mein Umbau hat begonnen

Hier könnt Ihr alles zum Thema Tuning, Zubehör und Umbau posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

AchimMitmBus
Geröllchampion
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 08:17
Fahrzeug: Frontera A Sport 2,0, Bj 1994
Wohnort: 29328

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von AchimMitmBus » Mittwoch 22. Juni 2016, 20:48

ich lag ja nicht NUR faul in der Sonne:

ein paar Bilder über den Radhäusern, Abstützung des Überrollbügels (der sich wohl nicht mehr abstützen konnte) und der Bereich des Tankstutzen. Vor dem Schweißen schweißbares Zinkspray (grau), danach Owatrol CIP (rot), darüber muss noch Nahtabdichtung, überlackierbarer UBS, Grundierung und dann Lack.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Grüße von AchimMitmBus
.......wer 'n Fronti hat, braucht keine anderen Hobby's - man hat sowieso dann kaum noch Freizeit

AchimMitmBus
Geröllchampion
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 08:17
Fahrzeug: Frontera A Sport 2,0, Bj 1994
Wohnort: 29328

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von AchimMitmBus » Mittwoch 22. Juni 2016, 20:54

in der Zwischenzeit durfte der Rahmeninhalt trocknen: Hohlraumwachs mit Fluidfilm (erwärmt) gemischt - 2 ltr passten beim besten Willen nicht in den Rahmen (oder in alle Löcher vorher Kaugummi :lol2: )

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von AchimMitmBus am Mittwoch 22. Juni 2016, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße von AchimMitmBus
.......wer 'n Fronti hat, braucht keine anderen Hobby's - man hat sowieso dann kaum noch Freizeit

AchimMitmBus
Geröllchampion
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 08:17
Fahrzeug: Frontera A Sport 2,0, Bj 1994
Wohnort: 29328

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von AchimMitmBus » Mittwoch 22. Juni 2016, 20:57

der Unterboden sieht (sah) schlimm aus:

Bild

Bild

Bild
Grüße von AchimMitmBus
.......wer 'n Fronti hat, braucht keine anderen Hobby's - man hat sowieso dann kaum noch Freizeit

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9410
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von karman911 » Mittwoch 22. Juni 2016, 22:44

AchimMitmBus hat geschrieben:
Bild
schöne arbeit .......sogar mit sicke..... respekt
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

tinka.g
Frischfleisch
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 9. Juli 2016, 18:38
Fahrzeug: opel frontera
Wohnort: Berlin

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von tinka.g » Montag 11. Juli 2016, 11:37

Hallo,habe beim aufräumen noch einen satz verlängerte Federgehänge von der Firma Muer-Geländewagenzubehör gefunden. Haben sie interesse oder kennen sie jemanden der interesse hat. Wie ich in erfahrung bringen konnte werden sie nicht mehr gebaut. Mfg Tommy. Hatte auch mal einen Frontera aufgebaut und habe es sogar bis in die Opel-Flasch geschafft.

AchimMitmBus
Geröllchampion
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 08:17
Fahrzeug: Frontera A Sport 2,0, Bj 1994
Wohnort: 29328

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von AchimMitmBus » Sonntag 17. Juli 2016, 17:33

Hallo tinka, danke für das Angebot, wenn der Fronti"Arsch" nicht weit genug hoch kommt, würde ich mich melden, LG, Achim

Es gibt neue Bilder. Nachdem ich weitestgehend entrostet hatte, wurde an befallenen Stellen Owatrol CIP aufgetragen, danach Rostschutzgrundierung und dann Unterbodenschutz...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Die Türen und die Motorhaube erhielten RAL9011 (grauschwarz), der Unterboden wird die Farbe auch noch erhalten. Der Motorraum ist lackiert und ich beginne mit dem "Wiedereinbau" (Bilder folgen)
Leider konnte ich bei picr.de die Bilder nicht drehen - hätte ich vorher über Bildbearbeitung tun müssen.....aber wer es sehen will, wird den Kopf schon drehen (nein, nicht den Kopf schütteln) :D
Grüße von AchimMitmBus
.......wer 'n Fronti hat, braucht keine anderen Hobby's - man hat sowieso dann kaum noch Freizeit

AchimMitmBus
Geröllchampion
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 08:17
Fahrzeug: Frontera A Sport 2,0, Bj 1994
Wohnort: 29328

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von AchimMitmBus » Sonntag 17. Juli 2016, 18:18

....die B-Säule links möchte ich nicht vorenthalten (hab eben die Bilder vergessen):
von außen nach innen habe ich die Reste entfernt und dann nach und nach in verschiedenen (original-)Blechstärken wieder eingesetzt. Alle Arbeitsschritte sind sicher nicht dargestellt, aber ihr könnt es erahnen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


....und ja: es gibt schönere Schweißnähte, ich weiß.....
Grüße von AchimMitmBus
.......wer 'n Fronti hat, braucht keine anderen Hobby's - man hat sowieso dann kaum noch Freizeit

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9410
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von karman911 » Sonntag 17. Juli 2016, 22:34

aber auch viel hässlichere...... respekt

sieht echt klasse aus........ :freak: :freak:

ich will mehr bilder sehen.......spez. von der b-säule..... :smoke:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5211
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und weniger zuverlässige
Wohnort: noch in Ozeanstrauch

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von JEOH » Montag 18. Juli 2016, 22:11

respekt
Wenn Du durch bist, komm ich mal mit unserem rum für Wochenende :ironie:
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

AchimMitmBus
Geröllchampion
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 08:17
Fahrzeug: Frontera A Sport 2,0, Bj 1994
Wohnort: 29328

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von AchimMitmBus » Freitag 12. August 2016, 22:25

es ging weiter:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

und zu genau diesem Bild habe ich eine Frage:
Um den WeDi Getriebeeingang und das Ausrücklager zu erneuern hatte ich den Deckel mit Lagerführung am Getriebe ab. WeDi wechseln war kein Problem, aber ich bin mir nicht mehr sicher, ob ich die Halteklammer für das Ausrücklager richtig montiert habe....rein mechanisch funktioniert alles gut.... :wand:
Vielleicht weiß es hier jemand....

Der MotorWeDi ist gewechselt, die neue Sachs-Kupplung liegt bereit....ich hatte vergessen, vorher die 6 KW-Schrauben für die Schwungscheibe beim FOH zu bestellen..... :wand:

Morgen geht's aufn Bau, Sonntag wird am Fronti weitergemacht....
Grüße von AchimMitmBus
.......wer 'n Fronti hat, braucht keine anderen Hobby's - man hat sowieso dann kaum noch Freizeit

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9410
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von karman911 » Freitag 12. August 2016, 23:10

schönes puzzle...... :freak: respekt
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Michael50
Frischfleisch
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 21. Februar 2015, 18:46
Wohnort: 75177

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von Michael50 » Montag 15. August 2016, 00:15

Hallo Achim,

danke erst mal für den sehr interessanten Bericht und die tollen Bilder respekt

Ich habe eine etwas spezielle Frage: :freak:

Kannst Du einschätzen wie schwer die komplette Karosserie ist?

Mich beschäftigt die Frage wie viel leichter der Fronti wird, wenn die Karosserie ab der B-Säule abgeschnitten wird und der hintere teil komplett entsorgt wird.

Grüße Michael

AchimMitmBus
Geröllchampion
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 08:17
Fahrzeug: Frontera A Sport 2,0, Bj 1994
Wohnort: 29328

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von AchimMitmBus » Montag 15. August 2016, 18:31

Hallo Michael, also die leere Karosserie kann ich vorne oder hinten alleine anheben, d.h.vielleicht hat sie 350...450kg und den Rahmen ohne Motor und Getriebe kann ich auch anlupfen. (man nennt mich auch manchmal Arnold)
Vielleicht zusammen 900kg? Dazu Motor und Getriebe....und die Wohnzimmermöbel.

Ich befürchte, die Karosserie wird instabil wenn du die B-Säule kappst....
Grüße von AchimMitmBus
.......wer 'n Fronti hat, braucht keine anderen Hobby's - man hat sowieso dann kaum noch Freizeit

AchimMitmBus
Geröllchampion
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 08:17
Fahrzeug: Frontera A Sport 2,0, Bj 1994
Wohnort: 29328

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von AchimMitmBus » Montag 15. August 2016, 18:32

Upps gerade gesehen "ab B-Säule"....
Grüße von AchimMitmBus
.......wer 'n Fronti hat, braucht keine anderen Hobby's - man hat sowieso dann kaum noch Freizeit

AchimMitmBus
Geröllchampion
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 08:17
Fahrzeug: Frontera A Sport 2,0, Bj 1994
Wohnort: 29328

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von AchimMitmBus » Donnerstag 18. August 2016, 05:06

langsam wieder zusammenbauen:

Bild

Bild

Bild
Grüße von AchimMitmBus
.......wer 'n Fronti hat, braucht keine anderen Hobby's - man hat sowieso dann kaum noch Freizeit

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6683
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von Der Ralf » Donnerstag 18. August 2016, 07:44

respekt respekt respekt ,schaut gut aus !
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9410
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von karman911 » Donnerstag 18. August 2016, 11:57

perfekt respekt

aber schraubt sich das nicht blöd wenn der rahmen seitlich an der wand hängt....... :lol2: :ironie:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

AchimMitmBus
Geröllchampion
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 08:17
Fahrzeug: Frontera A Sport 2,0, Bj 1994
Wohnort: 29328

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von AchimMitmBus » Donnerstag 18. August 2016, 13:14

karman911 hat geschrieben:perfekt respekt

aber schraubt sich das nicht blöd wenn der rahmen seitlich an der wand hängt....... :lol2: :ironie:
Ja, hat ne Weile gedauert bis ich mich daran gewöhnt habe ;-)
Grüße von AchimMitmBus
.......wer 'n Fronti hat, braucht keine anderen Hobby's - man hat sowieso dann kaum noch Freizeit

Benutzeravatar
Robert
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1773
Registriert: Montag 19. Juli 2010, 00:53

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von Robert » Donnerstag 25. August 2016, 12:29

Sehr sehr schon,
Soviel geduldt konnte ich nie aufbringen.
Ich bin sehr schlecht in die sachen die ich mache. Aber noch immer der beste der es fur mich macht.

AchimMitmBus
Geröllchampion
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 08:17
Fahrzeug: Frontera A Sport 2,0, Bj 1994
Wohnort: 29328

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von AchimMitmBus » Donnerstag 1. September 2016, 17:26

....weiter geht's
die Hecktür brauchte etwas "Zuwendung":


Bild

Bild


der Rahmen bekam nochmal eine Mischung aus FluidFilm und hellem Hohlraumwachs, nun ist er montagefertig:


Bild

Bild

Bild

Bild


anschließend habe ich den größten Teil des Armaturenbretts eingebaut:

Bild


dann war "Hochzeit"


Bild

Bild

Bild


ok, das Fahrzeug ist ja noch nicht wieder komplett montiert, zur Zeit ist die Oberkante vom hinteren Radausschnitt ca 10cm höher als beim (danebenstehenden) alten Fronti.... 98cm bei 225/75R15



....so long.....
Grüße von AchimMitmBus
.......wer 'n Fronti hat, braucht keine anderen Hobby's - man hat sowieso dann kaum noch Freizeit

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9410
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von karman911 » Donnerstag 1. September 2016, 23:17

super arbeit :freak: respekt

aber am bilder einstellen mußt du noch etwas arbeiten :funny:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

AchimMitmBus
Geröllchampion
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 08:17
Fahrzeug: Frontera A Sport 2,0, Bj 1994
Wohnort: 29328

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von AchimMitmBus » Montag 10. Oktober 2016, 20:17

Hallo zusammen,
wird mal wieder Zeit, etwas zu berichten....
Nein, ihr möchtet nicht lesen, dass ich erst 1 Woche "Männertour" in Kroatien war....und nein, ich schreibe auch nicht über die 3 Wochen in Italien....
Zwischenzeitlich gibt mein Fronti wieder "Töne" von sich.
Der Motor läuft, die Bremsanlage ist entlüftet (ging ganz easy), die Kupplung auch (da gabs "Mucken", die Luft wollte nicht raus), die VA-Tankwanne hat ihren Platz, die Bleche am Unterboden sind entweder neu (dann VA) oder aufgearbeitet.
Nachdem ich heute in der Garage Spur, Sturz und Nachlauf eingestellt habe, konnten nach und nach auch alle Schrauben und Muttern mit dem entsprechenden Drehmoment angezogen werden.
Zur Zeit muss ich noch die Beleuchtung machen, morgen bestelle ich beim FOH die Plastikhalter für die Scheinwerfer (und gebe die Drehteller für die Achsvermessung zurück), dann noch die Elektrik an der AHK (möchte 7 und 13polig nebeneinander).....
tja und dann Farbe bestellen und auftragen....erst danach bekommt die Karosserie die nötige Hohlraumkonservierung....aber ich werde dann berichten.
Hier erstmal ein paar Fotos:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Am 1.11. soll er wieder auf die Straße (dann geht mein Bus in die "Winterpause" - Saisonkennzeichen), Stoßstangen usw werde ich vorher nicht fertig stellen können.....ich stelle mir irgendwas aus VA vor....

Ach übrigens: der verrostete Tankstutzen wurde durch ein VW-Bus-Flansch aus Gummi mit Kunststoffrohr ersetzt, passt prima, leider habe ich keine Bilder davon...
Grüße von AchimMitmBus
.......wer 'n Fronti hat, braucht keine anderen Hobby's - man hat sowieso dann kaum noch Freizeit

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9410
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von karman911 » Montag 10. Oktober 2016, 21:43

karman911 hat geschrieben: aber am bilder einstellen mußt du noch etwas arbeiten :funny:
:funny:


Bild
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

AchimMitmBus
Geröllchampion
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 08:17
Fahrzeug: Frontera A Sport 2,0, Bj 1994
Wohnort: 29328

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von AchimMitmBus » Montag 10. Oktober 2016, 21:58

Wieso, siehst du sie nicht? :ironie:

Werde morgen nach ihnen suchen...
Tztztz wahh wo sind die nur geblieben? In der Vorschau waren sie noch da...
Grüße von AchimMitmBus
.......wer 'n Fronti hat, braucht keine anderen Hobby's - man hat sowieso dann kaum noch Freizeit

AchimMitmBus
Geröllchampion
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 08:17
Fahrzeug: Frontera A Sport 2,0, Bj 1994
Wohnort: 29328

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von AchimMitmBus » Montag 10. Oktober 2016, 22:09

.....nicht so schön....
aber wen es interessiert, wird den Kopf drehen (nein. nicht schütteln) :D
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Grüße von AchimMitmBus
.......wer 'n Fronti hat, braucht keine anderen Hobby's - man hat sowieso dann kaum noch Freizeit

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5211
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und weniger zuverlässige
Wohnort: noch in Ozeanstrauch

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von JEOH » Montag 10. Oktober 2016, 22:17

Cool. Mein Neid ist mit Dir. respekt
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9410
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von karman911 » Montag 10. Oktober 2016, 22:54

ich bleib dabei.......das mit den bildern mußt du noch üben :wink: ........das restaurieren hingegen beherrschst du perfekt respekt

aber wenn der so toll wird, brauchst du bald ein weiteres winterauto weil der fronti viel zu schade ist...... :funny: :lol2: :freak:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
iomegale
Forums - Sicherheitsbeauftragter
Beiträge: 4425
Registriert: Sonntag 19. April 2009, 18:07
Fahrzeug: BMW 316i Compact, Bj. 01/2000, 105 PS, 1,9l, silber
Wohnort: Kurpfalz

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von iomegale » Dienstag 11. Oktober 2016, 15:40

karman911 hat geschrieben:ich bleib dabei.......das mit den bildern mußt du noch üben :wink: ........das restaurieren hingegen beherrschst du perfekt respekt

aber wenn der so toll wird, brauchst du bald ein weiteres winterauto weil der fronti viel zu schade ist...... :funny: :lol2: :freak:
Anderst herum wäre es aber schade :lol2:
Gruß
Hartmut
______________________________________________________________________________
Anmelde-ID 2471

Man(n) kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)

Die Attribute der Schrift in meinen Postings stellen keine Wertigkeit dar, sondern geschehen nur aus der Laune (Spielerei) heraus!

Plat00n
Reserveradträger
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 14. August 2016, 18:05
Fahrzeug: Opel Vectra C 3.2 V6, Opel Kadett E GSI 16V
Wohnort: 32361 Preußisch Oldendorf

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von Plat00n » Donnerstag 13. Oktober 2016, 18:14

Hallo Achim!

Sehr sehr Cooler aufbau, Respekt! Mit sehr viel liebe zum Detail und gründlich gearbeitet.

aaaaaaber: Hättest du den Tank nicht noch Sandstrahlen können? Danach schön lackieren oder Pulvern und dann wäre es in meinen Augen noch geiler geworden =)

Gruß Jannik

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6683
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: mein Umbau hat begonnen

Beitrag von Der Ralf » Freitag 14. Oktober 2016, 17:55

Plat00n hat geschrieben: aaaaaaber: Hättest du den Tank nicht noch Sandstrahlen können? Danach schön lackieren oder Pulvern und dann wäre es in meinen Augen noch geiler geworden =)

Gruß Jannik
ne Kunststoff tank Sandstralen und lackieren hmm :lol2:
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste