Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Hier könnt Ihr alles zum Thema Tuning, Zubehör und Umbau posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
bobline
Buckelpistencrack
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 09:01

Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von bobline » Donnerstag 18. November 2010, 18:48

So Leutz ..... ich habe jetzt in der Buch so ein Kadett GSI Kino für schlappe 28,20 EUR geschossen.
Konnte es Heute auch persönlich abholen, da es fast auf dem weg zur Arbeit lag.

Jetzt hab ich schon das erste Problem. grr

Wo finde ich den "K" Wert an dem Ding ???????

Um den passenden Tacho-Geber zu besorgen müsste ich ja wissen, wieviele Impulse das Ding braucht. hmm

Naja ... ich hoffe mal, dass der eine oder andere nen Tip für mich hat, wie ich den Wert raus bekomme.


So aus Langeweile hab ich dann das Ding gleichmal zerlegt und den Tacho-Stand angepasst......

So sieht der Tacho von hinten aus. Es sind 4 Spezialschrauben zu lösen. Wenn man nicht die passende Secure-Nuss hat, wird es richtig spaßig.
Notfalls einfach einen Schlitz mit dem Dremel reinfräsen und raus drehen.
Bilder zum vergrößern anklicken
Bild

Die Abdeckung kann nun einfach abgenommen werden.
Bilder zum vergrößern anklicken
Bild

Die nun sichtbare Platine ist nicht weiter verschraubt und kenn ebenfalls vorsichtig abgenommen werden. In der Mitte sind die Kontakte des Wegstreckenzählers und das Verbindungskabel zur LCD Anzeige kann dann auch abgezogen werden.
Bilder zum vergrößern anklicken
Bild

Der nun freigelegte Wegstreckenzähler ist mit drei Schrauben befestigt. Nach dem lösen kann er einfach entnommen werden.
Bilder zum vergrößern anklicken
Bild

Um nicht das ganze Rollenwerk zerlegen zu müssen, habe ich versucht die Antriebszahnräder (hinten) mit einer dünnen Nagelfeile zur Seite zu drücken um dann die Anzeigerollen verdrehen zu können.
Bilder zum vergrößern anklicken
Bild

Hat prima geklappt.
Bilder zum vergrößern anklicken
Bild
Gruß Nobi

Benutzeravatar
Opelcrack
Luftdruckprüfer
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 22:08

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von Opelcrack » Donnerstag 18. November 2010, 19:06

Hallo

Kennst diese Seite?
http://www.rotanes.de/
Da habe ich einiges rausgefunden.
Seiner Zeit für Meine Dicken Omi.

Gruß Helmut

bobline
Buckelpistencrack
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 09:01

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von bobline » Donnerstag 18. November 2010, 19:29

Da ist leider auch nix zu finden :wah:
Gruß Nobi

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8731
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von Asconajuenger » Donnerstag 18. November 2010, 19:50

Hy Nobi,
Nimm doch einfach dann den Wegstreckengeber vom Gsi, der wird einfach blos oben an dem Tachowelleneingang am Getriebe eingeschraubt(denk das müsst beim Fronti auch passen) , Tachowelle drauf und fertig, den Schaltplan schick ich dir mal morgen oder am Samstag vom Gsi.
Schreib mir doch bitte dei Emailadresse über ne PN.

MfG Richy :freak:

Angefügt nach 2 Minuten:

Halt, hab gesehen du hast unten so an Email Button.

bobline
Buckelpistencrack
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 09:01

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von bobline » Donnerstag 18. November 2010, 20:08

Leider gibt es da zig verschiedene.

Fängt an mit 6 Imulsen und hört bei 16 auf grr
Gruß Nobi

Benutzeravatar
Andy1981
Überrollkäfigtester
Beiträge: 989
Registriert: Samstag 22. Mai 2010, 19:27

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von Andy1981 » Donnerstag 18. November 2010, 20:39

Hey,


ist ja geil das du dich da ran traust :)

Ich habe auch damals einfach den Wegstrecken Geber vom GSi genommen.
War meine ich der 6 er.

Falls du den Tacho kaputt bekommst :frech: ,ich hab noch 3 stück liegen,hab mal einwenig die tage rum gestöbert und der eine oder andere bekannte hatte noch einen liegen ;)

Ich bin gerade dabie mir die sachen für den BC zusammen zu suchen.Wenn ich alles zusammen habe und absehen kann vieviel zeit man dadran verbringt,mach ne anleitung.

Vieleicht interresiert es ja noch jemanden den sprit verbrauch im auge zu halten ;)

Teile müßten eigentlich die tage kommen,bestellt sind se schon.

Weiter so,aber mal ehrlich,du hast doch echt langweile,oder?Wenn man mal so deine anderen anleitungen anschaut :lol2:

Gruß

Benutzeravatar
Toto
Administrator
Beiträge: 2261
Registriert: Sonntag 12. September 2010, 20:17
Fahrzeug: Frontera A 2.2i 1996
Wohnort: 21680 Stade
Kontaktdaten:

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von Toto » Donnerstag 18. November 2010, 20:43

Hallo,

Andy ich hätte interesse an so ein Umbau......

was möchtest du haben für so ein Tacho?????
M.f.G.



Toto

* Bitte beachtet unsere FAQ und nutzt auch ab und zu die Suchfunktion.
* Lest euch bitte auch die Regeln durch und haltet euch daran.
* Wenn ihr Probleme habt einfach eine private Nachricht an mich schreiben.


Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

(Jean Paul, deutscher Schriftsteller, 1763-1825)

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8731
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von Asconajuenger » Donnerstag 18. November 2010, 21:11

Hy Nobi,
mmh, ich hab meinen damals einfach aus dem selben Wagen mit ausgeschlachtet(für den C Ascona).
Könnt mir vorstellen das es für den normalen 2.0 115Ps einen gab und einen für den 2.0 16V 150ps
und eventuell für den 1.8 mit 115 PS und den 2.0 129Ps(letzten beiden noch ohne Kat).
Kann natürlich auch sein das es aufs verbaute Getriebe ankam.
Werd mich mal bei mir im Opelclub erkundigen,viellleicht weiss da jemand mehr. :crazy: #

Mfg Richy :freak:

bobline
Buckelpistencrack
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 09:01

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von bobline » Freitag 19. November 2010, 00:55

Die Formal zum Berechnen hab ich ja ..... auch den "W"-Wert des alten Tacho, der ja (fast) genau ging.
Jetzt fehlt mir nur noch der "K"-Wert des LCD Gedöns grr

Durch einen kleinen Schalter am LCD kann man den Imuls eine Stufe manipulieren ........ war vom Werk aus schon so drin beim GSI, da er mit verschiedenen Reifengrößen (Abrollumpfang) ausgeliefert wurde.

Wenn keiner was näheres weiß, werde ich einfach mal nen 8-Impulser besorgen und mit GPS guggen was meine Geschwindigkeit so macht .....


@Andy: Gut aufheben ..... ich bekomme bestimmt einen oder zwei kaputt :lol2:
Gruß Nobi

Benutzeravatar
Blitzo
Schlammlochbezwinger
Beiträge: 591
Registriert: Freitag 21. November 2008, 10:41

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von Blitzo » Freitag 19. November 2010, 11:23

Habt ihr nicht irgendwo einen Tacho (nicht für mich), der bis 300 reicht?
Stellt euch mal die Blicke von Passanten vor, wenn sie da reingucken... :frech:
PN erreicht mich

bobline
Buckelpistencrack
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 09:01

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von bobline » Freitag 19. November 2010, 11:32

@Blitzo: Den analogen kann ich dir umbauen .... kein Problem mit Folie :lol2:


Heute ging es dann mal weiter ......

Da ich es beim besten Willen nicht einsehe, 20 und mehr Euronen für einen abgeschnittenen X8 Stecker in der Bucht zu zahlen, habe ich mich entschieden, die Kabel direkt anzulöten.
(Bilder zum vergrößern einfach anklicken)
Bild

Hier die ersten Bilder vom Funktionstest.
(Bilder zum vergrößern einfach anklicken)
Bild

Bild

Bild

Bild

Bin sehr erfreut, dass keine Pixelfehler zu finden sind.


Leider ist eine Birne der Hintergrundbeleuchtung defekt. Ist so wie es aussieht keine "normale", sondern eine Halogen-Lampe.
Mal guggen was ich da als Ersatz finde .....
Bild
Gruß Nobi

lotustec
Abhangjäger
Beiträge: 374
Registriert: Mittwoch 10. November 2010, 21:17

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von lotustec » Freitag 19. November 2010, 13:30

du benötigst einen 10 impulsgeber... bei der schalter stellung 1!!!!!!!!!!! oben am tacho


gruss manuel...

ps bei mir läufts super

bobline
Buckelpistencrack
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 09:01

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von bobline » Freitag 19. November 2010, 13:42

Mit welchen Getriebe und mit welcher Bereifung?

Wie kannst du sagen, dass ich nen 10er (AD) brauch, wenn du nicht weißt welche Pellen ist drauf hab? hmm
Auch bei den Fronti Getrieben gibt es unterschiedliche Tachoantriebsübersetzungen der Analog Tachos (W633 und W1111 hab ich selbst schon gehabt).


Fragen über Fragen ....... :crazy:
Gruß Nobi

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17220
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von Frontmann » Freitag 19. November 2010, 17:18

s'hängt nicht nur von den Pellen, sondern auch von der Achsübersung ab ;-)

Benutzeravatar
Andy1981
Überrollkäfigtester
Beiträge: 989
Registriert: Samstag 22. Mai 2010, 19:27

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von Andy1981 » Freitag 19. November 2010, 17:44

Blitzo hat geschrieben:Habt ihr nicht irgendwo einen Tacho (nicht für mich), der bis 300 reicht?
Stellt euch mal die Blicke von Passanten vor, wenn sie da reingucken... :frech:







Hihi,wirst lachen :)
Ja habe ich,vom Calibra 2,2 Liter 16 V Turbo LET.

Ist zwar ein analoger,aber sieht geil aus ;)

Angefügt nach 8 Minuten:

Ach so,@bobline


Ich habe diese Birnen bei unserem Opel Händler noch bekommen,allerdings 10 euro das stück wenn ich mich recht erinnere.

habe noch 2 stück als ersatz,bei interresse geb mir deine anschrift und ich schick se los.

Gibt net mehr so oft die dinger ;)

Den Tacho in meinem Vectra habe ich mit blauen Leds ausgeleuchtet,und mit einer spezial Folie,die die strahlen der leds aufnimmt und somit nicht punkt mäßig strahlt.Ich weiß jetzt nicht mehr wie die folie heist,hab aber noch einen Din 4 Streifen hier liegen,könntest dann auch gleich mit haben ;)

Ist aber ne sau arbeit,da dann den hanzen tacho auseinander nehmen mußt,und ins innere der lcd anzeige rumwerkeln must.

Ich muß unbedingt mal bilder machen,dann sieht mann es besser,momentan ist frau mit dem wagen noch auf maloche .....


Gruß

Angefügt nach 8 Minuten:

Anbei noch einen link,


wo mann sich so ein paar anreizungen hohlen kann ;)


Viel spaß damit:)

http://www.blausucht.de/haupt-ledstyle.html

bobline
Buckelpistencrack
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 09:01

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von bobline » Freitag 19. November 2010, 18:15

Alsoooooo ........

Um mal Fische bei die Butter zu bekommen (oder anders rum) .... habe ich mich entschieden mit einem 6er Impulser (AA) zu beginnen .... einfach mal so, um einen Wert zu bekommen.
Das Ding ist bestellt und dann sehen wir mal weiter ..... :smoke:

Danke Andy, Birnchen ist schon ersetzt (für 80 Cent). Die fehlende Birne für die Hintergrundbeleuchtung habe ich durch eine 5W Halogen-Stiftsockellampe ersetzt. Fehlt jetzt in der Wohnzimmerdecke .. LOL


Nun habe ich die restlichen Kabel für die Geber noch angelötet und alles schön beschriftet ....
(Bilder zum vergrößern einfach anklicken)
Bild

Bischen zusammen gebunden und drauf geachtet, dass die Kabel nicht in die Nähe der Halogenbirne liegen.
(Bilder zum vergrößern einfach anklicken)
Bild

Dann die hintere Abdeckung aufgesetzt und Kabelstrang raus geführt
Bild

Als nächstes sind die Kontroll-Lampen drann ...... leider habe ich auch hier keinen passenden Stecker (X9) .....
Bild

.... aber wenn man vorsichtig ist, kann man auf die Folie die kabel anlöten......
Bild

Ich habe folgende Kontroll-Lampen belegt:
Bild

Bild

Da es nur wenige Kadett GSI mit Allrad gab :crazy: , fehlt leider diese Leuchte. Macht aber nix .... hab einfach die Choke Lampe verdrahtet.
Hier wird dann später noch das passende Symbol ausgetauscht.

Zu guter letzt noch ein bisschen aufgeräumt......
Bild

.... und nun ist das Kino bereit zum Einbau in den Fronti.
(Bilder zum vergrößern einfach anklicken)
Bild

Wenn der bestellte Impulsgeber kommt, geht es weiter ........ :freak:
Gruß Nobi

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9405
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von karman911 » Freitag 19. November 2010, 19:18

hallo nobi,

respekt respekt respekt leider ist kfz-elektrik ein buch mit 7 siegeln für mich.... :oops:

und das bei der bevorstehenden motorimplantation wahh

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
suckermc
Abhangjäger
Beiträge: 393
Registriert: Samstag 25. Dezember 2004, 19:50
Fahrzeug: X3
Wohnort: 63776

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von suckermc » Freitag 19. November 2010, 19:53

@ Nobi
hast du dir auch schon mal wegen der Tankanzeige gedanken gemacht ?
Die stand bei mir immer auf voll, bis der BC ca 150KM Reichweite gemeldet hatte. Danach ging sie rapide bergab
Gruss Heiko

bobline
Buckelpistencrack
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 09:01

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von bobline » Samstag 20. November 2010, 08:13

Nö - bis jetzt noch nicht.
Dem stelle ich mich erst, wenn ich das Ding einbaue. :smoke:
Da dürfte es aber kein Problem geben, da die Signale für Temp., Öldruck und Benzin über Widerstandsänderungen geliefert werden. Hier kann man Notfals mit herkömlichen Widerständen sich ne Anpassung zusammen tackern........ hoffe ich :xmas:


Ähhh - mal ne andere frage in die Runde ........ muss ich im Fronti noch was großartig ändern??
Also ich meine an dem Plastikschrott rund um den Tachomaten. Von der Größe her dütfte es ja einigermaßen rein passen.
Das Omega B LCD war auf jedenfall viel zu groß - da hätte ich die Säge auspacken müssen .....

Naja .... selbst das würde mich jetzt nicht mehr abschrecken. Mit Fronti zersägen bin ich ja auch schmerzfrei.
Wer sich noch an meinen Fronti V1.0 erinnert :frech:
Da ging es auch mal zur Sache .... LOL
Hier mal zur Erinnerung ein paar Bildchen ......... wahh

Bild Bild
Bild Bild
Bild Bild
Bild
Gruß Nobi

Benutzeravatar
suckermc
Abhangjäger
Beiträge: 393
Registriert: Samstag 25. Dezember 2004, 19:50
Fahrzeug: X3
Wohnort: 63776

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von suckermc » Samstag 20. November 2010, 16:48

Ich hatte damals auch zuerst ein Senator LCD anprobiert...zu umfangreich. Wobei, wenn ich dein Selfmade-Navi so sehe, bist du ja doch sehr schmerzfrei :funny:
Das Kadett-Lcd passte eigentlich relativ problemlos. War glaub ich an den Seiten etwas zu kurz, hatte ich schwarzen Filz reingeklebt
Gruss Heiko

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8731
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von Asconajuenger » Samstag 20. November 2010, 17:21

Hy,
meinst das is nur sein Navi?
Ich glaub der Nobi macht auch sein Web-Design und das Posting von unterwegs! :funny:

:lol2: :lol2: :lol2: :lol2:

Mfg Richy :freak:

lotustec
Abhangjäger
Beiträge: 374
Registriert: Mittwoch 10. November 2010, 21:17

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von lotustec » Samstag 20. November 2010, 18:46

ich komme auf 10 impulsgeber da ich selber auch ein lcd im frontera habe... ich kan n dir auch sagen wenn du das lcd im frontera tacho einsetzt das links und rechts ein stück fehlt und du vom rechten blinkerschacht auch ein stück wegnehmen musst weil sonst der kilometerzähler des lcd nicht passt.
ich gehe mal davon aus das dein tacho eine W6?? als streckenzahl aufgedruckt ist.. und bei standart bereifung von 255 75 15 oder auch so wie ich 31x10,5 dann ist der geber mit 10 impulsen zu wählen.. kennbuchstabe AD...
und ich habe mir ein adapter gedreht wo man den geber direkt auf das getriebe schrauben kann.. wie dir ja sicher aufgefallen ist passt der geber nicht so ohne weiteres aufs getriebe..
und auch der rahmen des tacho ist zu ändern das man keine spalten hat im tacho dann..

bobline
Buckelpistencrack
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 09:01

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von bobline » Sonntag 21. November 2010, 06:06

Danke für die Info´s :freak:

Naja - hab ich mir schon fast gedacht, das es nicht gleich auf Anhieb passen würde.

Da hab ich also noch ein bisschen was zu tun .... :D
Gruß Nobi

Benutzeravatar
frontera998
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 126
Registriert: Samstag 31. Oktober 2009, 00:54

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von frontera998 » Freitag 26. November 2010, 22:15

Hi Leute,
hab' euern Beitrag sehr intressiert verfolgt. Hab auch schon mit dem Gedanken gespielt das Mäusekino in meinen Dicken einzubauen. Hat bisher die Zeit nicht. Hat das LCD auch jemand im 3,2l Schalter?
Wenn ja bin für jede Info dankbar.
MfG Mik

Benutzeravatar
Andy1981
Überrollkäfigtester
Beiträge: 989
Registriert: Samstag 22. Mai 2010, 19:27

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von Andy1981 » Freitag 3. Dezember 2010, 10:57

Hey,



was ist den nun stand der dinge bei dir Themen Starter?
Hat alles funktioniert?

lass uns mal was wissen ;)


Gruß

bobline
Buckelpistencrack
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 31. März 2005, 09:01

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von bobline » Freitag 3. Dezember 2010, 17:48

:xmas: Winterpause :xmas:

Bin "Bordsteinschrauber" ...... also ohne Garage oder Halle......... alles im Freien wahh

..... und bei dem Wetter setzt ich mich net ins kalte Auto und zerpflücke das Armaturenbrett :funny:
Gruß Nobi

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9405
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von karman911 » Freitag 3. Dezember 2010, 18:33

hallo nobi,

besser ein "bordsteinschrauber" als ne "bordsteinschwalbe" :lol2: :wink:

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

rocky2406
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Donnerstag 4. Mai 2017, 10:06
Fahrzeug: opel frontera b 2.2
Wohnort: 99817 Eisenach

Re: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von rocky2406 » Freitag 30. Juni 2017, 08:49

bekommt mal so ein LCD tacho in frontera rein

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17220
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: AW: Umbau LCD Tacho (Mäusekino)

Beitrag von Frontmann » Freitag 30. Juni 2017, 09:36

karman911 hat geschrieben:
Freitag 3. Dezember 2010, 18:33
hallo nobi,

besser ein "bordsteinschrauber" als ne "bordsteinschwalbe" :lol2: :wink:

lg
heiko
woher weißt??
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste