Des Jüngers Bastel Zermonie!

Hier könnt Ihr alles zum Thema Tuning, Zubehör und Umbau posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Freitag 19. November 2010, 20:19

Hy,
Willkommen zur grossen Opfergabe an den dicken Frontera. :funny:
Ich werd hier auch mal ein bisschen von meinen Umbauten Berichten auch wenns klein Anfängt!
Hab heut meine Rückleuchten bekommen,und wollt dann eigentlich nach dem Umbau gleich meine Entlüftungen Hochlegen,also Wattiefe erhöhen.
Allerdings haben sich die alten Rücklichter dermassen gewehrt das ich erst morgen den Rest machen kann.

Hier wie es aussah:

Bild

Und jetzt nachdem ich alle schrauben für die Ansatzbleche aufbohren musste und den festesten Stecker kennengelernt hab den GM jemals in einen Auto verbaut hat sieht das jetzt so aus:

Bild

Schön nicht! :funny:

So,noch ein kleiner Ausblick auf ein zukünftiges Projekt.
Hielt früher eigentlich nicht viel von Dachscheinwerfern,aber als ich vor kurzem bei strömmenden Regen in einer etwas älteren Fichtenschonun Unterwegs war fand ich selbst mit allen eingeschalteten Lampen das ganze doch etwas düster.
Darum hab ich mich entschieden was zu bauen.Scheinwerfer werd ich noch vier Stück bestellen und zwecks Richtiger Befestigung für den Träger werd ich hier mal ein paar Berichte darüber wälsen.
Aber um sichs mal Vorzustellen hab ich mit meinen zwei Lampen hier mal ein Bild gemacht.

Bild

Sieht dan mit Träger natürlich etwas höher aus und mit 6 Scheinwerfern bestimmt auch richtig Dezent aus! :smoke:

So bis zur nächsten Messe asconajuenger alias Richy :freak:

Benutzeravatar
Toto
Administrator
Beiträge: 2262
Registriert: Sonntag 12. September 2010, 20:17
Fahrzeug: Frontera A 2.2i 1996
Wohnort: 21680 Stade
Kontaktdaten:

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Toto » Freitag 19. November 2010, 21:44

Hallo richy,

Haben die kleinen den soviel Licht?
M.f.G.



Toto

* Bitte beachtet unsere FAQ und nutzt auch ab und zu die Suchfunktion.
* Lest euch bitte auch die Regeln durch und haltet euch daran.
* Wenn ihr Probleme habt einfach eine private Nachricht an mich schreiben.


Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

(Jean Paul, deutscher Schriftsteller, 1763-1825)

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Freitag 19. November 2010, 21:52

Hy,
das sind eigentlich Nebelscheinwerfer,
heisen Projektor spots und sind eigentlich schon ziemlich hell.
Und wennst sechs davon draufmachst reicht des schon aus,würd ich meinen! :funny:

Mfg Richy :freak:

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Samstag 20. November 2010, 18:47

Hy,
Fortsetzung folgt....
Hab heut meine Wattiefe erhöt,und gleich ne Anleitung dazu erstellt für den B Fronti.
Also findet ihr näheres unter den Anleitungen.
Hier der Link:
http://forum.opel4x4.de/phpBB/viewtopic.php?t=11013

Aber das nächste Projekt ist bereits gesichtet!
Hab ja an anderer Stelle geschrieben das ich bei dem ersten Geländeausritt aufgesessen bin.
Hier mal ein Bild:

Bild

Würd sagen das war verdammt knapp an der Ölwanne vorbei.
Dazu hab ich net mal den hinteren Unterfahrschutz der hierher gehören würd.
Scheint mir beim Ölwechsel gar nicht aufgefallen zu sein,das hier noch ein Blech hingehört. :crazy:
Befestigungspunkte sind in jedem Fall vorhanden!
Auch wenn jetzt einer davon schief ist(siehe Bild rechts)
Anleitung zum Selberbau hab ich hier auch schon gefunden,
aber nur für einen einfachen.
Ich werd etwas massiveres Basteln bei Gelegenheit,mit Verstrebungen und so!
Bild gibts dann hier.

Mfg Richy

Benutzeravatar
Toto
Administrator
Beiträge: 2262
Registriert: Sonntag 12. September 2010, 20:17
Fahrzeug: Frontera A 2.2i 1996
Wohnort: 21680 Stade
Kontaktdaten:

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Toto » Samstag 20. November 2010, 19:34

Hallo Richy,

sieht super aus, und klasse Anleitung.

Dieser jop liegt bei mir auch noch an. :crazy: ...... Schlauch habe ich schon.... :anim:
M.f.G.



Toto

* Bitte beachtet unsere FAQ und nutzt auch ab und zu die Suchfunktion.
* Lest euch bitte auch die Regeln durch und haltet euch daran.
* Wenn ihr Probleme habt einfach eine private Nachricht an mich schreiben.


Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

(Jean Paul, deutscher Schriftsteller, 1763-1825)

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Samstag 4. Dezember 2010, 20:41

Hy,
So,jetzt sind doch schon mal ein paar wichtige Teile angekommen,also gleich mal einen Schlachtplan ausprobieren.

Hier die besten stücke,alle 6,kommt dann auf 27,5A(Relai macht 30A),jetzt nur noch passendes Kabel und Sicherungshalter besorgen.

Bild

So,zuerst mal die Optik verändert.
Das Chrom da an den Dingern schaut viel zu übertrieben aus.
Und ausserdem sind meine zwei alten schwarz.Also zerlegen zum Lackieren.

Bild

Nu gefällt mir das schon besser:

Bild

Träger drauf und mal mit des Elektrikers Allzweckbefestigung provisorisch Befestigt(Kabelbinder)
Gleich mal auf zwei Unterschiedliche weisen,damit ich schauen kann was besser aussieht:

Bild

Eindeutig,ich werd es so wie den linken machen.
Hab auch gleich das Scheunentor(vor meinem normalen Tor) und den Rollo am Fenster geschlossen um die ausleuchtung zu Checken.
Fazit:Die Montage die ich gewählt hab klappt.
Ausleuchtung Top und kein Schattenwurf durch die Dachkante(liegt wahrscheinlich an dem gebündeltem Licht durch die Projektorlinsen)
Würd auch sagen das das Licht dann mit 6 Stück auf dem Dach vollkommen ausreicht.
Oder was meint ihr?Hier mal ein Beispiel von einem:

Bild

Jetzt muss ich mir nur noch ein paar Winkel bauen und Verdrahtungsmaterial besorgen.
Und noch an anständigen Kabelweg ausdenken.
Aber gutding will weile haben.
Nun noch ne Nahansicht zur geplanten Montage:

Bild

Muss auch noch mal schauen das ich mir a Schablone für meinen Unterfahrschutz mach,aber da war heut eindeutig zuviel Schnee unter dem Auto.

Dann bis demnächst.

Mfg Richy
:freak:

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5234
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und moderne Italo-Dreckskarre
Wohnort: zw Glotter und Dreisam

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von JEOH » Sonntag 5. Dezember 2010, 02:03

Hey Richy,

die Lampen haben schon was - aber woran erinnern die mich...

KRIEG DER WELTEN mit Ricard Burton, die Marsianer hatten so Augen... :ironie:
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17355
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Frontmann » Sonntag 5. Dezember 2010, 09:30

an die Klupschaugen des Krebses bei "Findet Nemo".

Benutzeravatar
Zombie
Abhangjäger
Beiträge: 333
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 20:14

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Zombie » Sonntag 5. Dezember 2010, 12:20

Mich erinnert es an ihn hier:

Bild

Gibts schon Bilder, wo alle 6 drauf sind??

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Sonntag 5. Dezember 2010, 12:53

Hy,
Krieg der Welten,die Sonde an dem Arm die in den Keller kommt,würd ich sagen.

Aber so ein 6 Äugiger Krebs hat doch auch was!
Und ausserdem is mal was anderes und schaut schön dezent aus wenns Fertig is. :meinung:

Mfg Richy :freak:

Benutzeravatar
Fronti3,2Limited
Reserveradträger
Beiträge: 48
Registriert: Dienstag 7. September 2010, 22:23

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Fronti3,2Limited » Sonntag 5. Dezember 2010, 20:39

Hallo wollt dich fragen sind das den original leuchten die schwarz roten.
on opel und wie viel hast du bezahlt.?

mfg marc

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Sonntag 5. Dezember 2010, 20:49

Hy,
hab dir ne PN geschrieben.
Ich hab sie von Metal-Gothic-Dreams hier aus dem Forum gekauft.

Mfg Richy :freak:

SuperRoo
Chefmechaniker
Beiträge: 197
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 08:17
Kontaktdaten:

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von SuperRoo » Sonntag 5. Dezember 2010, 20:52

fronti 5 lebt :frech:

nee ich habe die gleichen lampen als Nebel lampen, bevor ich mir die falsche Leuchtmittel kaufe sind da h3 oder h7 birnen drin? frage deshalb weil bei mir eine kaputt ist. Danke

LG aus Dorsten :xmas:
Der SuperRoo mit seinen Mu sagt tschüs , danke für die zahlreichen tips uns Anregungen :)

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Sonntag 5. Dezember 2010, 21:21

Hy,
da sind H3 drin mit 55W(standart).

JEHO@:

Hast du vielleicht den gemeint?

http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... s%3Disch:1

Mfg Richy :freak:

SuperRoo
Chefmechaniker
Beiträge: 197
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 08:17
Kontaktdaten:

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von SuperRoo » Sonntag 5. Dezember 2010, 21:33

danke für die Info :xmas:
Der SuperRoo mit seinen Mu sagt tschüs , danke für die zahlreichen tips uns Anregungen :)

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Sonntag 5. Dezember 2010, 21:40

Hy,
ich musst mir auch welche zulegen,hab bei dem Leuchten test gleich eine geschossen.
Hat wahrscheinlich mein Ladegerät net vertragen.
Mit dem Akkuschrauber Akku ging es dann. :wink:

Mfg Richy :freak:

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Samstag 18. Dezember 2010, 22:33

Weiter geht die wilde fahrt!
Zur Einstimmung erst mal unter welchem Stern,...Ähh Blitz ich schraube.
Wer jetzt noch ein bisschen Elbisch kann der entziffert auch die Inschrift! :wink:

Bild

Auf Arbeit hab ich mir ein paar Winkel anfertigen können, die ich jetz mit den orginalen Nebelscheinwerfer Haltern verschweiss!

Bild

Dem ganzen etwas Rostschutz verpasst nach dem groben verschleifen der Schweisspunkte!

Bild

Ja,und dann beim Bohren des Dachträgers is es passiert.
Man sollte halt kein billig Werkzeug kaufen!
Aber dann denkt man,ein paar günstige Bohrer für einfache arbeiten,ach was solls.
Naja,jetzt hat der Bohrer Hersteller wenigstens ein anständiges Werbefoto! :wink:

Bild

Und jetzt für alle die kein Blut sehen können! :lol2:

Bild

Eine Woche Später,also heute gings dann weiter,aber nicht wegen dem aufgebohrten Daumen,sondern weil ich zwischendrin keine Zeit hatte(ausser zur Lackierung des Trägers und der Winkel).
Mal ein kurzes Probesitzen nach dem zusammenbau!

Bild

Und ne nahansicht!

Bild

Jetzt Operation: Ich strick mir einen Kabelbaum!

Bild

So sieht das ganze dann fertig und abgebündelt aus!

Bild

Noch ne kurze Ansicht von Oben,ob auch wirklich nix russchaut und alles Ordentlich geworden is.

Bild

Kann man doch anschauen! :funny:
Nächste Woche werd ich erst mal meinen Heizungskühler tauschen weil die Sau saut! grr
In diesem Aufwasch wird auch gleich eine neue Antenne drau gesetzt,weil die alte nicht mehr raus wollt und sowieso schon aussieht wie vom Blitz getroffen.
Kabelweg für die Dachscheinwerfer werd ich dabei auch gleich erkunden! :wink:
Wenns klappt wird das was spezielles! :smoke:

Also bis zum nächsten Post!!!

Mfg Richy :freak:

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von iomegale » Samstag 18. Dezember 2010, 22:44

Tolle Anleitung.

Zum Bohrer: Also wenn er sich so verbiegt, wenn er den Daumen trifft, dann taugt er wirklich nichts :ironie:

Vorschlag für die Kabelführung: seitlich durch den Relingsträger. Mit einem Stecker, wie er schon einmal hier im Forum beschrieben wurde. Wenn der Träger mit den Lampen runter muss, kannst Du den 2. losen (unverkabelten Gegenstecker draufmachen und alles ist wasserdicht. Glaube, dass die Stecker von Conrad waren. Musst mal die Suchfunktion bemühen.
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Samstag 18. Dezember 2010, 23:14

Hy Hartmut,

Naja,der Mann aus Stahl eben! :funny:

Hab hier schon ein paar Beiträge zum Thema Dachscheinwerfer gewälzt,allerdings hab ich jetzt keine Ahnung was du meinst.
Hast du einen Tipp wo das drin steht hier??? :crazy:
Ich wollt eventuell unter die Abdeckung vom Relingsträger und dann da durch(Wie verrat ich noch net).
Aber a Tipp zu dem Beitrag wär hilfreich!!!! :smoke:

Mfg Richy :freak:

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von iomegale » Samstag 18. Dezember 2010, 23:22

Hallo,

also mal schnell die Suchfunktion benutzt, und dashier gefunden:
http://forum.opel4x4.de/phpBB/viewtopic ... ght=conrad
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Samstag 18. Dezember 2010, 23:36

Hy,
den kenn ich auch schon.
Daher ja meine Idee mit dem geschwungenen Bügel und der Montage unterhalb des Bügels!

Muss halt mal Eumel fragen wegen dem Stecker!

Danke auf jeden Fall! :funny:

Mfg Richy :freak:

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Sonntag 19. Dezember 2010, 10:01

Hy,
übrigens noch ein nachtrag zu dem günstigen Bohrern.
Die waren aus dem Discounter um die Ecke.
Sind eigentlich immer recht schnell im A.....
Dieser hat sich beim Bohren mit ganz wenig druck verbogen und sich dann den weg in meinen Daumen gesucht,der allerdings so nen halben Meter weiter weg den Dachträger gehalten hat.
War eindeutig falsch gehärtet!

Also Finger weg in Zukunft von sowas.
Ich hoff ich halt mich auch dran! :wink:

Mfg Richy :freak:

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Montag 20. Dezember 2010, 21:09

So,
heut Urlaub.
Von wegen, Grosskampftag am Frontera.
Mehrere Mängel behoben und morgen noch a bissel gebastel, und alles wieder zusammenbauen! :funny:

Näheres gibts morgen!

Mfg Richy :freak:

Benutzeravatar
bukarest
stellv. Alterspräsident
Beiträge: 2848
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2004, 08:36

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von bukarest » Montag 20. Dezember 2010, 21:26

Bin schon gespannt auf Text und Bilder..... hmm hmm

Gruß
Peter
Man kann sich "ALLES" erlauben, wenn man gewillt ist die Konsequenzen zu tragen.

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Dienstag 21. Dezember 2010, 21:31

Das meiste is jetz geschafft,oder is zumindest soweit vorgerichtet das es keine grosse Arbeit mehr macht.

Was ich die letzen 2 Tage getrieben hab?

Seht selbst das Chaos:

Bild

Bild

Naja,einige hier hams ja schon hinter sich,das lustige Heizungskühler tauschen!
Übrigens muss Berichten das der Heizungskühler bei Ebay vom Monterey Diesel 3,1 beim B Fronti passt.(is wie ich gesehen hab genau der gleiche)
Danke nochmal ulPilot!!!

Bild

Bild

Bild

Na wenigstens hab ich dann gleich ein paar Akzente am Amaturenbrett setzen können,
Kupfer das Gold des Elektrikers. :funny:
Bilder sind nicht die Besten.

Bild

Hab aber noch mehr gemacht,z.B. die Verkabelung für die Dachscheinwerfer mitsamt Relai und schalter vorgenommen(muss nur noch durchs Dach).
Und den Schalter plus die Kabel für den 2WD Low umbau gezogen.
Gravierschild mit Beschriftung lass ich auf Arbeit noch machen! :wink:

Bild

Dann hab ich noch das Spiel im Lenkrad behoben.
So sahen die Schrauben bei mir aus! wahh
Die eine wurde wahrscheinlich schon mal ersetzt,allerdings ohne Locktit!

Bild

Bild

Dann kam noch ne neue Antenne drauf,da die alte verbogen war und sich nicht mehr abschrauben lies.

Bild

Seid übrigens Vorsichtig beim Mittelkonsolen ausbau,diese Nasen brechen leicht ab! grr
Ich hab sie auch wieder ankleben dürfen.

Bild

Und zu guter letzt hab ich auch noch mein Handbremsseil gespannt!
Für alle die noch Bilder vom B Fronti Handbremshebel gesucht haben.
Werd auch noch schnell a kurze Anleitung dazu erstellen!

Bild

Leider hat das verschönern meines Innenraums auch Opfer gefordert,
bin beim zerlegen des Triple Info Displays abgrutscht und hab die Bandleitung beschädigt.
Hab sie vorerst wieder eingebaur,bis ich ein anders bekomm.
Morgen noch kurz den Sicherungshalter eingebaut (Dachscheinwerfer)
und dann is Weihnachtspause! :xmas:

Würd mal sagen die hab ich mir verdient! :smoke:

Mfg Richy :freak:

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Freitag 24. Dezember 2010, 16:33

So,
ganz kurzer Nachtrag.
Kurz vor der Betriebsweihnachtsfeier hat mir mein Kollege noch schnell das Schild graviert.

Bild

Nach den Feiertagen gehts dann weiter mit elektr. Schiebedach wieder richtig einstellen.
Triple Info Display austauschen und die Sicherung und die rest Verkabelung für die Dachscheinwerfer vornehmen,sowie den 2WD/low umbau fertigstellen.
Also noch schöne Feiertage! :xmas: :xmas: :xmas:

Mfg Richy :freak:

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Donnerstag 30. Dezember 2010, 14:48

So,
heut hatt ich endlich wieder Zeit und auch die nötige Motivation wieder was am Fronti zu machen.

Alls erstes hab ich mein Triple Info Display getauscht das ich zerstört hab! :wah:
Aber das vonm C-Corsa is fast das selbe(nur leicht nach unten geneigt,was aber nicht stört).
Und es war gar nicht teuer. Die 20€ verbuch ma mal unter Lehrgeld! :wink:

Bild

Dann hab ich die Abdeckung von den Heizungsreglern nochmal Umlackiert,da mir das Kupfer irgendwie gar nicht mehr gefiehl. :-?
Das Hellgrau kommt glaub ich besser. :smoke:

Bild

Und dann hab ich mir noch den Dachträger angeschaut und mal gemessen.
Das Ding is ja komplett aus Alu,also beste Leitfähigkeit für die Masse der Dachscheinwerfer.
Nochmal kurz gemessen:Befestigungsschraube Dachträger zur Schraube Türschalter,und siehe da null Ohm,also Ideal!!! :funny:
noch ein kleines Loch gebohrt wo eine Tülle reinpasst und sitzen bleiben kann,das Loch noch Lackiert und nach dem Trocknen noch alles zusammen bauen.

Bild

Den Kontakt werd ich noch schnell mit schwarzem Isolierband vor den unbilden des Wetters schützen und somit auch Befestigen.
Und dann schau ich mal was ich mit meinener Zuleitung auf der Fahrerseite mach.
Also bis demnächst im selben Kanal! :crazy:

Mfg Richy :freak:

Benutzeravatar
mecelo
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2413
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 20:21
Kontaktdaten:

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von mecelo » Donnerstag 30. Dezember 2010, 19:43

Sieht ja Super aus, weiter so.

respekt respekt respekt
https://www.facebook.com/pages/Defender ... 6442410095
http://fronti4x4.npage.de/
http://www.facebook.com/pages/Opel-Isuz ... 3870682045

Land Rover Defender 130CC / TD5
Frontera B 3,2L V6 BJ 98, G80 weiteres folgt
† Frontera A 2.2L, BJ 12.96, Klima, ABS, General Grabber At 2 + Cooper Discoverer 255/85R16 S/T, WESEM XENON 12000K, BL 20mm

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Donnerstag 30. Dezember 2010, 21:51

Hy,
Danke,Danke,aber erst mal fertig machen,dann hab ich hoffentlich das Lob auch verdient.
:smoke:

Mfg Richy :freak:

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8801
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Des Jüngers Bastel Zermonie!

Beitrag von Asconajuenger » Dienstag 4. Januar 2011, 18:50

Neues Jahr,Neues Glück!

Hab jetzt auch mein TID wieder im Griff,war nur ein nicht komplett eingerasteter Stecker auf der Rückseite. :oops:

Aber dafür zeig ich euch noch schnell wie es auf geht,damit keinem das selbe passiert wie mir.
Als ersts muss man an der stelle die der Schraubenzieher zeigt die Nase vorsichtig eindrücken das macht man dann auf der anderen Seite(das Display umdrehen,nicht den rechts daneben,das geht einfacher).
Weiter muss man noch etwas aussermittig in das Loch drücken,das sieht zwar nicht so aus,is aber auch ne Nase.
Jetzt kann man die Teile einseitig etwas auseinander ziehen und dann auf der anderen das selbe und schon is zerlegt.
Wichtig!Vorsichtig vorgehen,sonst is es schrott! wahh

Bild

So und so siehts dann umlackiert und eingebaut aus! :smoke:

Bild

Nachdem ich dann mit Dlight Telefoniert hab und wir uns zweck des Schiebedachs zur Beratung zurückgezogen haben,wollt ich nicht untätig sein und hab meine Arbeitsscheinwerfer weiter gemacht!
Speziellen Dank nochmal an Dlight! respekt

Erst mal den Dachträger runter geschraubt und reingeschaut.
Komisch,da is a spalt und dahinter schauts aus wie Schaumstoff?? hmm
Also mit der Lampe mal innen an den Himmel geleuchtet und siehe da, es werde Licht! idee

Bild

Das is dann ja ganz einfach! :funny:
Also zuerst den Dachträger nach unten zum Dach hin gebohrt(etwas grösser als die Gummitüllen,nur eine ins Dachblech soll und nicht in den Träger) und halt wieder nach hinten wo des Kabel dann raus soll.

Bild

Dachträger aufgesetzt und das Loch anzeichnen das ich vorher in den selbigen gebohrt habe.
Jetzt Bohren und danach alles säubern und wieder lackieren,so das der Gevatter Rost keine Chance hat.

Bild


Bild

So den Gummi auch noch ausgeschnitten der unter dem Dachträger als Dichtung liegt,
und danach noch überall die Tüllen rein (Ins Dach und im Dachträger nach hinten)

Bild

Kabel aus dem Dach gefischt und durch das Loch gefidelt(Gummitülle ncht vergessen).
Und alles wieder zusammengebaut! :wink:

Bild

Is doch alles schön versteckt jetzt!
Also, Deckel wieder drauf und den Träger montiert.
Jetzt noch die Isolierten Flachstecker aufs Kabel und alles abbündeln.
Und nach dem Einschalten sieht es dann so aus! :funny:

Bild

Und jetzt nochmal ne kleine Helligkeits demonstration.
Mein LJ steht nun im richtigen Licht! :wink:
Nur Abblendlicht:

Bild

Mit Fernlicht:

Bild

Nur die Zusatzscheinwerfer:

Bild

Und jetzt alles!

Bild

Jetzt sag bloss Stefan das das zu dunkel is!!!! :funny:

Da gehen dir gleich insgesamt 14 Lichter auf (Anzahl aller Birnchen die dann leuchten)!

idee idee idee idee idee idee idee idee idee idee idee idee idee idee

Erstes Projekt abgeschlossen,weiter gehts im Februar wenn mein Finanzplan die Anschaffung von einem von Steffens Boddylifts zulässt! :wink:

Also bis demnächst!

Mfg Richy :freak:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste