete ich die Möglichkeit im Bereich Konstanz/Höri/Schaffhausen(CH)/Singen Material zu transportieren.
Boote bis 3,5to inklu slippen usw. sind kein Problem,desweiteren können bis zu 6 Personen inklu Bikes in schwieriges Gelände und anderes Material transportiert werden.
Abholung wäre dann von den jeweiligen Bahnhöfen,mit Transport in die Unterkünfte. :D

Wolf 1

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Wolf 1 » Freitag 17. Juli 2015, 17:46

meine kleine Dosis Army brauch ich noch immer :smoke:
Im Doppelpack das Teil,bläst sich selber auf und ist ganz ok,etwas weicher als meine bisherigen Matten.Das schlafen hinten drinn wird etwas angenehmer

Bild

Bild

Bild

Rüppel hats gleich von young wolf gegeben,der hat sich aufgeregt weil bei uns immer alles in Tarnfarben sein muß wahh

Die jungen Leute haben halt einen andern Gschmack grr :wand:

Wolf 1

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Wolf 1 » Freitag 17. Juli 2015, 18:05

und damit es nicht zu einseitig wird,gibts noch zwei Bilder zum abkühlen bei der brütenden Hitze :funny:

Bild

Bild

Wolf 1

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Wolf 1 » Freitag 17. Juli 2015, 18:48

und i mus aufi aufn Berg,endlich hat ein anziehendes Gewitter wieder bischen klare Luft gemacht.


Bild

beim Blick aus meiner Werke ist fast kein halten mehr,noch paar dicke Brocken nächste Woche,dann ist bischen mehr Luft für Reisen.

Eine klene Tour an den Schluchsee Richtung Schwarzwald, hab ich heute schon mal geschafft :)

Wolf 1

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Wolf 1 » Donnerstag 3. September 2015, 15:46

so langsam stehen die üblichen Teile auf dem Wartungsplan.

Bin gerade an den hinteren Bremsscheiben,die fangen an zu pfeifen.Obwohl die Beläge auf den ersten Blick nicht"ganz" schlecht ausschauen,es hat sich der übliche Rostfalz an den Bremsscheiben gebildet.
Wenigstens bleibt mir das Gedöns mit den Bremstrommeln wie beim Silberpfeil und Black Beauty erspart,der Y 61 bremst mit der Handbremse ähnlich wie der "M" über das Getriebe
Bin mir noch nicht ganz im klaren ob ich nur die Beläge tausche,oder die Scheiben gleich mit mache,zweiteres wird wohl besser sein.
Bild
Bild

die Dinger sind gefühlt 3xmal so schwer wie meine Werkzeugkiste,besonders dann wenns ans zentrieren geht

Bild

Bild

Wolf 1

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Wolf 1 » Donnerstag 3. September 2015, 15:59

leider läuft die Zeit um Threads zu bearbeiten nach 10 min. ab,deswegen hier noch der Rest.

So schauts aus wenn der Wagenheber wieder verstaut ist :funny:

Bild

Benutzeravatar
Firebiker
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:16
Fahrzeug: VW Amarok
Wohnort: 59199 Bönen

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Firebiker » Donnerstag 3. September 2015, 16:13

Das Automobil gefällt mir.
Was für eine Reifengröße hast du montiert? Und hast du noch das originale Fahrwerk drin oder ist er schon etwas in die Höhe gewachsen?
Beste Grüße,

der Jan :freak:

Wolf 1

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Wolf 1 » Donnerstag 3. September 2015, 17:00

Firebiker hat geschrieben:Das Automobil gefällt mir.
Was für eine Reifengröße hast du montiert? Und hast du noch das originale Fahrwerk drin oder ist er schon etwas in die Höhe gewachsen?
285/75/16 BFG KM 2,das Fahrwerk ist von OME nochmal +5cm :D

Benutzeravatar
Firebiker
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:16
Fahrzeug: VW Amarok
Wohnort: 59199 Bönen

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Firebiker » Donnerstag 3. September 2015, 20:03

Hattest du irgendwelche Probleme mit der Höhe der AHK? Bei meinen Frontera ist sie für den Tüv-Prüfer zu hoch. :wand:
Beste Grüße,

der Jan :freak:

Wolf 1

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Wolf 1 » Donnerstag 3. September 2015, 20:12

Firebiker hat geschrieben:Hattest du irgendwelche Probleme mit der Höhe der AHK? Bei meinen Frontera ist sie für den Tüv-Prüfer zu hoch. :wand:
niet,das ist alles Mumpiz was hier ein paar Prüver veranstallten.Es gibt nicht umsonst veränderbare Deichseln,gerade für die höhergelegten Pickups,Geländewägen etc.
:evil:

Wolf 1

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Wolf 1 » Freitag 4. September 2015, 20:26

was macht an einem Freitagnachmittag ?
Man nimmt einen übrigen Rest aus den Sitzbezügen vom "M",und bastelt sich eine kleine Überdachung :D

ist in zwei Minuten montiert,an die Seite kommen zum befestigen zwei Magnete,muß aber noch bessere besorgen.Nach hinten kanns abgespannt werden
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
fertig verstaut nimmts keinen Platz weg
Bild

jetzt kann ich endlich trockenen Fusses zwischendurch eine kleine Mahlzeit zubereiten,oder nur mal einen Kaffee.
Ist zwar a weng rustikal,erfüllt aber den Zweck und kost nix :funny:

Wolf 1

Re: Wolf 1 sein neuer Geländewagen

Beitrag von Wolf 1 » Montag 1. August 2016, 07:09

Unser Reisemobil hat neuen Tüv bekommen, es war nur ein Bolzen vom Bremssattel fest.Nach ungefär 50tsd gefahrenen Km war das die erste Reperatur, außer drei durchgebrannten Birnchen. :)

Jetzt können wir bequem zu dritt verreisen, das kleine zwei Mannzelt muß nicht mehr aufgebaut werden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Meistens gehts in die Berge, hier mal paar Eindrücke ohne viel Kommentar
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Meistens gehts in die Berge, hier mal paar Eindrücke ohne viel Kommentar :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste