etwas überteuert?

Hier könnt Ihr alles zum Thema Versicherungen, Steuern, Umweltplakette und HU/AU schreiben.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Mr.Jay
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 19:34
Fahrzeug: Opel Frontera B Limited 3.2 V6
Wohnort: 33607 Bielefeld

etwas überteuert?

Beitrag von Mr.Jay » Sonntag 20. September 2015, 15:06

Hallo Leute. Gerade neu und direkt eine Frage. :)

Kann es wirklich sein das ich für meinen frontera 3.2 wirklich 110€ monatlich zahlen muss für die Versicherung? Auf 50%?
Ich finde das just mehr als wucher.
Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Gruss aus Bielefeld

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6682
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: etwas überteuert?

Beitrag von Der Ralf » Sonntag 20. September 2015, 15:34

Moin,

hast Du jetzt nur bei deinen Stamm Versicherer gefragt oder warst Du auf einer Vergleichsseite ?

Versicherungen haben schon ganz unterschiedliche Tarife.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Mr.Jay
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 19:34
Fahrzeug: Opel Frontera B Limited 3.2 V6
Wohnort: 33607 Bielefeld

Re: etwas überteuert?

Beitrag von Mr.Jay » Sonntag 20. September 2015, 16:22

Das war bei meiners Standard Versicherung

Mr.Jay
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 19:34
Fahrzeug: Opel Frontera B Limited 3.2 V6
Wohnort: 33607 Bielefeld

Re: etwas überteuert?

Beitrag von Mr.Jay » Sonntag 20. September 2015, 16:51

Mr.Jay hat geschrieben:Das war bei meiners Standard Versicherung
Ok, bei direct line sind "nur" noch 66€ monatlich. Da würde ich auf 65% einsteigen.
Das hört sich schon besser an. Also knapp 200€ Viertel jährlich

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5211
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und weniger zuverlässige
Wohnort: noch in Ozeanstrauch

Re: etwas überteuert?

Beitrag von JEOH » Sonntag 20. September 2015, 16:59

Der Ralf hat geschrieben:Versicherungen haben schon ganz unterschiedliche Tarife.
Wie alt bist Du, welche SF Klasse, Beruf, Garage, Eigentum.... Das hat alles Einfluss auf die Beiträge heutzutage :crazy:

Zudem hätte ich noch den Verdacht, das hubraumstarke, über die Jahre erschwingliche Fahrzeuge eh oft er in VU verwickelt sein könnten.
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6682
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: etwas überteuert?

Beitrag von Der Ralf » Sonntag 20. September 2015, 17:08

Da hat der Jan natürlich recht !

Such mal noch ein wenig ...es gibt ja verschiedene Vergleichsportale für KFZ Versicherungen
bei mir waren die Unterschiede echt heftig bis zu 230% mehr pro Jahr vom billigsten zum Teuersten Anbieter.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Mr.Jay
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 19:34
Fahrzeug: Opel Frontera B Limited 3.2 V6
Wohnort: 33607 Bielefeld

Re: etwas überteuert?

Beitrag von Mr.Jay » Montag 21. September 2015, 22:04

Es ist alles dabei von 950€ im Jahr bis weit über 2000... Und das nur für Haftpflicht

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9406
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: etwas überteuert?

Beitrag von karman911 » Montag 21. September 2015, 23:36

schon mal bei der wgv und würtembergischen versucht?
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Mr.Jay
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 19:34
Fahrzeug: Opel Frontera B Limited 3.2 V6
Wohnort: 33607 Bielefeld

Re: etwas überteuert?

Beitrag von Mr.Jay » Dienstag 22. September 2015, 16:52

Hat sich alles fast in Wohlbefinden aufgelöst. Knapp 160 euronen Viertel jährlich.

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9406
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: etwas überteuert?

Beitrag von karman911 » Dienstag 22. September 2015, 22:09

wo? und für was?
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Mr.Jay
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 19:34
Fahrzeug: Opel Frontera B Limited 3.2 V6
Wohnort: 33607 Bielefeld

Re: etwas überteuert?

Beitrag von Mr.Jay » Mittwoch 23. September 2015, 08:38

Es ist jetzt nur Haftpflicht... Kasko wäre knapp 20€ mehr pro Monat. Kasko bekommt er Ende des Jahres nach meinem Umzug und wenn ich mit meinen Prozenten wieder etwas runter rutsche. (Ich bin 28 und hattel lange Zeit nur einen kleinen Corsa auf meinen Namen um von den hohen prozenten die ich damals als fahranfänger hatte, runter zu kommen... Bin Mittlerweile bei 65 % angekommen...Noch etwas Geduld und dann wird eine Versicherung auch auf meinen Namen erschwinglich :) )

Das ist bei der lippischenl landesbrand versicherungsanstalt.

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9406
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: etwas überteuert?

Beitrag von karman911 » Mittwoch 23. September 2015, 21:11

Mr.Jay hat geschrieben: Das ist bei der lippischenl landesbrand versicherungsanstalt.
:o fast 30 jahre in der branche........noch nie gehört :crazy:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5211
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und weniger zuverlässige
Wohnort: noch in Ozeanstrauch

Re: etwas überteuert?

Beitrag von JEOH » Mittwoch 23. September 2015, 22:52

Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Mr.Jay
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 19:34
Fahrzeug: Opel Frontera B Limited 3.2 V6
Wohnort: 33607 Bielefeld

Re: etwas überteuert?

Beitrag von Mr.Jay » Mittwoch 23. September 2015, 23:09

Seit froh wenn ihr die lippische nicht kennt :frech:

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9406
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: etwas überteuert?

Beitrag von karman911 » Mittwoch 23. September 2015, 23:15

warum? ist die so schlecht???

@jan; hatte ich natürlich auch gleich gegoogelt.......aber davor :oops:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Mr.Jay
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 19:34
Fahrzeug: Opel Frontera B Limited 3.2 V6
Wohnort: 33607 Bielefeld

Re: etwas überteuert?

Beitrag von Mr.Jay » Donnerstag 24. September 2015, 00:03

Naja, bei uns in der Gegend ist das die teuerste von allen... Aber was soll's. Bei dem fronti ist es ganz human

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5211
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und weniger zuverlässige
Wohnort: noch in Ozeanstrauch

Re: etwas überteuert?

Beitrag von JEOH » Donnerstag 24. September 2015, 11:08

:ironie: Das liegt an den ländlichen Autofahrern mit drei Buchstaben als Ortskürzel, die sind in der Stadt schnell über fordert und dann schepperts. Daher auch das Unterscheidungskennzeichen LIP statt DT der Kreisstadt Detmold seit 1990... :funny: :ironie:
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17224
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: etwas überteuert?

Beitrag von Frontmann » Donnerstag 24. September 2015, 11:15

wenn das die teuerste ist, warum gehste dann nicht gleich zu einer anderen Versicherung? hmm
Bild

Mr.Jay
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 19:34
Fahrzeug: Opel Frontera B Limited 3.2 V6
Wohnort: 33607 Bielefeld

Re: etwas überteuert?

Beitrag von Mr.Jay » Donnerstag 24. September 2015, 20:27

Weil sich beim frontera bei den Versicherungen gnicht viel Unterschied ...bei den calibras die ich hatte waren die sehr sehr teuer

Wolf 1

Re: etwas überteuert?

Beitrag von Wolf 1 » Dienstag 27. Oktober 2015, 13:00

mein Nissan, ist bei check24 sage und schreibe über 500 € günstiger als bisher :wand:

Leider hat sich der Anbieter dort, trotz Online Antrag, noch nicht gemeldet hmm

Zweites Fahrzeug ist nochmal 300€ günstiger.

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17224
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: etwas überteuert?

Beitrag von Frontmann » Dienstag 27. Oktober 2015, 13:50

im Moment ist ja wieder der Run auf Versicherungswechsel, da musst schon mal ein paar Stunden warten, bis eine Antwort vorliegt. Darüber hinaus muss die billigste auch nicht die Beste sein. Deshalb sind die Bedingungen zu prüfen.
Bild

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5211
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und weniger zuverlässige
Wohnort: noch in Ozeanstrauch

Re: etwas überteuert?

Beitrag von JEOH » Dienstag 27. Oktober 2015, 18:04

Na, irgendwo muss die Kohle ja herkommen, was dieser Portal Betreiber verdient. Entweder er handelt noch mit Daten (check AGB check24), oder er kriegt was von den Versicherern bei Abschluss. Jedenfalls zahlen die eine Menge für das ganze Werbe-tamtam.

Und solch Gedönse schreckt mich als Verbraucher eher ab. Meine Versicherungsagentin kümmert sich - ich krieg nur immer den Papierkram zum abheften.
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9406
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: etwas überteuert?

Beitrag von karman911 » Dienstag 27. Oktober 2015, 22:55

check 24 bekommt wie jedes andere vergleichsportal provisionen......wenn man nach dem vergleich von der seite aus den vertrag abschließt.

genau das ist auch das problem mit den portalen........sie haben nie alle versicherer im angebot.....auch check 24 nicht idee

also immer mehrere portale vergleichen :smoke:

ich habe letztens auch den check gemacht; 1 gesellschaft war günstiger als mein vertrag.......bavaria direkt :o

wichtig, wie frontmann schreibt, billig ist nicht immer gut :meinung:

mein tip; wgv....... :freak:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Wolf 1

Re: etwas überteuert?

Beitrag von Wolf 1 » Mittwoch 28. Oktober 2015, 12:17

Frontmann hat geschrieben:im Moment ist ja wieder der Run auf Versicherungswechsel, da musst schon mal ein paar Stunden warten, bis eine Antwort vorliegt. Darüber hinaus muss die billigste auch nicht die Beste sein. Deshalb sind die Bedingungen zu prüfen.
auf was sollte man dann achten,erfüllen die nicht alle ihren Zweck ? :-?

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9406
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: etwas überteuert?

Beitrag von karman911 » Mittwoch 28. Oktober 2015, 23:36

Wolf 1 hat geschrieben:auf was sollte man dann achten,erfüllen die nicht alle ihren Zweck ? :-?
auf alles :wink:

im ernst, es gibt soviele unterschiede, die man hier nicht alle aufführen kann........ :oops:

werkstattbindung, tierkollision, tierbiss, verzicht auf einrede der groben fahrlässigkeit, verzicht auf abzug neu für alt, bei neufahrzeugen längere neuwertentschädigung usw usw...........

besonderes augenmerk sollte auf die rückstufungstabelle im schadenfall geachtet werden :meinung: kein suchkriterium aber wenn man zwischen zwei untscheiden muß........

nicht alles ist für jeden wichtig aber wenn man preise vergleicht, muß man auch den umfang berücksichtigen :smoke:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5211
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und weniger zuverlässige
Wohnort: noch in Ozeanstrauch

Re: etwas überteuert?

Beitrag von JEOH » Mittwoch 28. Oktober 2015, 23:56

:meinung: Nicht bei der Haftpflichtsumme knausern. Die gesetzliche Mindestdeckung klingt zwar nach viel Geld - nur was ist, wenn diese Kohle nicht reicht? Bei dicken Sach- und Personenschäden mit ggf. Leibrente kommen schnell ein paar Milliönchen zusammen.

hmm Oder irre ich da?

Pervers finde ich solche Regelungen, die den Berufsstand oder Besitzverhältnisse berücksichtigen. Habe ich als Angestellter im öffentichen Dienst oder mit Wohneigentum ein anderes Risiko, zu verunglücken? Mir deucht es eher, das der rasende Freiberufler mit Villa es mal eher drauf ankommen läßt, wenn es eng wird als der Handelsfachpacker aus der Zweizimmerwohnung... :meinung:
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9406
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: etwas überteuert?

Beitrag von karman911 » Donnerstag 29. Oktober 2015, 00:16

statistisch ist der ödler nicht schadensärmer.........das ist noch ein historisches relikt :wink:

aber eigenheim-besitzer und fahrer mit kindern sind statistisch tatsächlich defensiver unterwegs

und der "rasende" freiberufler muß eh mehr bezahlen......sowohl durch die vielen km als auch durch die berufliche nutzung :smoke:

bei der haftpflichtsumme hast du natürlich völlig recht.......kenne allerdings keinen der diese deckungssumme tatsächlich versichert hat.

diese wird nach meinem kenntnisstand auch von keiner versicherung in angeboten offeriert (preisunterschied minimal), sie dient meist nur für die pflichtversicherungskunden :smoke:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5211
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und weniger zuverlässige
Wohnort: noch in Ozeanstrauch

Re: etwas überteuert?

Beitrag von JEOH » Donnerstag 29. Oktober 2015, 09:13

Mir ist die Haftpflichtsumme beim Preisvergleich für Mietwagen im Ausland aufgefallen. Die günstigen Mietwagen haben minimalste Haftpflicht im Paket. Mit nur ein paar Hunderttausend im Rücken hätte ich Skrupel, den Zündschlüssel zu drehen....
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9406
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: etwas überteuert?

Beitrag von karman911 » Freitag 30. Oktober 2015, 00:53

ein wichtiger punkt :freak:

der hiesige vertrag sollte die sogenannte "mallorca police" enthalten.....

http://www.focus.de/finanzen/versicheru ... 71435.html
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1682
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: etwas überteuert?

Beitrag von jj.77 » Freitag 30. Oktober 2015, 05:12

JEOH hat geschrieben:Mir ist die Haftpflichtsumme beim Preisvergleich für Mietwagen im Ausland aufgefallen. Die günstigen Mietwagen haben minimalste Haftpflicht im Paket. Mit nur ein paar Hunderttausend im Rücken hätte ich Skrupel, den Zündschlüssel zu drehen....
Wer ist denn (bei "normaler" Ursache) haftbar? Der Fahrer oder der Halter? Das ist doch eine Pflichtversicherung für's Auto. Den Schwarzen Peter bei höherer Schadenssumme dürfte die Autovermietung haben. Es bliebe zu klären, ob der Fahrer dann seitens der Vermietung in Regress genommen werden kann.

Wenn Letzteres so wäre, könnte die Assekuranz über ein neues Produkt nachdenken: eine Versicherung für mich als Person, die die Versicherungssumme des jeweiligen Fahrzeugs, das ich gerade bewege, auf eine von mir persönlich festgelegte Summe aufstockt.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste