Wagenheber für unterwegs

Hier könnt Ihr alles zum Thema Tuning, Zubehör und Umbau posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
King_k
Luftdruckprüfer
Beiträge: 61
Registriert: Mittwoch 4. November 2015, 08:56
Fahrzeug: Frontera B 3,2l Automatik
Wohnort: Erkerode

Wagenheber für unterwegs

Beitrag von King_k » Montag 16. Oktober 2017, 11:13

Hallo in die Runde,

Mir ist gestern aufgefallen das ich gar keinen wagenheber für unterwegs im auto habe.
Da hilft mir mein Extra gekauftes reserverad in meiner passenden reifengröße im schlimmsten fall nur wenig.
Was habt ihr für Heber dabei? ich denke mit nem normalen wagenheber komme ich nicht weit.
( 2" spacer + 1" body lift )

Sollte also wiel hub haben der wagenheber aber nicht viel platz in anspruch nehmen.
Zur Not könnte er aufs dach aber eher ungern.
:frech: Allrad rein... Alltag raus :frech:

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1883
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: Wagenheber für unterwegs

Beitrag von jj.77 » Montag 16. Oktober 2017, 14:16

Ich würde einen 3"-Holzklotz zum Unterlegen mitnehmen, der das Plus an Höhe wieder ausgleicht. Oder Du setzt am Rahmen an, der ist ja nicht höher gekommen.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Benutzeravatar
Wilddieb
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1229
Registriert: Freitag 24. August 2007, 22:40
Fahrzeug: Frontera A 2,5 TDS (langer Radstand, Facelift), jetzt Hyundai Terracan 2,9CRDi
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Re: Wagenheber für unterwegs

Beitrag von Wilddieb » Montag 16. Oktober 2017, 15:08

King_k hat geschrieben:
Montag 16. Oktober 2017, 11:13
Hallo in die Runde,

Mir ist gestern aufgefallen das ich gar keinen wagenheber für unterwegs im auto habe.
Da hilft mir mein Extra gekauftes reserverad in meiner passenden reifengröße im schlimmsten fall nur wenig.
Was habt ihr für Heber dabei? ich denke mit nem normalen wagenheber komme ich nicht weit.
( 2" spacer + 1" body lift )

Sollte also wiel hub haben der wagenheber aber nicht viel platz in anspruch nehmen.
Zur Not könnte er aufs dach aber eher ungern.
Keinen Wagenheber oder nur nicht gefunden? Beim A ist er unter der Sitzfläche der Rückbank versteckt. Wo er beim B sein soll weiß ich leider nicht.
Hinten kann an der Achse hoch gehoben werden, vorne am Rahmen, niemals an der Karosse.
Holzklotz unterlegen ist gut, vergrößert auch die Aufstandsfläche bei weichem Untergrund. Ein Handelsüblicher Hydraulikwagenheber sollte funktionieren.
Bild
Gruß,
Matthias
________________________________________

Mach nichts, was ich nicht auch machen würde ;)
________________________________________
Bild

Benutzeravatar
King_k
Luftdruckprüfer
Beiträge: 61
Registriert: Mittwoch 4. November 2015, 08:56
Fahrzeug: Frontera B 3,2l Automatik
Wohnort: Erkerode

Re: Wagenheber für unterwegs

Beitrag von King_k » Montag 16. Oktober 2017, 16:44

Ja der sieht schon garnicht schlecht aus. Vor allem mit der mechanischen verstellung sollte das passen.

Hab keinen gefunden. Da ich das auto aber schon ne weile fahre denke ich das keiner vorhanden ist. Unter der rückbank ist auf jeden Fall nix. Die ist bei mir immer umgeklappt.
Das gesammte hintere reich gehört nämlich meinem 4 beinigen Beifahrer :D
:frech: Allrad rein... Alltag raus :frech:

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1883
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: Wagenheber für unterwegs

Beitrag von jj.77 » Montag 16. Oktober 2017, 17:22

Beim Frontera B befindet sich der eigentliche Wagenheber im Kofferraum links hinter einer Klappe.

Bild

Das Gestänge dazu ist in einem Fach der rechten Rücksitzbank untergebracht, nicht unter dem Sitz. Zum Öffnen muss man zwei schwarze Knebel drehen.

Bild

Bild
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9656
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: Wagenheber für unterwegs

Beitrag von karman911 » Montag 16. Oktober 2017, 20:26

ich hab nen schutzbrief..... :funny:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
King_k
Luftdruckprüfer
Beiträge: 61
Registriert: Mittwoch 4. November 2015, 08:56
Fahrzeug: Frontera B 3,2l Automatik
Wohnort: Erkerode

Re: Wagenheber für unterwegs

Beitrag von King_k » Dienstag 17. Oktober 2017, 13:24

Da ist bei mir nichts.
in Dem kofferaumfach sind meine abschleppseile.
und Die klappe uner dem Sitz ist leer.
Dann werde ich mir wohl mal einen zulegen müssen.

Hab mal geguckt was es so gibt.
Was haltet ihr von dem High-lift??
Für offroad denke ich ganz gut aber bekommt man den beim Fronti irgendwo vernünftig angesetzt?
Den würde ich dann an den Dachträger schrauben.
:frech: Allrad rein... Alltag raus :frech:

Frontmann

Re: Wagenheber für unterwegs

Beitrag von Frontmann » Dienstag 17. Oktober 2017, 13:26

Taugt nur bedingt, oder eben zum Prahlen auf Treffen, denn wo willst du den beschädigungsfrei ansetzten, besonders beim B?

Benutzeravatar
King_k
Luftdruckprüfer
Beiträge: 61
Registriert: Mittwoch 4. November 2015, 08:56
Fahrzeug: Frontera B 3,2l Automatik
Wohnort: Erkerode

Re: Wagenheber für unterwegs

Beitrag von King_k » Dienstag 17. Oktober 2017, 14:18

Genau das meine ich ja.
Effektiv nutzt der beim "B" wohl nur um die schwellerkannte platt zu drücken
:frech: Allrad rein... Alltag raus :frech:

Benutzeravatar
Wilddieb
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1229
Registriert: Freitag 24. August 2007, 22:40
Fahrzeug: Frontera A 2,5 TDS (langer Radstand, Facelift), jetzt Hyundai Terracan 2,9CRDi
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Re: Wagenheber für unterwegs

Beitrag von Wilddieb » Mittwoch 18. Oktober 2017, 11:33

Bei Problemfällen schwöre ich auf so ein Teil,
https://www.ebay.de/i/292273876739?chn=ps&dispItem=1
bekommt man darunter selbst wenn die Kiste im Moder versenkt ist,
hebt richtig hoch,
sinkt durch die große Aufstandsfläche auch auf weichen Böden nicht ein,
hebt auch Rostlauben hoch, wenn die Original Aufnahmen nicht mehr tragen.

Hab so ein Teil seit langen Jahren, funktioniert immer noch, nur die Adaptertülle für den Auspuff muß ich mal erneuern.
Gruß,
Matthias
________________________________________

Mach nichts, was ich nicht auch machen würde ;)
________________________________________
Bild

Benutzeravatar
Frontipet
Überrollkäfigtester
Beiträge: 970
Registriert: Donnerstag 9. November 2006, 13:53

Re: Wagenheber für unterwegs

Beitrag von Frontipet » Samstag 18. November 2017, 17:14

Wilddieb hat geschrieben:
Mittwoch 18. Oktober 2017, 11:33
Bei Problemfällen schwöre ich auf so ein Teil,
https://www.ebay.de/i/292273876739?chn=ps&dispItem=1
bekommt man darunter selbst wenn die Kiste im Moder versenkt ist,
hebt richtig hoch,
sinkt durch die große Aufstandsfläche auch auf weichen Böden nicht ein,
hebt auch Rostlauben hoch, wenn die Original Aufnahmen nicht mehr tragen.

Hab so ein Teil seit langen Jahren, funktioniert immer noch, nur die Adaptertülle für den Auspuff muß ich mal erneuern.
Ich hab auch so einen, die sind genial. Da kann man sich auch wenn man auf einer Kuppe aufsitzt runterheben und alles ohne Kraftaufwand.
„Jagd ist nur eine feige Umschreibung für besonders feigen Mord am chancenlosen Mitgeschöpf.
Die Jagd ist eine Nebenform menschlicher Geisteskrankheit."
T. Heuss

tanne
Kühlerfigur
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 14. Juni 2015, 16:37
Fahrzeug: Frontera A Sport 2,5 TDS und 2,0liter A Sport
Wohnort: 06502 Thale

Re: Wagenheber für unterwegs

Beitrag von tanne » Sonntag 11. Februar 2018, 21:48

:ironie: denselben Wagenheber habe ich für meinen Corsa :funny:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste