Seite 2 von 2

Re: Andi`s B Frontera

Verfasst: Sonntag 1. Januar 2017, 14:39
von earthwind
super , danke dir für die vielen infos !
:D

Re: Andi`s B Frontera

Verfasst: Mittwoch 22. März 2017, 18:15
von Andi 95
So der plastik scheiß is endlich weg :D jetz muss am wochenende nur noch die Winde dran.

Bild

Bild

Re: Andi`s B Frontera

Verfasst: Donnerstag 23. März 2017, 06:17
von Hell80
Hey,

dein Unterfahrschutz, ist der von SGS?
Wie war es denn mit der Montage, passgenau, verschraubungen etc?

Die befestigung von dem Schnorkel würde mich auch Interessieren... Habe schon zich verschiedene Anbauten gesehen.
Weil von den Schrauben und haltern blieb bei mir ne ganze Tüte übrig.
Im Radkasten dieses "S" Rohr passte auch nicht mit nacharbeiten.
Wie hast du den übergang Luftfilterkasten zu Schnorkel hergestellt?

Re: Andi`s B Frontera

Verfasst: Donnerstag 23. März 2017, 10:31
von Andi 95
Unterfahrschutz hab ich hier bestellt:

https://www.offroadmanni.eu/Unterfahrsc ... tahl-Motor

ist glaub ich der selbe wie bei SGS.

Die 2 platten für Motor passen vorne an die original befestigung und hinten wird das mit gewinde platten festgemacht die passen aber auch mit den löchern die schon im rahmen sind.
Dann hab ich die platte für getrieb 2 mal genommen die passt beim kurzen aber nicht ohne nacharbeiten, die sind glaub ich für den langen frontera, aufjedefall musste ich von den was weg flexen und neue löcher bohren. Die befestigung am rahmen ist aber ganz einfach und überall gut möglich. Und er is jetzt zu bis zum tank.

Bild

Re: Andi`s B Frontera

Verfasst: Donnerstag 23. März 2017, 10:52
von Andi 95
Die Schrauben bei dem Schnorchel kannst du komplett vergessen die sind ja wohl ein schlechter witz :meinung:
Das eine rohr hab ich am innenkotflügel mit kabel bindern befestigt und dann alles hier mit:

Bild

Bild

verklebt und abgedichtet an der verbindung zum luftfilter kasten etwas mehr und das ganze habe ich dann um sicher zu gehen nach 2 tagen von außen noch mal damit abgedichtet. Das S rohr hat bei mir mit etwas nacharbeit gepasst.

Re: Andi`s B Frontera

Verfasst: Donnerstag 23. März 2017, 15:47
von Hell80
Hey,
ja genau, dauerelastischer Kleber und die Kabelbinder halten bei mir auch den Schnokel zusammen.
Die ganze konstruktion des Schnorkel ist nen witz. Vorallem keine Beschreibung bei wo man mal erahnen könnte wie die sich das mit den blöden rohren vorstellen.
Beim übergang vom Luftfilterkasten, der ist ja nicht ganz rund sondern unten fast waagerecht. Das Schnorkel rohr pass weder drüber nocht eng rein. Somit habe ich mir eine EPDM Manschette vom Heizungsgroßhandel besorgt wo eine Seite nen durchmesser von, ich meine, 70mm und die andere von 90 mm hat. Passt wie arsch auf eimer. 2 Schellen drum und es ist Bombenfest und Wasserdicht!
Du kannst mit wenigen Handgriffen den ganzen Luftfilterkasten wieder rausnehmen.

Re: Andi`s B Frontera

Verfasst: Donnerstag 23. März 2017, 15:51
von Hell80
Meinste 2 mm Stahlblech reichen wenn du mal wirklich über eine Kuppe rutscht oder drauf hängen bleibt?
Finde 2 mm schon recht dünn. :meinung:

Hast du eventuell noch Fotos von der Montage des A Bügel?

Re: Andi`s B Frontera

Verfasst: Donnerstag 23. März 2017, 16:32
von Andi 95
Bis jetzt halten die platten bin auch schon mal mit anlauf auf ner kuppe aufgeschlagen hat alles gehalten, klar verbiegen sich die hintern platten dabei ein bissien aber alles was dahinter is bleibt ganz und damit sich keine großen äste oder felsen irgendwo dazwichen verkeilen und mann sich irgendwas abreist langt das auch. Ist beim kurzen fronti ja auch nicht so weit von träger zu träger da hält das schon.
Hatte erst ein versuch mit ner 12mm Aluplatte gemacht das sah aber scheiße aus von der seite und war auch nicht gut zu befästigen.

Das mit der Manschette hört sich gut an is bei mir mit viel dauerelastischen kleber abgedichtet die verbindung.

Re: Andi`s B Frontera

Verfasst: Donnerstag 23. März 2017, 16:46
von Andi 95
An den A bügel hab ich mir Winkel anschweißen lassen und dann einfach verschraubt am auto.

Bild

Bild

Bild

Bild

Re: Andi`s B Frontera

Verfasst: Freitag 5. Mai 2017, 12:58
von Andi 95
Neue Traggelenke und Antriebswellenmanschetten für den Fronti.

Bild

Bild

Re: Andi`s B Frontera

Verfasst: Freitag 5. Mai 2017, 17:08
von Asconajuenger
Hast du nicht gleich beide auf der Seite gemacht?
Sind Silikonmanschetten, oder?
Hab ich auch drin.
Sollten ne Weile halten.

Re: Andi`s B Frontera

Verfasst: Samstag 6. Mai 2017, 12:58
von Andi 95
Hi ja sind Silikonmanschetten und hab nur eine auf jeder seite gemacht. Die Differenzial seitig sind noch gut die unten waren eigentlich auch noch gut, hatten erst minimale verschleiß erscheinungen, dacht mir nur wenn ich schon traggelenke neu mach mach ich die gleich mit.

Re: Andi`s B Frontera

Verfasst: Dienstag 1. August 2017, 22:34
von Andi 95
So neues Windenfenster und Seil. Stahlseil war echt kacke :wink:

Bild

Bild


Das vordere Nummernschild liegt noch irgendwo in Peckfitz :wink:

Re: Andi`s B Frontera

Verfasst: Donnerstag 3. August 2017, 12:50
von Asconajuenger
Nummernschilder immer schrauben!

Hab auch gedacht, ach das hintere geht auch mit so nem Plastehalter und schwupps hat ichs im Wald verloren.
Gott sei dank wieder gefunden.

Re: Andi`s B Frontera

Verfasst: Dienstag 26. September 2017, 22:37
von Andi 95
CB- Funk hat er jetzt auch :D

Bild

Bild

Bild

Re: Andi`s B Frontera

Verfasst: Mittwoch 27. September 2017, 11:17
von Monty_Fronti
Wow, echt sehr schick dein Fronti :wink:
Muss ich mir nächstes Jahr doch noch einen gut erhaltenen B Sport kaufen.
Wusste garnicht das die auch den 3.2l haben...

Sehr sehr Geil :smoke: