aus klein mach GROSS

Hier könnt Ihr alles zum Thema Tuning, Zubehör und Umbau posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
mecelo
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2413
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 20:21
Kontaktdaten:

AW: aus klein mach GROSS

Beitrag von mecelo » Dienstag 22. Februar 2011, 17:25

ragnaroek kannst mal ein paar Fotos mehr hohladen.
https://www.facebook.com/pages/Defender ... 6442410095
http://fronti4x4.npage.de/
http://www.facebook.com/pages/Opel-Isuz ... 3870682045

Land Rover Defender 130CC / TD5
Frontera B 3,2L V6 BJ 98, G80 weiteres folgt
† Frontera A 2.2L, BJ 12.96, Klima, ABS, General Grabber At 2 + Cooper Discoverer 255/85R16 S/T, WESEM XENON 12000K, BL 20mm

Benutzeravatar
ragnaroek
Chefmechaniker
Beiträge: 180
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2008, 03:06
Kontaktdaten:

Re: AW: aus klein mach GROSS

Beitrag von ragnaroek » Dienstag 22. Februar 2011, 23:46

Ich denke, ich muß ein Missverständnis aufklären : DAS SIND NICHT MEINE DREHSTÄBE

karman911 hat geschrieben:wahh wahh wahh wahh wahh wahh wahh wahh wahh wahh wahh wahh wahh wahh wahh


wieviel nm waren denn da nötig??????

lg
heiko

hattest du es hier mal versucht???? https://www.independent4x.com/merchantm ... 2&x=11&y=5 für den preis hättest du wohl auch über bongo schicken lassen können :-?
Heiko,
hab´s oft genug versucht, aber die Amis reagieren nicht. Was mich am meisten ärgert, ist die Tatsache, daß ich nicht den Versand, sondern nur das Übergepäck zahlen hätte müssen.
Hast Du Deine da her ?!

@ campofever - Über Geschmack läst sich streiten.
zum Fahrverhalten: ist härter als früher, stört aber nicht.
zum Kugelkopf: bei meinem Bootsanhänger hab ich kein Problem - der TÜV auch nicht, da ja die Karroserie gehoben, aber der Rahmen auf einer ähnlich Höhe geblieben ist

@ mecelo - Dein Wunsch ist mir Befehl - welche Bilder willst Du haben ?!


Grusz an Alle
Liegt der Volvo doch zu flach,
wird der Fronti wach.

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9648
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: AW: aus klein mach GROSS

Beitrag von karman911 » Mittwoch 23. Februar 2011, 00:46

ragnaroek hat geschrieben: Heiko,
hab´s oft genug versucht, aber die Amis reagieren nicht. Was mich am meisten ärgert, ist die Tatsache, daß ich nicht den Versand, sondern nur das Übergepäck zahlen hätte müssen.
Hast Du Deine da her ?!
hallo,

wie meinst du das mit übergepäck? war dort jemand im urlaub der sie mitgebracht hätte??

ich hab bei mir noch keine verbaut...... will erstmal sehen wie er sich mit dem gewicht auf der vorderachse fährt hmm aber 600 kracher ist schon ganz schön heftig :crazy:

die kaputten drehstäbe sehen noch sehr neu aus, weißt du was passiert ist? haben die damit gefochten :lol2:

ich hab noch nie von kaputten drehstäben gelesen......

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
Timo_112
Chefmechaniker
Beiträge: 187
Registriert: Samstag 19. September 2009, 09:22

AW: aus klein mach GROSS

Beitrag von Timo_112 » Mittwoch 23. Februar 2011, 13:17

Habe ich gerade eben gefunden....

http://www.automobiles.de/epages/617371 ... ucts/20498

(Für die A fahrer.... ob die bei nem B auch passen müsste man mal anfragen!?)

MfG
Unterschätze nie jemanden der einen Schritt rückwärts geht, er könnte Anlauf nehmen!

2-Sitzer (LKW-Zulassung), CB-Funk, 36er Raid, Schroth asm Ralley 3 in schwarz, 1\\" BL, 8x15 ET - 30 Excentric's mit 31er BFG MT
,Trailmaster Stage II 25/50, Spacer vorne, ,Heckstoßstange entfernt und Rückleuchten in die Karosserie implantiert, gelochte Bremsscheiben vorne

in Planung: Surfbrettträger, Licht, neuer Lack

TÜV ohne Mängel :-)

Benutzeravatar
mecelo
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2413
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 20:21
Kontaktdaten:

AW: aus klein mach GROSS

Beitrag von mecelo » Mittwoch 23. Februar 2011, 17:59

Hey Timo die Seite hatte ich schon mal gepostet.

@ragnaroek einfach mal welche wo man mehr zb Vergleichfotos oder im Gelände
https://www.facebook.com/pages/Defender ... 6442410095
http://fronti4x4.npage.de/
http://www.facebook.com/pages/Opel-Isuz ... 3870682045

Land Rover Defender 130CC / TD5
Frontera B 3,2L V6 BJ 98, G80 weiteres folgt
† Frontera A 2.2L, BJ 12.96, Klima, ABS, General Grabber At 2 + Cooper Discoverer 255/85R16 S/T, WESEM XENON 12000K, BL 20mm

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9648
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: AW: aus klein mach GROSS

Beitrag von karman911 » Mittwoch 23. Februar 2011, 19:51

Timo_112 hat geschrieben:Habe ich gerade eben gefunden....

http://www.automobiles.de/epages/617371 ... ucts/20498

(Für die A fahrer.... ob die bei nem B auch passen müsste man mal anfragen!?)

MfG

hallo,

a fronti? bj steht 95-99 :crazy:

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
Timo_112
Chefmechaniker
Beiträge: 187
Registriert: Samstag 19. September 2009, 09:22

AW: aus klein mach GROSS

Beitrag von Timo_112 » Mittwoch 23. Februar 2011, 20:29

@ Mecello schande über mich. Muss ich wohl überlesen haben :oops:.


Nun aber mal ne Frage: gibt es hier jemanden der Erfahrungen mit verstärkten Drehstäben hat?

lohnen sich die 190€ bei der Fahrwerkskalkulation mit einzubeziehen?

MfG
Unterschätze nie jemanden der einen Schritt rückwärts geht, er könnte Anlauf nehmen!

2-Sitzer (LKW-Zulassung), CB-Funk, 36er Raid, Schroth asm Ralley 3 in schwarz, 1\\" BL, 8x15 ET - 30 Excentric's mit 31er BFG MT
,Trailmaster Stage II 25/50, Spacer vorne, ,Heckstoßstange entfernt und Rückleuchten in die Karosserie implantiert, gelochte Bremsscheiben vorne

in Planung: Surfbrettträger, Licht, neuer Lack

TÜV ohne Mängel :-)

Benutzeravatar
mecelo
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2413
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 20:21
Kontaktdaten:

AW: aus klein mach GROSS

Beitrag von mecelo » Mittwoch 23. Februar 2011, 20:37

Das macht doch gar nichts denn mit deiner neuen Frage hast du es wieder gut gemacht.

:wink:
https://www.facebook.com/pages/Defender ... 6442410095
http://fronti4x4.npage.de/
http://www.facebook.com/pages/Opel-Isuz ... 3870682045

Land Rover Defender 130CC / TD5
Frontera B 3,2L V6 BJ 98, G80 weiteres folgt
† Frontera A 2.2L, BJ 12.96, Klima, ABS, General Grabber At 2 + Cooper Discoverer 255/85R16 S/T, WESEM XENON 12000K, BL 20mm

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9648
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: AW: aus klein mach GROSS

Beitrag von karman911 » Mittwoch 23. Februar 2011, 20:42

Timo_112 hat geschrieben: lohnen sich die 190€ bei der Fahrwerkskalkulation mit einzubeziehen?
auf jeden fall schaden sie nicht..... :wink:

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
ragnaroek
Chefmechaniker
Beiträge: 180
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2008, 03:06
Kontaktdaten:

AW: aus klein mach GROSS

Beitrag von ragnaroek » Mittwoch 23. Februar 2011, 21:50

... Thema Drehstäbe, dürft ja doch nicht soooo uninteressant sein. hmm

nächste Woche geht´s wieder ab in die Werkstatt - dann wird alles montiert.

Hab ja seit mehr als einer Woche einen neuen Frontbügel, und zwar dem vom A, den möcht ich mit einer Winde kombinieren.

Pläne hab ich schon gemacht ( 2D und 3D).

Bei der Winde bin ich noch am Überlegen
- primetech ( lese grad im blacklandy forum)
http://www.blacklandy.de/blboard/forum/ ... hp?t=14805
- Berlan BESW12000
- oder doch eine Rotfuchs

was denkt Ihr über diese ?!

Grusz aus OÖ

P.S.: das ist aber dann wirklich auch die letzte Veränderung in dem Jahr - SCHLIESSLICH beginnt ja bald wieder die Segelsaison :ironie:
Liegt der Volvo doch zu flach,
wird der Fronti wach.

Benutzeravatar
ragnaroek
Chefmechaniker
Beiträge: 180
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2008, 03:06
Kontaktdaten:

AW: aus klein mach GROSS

Beitrag von ragnaroek » Dienstag 1. März 2011, 06:43

Moin, moin... zum Frühstück ein paar Bilder

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Anleitung is leider auf englisch, werd Sie aber im Laufe des Tages übersetzen:

If you have run out of adjustability when trying to "crank" your torsion bars to raise the ride height, it may be time to re-index the torsion bars. This operation simply regains room for the torsion bar adjustment arm to swing while cranking the adjustment bolt.

1. Jack up one side of your vehicle until the front wheel is off the ground, and place a jackstand under the frame. Don’t support the vehicle by any part of the front suspension, your goal is to unload the suspension as much as possible. Refer to your owner’s manual for safe jacking procedures. I recommend safety glasses as well, mostly to protect your eyes from the grit that will inevitably fall off the vehicle while you are working under it.

2. Using a half-inch socket wrench or breaker bar and a 27-mm socket, get under side of the vehicle, midway between the tires. Locate the torsion bar adjustment bolt (these are my terms, not necessarily the same terms Isuzu uses). It is easy to see, just inside the frame rail, on a crossmember roughly in line with the B pillar (the B pillar is between the two side doors).

3. Remove the bolt, counting the number of turns until tension is entirely relieved on the bolt. The newer the vehicle, the easier this bolt will be to turn. Due to inevitable corrosion, older vehicles may require the use of a long breaker bar and/or penetrating oil. After the tension is off, continue removing the bolt until it comes out, along with two large half-moon shaped nuts.

4. Get a 17-mm socket and loosen (but do not remove) the nuts on the lower control arm bracket at the other (front) end of the torsion bar. This will allow the bar to pivot slightly and take the remaining lateral tension off the bar. Without doing this, the tension will make it difficult to lift the rearward end of the bar from the crossmember. The nuts are very tight, so a breaker bar is helpful to break them loose.

4A. Alternative to #4: use a jack to force the torsion bar up off of the crossmember. I don't recommend this idea, working in close proximity to large springs under tension makes me nervous.

5. Make a mental note of the angle of the arm on the torsion bar. Lift the rearward end of the torsion bar enough to pull off the tensioning arm. It isn’t held on by anything but friction at this point.

6. Rotate the tensioning arm so the end away from the torsion bar is higher than before, and re-insert it onto the torsion bar. It should only be necessary to rotate the arm one or two splines on the torsion bar. Also, it's not a bad idea to re-grease the splines before re-installing the tensioning arm.

7. Line up the tensioning arm so it will fit into the U-shape channel of the crossmember, and set the torsion bar/tensioning arm assembly down on the crossmember.

8. Tighten the nuts on the front torsion bar bracket on the lower control arm.

9. Grease the curved surfaces of the half-moon tensioning arm nuts. Reinstall the tensioning arm bolt and half-moon nuts. Once you feel some tension on the bolt, start counting the turns. Crank about the same number as it took to get the bolt off, this should get you in the ballpark of the ride height you started with. If your goal was to take the ride height higher than before, you should be able to do so now. Either way, some fine adjustment will almost certainly be necessary to even out the height side to side and front/rear.

10. Repeat Steps 1 through 10 for the other side.

11. Go for a drive around the block to settle in the torsion bars and adjustments.

12. Check your ride height again, front to rear and side to side. I just do this by eye, because you can drive yourself nuts trying to measure the height precisely. Exact ride height will vary due to a variety of factors, including vehicle load (even how much gas is in your tank), slope of the ground you are measuring on, basic slop in the suspension, temperature of the shocks, etc.

Schönen Tag noch
Grusz aus der Alpenrepublik
Liegt der Volvo doch zu flach,
wird der Fronti wach.

Benutzeravatar
padman82
Geröllchampion
Beiträge: 261
Registriert: Montag 24. Januar 2011, 18:50

AW: aus klein mach GROSS

Beitrag von padman82 » Dienstag 1. März 2011, 06:52

Ich mach das immer mit dem Google-übersetzer. Ist Dann etwas gebrochenes Deutsch aber es geht schon. Einfach reinkopieren und fertig. (Bin nicht so der Sprachenkünstler).
Grüßchen,
Paddy

Bild

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9049
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: aus klein mach GROSS

Beitrag von Asconajuenger » Dienstag 1. März 2011, 17:45

Hey,
hast ja doch welche bekommen! :funny:

Wo hast die den jetz her und was hat der Spass gekostet?

Mfg Richy :freak:

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9648
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: AW: aus klein mach GROSS

Beitrag von karman911 » Dienstag 1. März 2011, 19:18

ragnaroek hat geschrieben:nach fest kommt ab


Bild

so sieht ein gebrochener Drehstab aus :wah:

damit das meinen orginalen nicht passiert, hab ich ENDLICH verstärkte.

die Firma www.offquattro.com liefert sie, stammen ebenfalls wie die meisten Teile aus Downunder
Preis €500,- + €100 für den Versand
- die sprechen leider nur Italienisch, falls Jemand welche braucht -
HELFE GERN WEITER

Mein DANK geht an Steffen_P für seine Traggelenksspacer respekt
hier hat er sie her :wink: :wink:

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
ragnaroek
Chefmechaniker
Beiträge: 180
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2008, 03:06
Kontaktdaten:

AW: aus klein mach GROSS

Beitrag von ragnaroek » Montag 11. April 2011, 19:13

... ein paar Bilder - leider immer noch ohne neue Front - die dürfte "persönlich" ausgeliefert werden :funny:

Bild

Bild

Bild

Grusz aus der Alpenrepublik
Liegt der Volvo doch zu flach,
wird der Fronti wach.

Benutzeravatar
ragnaroek
Chefmechaniker
Beiträge: 180
Registriert: Donnerstag 28. Februar 2008, 03:06
Kontaktdaten:

Re: aus klein mach GROSS

Beitrag von ragnaroek » Freitag 6. Mai 2016, 13:50

Dies wird leider mein letzter Eintrag hier im Forum sein, denn seit diesem Mittwoch ist mein Frontera Geschichte.
Danke für die schöne Zeit, Danke, dass ich Einige von Euch persönlich kennen lernen durfte. Ich werde die Zeit hier vermissen.
Liebe Grüße aus Österreich
Liegt der Volvo doch zu flach,
wird der Fronti wach.

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1560
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: aus klein mach GROSS

Beitrag von Steffen P » Samstag 7. Mai 2016, 10:11

Was ist pasiert....... Unfall.....?
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Online
Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6989
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: aus klein mach GROSS

Beitrag von Der Ralf » Sonntag 8. Mai 2016, 20:14

Moin ragnaroek,

was auch immer geschehen ist .... darfst ruhig bei uns bleiben egal mit welchen Automobil. :D
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste