Batteriewechsel BMW E61

Dieser Bereich ist für Artfremde Fahrzeuge gedacht.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Henri S.
Luftdruckprüfer
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 19:38
Fahrzeug: Opel Frontera 3.2
Wohnort: CH-8965 Berikon

Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Henri S. » Sonntag 18. Oktober 2015, 01:39

Hallo Leute

Weiss jemand von Euch, ob man Batterien bei modernen Autos einfach Wechseln kann? Die von meinem 5er lädt nicht mehr vollständig und ich habe oft das Zeichen für Stromabschaltung beim Starten in der Anzeige. Die Werkstatt wollte 950.00CHF dafür aber, ich wollte kein Service sondern nur die Batterie getauscht haben!
Hat von Euch jemand eine Idee was es ausser der neuen Batterie zum Wechseln braucht?

Besten Dank im Voraus!

Grüsse
Henri

Henri S.
Luftdruckprüfer
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 19:38
Fahrzeug: Opel Frontera 3.2
Wohnort: CH-8965 Berikon

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Henri S. » Sonntag 18. Oktober 2015, 09:59

:wand:
Habe was rausgefunden. Wird der Stromkreis unterbrochen, stellen sich viele Fahrzeugeinstellungen zurück. Man kann das umgehen, wenn man den Strom mittels Kompressor / Resevebatterie aufrecht erhält, während man die Batterie wechselt. Danach muss die neue Batterie angemeldet werden.

wahh :wand:
Also doch in die Werkstatt.

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17356
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Frontmann » Montag 19. Oktober 2015, 08:19

oder genau den gleichen Batterietyp einbauen.

Das Batteriemanagement muss die exakten Batteriedaten haben. Es wäre aber auch sinnvoll, das Ladesystem zu prüfen. Ein Ladesystem, das defekt ist, hat auch eine entladene Batterie zur Folge.

Die Schweizer Preispolitik ist ja schon exorbitant.
Bild

Henri S.
Luftdruckprüfer
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 19:38
Fahrzeug: Opel Frontera 3.2
Wohnort: CH-8965 Berikon

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Henri S. » Montag 19. Oktober 2015, 08:33

hmm
Danke für den Tipp, Frontmann! Ja, die Preise sind unglaublich! :wand:
Wenn ich ins Deutsche Grenzgebiet gehe, ist bis Freiburg hoch eine Firma, welche alle BMW - Vertretungen hat :lol2:
Von Elektrik lasse ich lieber meine Finger, da habe ich nie viel Erfolg. :o

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17356
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Frontmann » Montag 19. Oktober 2015, 20:20

Das ist mein Schulkamerad, der BMW-Händler. Hat dein Auto eine Start-Stopp-Automatic, dann ist eine teure AGM-Batterie fällig. Die brauchst Du natürlich nicht bei BMW kaufen, denn andere Mütter haben auch schöne Töchter. Aktuell habe ich auch gerade ein BMW E87 da, mit selbugem Problem. Morgen werde ich ihm ne neue, andere Batterie einbauen und die Neuprogrammierung vornehmen.
Bild

Henri S.
Luftdruckprüfer
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 19:38
Fahrzeug: Opel Frontera 3.2
Wohnort: CH-8965 Berikon

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Henri S. » Montag 19. Oktober 2015, 21:05

Das klingt positiv...
Die Welt ist ein Dorf. Dann will ich doch mal mein Glück dort versuchen.

Grüsse

Henri

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17356
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Frontmann » Dienstag 20. Oktober 2015, 08:15

Grundregel: Immer vorher nach den Kosten fragen. Den Batterietausch kann auch eine freie Werkstatt vornehmen, nur eben zu ganz anderen Kosten. Bei BMW kostet allein schon ein Softwarreupdate schon mal einen dreistelligen Euro-Betrag, wie ich erst kürzlich bei besagtem Schulkameraden erfahren habe.
Bild

Henri S.
Luftdruckprüfer
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 19:38
Fahrzeug: Opel Frontera 3.2
Wohnort: CH-8965 Berikon

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Henri S. » Dienstag 20. Oktober 2015, 08:36

:o
Nun eilen tut das nicht, Ende November steht eh Service an. Da gehe ich sowieso zu BMW.
Bei meinem Frontera suche ich dann noch eine Werkstatt. Ist das besser in einer Freien Werkstatt oder bei Opel? Was hast Du da für Erfahrungen gemacht? Freie Werkstatt habe ich eine gute in Minden gehabt, ist aber ziemlich weit von hier und ich bin selten dort.


Danke für Deine Info!

Grüsse
Henri

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17356
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Frontmann » Dienstag 20. Oktober 2015, 08:41

Ich repariere meine Fahrzeuge immer selbst ;-) Habe eine freie Werkstatt, die früher mal eine Opel Vertretung hatte.
Bild

Henri S.
Luftdruckprüfer
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 19:38
Fahrzeug: Opel Frontera 3.2
Wohnort: CH-8965 Berikon

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Henri S. » Mittwoch 21. Oktober 2015, 07:19

Dafür fehlt mir das Werkzeug, die Kenntnis und eine Bühne :lol2: Kleinigkeiten kann ich wohl selber machen aber, grössere Reperaturen nicht.
Ehmm, wenn Du eine Werkstatt hast, hast Du vielleicht einen neuen Kunden?


Grüsse

Henri

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17356
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 21. Oktober 2015, 07:20

Gerne!
Bild

Lothar
Abhangjäger
Beiträge: 360
Registriert: Samstag 20. Februar 2010, 08:29
Fahrzeug: Dodge Durango V8

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Lothar » Samstag 21. November 2015, 15:32

Meine BMW Vetretung ist da sehr kulant und programmiert auch neue mitgebrachte Starterbatterien für einen kleinen Taler.
FRONTERA ist VERKAUFT.

Henri S.
Luftdruckprüfer
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 19:38
Fahrzeug: Opel Frontera 3.2
Wohnort: CH-8965 Berikon

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Henri S. » Donnerstag 26. November 2015, 13:11

Also, ich lassemein BMW bei Gottstein. 1.Eindruck war ok.

Meinen Fronti würde ich, wenn er was hat bei Frontmann in Ophut geben, denke er ist dort gut aufgehoben. :meinung:

Henri S.
Luftdruckprüfer
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 19:38
Fahrzeug: Opel Frontera 3.2
Wohnort: CH-8965 Berikon

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Henri S. » Sonntag 13. Dezember 2015, 11:41

:lol2: ich habe festgestellt, dass mir das fahren mit meinem Fronti viel mehr Spass macht, als mit meinem BMW. Obwohl der BMW voll ausgestattet und extrem sportlich und a guter Reisekombi ist.
hmm
Der Frontera ist nicht perfekt aber, er hat etwas. :freak:

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17356
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Frontmann » Sonntag 13. Dezember 2015, 11:48

irgendwie kann man die beiden Fahrzeuge nicht vergleichen, aber Spaß dürften beide bereiten, sofern nichts kaputt ist.

Was mir u.a. bei BMW und auch Opel PKW's auffällt, ist, dass die Bremsleitungen extrem rosten und der Austausch ziemlich zeitintensiv und damit teuer ist. Vermeiden lässt sich das, indem man sie öfters mit Seilfett oder Schutzwachs konserviert.
Bild

Henri S.
Luftdruckprüfer
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 19:38
Fahrzeug: Opel Frontera 3.2
Wohnort: CH-8965 Berikon

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Henri S. » Freitag 18. Dezember 2015, 06:45

Dr BMW ist unten komplett verkleidet, es gibt nur 2 Öffnungen für Zapfluft hmm .
Beim Opel muss ich suchen. Aber, er ist kleine Baustelle idee . Der wird nächstes Jahr gemacht - machen lassen.


Grüsse

Henri

Henri S.
Luftdruckprüfer
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 19:38
Fahrzeug: Opel Frontera 3.2
Wohnort: CH-8965 Berikon

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Henri S. » Montag 11. Januar 2016, 08:42

:wand: :wand: grr
Jetzt musste ich mein BMW fremdstarten...
Ergebnis: Airbag rot, Rückhaltesystem ausgefallen, 4x4 ausgefallen :wah:
Ich muss neue Software aufspielen lassen? wahh

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17356
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Frontmann » Montag 11. Januar 2016, 08:45

betrifft das mit den Kontrollleuchten den Frontera oder den BMW?
Bild

Henri S.
Luftdruckprüfer
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 19:38
Fahrzeug: Opel Frontera 3.2
Wohnort: CH-8965 Berikon

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Henri S. » Montag 11. Januar 2016, 12:25

:wah: mein BMW.

Wolf 1

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Wolf 1 » Montag 11. Januar 2016, 12:29

hab ja auch so eine Karre, gibts da was zu beachten beim Fremdstarten ?

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17356
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Frontmann » Montag 11. Januar 2016, 13:16

Henri S. hat geschrieben::wah: mein BMW.
Ich würde mal die Fehlercodes auslesen, die Fehler prüfen und dann löschen. Eventuell brauchste sie nur löschen, wenn sie durch Unterspannung ausgelöst wurden.

hattest du die Überbrückungskabel falsch herum angeschlossen?
Bild

Henri S.
Luftdruckprüfer
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 19:38
Fahrzeug: Opel Frontera 3.2
Wohnort: CH-8965 Berikon

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Henri S. » Montag 11. Januar 2016, 18:28

:oops: hmm jetzt wo Du es sagst, ich hatte Minus vorne am Querträger abgeklemmt. Als ich den Startknopf gedrückt hat auch alles geblinkt. Ich dachte warum springt er nicht an?!
:wand: :wand: vorne ist alles Alu wahh
Hab dann neben dem Plus eine Halterung genommen, dann ging es :wah: :-?

Henri S.
Luftdruckprüfer
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 3. Oktober 2015, 19:38
Fahrzeug: Opel Frontera 3.2
Wohnort: CH-8965 Berikon

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Henri S. » Montag 11. Januar 2016, 18:33

Hallo Wolf
Gute Frage, hatte nur gelesen, dass es Probleme mit den persönlichen Einstellungen geben kann, wenn die Batterie leer war. :(
Das mit Disko und Alarm ist mir neu!

P.s.: @ Frontmann: vielen Dank für den Hinweis. Ich bin gespannt. Er soll im März verkauft werden :-?
Möchte schon, dass er tiptop ist, wegen Verkaufspreis :oops:

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17356
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Batteriewechsel BMW E61

Beitrag von Frontmann » Dienstag 12. Januar 2016, 08:20

Eventuell hilft schon ein zehnmütiges Abklemmen der Batterie oder du lässt den Fehlerspeicher mal auslesen und löschen. Alles Andere wird sich ergeben.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste