Monty-ISU 3,0 DTI auf Euro 3/2/rt/ge/gn Auf-Abrüsten ???

Hier könnt Ihr alles zum Thema Versicherungen, Steuern, Umweltplakette und HU/AU schreiben.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
josy
Frischfleisch
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2012, 11:43

Monty-ISU 3,0 DTI auf Euro 3/2/rt/ge/gn Auf-Abrüsten ???

Beitrag von josy » Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:04

Hallo liebe Montys,
bin ganz neu hier und habe sehr viel Fragen an euch.
Habe einen Monterey B in der Familie von Schwiegereltern, welche aus Sturheit gerne Geld ans Finanzamt verschenken.

Jetzt wo das Geld knapp ist geht wohl doch ein Lichtlein an!
Ergo: wurde gefragt: Berate u. Helfe dann auch gerne, wenn der Mittel Schalldämpfer defekt ist.
Das Thema Umschlüsselung und Steuersenkung kam somit nach Jahrelangen Diskussionen wieder auf den Tisch.
:lol2:

Habe mich damals schon erkundigt, jedoch bin ich nicht mehr in diesem Thema drin, weil man reisende Leute auch nicht aufhalten soll. :o

Nun Spaß bei Seite:
Habe also viel recherchiert u. a. auch hier im Forum mit den Beiträgen:
Welche Schadstoffklasse Monterey/Trooper 3,0 DTI ?
Feinstaubfilter für Diesel.
Opel monterey 3.1 tdi diesel Steuer sparen ? Gibts einen kat
3,0 DTI Umrüstung auf Euro 3 - wer hat Interesse?
:crazy:

Was ist denn jetzt Sache aus heutiger Sicht, damit ich für nächstes Jahr 2013 Helfen kann?
Ablasten Auflasten ? Ja-Nein Jein?
Diesel Kat ist drin und muss trotzdem raus und ein neuer rein?! Nr. 29 warum keine 51 ?!
Das Dingen Sieht aus wie UNI-FIT ARTIKEL: 83502D-55
Die Abgasanlage ist noch Original ISUZU und sieht genau aus wie QH Klarius 290028E
Alles andere, Fahrzeugschein, Fotos, Daten lade ich hoch bitte mal schauen!

So und nun ein paar Links wo ich schon war nach dem ich die alten Berichte gelesen habe.
http://www.pkw-steuer.de/
http://www.atb-tuning.de/
http://www.autokat.de/

Wäre nett wenn sich einer mit dem FA TÜV oder sonstiges erfolgreich angelegt hätte.
TÜV Gutachten ABE Umschreibungen Links und alles andere ist von Interesse!
Sagt was ich am besten raten kann, ohne den Wagen zu verschrotten – Exportieren oder zu verhökern!

Vielen Dank im Voraus
Dateianhänge
Kat verbaut Bilder.pdf
(188.78 KiB) 188-mal heruntergeladen
QH Abgasanlage komplett.pdf
(41.32 KiB) 178-mal heruntergeladen
Fahrzeugschein Opel Monterrey B.pdf
(175.93 KiB) 176-mal heruntergeladen

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17224
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Monty-ISU 3,0 DTI auf Euro 3/2/rt/ge/gn Auf-Abrüsten ???

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 5. Dezember 2012, 12:47

Das kannste mitlerweile vergessen! Hatte mal einen umgerüstet und eingetragen bekommen. Heute geht das nicht mehr, weil schwarze Schafe geschummelt haben. Die umgerüsteten und eingetragenen Fahrzeuge haben Bestandsschutz, Neueintragungen sind aber vorbei.

Mein Kunde hatte einen Totalschaden und kaufte sich das gleiche Modell nochmal. Dann wollte er die Teile umbauen und eintragen lassen, hatte also die papiere vom Unfallwagen mit allen Eintragungen. Hat aber alles nichts genützt, jetzt zahlt er wieder über 800 Euro Steuern im Jahr.

Informiere dich mal beim TÜV etc., die können dir am ehesten eine Auskunft erteilen.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste