Mein Schlechtwegevehicle

Hier könnt Ihr alles zum Thema Tuning, Zubehör und Umbau posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9511
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von karman911 » Freitag 17. April 2015, 22:04

du hast ein huhn überfahren wahh :lol2:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
suckermc
Abhangjäger
Beiträge: 393
Registriert: Samstag 25. Dezember 2004, 19:50
Fahrzeug: X3
Wohnort: 63776

AW: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von suckermc » Freitag 17. April 2015, 22:14

Bild
Super! Gefällt mir :meinung:
Gruss Heiko

Benutzeravatar
Duetze75
Buckelpistencrack
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 5. September 2012, 21:29
Fahrzeug: Frontera A 2,2 16V 136 PS
Wohnort: 63776 Mömbris

AW: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Duetze75 » Freitag 17. April 2015, 22:17

@Heiko : Das ist der gepflegte Fronti den ich dir angeboten hatte.
Wenn er dir jetztz schon gefällt warte mal wie er aussieht wenn er mir erst gefällt ! :freak:
Das sind keine Dellen , das sind Erfahrungen !!
DUETZE75

Benutzeravatar
4x4basti
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 116
Registriert: Montag 11. August 2014, 18:29

AW: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von 4x4basti » Samstag 18. April 2015, 14:43

respekt
Der schaut ja richtig gut aus! :meinung:

Benutzeravatar
Duetze75
Buckelpistencrack
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 5. September 2012, 21:29
Fahrzeug: Frontera A 2,2 16V 136 PS
Wohnort: 63776 Mömbris

AW: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Duetze75 » Samstag 18. April 2015, 20:02

@4x4basti: Wann sieht man sich mal wieder ? Schon was gemacht an deinem ??
Das sind keine Dellen , das sind Erfahrungen !!
DUETZE75

Benutzeravatar
hoins55
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2208
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 12:50
Fahrzeug: Frontera B Sport 2,2/136PS
Wohnort: 55262 Heidesheim

AW: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von hoins55 » Samstag 18. April 2015, 20:02

Sehr schön gemacht respekt :freak:

Gruß
der hoins55
General Grabber AT² 245/75R16;Trail Master;Spacer

Benutzeravatar
Duetze75
Buckelpistencrack
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 5. September 2012, 21:29
Fahrzeug: Frontera A 2,2 16V 136 PS
Wohnort: 63776 Mömbris

AW: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Duetze75 » Sonntag 26. April 2015, 18:36

Hab ma ein bißchen Material gekauft und ein wenig angefangen !
Bild

Bild

Bild

Wird definitiv groß genug für'n Dachkorb ! wahh
Das sind keine Dellen , das sind Erfahrungen !!
DUETZE75

Benutzeravatar
Range-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3270
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Ford Ranger 3.2 Automatik, ExtraCab
Wohnort: 63594 Niedermittlau
Kontaktdaten:

AW: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Range-Rider » Sonntag 26. April 2015, 18:57

Bissi arg massiv für nen Dachgarten oder?! wahh hmm
Aber dein Dekor hat was! :freak:

lg,
Sonny

P.S.
Was ist mit Spanferkel? Anmelden! :wink:
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Benutzeravatar
Duetze75
Buckelpistencrack
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 5. September 2012, 21:29
Fahrzeug: Frontera A 2,2 16V 136 PS
Wohnort: 63776 Mömbris

AW: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Duetze75 » Sonntag 26. April 2015, 19:03

Muß doch auch was aushalten ! Darf nicht gleich die Segel strecken wenn wir beim bösen Wolf spielen.

Wegen dem 6.6 muß ich mal meinen Junior fragen ob er mit fährt,geb aber noch bescheid !
Das sind keine Dellen , das sind Erfahrungen !!
DUETZE75

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6731
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

AW: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Der Ralf » Sonntag 26. April 2015, 19:24

Moin,

das Design von deinen Autowagen gefällt mir :freak:
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Range-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3270
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Ford Ranger 3.2 Automatik, ExtraCab
Wohnort: 63594 Niedermittlau
Kontaktdaten:

Re: AW: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Range-Rider » Sonntag 26. April 2015, 19:44

Der Ralf hat geschrieben:...das Design gefällt mir :freak:
Britta muß er gefallen... (dann schafft er es in den Kalender) :wink: :freak:
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Benutzeravatar
Duetze75
Buckelpistencrack
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 5. September 2012, 21:29
Fahrzeug: Frontera A 2,2 16V 136 PS
Wohnort: 63776 Mömbris

AW: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Duetze75 » Sonntag 26. April 2015, 20:58

@Waldi: Danke für die Blumen ! :D

Denke mal dann werden die weiteren Umbauten auch gefallen !
Das sind keine Dellen , das sind Erfahrungen !!
DUETZE75

Benutzeravatar
Duetze75
Buckelpistencrack
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 5. September 2012, 21:29
Fahrzeug: Frontera A 2,2 16V 136 PS
Wohnort: 63776 Mömbris

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Duetze75 » Freitag 1. Mai 2015, 18:24

Hab ma ein klein wenig weitergemacht . Muß jetzt nur noch fertig geschweißt werden und der Lampenhalter gebastelt und Lackiert und,und,und.........:crazy:
Hoffe das ich ihn bis BK fertig bekomme .




Bild

Bild

Bild

Bild

Erste Anprobe war heute auch ! :freak:

Bild

Bild


Denke das wird ganz gut ,oder ?! Nehme noch Tips und Anregungen entgegen.
Das sind keine Dellen , das sind Erfahrungen !!
DUETZE75

Benutzeravatar
suckermc
Abhangjäger
Beiträge: 393
Registriert: Samstag 25. Dezember 2004, 19:50
Fahrzeug: X3
Wohnort: 63776

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von suckermc » Samstag 2. Mai 2015, 20:05

Also die Schweißnaht sieht schon mal sehr gut aus :frech:
Gruss Heiko

Benutzeravatar
4x4basti
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 116
Registriert: Montag 11. August 2014, 18:29

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von 4x4basti » Montag 4. Mai 2015, 22:37

Des schaut doch richtig hübsch aus. WIG is so herrlich zum schweißen, kein spritzen und kein Lärm.

Benutzeravatar
Duetze75
Buckelpistencrack
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 5. September 2012, 21:29
Fahrzeug: Frontera A 2,2 16V 136 PS
Wohnort: 63776 Mömbris

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Duetze75 » Samstag 9. Mai 2015, 23:27

Hab ma wieder Bilder, Dachträger kommplett fertig geschweißt alle Streben drinnen ! Was soll ich sagen, bei den letzten Streben war das Gas leer!
Mußte dann halt aufs Schutzgasschweißen ausweichen . Aber was solls, kann man auch schöne Nähte ziehen.

Danach geschliffen wie ein Großer und die erste Lackschicht aufgebracht !

Bild

Bild

Bild

Wird schon !! :freak:
Das sind keine Dellen , das sind Erfahrungen !!
DUETZE75

Benutzeravatar
Range-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3270
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Ford Ranger 3.2 Automatik, ExtraCab
Wohnort: 63594 Niedermittlau
Kontaktdaten:

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Range-Rider » Samstag 9. Mai 2015, 23:31

Sieht gut aus! :freak:
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Benutzeravatar
Duetze75
Buckelpistencrack
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 5. September 2012, 21:29
Fahrzeug: Frontera A 2,2 16V 136 PS
Wohnort: 63776 Mömbris

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Duetze75 » Donnerstag 18. August 2016, 21:01

Da ich ja schon lange in diesem Tread nichts mehr geschrieben habe will ich euch mal wenigstens zwei neue Bilder nicht vorenthalten !
Die Schäden von meiner "falschpark" Action sind alle behoben und der Anhänger ist auch so gut wie fertig .
Morgen gehts aber erst mal Richtung Kroatien, hoffe das diesmal alles gut geht und nicht so endet wie vor zwei Jahren.............................

Bild

Bild
Das sind keine Dellen , das sind Erfahrungen !!
DUETZE75

loullu
Kühlerfigur
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 3. August 2016, 11:15
Fahrzeug: OPEL FRONTERA SPORT RS 2.2I
Wohnort: LUXEMBURG

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von loullu » Freitag 19. August 2016, 00:32

Perfektes Gerät zum Inselhüpfen :freak:

Viel Spass

Benutzeravatar
Duetze75
Buckelpistencrack
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 5. September 2012, 21:29
Fahrzeug: Frontera A 2,2 16V 136 PS
Wohnort: 63776 Mömbris

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Duetze75 » Freitag 3. März 2017, 18:40

Hab meinem Dicken mal ne neue Reifengröße gegönnt, anstatt der 245 70 jetzt 265 75 16 ! :lol:

Fährt sich ganz geschmeidig, noch Tachoangleichung machen lassen dann steht der Eintragung nichts im weg !!

Bild

Bild
Das sind keine Dellen , das sind Erfahrungen !!
DUETZE75

Benutzeravatar
Duetze75
Buckelpistencrack
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 5. September 2012, 21:29
Fahrzeug: Frontera A 2,2 16V 136 PS
Wohnort: 63776 Mömbris

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Duetze75 » Samstag 21. Oktober 2017, 19:58

So, nachdem wir die Benzinpumpe,den Filter das Relai gewechselt haben und der Fronti dann eine Woche ohne Mucken lief fing das Spiel von vorne an !
Er ließ sich nicht mehr starten, auch meine Werkstatt fand den Fehler nicht! grr
Mein Kfz Elektriker meinte er müsse sich erst einmal einen Schaltplan für den 2.2er besorgen dann bekommen wir das schon wieder hin.
Mein erster Gedanke war, nichts wie weg mit dem Karn ! Dann kam meine Gattin....

Welch Überraschung ich bekam quasi einen freifahrtschein für den Fronti, er muss nur bis zum nächsten Urlaub fertig sein !! :lol:
Der Innenraum ist schon mal bis auf's Armaturenbrett gestrippt. Die nächsten Wochen muss ich aber erst am Kinderzimmer weitermachen, dann kommt der Dicke in die hl.Hallen !!
Das sind keine Dellen , das sind Erfahrungen !!
DUETZE75

Benutzeravatar
Range-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3270
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Ford Ranger 3.2 Automatik, ExtraCab
Wohnort: 63594 Niedermittlau
Kontaktdaten:

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Range-Rider » Samstag 21. Oktober 2017, 20:09

Oh weh :cry:
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9511
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von karman911 » Samstag 21. Oktober 2017, 23:09

wieso oweh?

respekt trifft es wohl eher.....
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
Range-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3270
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Ford Ranger 3.2 Automatik, ExtraCab
Wohnort: 63594 Niedermittlau
Kontaktdaten:

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Range-Rider » Samstag 21. Oktober 2017, 23:25

Oh weh weil David ganz schön Pech hat und sich da jetzt einiges aufgehalst hat...
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Benutzeravatar
Duetze75
Buckelpistencrack
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 5. September 2012, 21:29
Fahrzeug: Frontera A 2,2 16V 136 PS
Wohnort: 63776 Mömbris

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Duetze75 » Sonntag 22. Oktober 2017, 07:07

Schaun wir mal wie schlimm es wird, für den Fronti kanns nur besser werden !! :wink:
Das sind keine Dellen , das sind Erfahrungen !!
DUETZE75

Benutzeravatar
Duetze75
Buckelpistencrack
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 5. September 2012, 21:29
Fahrzeug: Frontera A 2,2 16V 136 PS
Wohnort: 63776 Mömbris

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Duetze75 » Mittwoch 1. November 2017, 18:01

Da ich ja bald mit dem Fronti anfange, mal ne Frage in die Runde: Hat schonmal jemand seinen Innenraum komplett leer gemacht ? Das heißt Teppich, Verkleidung, Dachhimmel u.s.w raus ?
Nicht nur für die Restauration sondern dauerhaft ?? hmm

Gibts vielleicht Bilder ?
Das sind keine Dellen , das sind Erfahrungen !!
DUETZE75

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5289
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Rainer.M » Donnerstag 2. November 2017, 08:48

Detlef hatte das bei seinem 2,4er gemacht, bis auf den Himmel. Du gewinnst dabei aber nix. Im fahrerfußraum hast du die Leitung zu den Rücklichtern, den fensterhebern etc.. Außerdem bekommst du an den Verkleidungen unten in der Tür eine blöde Kante. Daher solltest du hier den hartschaum unter dem Teppich und den Teppich selbst liegen lassen.

Hinten im Kofferraum könnte man das machen. Aber wozu? Der Teppich ist dort auch Schutz. Und wenn du eine siebdruckplatte einpasst, dann ist es auch egal, ob da noch der Teppich drunter ist.

Den mitteltunnel kann man wegbauen, wenn man keine fensterheber hat. Dann solltest du dir aber am Schalthebel das abschluss-stück besorgen von einem spender, der den mitteltunnel nicht hatte.

Rückbank raus schafft ein wenig mehr Platz. Aber umgekehrt musst du dann für einen vernünftigen ladeboden hinten was in den ursprünglichen Fußraum bauen. Was Detlef gemacht hatte, ist, Beifahrersitz raus und die halbe Rückbank. Dann bekommst du lange Sachen geladen, kannst aber weiter auch mal jemanden mitnehmen. Ggf. solltest du dann aber auch über eine Änderung der hecktür nachdenken. Wenn du das Reserverad aufs Autodach oder ganz weg bekommst, dann ist die Klappe vom alten a sehr viel praktischer.

Die hinteren Seitenwände kann man rausnehmen. Dann musst du aber auf die musik hinten verzichten und hinter den radläufen gehen die Leitungen zu den Rücklichtern. Da brauchst du eine neue Abdeckung.

Den Himmel wegbauen macht kaum Sinn. Erstens wird die karre davon nur laut, zweitens kommst du dann an die Sonnendach-Mechanik ran und drittens musst du die Innenraumbeleuchtung/radioantenne etc. ändern oder die Leitungen offen auf dem blech befestigen. Und außer den gurtbefestigungen findest du da auch keine stabilen Punkte zur ladungssicherung.

Benutzeravatar
Duetze75
Buckelpistencrack
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 5. September 2012, 21:29
Fahrzeug: Frontera A 2,2 16V 136 PS
Wohnort: 63776 Mömbris

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Duetze75 » Donnerstag 2. November 2017, 16:51

Wegen der Optik isses mir weniger, eher wegen Rost Früherkennung und dem gegebenen Wassereinbruch beim offroaden !
Hab da mit meiner Suze schon so manches erlebt ! Stand schon bis zu den Türgriffen im Modder und den Gestank bekommt man nicht mehr aus dem Teppich !! grr
Das sind keine Dellen , das sind Erfahrungen !!
DUETZE75

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5289
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Rainer.M » Donnerstag 2. November 2017, 18:46

Wie gesagt, kann man machen. Allerdings ist vorn unter dem Teppich noch eine hartschaumfüllung, in der die Kabel liegen. Das heißt, wenn du das alles raus nimmst, dann musst du die Leitungen wenigstens in ein Wellrohr packen und aufs blech kleben. Sonst hast du da schöne Fußangeln. Auf der fahrerseite ist es der hauptkabelbaum, auf der Beifahrerseite der zur Benzinpumpe. Also beides keine gute Kandidaten, um mit Stiefeln auseinandergerissen zu werden. Und dann ist da noch das Thema, das du auf dem blanken blech mit dem (offroad-typischen) Dreck unter den Stiefeln beizeiten durch das blech durch bist. Also irgend nen fußabtreter wirst du dort brauchen und musst den dann auch so festmachen, daß er sich nicht unter den Pedalen zusammenrollt.

Benutzeravatar
Duetze75
Buckelpistencrack
Beiträge: 484
Registriert: Mittwoch 5. September 2012, 21:29
Fahrzeug: Frontera A 2,2 16V 136 PS
Wohnort: 63776 Mömbris

Re: Mein Schlechtwegevehicle

Beitrag von Duetze75 » Sonntag 5. November 2017, 00:00

So es sieht so aus als wäre es das gewesen mit meinem Fronti ! Am Freitag war mein Kfz Elektriker nochmal da aber wir fanden den Fehler trotz passender Stromlaufpläne nicht. Was wir fanden sind korrodierte Steckverbindungen des kabelbaums im Bereich des Beifahrerfußraums !

Nun ist guter Rat teuer. Jetzt hat schon meine Werkstatt und der Kfz Elektriker das Handtuch geworfen !
Gibt es hier im Forum jemanden der sich gut mit der Elektrik des Fronti's auskennt?

Hab noch etwas Zeit, da ich mir erstmal ein Übergangsauto geholt habe. Wenn sich aber nichts ergibt werd ich den Blauen wohl schlachten ! wahh

Also falls sich jemand gut mit der Sache auskennt, bitte melden !!
Das sind keine Dellen , das sind Erfahrungen !!
DUETZE75

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste