es geht wieder los

Hier könnt Ihr alles zum Thema Tuning, Zubehör und Umbau posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

es geht wieder los

Beitrag von HMM » Sonntag 4. Februar 2007, 02:07

die bastelsaison ist eröffnet!
heute ham wir erstmal den anfang gemacht,und unsere achsen wieder eingebaut :funny:
Dateianhänge
u3013.jpg
u3013.jpg (49.67 KiB) 8966 mal betrachtet
u3012.jpg
u3012.jpg (47.12 KiB) 8966 mal betrachtet

Benutzeravatar
schmio
Seilwindenheld
Beiträge: 665
Registriert: Sonntag 27. Januar 2002, 01:00
Kontaktdaten:

AW: es geht wieder los

Beitrag von schmio » Sonntag 4. Februar 2007, 13:36

Hallo HMM?

Warum habt ihr die denn ausgebaut...................... hmm hmm hmm

Ist euch etwa langweilig.............?????????? :lol2: :lol2:

schmio
Es wird immer komplizierter,das Leben einfach zu gestalten.......
Stau ist nur hinten blöd-vorne geht`s...

Benutzeravatar
MV
Schlammlochbezwinger
Beiträge: 536
Registriert: Dienstag 24. Januar 2006, 11:13

AW: es geht wieder los

Beitrag von MV » Sonntag 4. Februar 2007, 13:45

hy schmio,

so wies aussieht wurden Sperren eingebaut !

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: es geht wieder los

Beitrag von HMM » Sonntag 4. Februar 2007, 20:55

so wies aussieht wurden Sperren eingebaut !
hmm idee :freak:

rischtisch!

dann haben wir noch traggelenkspacer eingebaut und einen lenkungsdämpfer eingepasst
Dateianhänge
u3028.jpg
u3028.jpg (39.37 KiB) 8886 mal betrachtet
u3020.jpg
u3020.jpg (54.46 KiB) 8886 mal betrachtet

gipsy
Geröllchampion
Beiträge: 221
Registriert: Dienstag 24. August 2004, 14:50

AW: es geht wieder los

Beitrag von gipsy » Montag 5. Februar 2007, 17:02

Über die Funktion eines Lenkungsdämpfers bin ich leider total unerfahren und würde gerne mal von den Spezies erfahren, welche Vor- bzw. Nachteile diese haben bzw. ob es auch eventuell einen Lenkungsdämpfer für einen Monterey gibt und ob es sich überhaupt lohnt einen solchen sich einzubauen.

Ich hoffe, daß ich nicht eine Lawine losgetreten habe, die sich in zwei verhärtete Lager aufspaltet :o :o



gruß Gipsy

hmm2
Frischfleisch
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 4. August 2006, 22:54

AW: es geht wieder los

Beitrag von hmm2 » Montag 5. Februar 2007, 22:49

hi gipsy

der lenkungsdämpfer soll die harten schläge im gelände "dämpfen"denn schlägt einem das lenkrad
nicht immer so hart aus der hand und der umlenkbock,die gelenke und das lenkgertiebe werden vor
solchen auch etwas geschützt :freak:

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: es geht wieder los

Beitrag von HMM » Sonntag 11. Februar 2007, 09:52

hi leute,
wahren in der letzten zeit wieder fleissig :funny:
mal überlegen hmm ,bodylift 4cm,karosserielager komplett erneuert,schaltzentrale gebastelt,
und angefangen die front neu zu gestalten :smoke:
Dateianhänge
u3049.jpg
kleinere anpassungsarbeiten
u3049.jpg (65.26 KiB) 8740 mal betrachtet
u3042.jpg
neue karosserielager
u3042.jpg (44.63 KiB) 8740 mal betrachtet
u3044.jpg
eigenbau bodylift
u3044.jpg (49.08 KiB) 8740 mal betrachtet

Benutzeravatar
-dirk-
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1157
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 13:46
Kontaktdaten:

AW: es geht wieder los

Beitrag von -dirk- » Sonntag 11. Februar 2007, 21:05

Ihr seid ja wahnsinnig !!! respekt respekt respekt
Das Gesicht vom Chevy K5 Fahrer möchte ich sehen, wenn ihr an der Ampel neben ihm steht und
er auf einmal hochgucken muss hmm

Sehr geiler Umbau!!! Macht doch mal ein Bild von der Seite :freak:
Gruß,
-dirk-

Benutzeravatar
Klauspeter
Überrollkäfigtester
Beiträge: 748
Registriert: Mittwoch 15. Dezember 2004, 10:57

AW: es geht wieder los

Beitrag von Klauspeter » Sonntag 11. Februar 2007, 23:54

Hallo HMM,

respekt meinen Respekt für Eure Umbauten. Ein einem Bild von der Seite wäre ich auch sehr interessiert. respekt

Sind wirklich sehr umfangreich. Mich würde noch interessieren, ob Ihr die Traggelenkspacer selber angefertigt habt, oder über den Fachhandel bezogen?

Viele Grüße aus Mainz, :wink:
Klauspeter

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: es geht wieder los

Beitrag von HMM » Montag 12. Februar 2007, 20:00

hi leute,
danke für den respekt
wir fangen aber erst an ,mit dem diesjährigen umbau :funny: .
haben bis vor kurzem noch an der suze gebastelt :smoke: .
da wir auf die achsen warten mussten,die bei K&S wahren
was draus wird hmm werden wir sehen :funny:

nen richtiges bild von der seite haben wir noch nicht,
da die garage zu klein ist für seitliche fotos :(
hab nur nen foto vorm bodylift,aber es kommen noch andere federn hinten rein
und die VA ist auch noch nicht richtig eingestellt.
das machen wir erst wenn er fertig ist und alles drinn ist (wegen dem gewicht von dem ganzen kram)
momentan haben wir vorn 100cm und hinten 103cm bis zur höchsten stelle des radlaufs.
keine ahnung ob das viel ist,da wir vergessen hatten vor und nach den umbauten (in den letzten jahren) zu messen grr .

die spacer haben wir vorher grob auslasern lassen und dann angepasst und gebohrt.
hatten aber hilfe von nem user aus nem anderen forum,für die grundform,
das hat geholfen da wir sie schon vorbereiten konnten

im fachhandel gibts die ,glaub ich,nicht
hatte auch mal wegen spacer bei "4x4tec" angefragt,und nie ne antwort bekommen(wer nicht will der hat).

also hier noch das foto vorm bodylift,und vom pausenfüller(der auch noch nicht ganz fertig ist)
Dateianhänge
082.jpg
sj424d
082.jpg (47.23 KiB) 8639 mal betrachtet
083.jpg
sj424d
083.jpg (60.3 KiB) 8639 mal betrachtet
u3035.jpg
ohne BL
u3035.jpg (54.65 KiB) 8639 mal betrachtet

dr Schwob
Überrollkäfigtester
Beiträge: 768
Registriert: Montag 4. November 2002, 20:03

AW: es geht wieder los

Beitrag von dr Schwob » Dienstag 13. Februar 2007, 12:14

Da kann man ja richtig neidisch werden .... :o respekt

Was mich interessieren würde, bei der Seitenansicht ist der berühmte "Hängebauch" vom Verteilergetriebe nicht zu sehen. Habt ihr da irgendwelche Modifikationen (Getriebe nach oben versetzt, andere Schutzplatten, etc.) vorgenommen, oder sieht man es auf diesem Bild nur nicht richtig?

Das ist ja ein großes Problem bei den Opel/Isuzu Geländewägen. Wenn das Getriebe "ordentlich" zwischen den Rahmen gesetzt wäre (wie z.B. beim Defender oder G-Model), hätte ich bei meinem Monterey auch durchgängig 30cm "Bauchfreiheit", so schränkt das Getriebe mit den Schutzplatten gewaltig den Rampenwinkel ein :evil: :wand:

Grüßle
d´r Schwob
Grüßle vom Schwob

1998er Suzuki Vitara 2,0 V6

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: es geht wieder los

Beitrag von HMM » Dienstag 13. Februar 2007, 20:38

hi,
also auf dem foto sind keine unterfahrschütze drann,
aber selbst mit,iss der fronti von nem hängebauch weit entfernt.
das was unten rausragt,sind eigendlich nur rahmenteile und der unterfahrschutz.
also nix getriebe oder vtg,und wenn sinds nur nen paar millimeter.
und dann sitzt es ziemlich weit vorn.
drübergeschrammt sind wir schon oft,aber ohne problem.
da gibts autos,die mit "J",die ham damit mehr probleme

ps.hab noch nen bild mit unterfahrschutz
Dateianhänge
Bild044a.jpg
Bild044a.jpg (62.21 KiB) 8566 mal betrachtet

dr Schwob
Überrollkäfigtester
Beiträge: 768
Registriert: Montag 4. November 2002, 20:03

Re: AW: es geht wieder los

Beitrag von dr Schwob » Mittwoch 14. Februar 2007, 08:54

HMM hat geschrieben: aber selbst mit,iss der fronti von nem hängebauch weit entfernt.
das was unten rausragt,sind eigendlich nur rahmenteile und der unterfahrschutz.
also nix getriebe oder vtg,und wenn sinds nur nen paar millimeter.
Dann ist das beim Frontera wohl etwas besser gelöst als beim Monterey/Trooper hmm , hier ragt das vtg inkl. Schutzplatten doch ziemlich weit aus dem Rahmen raus :evil: :wand:

Grüßle
d´r Schwob
Grüßle vom Schwob

1998er Suzuki Vitara 2,0 V6

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: es geht wieder los

Beitrag von HMM » Donnerstag 15. Februar 2007, 19:59

hi leute,
wir haben wieder etwas weiter gemacht ,
und mit der neuen unterkonstruktion für die winde begonnen hmm idee
es soll noch ne nummer stabiler sein als die alte :wand:
die grundform passt schon mal :smoke:
Dateianhänge
u3058.jpg
u3058.jpg (56.76 KiB) 8477 mal betrachtet
u3056.jpg
u3056.jpg (52.05 KiB) 8477 mal betrachtet
u3055.jpg
u3055.jpg (53.73 KiB) 8477 mal betrachtet

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: es geht wieder los

Beitrag von HMM » Samstag 17. Februar 2007, 09:08

das sollte halten :smoke:
Dateianhänge
u3067.jpg
u3067.jpg (48.47 KiB) 8417 mal betrachtet
u3066.jpg
u3066.jpg (48.97 KiB) 8417 mal betrachtet
u3065.jpg
u3065.jpg (51.09 KiB) 8417 mal betrachtet

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: es geht wieder los

Beitrag von HMM » Sonntag 18. Februar 2007, 10:25

so leute.
vor ist fertig :smoke: (bis auf ein paar kleinigkeiten)

Angefügt nach 2 Stunden 51 Minuten:

so,nun mal nen bild vom kompletten auto mit bodylift :funny:

und der anfang unserer "heckstosstange" ,iss aber noch nicht fertig,da fehlt noch einiges. hmm idee

hmm ob wir das alles eingetragen bekommen
( :funny: sollte nur ne retorische frage sein :funny: )
Dateianhänge
u3075.jpg
u3075.jpg (50.34 KiB) 8376 mal betrachtet
u3073.jpg
u3073.jpg (57.11 KiB) 8376 mal betrachtet
u3070.jpg
u3070.jpg (57.93 KiB) 8376 mal betrachtet
u3080.jpg
u3080.jpg (46.65 KiB) 8361 mal betrachtet
u3078.jpg
u3078.jpg (48.63 KiB) 8361 mal betrachtet
u3081.jpg
u3081.jpg (44.29 KiB) 8361 mal betrachtet

Benutzeravatar
-dirk-
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1157
Registriert: Donnerstag 6. Mai 2004, 13:46
Kontaktdaten:

AW: es geht wieder los

Beitrag von -dirk- » Montag 19. Februar 2007, 02:04

Absoluter respekt

Oberamtlicher Umbau! Sieht sehr gut aus!
Ist wohl mit Abstand der höchste Frontera A, den ich gesehen habe.

Nochmals respekt
Gruß,
-dirk-

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: es geht wieder los

Beitrag von HMM » Donnerstag 22. Februar 2007, 22:46

@ dirk,

danke,
aber immer ruhig bleiben,wir sind noch lang nicht fertig :o


wo kein platz ist :cry: ,muss welcher geschaffen werden :funny:
Dateianhänge
u3086.jpg
u3086.jpg (46.98 KiB) 8237 mal betrachtet
u3085.jpg
u3085.jpg (48.18 KiB) 8237 mal betrachtet

Benutzeravatar
eumel
Administrator
Beiträge: 2166
Registriert: Samstag 18. Dezember 2004, 21:27

AW: es geht wieder los

Beitrag von eumel » Donnerstag 22. Februar 2007, 23:07

Moin,

hammergeil, absoluter Ober- respekt

Hoffe man trifft sich irgendwann mal im Gelände.

Gruß an alle HMM`s,

Ch.
\\"Strassen...? Wo wir hinfahren brauchen wir keine Strassen!\\"

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: es geht wieder los

Beitrag von HMM » Donnerstag 22. Februar 2007, 23:25

@ eumel
danke!

mann trifft sich bestimmt mal,
wir werden wieder oft unterwegs sein :freak: .
wenn wir mit basteln fertig sind :anim: ,und die ersten tests positiv verlaufen sind :funny: ,
werden wir mal nen bisschen planen hmm ,wann und wo es hingeht idee

aber erstmal muss alles fertig sein und funktionieren

Coupecarsten
Reserveradträger
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 22. November 2006, 20:03

AW: es geht wieder los

Beitrag von Coupecarsten » Freitag 23. Februar 2007, 16:56

Hi Männers.

Das ist ja wohl ein Oberhammergeiler Umbau.Da kann ich nur meinen höchsten respekt ausprechen und meinen Hut vor euch ziehen.Macht weiter so.

Aber ich hätte da auch noch eine Frage: Verstellt sich eigentlich der Sturz oder die Spur, wenn man die Spacer einbaut? Und wie dick müssen denn Die Spacer sein? Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen, dann baue ich mir auch welche.

Vielen Dank schon mal und Grüsse

Carsten

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: es geht wieder los

Beitrag von HMM » Sonntag 25. Februar 2007, 17:40

@ coupecarsten
ob sich die spur verstellt hat hmm wissen wir noch nicht,aber das iss ja kein problem :funny:
der sturz hat sich auf jeden fall etwas verstellt,was aber auch nicht weiter wild ist,
da es ja kein alltagsauto ist,sonder nur fürs gelände,und den weg hin und zurück :smoke: .
bei den reifen fällt das sowieso nicht ins gewicht und im gelände (auf losem untergrund) sowieso nicht

wir sind auch wieder nen stückchen weiter gekommen.
vorn und hinten ist fertiggeschweisst und kann jetzt zum beschichten :freak:
und den tank(hemmschuh) haben wir auch 10 cm nach oben gesetzt :funny:
Dateianhänge
u3105.jpg
u3105.jpg (54.13 KiB) 8126 mal betrachtet
u3108.jpg
u3108.jpg (47.37 KiB) 8126 mal betrachtet
u3109.jpg
u3109.jpg (58.69 KiB) 8126 mal betrachtet

Coupecarsten
Reserveradträger
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 22. November 2006, 20:03

AW: es geht wieder los

Beitrag von Coupecarsten » Sonntag 25. Februar 2007, 20:14

Hallo.

Danke schön für die Antwort.Werde mir auch welche bauen und dann einfach alles mal vermessen und einstellen lassen.

Macht weiter so mit euren Umbauten, gefällt mir echt gut. :D Macht doch dann auch mal Bilder wenn alles fertig ist.

Grüsse und Danke noch mal

Carsten :freak:

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: es geht wieder los

Beitrag von HMM » Montag 26. Februar 2007, 19:56

@coupecarsten

:smoke: wir arbeiten dran,buchstäblich tag und nacht :crazy:

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: es geht wieder los

Beitrag von HMM » Sonntag 4. März 2007, 09:01

hi leute,

haben freitag mit der schönsten arbeit angefangen hmm

:wah: verkabeln :wand:

also anschliessen der winden,der sperren,des lüfters.......

sind jetzt auch fast durch,vieleicht noch ein paar stunden.

der grösste spass hat das verlegen von 25m des 35mm² klingeldrates gemacht grr ,

und es soll ja sicher sein,funktionieren und auch noch einigermassen gut versteckt sein

Angefügt nach 6 Minuten:

sieht zwar noch newn bisschen wild aus wahh ,
aber wir sind ja noch nicht fertig :funny:
Dateianhänge
u3116.jpg
u3116.jpg (42.62 KiB) 7998 mal betrachtet
u3114.jpg
u3114.jpg (41.4 KiB) 7998 mal betrachtet
u3111.jpg
u3111.jpg (68.66 KiB) 7998 mal betrachtet
u3119.jpg
u3119.jpg (54.87 KiB) 7993 mal betrachtet
u3118.jpg
u3118.jpg (60.89 KiB) 7993 mal betrachtet
u3113.jpg
u3113.jpg (43.39 KiB) 7988 mal betrachtet
u3112.jpg
u3112.jpg (51.09 KiB) 7988 mal betrachtet

Benutzeravatar
Wormi
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 115
Registriert: Montag 20. November 2006, 10:53
Kontaktdaten:

AW: es geht wieder los

Beitrag von Wormi » Montag 5. März 2007, 09:21

Darf ich mal fragen was für Reifen und Felgengrösse du drauf hast?
Laut und gut zu sehn....

Benutzeravatar
Blindfish
Überrollkäfigtester
Beiträge: 764
Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 13:07
Kontaktdaten:

AW: es geht wieder los

Beitrag von Blindfish » Montag 5. März 2007, 10:05

Mach Dir keine Hoffnung. So bekommst Du das nie eingetragen.
Grüße, Ingo


*Spontaneität will wohl überlegt sein.*

Benutzeravatar
4x4 driver
WüstenFuchs
Beiträge: 4115
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00

AW: es geht wieder los

Beitrag von 4x4 driver » Montag 5. März 2007, 18:23

@ HMM
ich war etwas weg und sehe den Fortschritt den Ihr gemacht habt.
Prima.. sehr gute Arbeit respekt gespannt bin ich genau wie Ihr.. wie das Gerät im Gelände geht.
Mit zwei Sperren wird die Gefahr des Purzelbaumes rückwärts größer, bitte nicht vergessen!
Das mit dem Windenanbau habe ich mir genau angeschaut.. gefällt mir gut.

@ Blindfish ich denke mal das sind 31er Räder die gleiche Größe wie meine und überstehen tun sie auch nicht ich habe meine auch eingetragen

Walter
Gruß Walter


der, der eigentlich Elektronik im Geländewagen hasst!

Benutzeravatar
HMM
Chefmechaniker
Beiträge: 177
Registriert: Freitag 19. Mai 2006, 14:47

AW: es geht wieder los

Beitrag von HMM » Montag 5. März 2007, 18:57

@ wormi
Darf ich mal fragen was für Reifen und Felgengrösse du drauf hast?
warum solltest du nicht fragen dürfen hmm ,fragen kostet doch nix :funny:

felgengrösse 8x15 ET-25
reifengrösse 31x11,5x15 (kommen aber neue drauf)

@ blindfish
Mach Dir keine Hoffnung. So bekommst Du das nie eingetragen.
wieso nicht hmm
dat wird schon :funny:

wenn man vernünftige prüfer hat,und es vorher alles durchspricht,isses kein problem.
die können nähmlich einiges eintragen,nur machen sich die meisten nicht gern damit rum,
die prüfen lieber autos von der stange,das macht weniger arbeit

@ 4x4driver

es geht vorran :freak: ,langsam aber sicher

das fahren mit sperren kenn ich noch von den bewaffneten pfadfindern :funny:

und die windenkonstruktion vorn ist mittlerweile die dritte ausbaustufe,
und müsste um einiges stabiler sein als die ersten zwei
die erste war ein reinfall,die hat uns die ganze front abgerissen,wir hatten die kräfte die dabei wirken unterschätzt
mit der zweiten gab es keine probleme mit der stabilität,
trotzdem haben wir uns gedanken gemacht wie es noch stabiler geht hmm .
und das ist dabei rausgekommen idee

und hinten hmm ,da reisst es eher den rahmen auseinander,als das sich die stosstange verbiegt :smoke:

Benutzeravatar
Blindfish
Überrollkäfigtester
Beiträge: 764
Registriert: Mittwoch 14. Juni 2006, 13:07
Kontaktdaten:

Re: AW: es geht wieder los

Beitrag von Blindfish » Montag 5. März 2007, 23:18

4x4 driver hat geschrieben: ... und überstehen tun sie auch nicht ...
Walter[/color]
Echt nicht? Hinten sieht das aber sehr danach aus.

Na wenn's doch geht: AUCH HABEN WILL!!! :o

Ich glaube trotzdem nicht das man hier bei mir einen Prüfer findet der genug Benzin im blut hat um dafür ein Herz zu haben. :wah:
Grüße, Ingo


*Spontaneität will wohl überlegt sein.*

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste