Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Hier könnt Ihr alles zum Thema Tuning, Zubehör und Umbau posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
Bumble
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 101
Registriert: Dienstag 25. Juli 2017, 15:28
Fahrzeug: Frontera B Limited 3.2 V6 LPG
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Bumble » Sonntag 20. August 2017, 12:14

Jetzt muss ich als Frontera Neuling aber doch mal eine evtl. bissl doofe Frage stellen :)

Der B Fronti hatte doch serienmäßig diesen Bügel montiert, oder nicht ?

Bild

Warum wird dann jetzt auf einmal so ein Aufriss gemacht ?
Was sagt der Prüfer wenn ich mit dem Serienbügel zum TÜV komme ? Meckert der dann auch ?

Wie finde ich raus ob bei meinem Fronti 3.2 BJ.2000 serienmäßig ein Bügel dran war ?

Was antworte ich den netten Herren in Grün wenn ich mal angehalten werde und die mich auf den Bügel ansprechen ?
Ich könnte denen ja das Bild hier zeigen:
Bild
http://www.polizeiautos.de/show_one.php?id=1275

Benutzeravatar
Range-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3303
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Ford Ranger 3.2 Automatik, ExtraCab
Wohnort: 63594 Niedermittlau
Kontaktdaten:

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Range-Rider » Sonntag 20. August 2017, 12:25

Das ist ein Personenschutzbügel aus einem Hartschaumstoff, da war Opel damals seiner Zeit schon voraus. Mit dem wirst Du nie Probleme habe, er taugt halt auch nichts...

lg,
Sonny
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Benutzeravatar
Bumble
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 101
Registriert: Dienstag 25. Juli 2017, 15:28
Fahrzeug: Frontera B Limited 3.2 V6 LPG
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Bumble » Sonntag 20. August 2017, 12:49

Frontera-Rider hat geschrieben:
Sonntag 20. August 2017, 12:25
Das ist ein Personenschutzbügel aus einem Hartschaumstoff, da war Opel damals seiner Zeit schon voraus. Mit dem wirst Du nie Probleme habe, er taugt halt auch nichts...

lg,
Sonny
Danke Dir, also ein reiner Plastik-Poser-Bügel :)

Dann lass ich meinen massiven Metallbügel einfach mal dran und harre der Dinge die da kommen :freak:

Kössi
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 140
Registriert: Freitag 9. Januar 2015, 18:38
Fahrzeug: Frontera B Limited 3,2V6 IHC 744 Deutz D40
Wohnort: 27232 Sulingen

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Kössi » Sonntag 20. August 2017, 17:36

Du musst schaun, ob auf deinem Bügel irgendwo ein Aufkleber oder ähnliches ist, auf dem eine "EG:" Nummer steht.
Und schon bist du fein raus. Egal wer guckt...

Benutzeravatar
Bumble
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 101
Registriert: Dienstag 25. Juli 2017, 15:28
Fahrzeug: Frontera B Limited 3.2 V6 LPG
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Bumble » Sonntag 20. August 2017, 19:08

Kössi hat geschrieben:
Sonntag 20. August 2017, 17:36
Du musst schaun, ob auf deinem Bügel irgendwo ein Aufkleber oder ähnliches ist, auf dem eine "EG:" Nummer steht.
Und schon bist du fein raus. Egal wer guckt...
Nöö, da steht leider nix drauf :(

Bekommt man so nen Aufkleber evtl. bei Ebay ? :funny: :funny: :funny:

Kössi
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 140
Registriert: Freitag 9. Januar 2015, 18:38
Fahrzeug: Frontera B Limited 3,2V6 IHC 744 Deutz D40
Wohnort: 27232 Sulingen

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Kössi » Sonntag 20. August 2017, 19:40

Dann hätte ich den schon längst rangebackt...

Benutzeravatar
Bumble
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 101
Registriert: Dienstag 25. Juli 2017, 15:28
Fahrzeug: Frontera B Limited 3.2 V6 LPG
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Bumble » Sonntag 20. August 2017, 20:01

Ich mach die Tage mal ein Bild von dem Bügel, vielleicht hat ja einer von euch dafür irgendwelche Unterlagen.

Leider haben die Vorbesitzer zwar lauter schicke Teile an den Fronti drangebaut, aber sich nicht wirklich für Eintragungen interessiert :wand:

Kössi
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 140
Registriert: Freitag 9. Januar 2015, 18:38
Fahrzeug: Frontera B Limited 3,2V6 IHC 744 Deutz D40
Wohnort: 27232 Sulingen

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Kössi » Sonntag 20. August 2017, 20:07

Willkommen in meiner Welt.... :ironie:

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5451
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Rainer.M » Sonntag 20. August 2017, 20:38

So ein Blödsinn. Die karren haben alle! Die gesamte! Werksaustattung in der Fahrzeug-abe stehen. Dabei ist es völlig unerheblich, ob das einzelne Fahrzeug die Ausstattung hat oder nicht und wo in Europa es erstmalig verkauft wurde.

Der TÜVer soll mit der abe-Nummer vom Schein in seinem computer nachsehen. Dann findet er auch den Bügel als zum Fahrzeug gehörende, optionale und mitgeprüfte zusatzausstattung.

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17833
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Frontmann » Montag 21. August 2017, 06:49

Gilt doch dann aber nur für Teile, wie sie ab Werk verbaut waren oder auch für Fremdteile anderer Hersteller, wie Cobra?
Bild

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5451
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Rainer.M » Montag 21. August 2017, 08:29

Hier ging es doch um den plastikbügel...

Davon abgesehen, wenn die fremdteile von Opel gekauft und ab Werk angebaut wurden, dann gilt das ebenso. Es sind ja zum Beispiel auch einige lm-felgen optional möglich gewesen, die zum Teil auch von Dritten kamen.

Bei den frontbügeln ist das nochmal was besonderes. Hier wurden nämlich alte abe zurückgezogen. Das heißt, wenn das teil Teil der Fahrzeug-abe ist, dann ist alles gut. Wenn das Teil durch Prüfung und Eintragung Teil einer individuellen Fahrzeug-be geworden ist, auch gut. In den beiden Fällen bleibt es beim bestandsschutz. Alle anderen Bügel dürfen nur dann angebaut werden, wenn sie eine aktuelle abe haben, also Personenschutzbügel sind. Alle Bügel mit einer alten abe haben ihre abe durch den Rückzug verloren und sind auch nicht mehr eintragungsfähig.

Benutzeravatar
Range-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3303
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Ford Ranger 3.2 Automatik, ExtraCab
Wohnort: 63594 Niedermittlau
Kontaktdaten:

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Range-Rider » Montag 21. August 2017, 11:27

Rainer es geht um den Cobra-Frontbügel, das Plastikteil kam nur dazwischen... :wink:
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17833
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Frontmann » Montag 21. August 2017, 13:33

oh Rainer, auch von Opel zugekaufte Fremdteile sind dann Bestandteil der Fahrzeug ABE. Siehe auch Bremsen, Auspuffanlagen Fahrwerksteile. Die Cobra Bügel gehörten allerdings nicht dazu und bei Felgen stehen dann auf Zubehörfelgen andere Nummern drauf, auch wenn der Hersteller direkt an Opel liefert.
Bild

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5451
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Rainer.M » Montag 21. August 2017, 16:43

Beim a gehörten die cobra-Bügel dazu. Zumindest der kleine cobra-Bügel hat auch opel/gm-nummern:

SCHUTZSTANGE 91150765 1402422

Zusätzlich darf man nicht vergessen, daß die Fahrzeuge aus einer Zeit stammen, wo es noch fast keine Anforderungen an die Bügel gab. Zumindest beim A lässt die Fahrzeug-abe daher praktisch alles zu...

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17833
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Frontmann » Montag 21. August 2017, 16:50

Na dann kauf doch mal ein Cobra Bügel und suche die Opel Nummer.
Bild

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5451
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Rainer.M » Montag 21. August 2017, 17:27

Ich hab schon nen Bügel dran. Außerdem hab ich die Nummer doch dazugeschrieben. Die muss ich also nicht mehr rausfinden. Und natürlich ist die nml, falls es jemand damit versuchen will.

jakob-jt
Kühlerfigur
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 2. Dezember 2017, 18:36
Fahrzeug: Frontera a 2.4
Wohnort: 96052

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von jakob-jt » Sonntag 10. Dezember 2017, 07:25

Hi

Hol das Mal nochmal hoch.
Heißt mit der Abe vom Auto nachsehen bei TÜV oder DEKRA was drin steht. Und wenn Frontschutzbügel o.ä. Drin steht. Cobra Bügel dran ggf die Nr drauf und gut?

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5380
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997, MB W123 230CE 1983, MB W111 220Sb 1963, , Alfa 159 1.9 jtdm SW 2009
Wohnort: zw Glotter und Dreisam

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von JEOH » Sonntag 10. Dezember 2017, 08:21

Wenn Dein Herz so dran hängt - Bügel dranschrauben und Schutzbehauptung "war schon immer so" versuchen. Neue Schrauben wären erklärbar - bei Reparatur erneuert oder so.
Wenn es dann keine HU geben sollte und der Bügel ab muss, haste mit Zitronen gehandelt.

:meinung: Solch Gedöns ist entbehrlich. Doch ich wiederhole mich.
Wäre am schwarzen der Plastebügel nicht dran gewesen, wäre es mir auch egal. Doch der gehört ja zum "mistral" wie die Trittbretter auch.
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

jakob-jt
Kühlerfigur
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 2. Dezember 2017, 18:36
Fahrzeug: Frontera a 2.4
Wohnort: 96052

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von jakob-jt » Sonntag 10. Dezember 2017, 09:47

Naja TÜV zu bekommen sollte nicht das Problem sein.
Aber was wenn Mal was passieren sollte.
Deswegen würde mich das schon interessieren. Wenn ich beim TÜV nachsehe und da was drin steht von Frontbügel sollte es kein Problem sein?
Und wie ist das über 2500 kg wäre es gar kein Problem?
Hätte es halt am liebsten drin stehen bzw irgendein Papier wo ich vorzeigen kann um meine Aussage zu bekräftigen.

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9643
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von karman911 » Sonntag 10. Dezember 2017, 22:31

es reicht nicht irgend eine abe.......wenn überhaupt muß die vom passenden bügel sein.........
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17833
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Frontmann » Montag 11. Dezember 2017, 02:00

Meine Vorgehensweise währe folgende: ich ginge zu entsprechenden Überwachungsorganisation und würde freundlich nach Lösungen fragen. Ich denke nicht, dass euch der Prüfer anlügen würde.
Bild

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5451
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Rainer.M » Montag 11. Dezember 2017, 09:21

Genau. Und wenn man an jemanden gerät, der pauschal alle Bügel erstmal ablehnt, dann gibt man einen freundlichen Hinweis auf "Sonderausstattung ab Werk" und bittet darum, doch erstmal in die Fahrzeug-abe zu schauen. Das Teil hat keine eigene abe, sondern ist mit dem Fahrzeug mit geprüft worden.

jakob-jt
Kühlerfigur
Beiträge: 16
Registriert: Samstag 2. Dezember 2017, 18:36
Fahrzeug: Frontera a 2.4
Wohnort: 96052

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von jakob-jt » Montag 11. Dezember 2017, 17:26

naja da werde ich morgen mal nachsehen was in der fahrzeug abe drin steht beim tüv.
dachte den cobra bügel gab es dann auch direkt bei cobra zu kaufen wenn nicht ab werk verbaut und dann irgendwelche unterlagen dazu.

gruß

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6877
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Cobra Frontbügel Tüv sagt NEIN!!!!!

Beitrag von Der Ralf » Montag 18. Dezember 2017, 16:28

Kössi hat geschrieben:
Freitag 16. Juni 2017, 20:10

Der Frontbügel war jedoch ab und der Prüfer fragte, wo den mein schöner Bügel geblieben wäre...?
Er war letztes mal nicht da.
Das kenne ich auch .... wo bist du zum Prüfen hin gefahren ?
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste