Frontera B für Trophy

Hier könnt Ihr alles zum Thema Tuning, Zubehör und Umbau posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
mecelo
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2413
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 20:21
Kontaktdaten:

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von mecelo » Dienstag 29. Januar 2013, 00:22

Na dann braucht TM nicht mit Fetter Werbung preisen. Ich kann mich sich gut daran erinnern das sie mal ganz groß in der 4x4Action geworben haben das sie alles bauen was sich der Kunde wünsch und das zu gunstigen Preisen weil sie ein neues Baukasten Prinzip eingeführt haben.

Ach ja als ich sie mal angemailt hatte hieß es das es durchaus machbar sei aber ohne ABE.

Ich werde die Woche auch mal ne Mail rausschicken denn ich würde auch gerne längere Dämpfer haben wollen.
https://www.facebook.com/pages/Defender ... 6442410095
http://fronti4x4.npage.de/
http://www.facebook.com/pages/Opel-Isuz ... 3870682045

Land Rover Defender 130CC / TD5
Frontera B 3,2L V6 BJ 98, G80 weiteres folgt
† Frontera A 2.2L, BJ 12.96, Klima, ABS, General Grabber At 2 + Cooper Discoverer 255/85R16 S/T, WESEM XENON 12000K, BL 20mm

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1471
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von Steffen P » Dienstag 29. Januar 2013, 07:01

30 mm währen ja schon ein Anfang, vor 3 Jahren waren sie gleichlang mit den Originalen!

Hat es jemand in letzter Zeit gemessen der ein TM eingebaut hat?

:freak:
Gruß Steffen



Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von iomegale » Dienstag 29. Januar 2013, 07:42

@Dimi: Das passt doch. Du kannst Dich wg. Stoßdämpferverlängerungen mal mit Steffen.P in Verbindung setzen. Mir ist so in Erinnerung, dass er da was gebaut hat.
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Benutzeravatar
Henning
Überrollkäfigtester
Beiträge: 812
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 19:52

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von Henning » Dienstag 29. Januar 2013, 07:58

Calmini Dämpfer sind 60mm länger. Ca. 70€ pro Stück...

LG
Henning :wink:
Erlaubt ist, was Spaß macht!

Benutzeravatar
mecelo
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2413
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 20:21
Kontaktdaten:

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von mecelo » Dienstag 29. Januar 2013, 09:42

Na dann kann sich Trailmaster ne Scheibe von Calmini abschneiden.

70 pro Dämpfer ist auch ok für das das die dann noch 60mm länger sind ist es doch schon mal was womit man leben kann.
https://www.facebook.com/pages/Defender ... 6442410095
http://fronti4x4.npage.de/
http://www.facebook.com/pages/Opel-Isuz ... 3870682045

Land Rover Defender 130CC / TD5
Frontera B 3,2L V6 BJ 98, G80 weiteres folgt
† Frontera A 2.2L, BJ 12.96, Klima, ABS, General Grabber At 2 + Cooper Discoverer 255/85R16 S/T, WESEM XENON 12000K, BL 20mm

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von HMM » Dienstag 29. Januar 2013, 18:49

mal ne kurze frage


hinten längere dämpfer macht sinn,

aber,

warum wollt ihr für vorn längere dämpfer verbauen wenn nur an den drehstäben hochgeschraubt wird?

Benutzeravatar
Henning
Überrollkäfigtester
Beiträge: 812
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 19:52

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von Henning » Dienstag 29. Januar 2013, 19:44

Vorne länger Dämpfer machen Sinn, wenn man Traggelenkspacer verbaut hat.
Der obere Tragarm begrenzt normalerweise den Ausfederweg. Mit den Spacern drückt man den oberen und unteren Tragarm auseinander. Der Weg wird also größer und die Dämpfer sind weiter "ausgefahren". Beim Ausfedern hat dann der obere Arm mehr Weg zur Verfügung als die Dämpfer hergeben. Damit nicht die Dämpfer den Weg begrenzen muss man sie verlängern oder längere einbauen.

LG
Henning :wink:
Erlaubt ist, was Spaß macht!

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von HMM » Dienstag 29. Januar 2013, 20:25

ich weiss was du meinst

nur waren weder durch hochdrehen,noch durch spacer die dämpfer zu kurz

zusätzlich hatten wir zum schluss noch die anschläge verändert und die aufschlaggummis gekürzt

und die vorderachse abgesenkt

die dämpder hatten aber in beiden richtungen noch luft

zwar nicht viel aber hat gereicht

aber vielleicht iss das beim B ja anders

Benutzeravatar
mecelo
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2413
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 20:21
Kontaktdaten:

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von mecelo » Mittwoch 30. Januar 2013, 00:13

Ab dem Facelift ist das glaube ich in der Tat anders.
https://www.facebook.com/pages/Defender ... 6442410095
http://fronti4x4.npage.de/
http://www.facebook.com/pages/Opel-Isuz ... 3870682045

Land Rover Defender 130CC / TD5
Frontera B 3,2L V6 BJ 98, G80 weiteres folgt
† Frontera A 2.2L, BJ 12.96, Klima, ABS, General Grabber At 2 + Cooper Discoverer 255/85R16 S/T, WESEM XENON 12000K, BL 20mm

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von HMM » Mittwoch 30. Januar 2013, 20:33

ja gut

wir haben sie nicht gebraucht

aber wenn ihr längere dämpfer sucht werdet ihr definitiv auf der trailmaster website fündig

gibs in x verschiedenen längen

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5244
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von Rainer.M » Mittwoch 30. Januar 2013, 22:15

Was ist denn an der Vorderachs-Aufhängung vorn beim Facelift anders?

Rancho bietet auch Kataloge. Da sucht man sich Wunschlänge und Aufhängung raus und kann dann mit der Rancho-Nummer mal googlen, welches Fahrzeug die in Serie drin hat...

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

Re: AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von HMM » Mittwoch 30. Januar 2013, 23:10

Rainer.M hat geschrieben:Was ist denn an der Vorderachs-Aufhängung vorn beim Facelift anders?

Rancho bietet auch Kataloge. Da sucht man sich Wunschlänge und Aufhängung raus und kann dann mit der Rancho-Nummer mal googlen, welches Fahrzeug die in Serie drin hat...

was da anders sein soll kann ich dir leider auch nicht sagen

auf jeden fall sind bei allen fronteras egal ob A facelift A oder B die stossdämpfer vorn gleich

auch egal ob lang oder kurz


hab eben mal schnell bei TM reingeschaut und 10 verschiedene längen für vorn gefunden

genauso wird es bei rancho oder anderen herstellern wohl auch sein

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17225
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von Frontmann » Donnerstag 31. Januar 2013, 10:58

HMM hat geschrieben:ich weiss was du meinst

nur waren weder durch hochdrehen,noch durch spacer die dämpfer zu kurz

zusätzlich hatten wir zum schluss noch die anschläge verändert und die aufschlaggummis gekürzt

und die vorderachse abgesenkt

die dämpder hatten aber in beiden richtungen noch luft

zwar nicht viel aber hat gereicht

aber vielleicht iss das beim B ja anders
Wozu hattet Ihr die Vorderachse abgesenkt? Die Vorderachslenker sind doch am Rahmen befestigt und einen Achsträger gibt es somit nicht.
Bild

Benutzeravatar
Henning
Überrollkäfigtester
Beiträge: 812
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 19:52

Re: AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von Henning » Donnerstag 31. Januar 2013, 13:11

HMM hat geschrieben:
Rainer.M hat geschrieben:Was ist denn an der Vorderachs-Aufhängung vorn beim Facelift anders?

Rancho bietet auch Kataloge. Da sucht man sich Wunschlänge und Aufhängung raus und kann dann mit der Rancho-Nummer mal googlen, welches Fahrzeug die in Serie drin hat...

was da anders sein soll kann ich dir leider auch nicht sagen

auf jeden fall sind bei allen fronteras egal ob A facelift A oder B die stossdämpfer vorn gleich

auch egal ob lang oder kurz


hab eben mal schnell bei TM reingeschaut und 10 verschiedene längen für vorn gefunden

genauso wird es bei rancho oder anderen herstellern wohl auch sein
Bin ich wohl zu blöd für. Kann keine verschiedenen Dämpferlängen bei TM finden...ist aber auch Wurscht weil ich ohnehin wohl die Calmini nehmen würde...

LG
Henning :wink:
Erlaubt ist, was Spaß macht!

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

Re: AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von HMM » Donnerstag 31. Januar 2013, 18:15

Frontmann hat geschrieben: Wozu hattet Ihr die Vorderachse abgesenkt? Die Vorderachslenker sind doch am Rahmen befestigt und einen Achsträger gibt es somit nicht.
wir haben nicht die lenker abgesenkt

aber durch die modifikationen an den lenkern war der winkel der homokineten beim ausfedern kritisch

deshalb haben wir die vorderachse,genauergesagt das differential um 3cm abgesenkt

Henning hat geschrieben: Bin ich wohl zu blöd für. Kann keine verschiedenen Dämpferlängen bei TM finden...ist aber auch Wurscht weil ich ohnehin wohl die Calmini nehmen würde...

LG
Henning :wink:
ich bastel nacher mal ne suchanleitung hier rein

Benutzeravatar
Klemmkeil
Geröllchampion
Beiträge: 269
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 00:54

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von Klemmkeil » Donnerstag 31. Januar 2013, 22:03

Hier die Antwort, die ich von Trailmaster bekommen habe :

-------------------------------------------------------------

Hallo Herr Arland,

ich habe soeben eine Rückmeldung von unserer technischen Abteilung erhalten.

Leider können wir Ihnen keine längeren Dämpfer als die in dem Fahrwerk
vorhandenen anbieten / anfertigen. Vielleicht möchten Sie sich doch für das
+25/50mm Fahrwerk entscheiden. Die Keilform ist bei diesem Fahrzeug nur
geringfügig. Ein Angebot finden Sie im Anhang dieser E Mail. In dieser
Zusammenstellung ist das Fahrwerk selbstverständlich mit einem TÜV
Gutachten.

Bei Annahme des Angebotes bieten wir Ihnen gerne einen kostenlosen Versand
an.
Das Fahrwerk ist auf Lager und sofort lieferbar.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit per Vorkasse, oder Nachnahme (zzgl. 12,50
Nachnahmegebühren) zu bezahlen.

Sollen Sie noch weitere Fragen haben , freue ich mich auf Ihre Rückmeldung.

Mit den besten Grüßen.

Bernd Frohmüller
Sales Manager

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von HMM » Donnerstag 31. Januar 2013, 23:23

dann versuch ichs mal enfach zu erklähren


erstmal die downloadseite von trailmaster öffnen:

http://www.trailmaster.de/ dann auf "produktinfos" dann auf "downloads"

auf der seite findet man dnn die verschiedenen kataloge zum download

den 2. und den 3. katalog downloaden

nr.2: http://www.trailmaster.de/downloads/shocks.pdf

nr.3: http://www.trailmaster.de/downloads/shockspec.pdf


im katalog 2 such ich dann mein fahrzeug und den passenden stossdämpfer

zb opel frontera B vorderachse dämpfer sport/hd

das währe dann die dämpfernummer: 56800


im katalog 3 suche ich dann diese nummer und schaue mir die technischen daten an

bei dämpfer nr. 56800 wär das dann

minnimale länge 244mm
maximale länge 377mm
obere befestigung S1
untere befestigung ES17

danach such ich mir in disem katalog alle stossdämpfer raus die die selben befestigungen haben

also S1 und ES17

und schaue dann nach den längen

wenn ich eine passende länge gefunden hab notiere ich mir die nummer

zb die nr 57690
minnimale länge 277mm
maximale länge 430mm
oben S1
unten ES17


dann habe ich die TM bestellnummer und kann ihn bestellen

oder ich schaue in katalog 2 und suche mit dieser nummer das pasende auto raus

für die nr 57690 währ das dann: toyota hilux 4wd

und wer wissen möchte was S1 und ES17 bedeuten kann den 1. katalog downloaden und irgendwo in der mitte stehten dann die technischen daten dieser befestigungspunkte

ich hoffe das hat jeder verstanden

und wer nicht dem kann ich auch nicht helfen

Wolf 1

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von Wolf 1 » Donnerstag 31. Januar 2013, 23:52

jeep,vielen Dank für deine Mühe.Ist klar ersichtlich in dem Teilekatalog.Beim B ist die Auswahl recht klein.
Wäre bei mir 56870 331 514 S1 ES34 für meine Zwecke

Gruß Wolf :freak:

Benutzeravatar
Klemmkeil
Geröllchampion
Beiträge: 269
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 00:54

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von Klemmkeil » Samstag 2. Februar 2013, 22:58

Kann man den Tank, nach Einbau eines 25 mm Bodylifts höhersetzen ? ich finde der hängt serienmäßig ziemlich tief. Ist der am Rahmen oder an der Karosserie befestigt ?

Benutzeravatar
Aka
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1253
Registriert: Sonntag 18. Januar 2009, 12:16

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von Aka » Samstag 2. Februar 2013, 23:18

Der hängt am Leiterrahmen, um ihn höher zu setzen, wenn man oben drüber Platz geschaffen hat müßte man nur die Tankwanne bzw. die beiden Halter links und rechte an der Wanne kürzen.

Wenn ich so überlege, müßte man das beim Einbau eines Bodylifts sowieso machen, da sonst der Einfüllstutzen nicht mehr paßt... außer man paßt / verlängert eben diesen.

Benutzeravatar
Klemmkeil
Geröllchampion
Beiträge: 269
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 00:54

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von Klemmkeil » Dienstag 5. Februar 2013, 15:23

Ich habe noch mal bei TM nachgefragt wegen der längeren Dämpfer, die HMM meinte. nachfolgend die Antwort :
-----------------------------------------------------

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Der von Ihnen ausgewählte Dämpfer hat eine andere Kennlinie (Abstimmung) und
wird z.B. für den Suzuki Jimny verwendet.
Wir würden den Dämpfer in dieser Kombination nicht anbieten, da er von der
Abstimmung her zu "weich" für Ihr Fahrzeug sein wird.
Der von uns angebotene Serienersatzdämpfer ist bereits für Höherlegungen bis
+30mm ausgelegt, somit ist die zusätzliche gewonnene Länge von ca. 50mm, für
Fahrzeuge mit einer Höherlegung von +60mm bis +80mm geeignet. Der Dämpfer
wäre in diesem Fall etwas zu lang für Ihr Vorhaben.

Gerne mache ich Ihnen ein Angebot zu den angefragten Komponenten.
Wir möchten darauf hinweisen, dass wir eingebaute Komponenten nicht wieder
umtauschen.
Ein TÜV Gutachten ist nur beim Kauf des kompletten Fahrwerks +25/50mm
enthalten und nicht bei den einzelnen Komponenten.
Im Anhang finden Sie das Angebot mit den einzelnen Komponenten.

Alle Artikel sind auf Lager und sofort lieferbar.
Wie gehabt, erhalten Sie einen kostenlosen Versand.

Besten Dank und beste Grüße.

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von HMM » Dienstag 5. Februar 2013, 22:12

ja gut,mein fehler

hätte vieleicht erwähnen sollen das man schauen sollte das das fahrzeug für das die stossdämpfer sind auch in der ähnlichen gewichtsklasse spielen sollten

wir haben vorn die für nen tj und hinten für nen blazer drin

das passt in etwa

Benutzeravatar
Klemmkeil
Geröllchampion
Beiträge: 269
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 00:54

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von Klemmkeil » Freitag 12. April 2013, 21:56

Heute haben wir ein Trailmaster Fahrwerk eingebaut. Vorne hängt er noch deutlich runter, weil die Drehstäbe an Anschlag sind. Müssen wir morgen neu ausrichten und höher drehen.

Als Reifen stehen 245/75R16 Goodyear Wrangler Duratrac bereit.

Nächste Woche wird alles eingetragen und am Samstag wird in Saverne getestet.

Bilder folgen.

Benutzeravatar
mecelo
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2413
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 20:21
Kontaktdaten:

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von mecelo » Samstag 13. April 2013, 15:11

Na da bin ich ja mal gespannt.
https://www.facebook.com/pages/Defender ... 6442410095
http://fronti4x4.npage.de/
http://www.facebook.com/pages/Opel-Isuz ... 3870682045

Land Rover Defender 130CC / TD5
Frontera B 3,2L V6 BJ 98, G80 weiteres folgt
† Frontera A 2.2L, BJ 12.96, Klima, ABS, General Grabber At 2 + Cooper Discoverer 255/85R16 S/T, WESEM XENON 12000K, BL 20mm

Benutzeravatar
Klemmkeil
Geröllchampion
Beiträge: 269
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 00:54

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von Klemmkeil » Samstag 13. April 2013, 20:51

Hallo Zusammen

Heute haben wir die Drehstäbe neu justiert und hochgedreht, Ölwechsel und die Freigängigkeit der großen Reifen getestet. Fotos werden morgen gemacht. Außerdem haben wir einen Ersatz für den abgerosteten Differenzialschutz konstruiert. Der ist aber noch nicht fertig.

Die Federn haben sich um einen Zentimeter gesetzt. Ich glaube vorne sind wir etwas zu hoch gegangen. Nur ein Zentimeter Differenz zur Hinterachse. Aber er holpert und springt nicht.

Am Montag wird alles eingetragen.

Benutzeravatar
Klemmkeil
Geröllchampion
Beiträge: 269
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 00:54

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von Klemmkeil » Montag 15. April 2013, 21:02

Es wird Zeit für Fotos:

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6683
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von Der Ralf » Montag 15. April 2013, 21:10

ja mach mal will sehen :frech:
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

Re: AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von iomegale » Montag 15. April 2013, 21:17

Der Ralf hat geschrieben:ja mach mal will sehen :frech:
Nu sei doch mal nicht ungeduldig........ :schimpf:
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Benutzeravatar
Klemmkeil
Geröllchampion
Beiträge: 269
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2008, 00:54

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von Klemmkeil » Montag 15. April 2013, 21:51

Sorry, ich bekomm es nicht hin mit den Bildern.

Wolf 1

AW: Frontera B für Trophy

Beitrag von Wolf 1 » Montag 15. April 2013, 22:10


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste