Rußpartikelfilter, Frontera B; 2,2 DTI Bj.2000

Hier könnt Ihr alles zum Thema Versicherungen, Steuern, Umweltplakette und HU/AU schreiben.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Joschi
Frischfleisch
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 18. August 2013, 12:41

Re: AW: Rußpartikelfilter, Frontera B; 2,2 DTI Bj.2000

Beitrag von Joschi » Sonntag 18. August 2013, 13:06

patty's fronti hat geschrieben:Hallo zusammen,

erstmal danke an Bergratte für die Unterstützung.

Der DPF ist da 690 inkl. Märchensteuer schluck :wah:

Alles wie beschrieben Fronti in in der ABE drin am Diesntag ist Schweißtag (bei dem Wetter eigentlich jeden Tag :smoke: )

Eine kleine AU-Werkstatt hab ich im Vorfeld genötigt nach dem einbau zu stempeln... dann werden wir sehen...
: Hallo,
hat es geklappt mit der Eintragung? Ich habe diesen DPF seit Okt.`12 eingebaut und kein TÜV in NRW gibt mir eine grüne Plakette. :wand: Bin für jede Hilfe dankbar

Benutzeravatar
patty's fronti
Luftdruckprüfer
Beiträge: 66
Registriert: Freitag 11. März 2011, 17:17
Kontaktdaten:

AW: Rußpartikelfilter, Frontera B; 2,2 DTI Bj.2000

Beitrag von patty's fronti » Mittwoch 21. August 2013, 06:33

Hallo Joschi,

die Aktion dauerte bei mir jetzt aus verschiedenen Gründen (allradprobleme) etwas längen weil in der prioritätenliste fahren können vor Partikelfilter kam.

Seit Samstag ist mein DPF08 von HJS eingebaut nächste Woche kommt die Eintragung.

Hast du es schon mal bei einer kleineren AU-Werkstatt versucht?

du brauchst ja keinen TÜV dazu. die müssen dir doch lediglich bestätigen dass fachgerecht eingebaut. Danach geht mit dem gesamten paiierkram zur zulasseungstelle und gut.

wie gesagt ich weis das erst sicher wenn ich das hinter mir habe. Werde berichten.

Benutzeravatar
patty's fronti
Luftdruckprüfer
Beiträge: 66
Registriert: Freitag 11. März 2011, 17:17
Kontaktdaten:

AW: Rußpartikelfilter, Frontera B; 2,2 DTI Bj.2000

Beitrag von patty's fronti » Dienstag 10. September 2013, 15:53

so es ist vollbracht, seit einer halben Stunde is der grüne Kleber da!!!
Dateianhänge
fronti grün.jpg
fronti grün.jpg (51.96 KiB) 8283 mal betrachtet

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8731
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Rußpartikelfilter, Frontera B; 2,2 DTI Bj.2000

Beitrag von Asconajuenger » Mittwoch 11. September 2013, 20:24

Glückwunsch zur Umweltfreundlichkeit! :wink:

Reiner1
Frischfleisch
Beiträge: 2
Registriert: Montag 11. November 2013, 16:34

Re: AW: Rußpartikelfilter, Frontera B; 2,2 DTI Bj.2000

Beitrag von Reiner1 » Freitag 22. November 2013, 16:15

[Hallo würdest du mir eventuell eine Kopie der ABE Per Mail zu kommen lassen ,weil der Tüv in NRW sagt es ginge nicht.
MFG. Reiner

Benutzeravatar
patty's fronti
Luftdruckprüfer
Beiträge: 66
Registriert: Freitag 11. März 2011, 17:17
Kontaktdaten:

AW: Rußpartikelfilter, Frontera B; 2,2 DTI Bj.2000

Beitrag von patty's fronti » Mittwoch 27. November 2013, 10:36

ABE liegt doch dem Rußpartikelfilter bei.....?

vorher ein O.K. oder eine Garantie für die Abnahme wirds kaum geben.....

außerdem brauchst den TÜV nicht. Es reicht völlig wenn eine Werkstatt mit AU Berechtigung den fachgerechten einbau bestätigt. Ne AU dazu und die Zulassungsstelle ist zufrieden.

Benutzeravatar
Scholli71
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 122
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 21:08

AW: Rußpartikelfilter, Frontera B; 2,2 DTI Bj.2000

Beitrag von Scholli71 » Samstag 4. Januar 2014, 17:35

Hallo Forum,

Ich habe mir jetzt alles durchgelesen.
Gibt es eine Zusammenfassung, ich brauche für einen Dti 2,2 Bj: 2001, 85Kw, einen Patikelfilter.
Würde mich über eine Zusammenfassung sehr freuen.

Welche Firma baut einen?
Was kostet er?
Wo kann man ihn bestellen?

MfG
Scholli71

bergratte
Kühlerfigur
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 25. März 2011, 11:48

AW: Rußpartikelfilter, Frontera B; 2,2 DTI Bj.2000

Beitrag von bergratte » Samstag 4. Januar 2014, 18:39

Hallo Scholli 71

für deinen Fronti gibt es eine Möglichkeit der Umrüstung. Habe es selbst bei meinem Umgebaut und eintragen lassen.
Schick mir deine E-Mailadresse und ich schicke dir Unterlagen zum Umbau.

MfG bergratte

Benutzeravatar
Scholli71
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 122
Registriert: Freitag 13. Juli 2007, 21:08

AW: Rußpartikelfilter, Frontera B; 2,2 DTI Bj.2000

Beitrag von Scholli71 » Montag 6. Januar 2014, 19:18

Hallo,

Vielen dank an Bergratte, das wird mir helfen.

Habe mir erst mal alles aus gedruckt. Sie haben aber den neueren Diesel mit 88KW, hoffe das es bei meinem, mit 85KW auch geht.
Der Aufwand hält sich in Grenzen.

MfG Scholli71

bergratte
Kühlerfigur
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 25. März 2011, 11:48

AW: Rußpartikelfilter, Frontera B; 2,2 DTI Bj.2000

Beitrag von bergratte » Montag 6. Januar 2014, 20:32

Hallo Scholli 71,

nein ich fahre auch den Frontera mit dem 85 Kw Motor. Die Bilder, Fahrzeugschein und Filter ABE, sowie die Abnahmebescheinigung sind nicht von meinem Frontera sondern von einem anderen Forumsmitglied, aber die Abnahme und Eintragung klappt bei dem 85 Kw Motor genauso.

MfG bergratte

xantor17
Frischfleisch
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 12. Februar 2014, 15:24

AW: Rußpartikelfilter, Frontera B; 2,2 DTI Bj.2000

Beitrag von xantor17 » Mittwoch 12. Februar 2014, 15:32

Habe grade aktuell meine erste Rechnung über 63,50 € und einen Punkt in Flensburg von der Stadt Leipzig erhalten.

ob mir auch einer mit einer Kopie von der Eintragung und von der ABE so schnell helfen kann...
vielleicht auch ne Wekstatt in L die sowas schon gemacht hat?
:lol:
Email: stwde@gmx.net

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9401
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: AW: Rußpartikelfilter, Frontera B; 2,2 DTI Bj.2000

Beitrag von karman911 » Mittwoch 12. Februar 2014, 15:45

xantor17 hat geschrieben: und einen Punkt in Flensburg von der Stadt Leipzig erhalten.
der verfällt sofort bei inkrafttreten der punktereform.....

ansonsten; http://forum.opel4x4.de/phpBB/viewforum.php?f=24
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17208
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Rußpartikelfilter, Frontera B; 2,2 DTI Bj.2000

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 12. Februar 2014, 16:02

Irgendwie vermisse ich auch das "Zauberwort" von Xantor17 hmm

bergratte
Kühlerfigur
Beiträge: 14
Registriert: Freitag 25. März 2011, 11:48

AW: Rußpartikelfilter, Frontera B; 2,2 DTI Bj.2000

Beitrag von bergratte » Mittwoch 12. Februar 2014, 18:35

Hallo xantor17,

habe dir gerade eine Mail geschickt.

Gruß bergratte

gewa
Luftdruckprüfer
Beiträge: 54
Registriert: Dienstag 26. August 2008, 22:38
Fahrzeug: Frontera B 2.2 DTI (2003)
Wohnort: Ruhrgebiet

AW: Rußpartikelfilter, Frontera B; 2,2 DTI Bj.2000

Beitrag von gewa » Donnerstag 11. September 2014, 22:04

Ich weiß nicht, ob das eventuell schon im Forum erwähnt wurde:

Der Frontera B 2,2 DTI bekommt durchaus eine Ausnahmegenehmigung,
um mit der gelben Plakette in den "grünen" Umweltzonen fahren zu dürfen!

Zumindest der Luftreinhalteplan Ruhr sieht dies (für das gesamte Ruhrgebiet) vor,
Voraussetzung:

1) Fahrzeug ist min. 6 Jahre auf einen zugelassen

2) Fahrzeug hat gelbe Plakette

3) TÜV bescheinigt die Nichtumrüstbarkeit
(ist der Fall, der B steht in der auch vom TÜV genutzten Datenbank offiziell als "nicht umrüstbar").

Dann darf man mit der gelben Plakette + Ausnahmegenehmigung hinter der Scheibe zumindest in der Umweltzone Ruhr fahren / stehen.

Bei einem Verkauf des Fahrzeugs ist dies natürlich hinfällig, wegen der ersten Bedingung.

pitt480
Kühlerfigur
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 30. Mai 2010, 20:01

AW: Rußpartikelfilter, Frontera B; 2,2 DTI Bj.2000

Beitrag von pitt480 » Dienstag 23. Dezember 2014, 12:25

Hallo zusammen,

möchte mir jetzt zu meinem Fronti A auch noch einen B kaufen als 2,2L Diesel Bj. 03, und damit wären wir ja schon wieder beim Thema. Ich möchte natürlich auch eine grüne Plakette, kann mir einer von euch die ABE von dem HJS Filter zukommen lassen wo der Frontera B mit drin steht?

pitt82@hotmail.de

Vielen dank schon mal im voraus.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste