campo umbau

Hier könnt Ihr alles zum Thema Tuning, Zubehör und Umbau posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9511
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

campo umbau

Beitrag von karman911 » Samstag 5. April 2008, 21:28

hallo,

nachdem ich in letzter zeit viele fragen gestellt und fakten gesammelt habe, will ich euch hier mein aktuelles projekt vorstellen :anim:

bei der suche nach interessanten campoumbauten bin ich auf einen verlängerten campo aus amerika gestoßen. da mir 4 türen nicht gefallen, habe ich den umbau mit einem sportscab geplant.

nachdem ich mir ein passendes objekt ersteigert hatte ( siehe ebay schnäppchen ) fing ich gleich mit dem zerlegen am und erlebte eine böse überraschung-rost totalschaden! :wand:

ich habe dann einen fast neuen rahmen von allrad limbach bekommen ( bj 91 angemeldet 92 abgemeldet )

Bild
die ausgangsbasis


jetzt mußten erstmal 2 rahmenlehren angefertigt werden, damit später auch alles an den richtigen stellen sitz :wink:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

jetzt konnten die hinteren stützen für die kabine abgetrennt werden

Bild


hier waren sie mal


Bild





und hier

Bild


beim bau der zweiten lehre hat leider die kamera gestreikt-ist aber auf den folgenden bildern zu erkennen

jetzt wurde die innere rahmenschale rausgetrennt

Bild

auch innen top

Bild
nach dem großen schnitt

Bild

Bild
der ar.... ist ab

beim bau der rahmenlehre habe ich festgestellt, das isuzu seinerzeit keinen großen wert auf geringe toleranzen gelegt hat, immerhin 4 mm versatz grr

jetzt wurde verlängert, um 45 cm, der differenz zwischen mittlerer und großer ladefläche


Bild


Bild


Bild
schweißen ohne ende......


jetzt habe ich aus meinem schlachtfahrzeug den kurbelwellenquerträger rausgeschnitten zum probeanpassen

Bild

Bild

Bild

Bild

jetzt kommt der ar... wieder drann

Bild

Bild

zur zusätzlichen verbindung habe ich noch ein paar lochschweißbleche angefertigt

Bild

Bild

Bild

um nach der verlängerung keine ablastung in kauf nehmen zu müssen, mußte ich innerhalb des rahmens eine versteifung einbauen. um auf der sicheren seite zu sein habe ich einen doppel t-träger ipe 120 zurecht geschnitten bzw. gefräst ( breite 30mm, höhe 115mm )

Bild

Bild
da muß er rein

Bild
da er länger ist als der ausschnitt, muß er erst weiter rein und dann wieder zurück, ohne luft per hand nicht zu machen

Bild
winkel zum zurückschlagen

Bild
paßt

Bild
der innere deckel zur anprobe

fortsetzung folgt........

lg
heiko

ps: brauch immernoch eine lange pritsche..... :wand: :wand:
Zuletzt geändert von karman911 am Dienstag 28. April 2015, 14:27, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
manta-mike
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2458
Registriert: Samstag 8. September 2007, 11:05

AW: campo umbau

Beitrag von manta-mike » Samstag 5. April 2008, 22:34

hallo

wahnsinns aktion respekt respekt respekt


bin schon auf die fortsetzung gespannt

gruss mike
Gruss Mike

-------------------------------------------------------

Leben und leben lassen

Claus
Reserveradträger
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 1. Dezember 2007, 18:22

AW: campo umbau

Beitrag von Claus » Sonntag 6. April 2008, 16:32

Moin Moin

respekt respekt Viel Arbeit haste dir vor genommen



Gruß Bernd
War nie wirklich weg hab mich nur Versteckt

Benutzeravatar
4x4 driver
WüstenFuchs
Beiträge: 4115
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00

AW: campo umbau

Beitrag von 4x4 driver » Sonntag 6. April 2008, 18:52

Eine Super Baustelle hast Du da!!
ich würde dir gerne einen Tipp geben wie du die Bilder gleich in der richtigen Größe einfügen kannst, sonst dauert es sehr lange bis man alles angeschaut hast.
Probiere es mal mit diesem Link
http://picr.de/index.html einfacher geht es nicht mehr, man muss die Bilder nicht mal verkleinern, macht er alles selbst
Gruß Walter


der, der eigentlich Elektronik im Geländewagen hasst!

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9511
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: campo umbau

Beitrag von karman911 » Sonntag 6. April 2008, 21:35

hallo walter,

werd ich nächstes mal probieren.

ich weiß auch nicht warum die bilder beim anklicken und vergrößern immer unscharf werden, bei mir sind die bilder scharf :wand:

lg
heiko

Angefügt nach 15 Minuten:

hallo walter,
wollte es gleich mal probieren :anim:

Bild
die ideeenvorlage

lg
heiko

Benutzeravatar
oakman
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1329
Registriert: Montag 21. Mai 2007, 20:57

AW: campo umbau

Beitrag von oakman » Sonntag 6. April 2008, 21:41

hmm Campo-Stretch-Limo, tolles Projekt. Aber für meinen Geschmack leidet die Geländegängigkeit etwas arg darunter. Trotzdem respekt
Auch Wasser ist ein edler Tropfen, vermischt man ihn mit Malz und Hopfen



32,69,72,73,74,80,81,85,86,87,89,90,94,97,99,00,01,03,05,06,08,10 und auch dieses Jahr stimmen alle ein, wird ein Fußballclub aus dem Süden, Deutscher Meister sein

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9511
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: campo umbau

Beitrag von karman911 » Sonntag 6. April 2008, 21:47

hallo oakman,

hab eh nur 2 wd und bin nur onroad unterwegs, wenn auch mal unbefestigt aber nie in schwerem gelände.
ist nur optik und zum transport :freak:

lg
heiko

Benutzeravatar
oakman
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1329
Registriert: Montag 21. Mai 2007, 20:57

AW: campo umbau

Beitrag von oakman » Sonntag 6. April 2008, 21:49

Dann aber bitte noch etwas länger, Doppelachse hinten und ne gemütliche Bar auf der Ladefläche :D
Auch Wasser ist ein edler Tropfen, vermischt man ihn mit Malz und Hopfen



32,69,72,73,74,80,81,85,86,87,89,90,94,97,99,00,01,03,05,06,08,10 und auch dieses Jahr stimmen alle ein, wird ein Fußballclub aus dem Süden, Deutscher Meister sein

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9511
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: campo umbau

Beitrag von karman911 » Sonntag 6. April 2008, 21:56

wäre auch kein problem, wollte aber noch einigermaßen alltagstauglichkeit und serienoptik.

außerdem habe ich keine schanklizenz :lol2:

Benutzeravatar
4x4 driver
WüstenFuchs
Beiträge: 4115
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00

AW: campo umbau

Beitrag von 4x4 driver » Sonntag 6. April 2008, 22:01

Prima- hat ja geklappt!
es hat in Deutschland noch keiner geschafft eine Doppelachse am Pick Up eingetragen zu bekommen.
versprechen gab es schon, Leute die dafür bezahlt haben gab es auch schon nur Zulassung eben noch nicht.
Gruß Walter


der, der eigentlich Elektronik im Geländewagen hasst!

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9511
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: campo umbau

Beitrag von karman911 » Sonntag 6. April 2008, 22:20

käme auf einen versuch an :anim:

bei der verlängerung haben auch viele abgewunken, aber wenn man einen offenen tüv prüfer hat und entsprechende projekte erfolgreich abgeschlossen hat geht schon so einiges.

ich komme eigentlich aus der luftgekühlten szene und habe schon vor 20 jahren ein käfer cabrio mit 345er reifen und 120 ps gefahren.
mein letztes projekt war ein karmann mit kompletter porsche technik, incl 944 turbo hinterachse mit 4 kolben festsattelbremse und 911er motor.

also gibts nicht gibts nicht :meinung:

lg
heiko

Benutzeravatar
4x4 driver
WüstenFuchs
Beiträge: 4115
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00

AW: campo umbau

Beitrag von 4x4 driver » Sonntag 6. April 2008, 23:45

doch manchmal - gibts nicht - schon
schau mal da, mein Freund vom Explorermagazin hat da ziemlich viel Staub aufgewirbelt
.
http://www.explorermagazin.de/fahrzexp/dpachs.htm
Gruß Walter


der, der eigentlich Elektronik im Geländewagen hasst!

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9511
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: campo umbau

Beitrag von karman911 » Montag 7. April 2008, 01:21

na dann schau mal hier

http://de.youtube.com/watch?v=YClqEQftcdY

es besteht ein großer unterschied ob ich eine einzelabnahme für ein fahrzeug vornehmen lasse oder ob ich eine großserie (abe/mustergutachten o.ä)plane.

ich bleibe dabei : geht nicht gibts nicht :meinung:

nagut ein problem bleibt : das liebe geld, denn oftmals steht der finanzielle aufwand in keiner vernünftigen relation - aber was ist schon vernünftig :wink:

lg
heiko

Benutzeravatar
4x4 driver
WüstenFuchs
Beiträge: 4115
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00

AW: campo umbau

Beitrag von 4x4 driver » Montag 7. April 2008, 09:39

Ich will ja keine Spaßbremse sein..

dann hast Du meine Genehmigung als Einzelabnahme
:ironie:
Gruß Walter


der, der eigentlich Elektronik im Geländewagen hasst!

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9511
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: campo umbau

Beitrag von karman911 » Montag 7. April 2008, 21:09

das ist ja lieb von dir, falls ich was nicht durchbekomme werde ich auf dein angebot zurückkommen :ironie:

lg
heiko

ps. sandstrahlkabine noch da???

Benutzeravatar
4x4 driver
WüstenFuchs
Beiträge: 4115
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00

Re: AW: campo umbau

Beitrag von 4x4 driver » Montag 7. April 2008, 22:46

karman911 hat geschrieben:das ist ja lieb von dir, falls ich was nicht durchbekomme werde ich auf dein angebot zurückkommen :ironie:

lg
heiko

ps. sandstrahlkabine noch da???

TÜV ist klar....

Sandstrahlkabine klein ist wieder verkauft. (gibt es im Moment bei OBI für ca. 120.-)
Gruß Walter


der, der eigentlich Elektronik im Geländewagen hasst!

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9511
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: campo umbau

Beitrag von karman911 » Mittwoch 9. April 2008, 23:21

gehört hier zwar nur am rande hin aber es paßt

lange pickups gibts auch serienmäßig.......

EDIT Berndte: eBay Bild entfernt

hat sich ein freund gekauft ford f350 6,5m lang, 5,8 l v8

lg
heiko

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9511
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: campo umbau

Beitrag von karman911 » Freitag 11. April 2008, 01:02

@walter: einen hab ich noch :wink:

http://ziza.ru/2007/08/07/vezdekhod_15_foto.html

hoffe das wird nicht auch entfernt.....

lg
heiko

Benutzeravatar
4x4 driver
WüstenFuchs
Beiträge: 4115
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00

AW: campo umbau

Beitrag von 4x4 driver » Freitag 11. April 2008, 11:16

Hallo Heiko,
eine Verlinkung darf man... aber Bilder ( und anderes) kopieren darf man nicht.
Der ist gut, könnte mir auch gefallen- zugelassen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Was ist denn das für eine verrückte Seite?
Gruß Walter


der, der eigentlich Elektronik im Geländewagen hasst!

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9511
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: campo umbau

Beitrag von karman911 » Freitag 11. April 2008, 12:09

hallo walter,

keine ahnung hab ich aus nem anderen pickup forum, leider kann man ohne russisch nicht weiter surfen :anim:

das mit den bildern versteh ich nicht, ist der wagen meines freundes und somit von den rechten unbedenklich :meinung:

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
Wilddieb
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1208
Registriert: Freitag 24. August 2007, 22:40
Fahrzeug: Frontera A 2,5 TDS (langer Radstand, Facelift), jetzt Hyundai Terracan 2,9CRDi
Wohnort: Pirmasens
Kontaktdaten:

Re: AW: campo umbau

Beitrag von Wilddieb » Freitag 11. April 2008, 13:01

karman911 hat geschrieben:@walter: einen hab ich noch :wink:

http://ziza.ru/2007/08/07/vezdekhod_15_foto.html

hoffe das wird nicht auch entfernt.....

lg
heiko
Die Kiste gefällt mir, klasse das Teil ...
Gruß,
Matthias
________________________________________

Mach nichts, was ich nicht auch machen würde ;)
________________________________________
Bild

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9511
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: campo umbau

Beitrag von karman911 » Sonntag 13. April 2008, 22:14

so weiter gehts.

nachdem beide seiten provisorisch geschlossen wurden, kann der tank probewohnen :freak:

Bild

der alte querträger hat ein doppelblech, beim raustrennen kein problem aber beim einsetzen muß erst das innere blech verschweißt werden. also abtrennen, aber die flex ist zu groß und unhandlich für die rundungen und ecken. idee also muß der dremel ran mit minnitrennscheiben- funzt super
Bild

Bild

Bild

als nächstes die alte achse ausbauen. allerdings leichter gesagt als getan da der obere tragarm mit einem wahnsinns drehmoment angezogen ist. und man sollte wissen das die muttern auf der rückseite in ein verbindungsblech eingepreßt sind, also nicht zu lösen gehen-man muß die schrauben rausdrehen :wand:

Bild

Bild

Bild

weiß jemand ob man diese gummilager ersetzen kann
Bild

hier paßt leider nicht der kleine abzieher :wand:

Bild

der tank hats wohl auch hinter sich, ein rohr komplett abgerostet und die anderen sich auch fast durch
ist das der selbe tank wie im frontera?
ganzer tank siehe oben

Bild

fortsetzung folgt

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
4x4 driver
WüstenFuchs
Beiträge: 4115
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00

AW: campo umbau

Beitrag von 4x4 driver » Sonntag 13. April 2008, 23:48

Hallo Heiko, die beiden Schrauben im bild 5 und 7 sind zum Einstellen von Sturz und Spur und sind mit 250 Nm angedreht da braucht man die lange Verlängerung das Lösen des Traggelenk braucht möglicherweise etwas Hitze oder einen Freund mit einer hydraulischen Presse sieht alles schon gut eingerostet aus.
Der Tank vom Frontera sieht anders aus siehe Bild und ist aus Kunststoff

Bild
Gruß Walter


der, der eigentlich Elektronik im Geländewagen hasst!

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9511
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: campo umbau

Beitrag von karman911 » Montag 14. April 2008, 00:45

@walter,
wußt ich doch das du gleich ein bild vom fronteratank parat hast :lol:

wäre ja auch zu einfach gewesen.....

kannst du mir was zu dem lager des tragarms sagen? sieht irgendwie aus als wenn das ganze im stück gefertigt wurde, jedenfalls kann man die stange in der mitte mit den löchern für spur und sturz einstellung nicht einfach durchschieben, sind zu dick :wand:
leider sehen die lager nicht mehr sehr frisch aus :schimpf:
und eigentlich wollte ich das ganze auch strahlen und verzinken lassen.....

na mal sehen

danke für deine bilder und infos :freak:

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9511
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: campo umbau

Beitrag von karman911 » Montag 21. April 2008, 18:07

fortsetzung


so die lager sind raus :freak:

Bild

eigentlich mit einem besonderen aus-und einbauwerkzeug leicht zu pressen, aber opel will 100€ wahh
für eine seite. leider hat nur ein händler in berlin dieses sonderwerkzeug und will es sich vergolden lassen, aber nicht mit mir :frech:

eine freie werkstatt hat sich einen halter gefertigt und mir 15 € abgenommen das nenn ich service :freak:

der obere tragarm wurde schon gestrahlt, der untere muß noch gestrahlt werden (hier die buchse ging easy )


der kardanwellenhalter sieht nach dem strahlen doch auch gleich viel freundlicher aus

Bild

jetzt wart ich auf meine neuen lager und meine 13+ 16mm hsse co bohrer um noch ein paar löcher in die träger und verlängerung zu bohren..... demnächst mehr

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
manta-mike
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2458
Registriert: Samstag 8. September 2007, 11:05

AW: campo umbau

Beitrag von manta-mike » Montag 21. April 2008, 18:21

das wird ne tolle sache ... sieht echt gut aus ... so schön gestrahlt


ich hab bis jetzt auch die besten erfahrungen mit den freien werkstätten gemacht
Gruss Mike

-------------------------------------------------------

Leben und leben lassen

Benutzeravatar
Klauspeter
Überrollkäfigtester
Beiträge: 748
Registriert: Mittwoch 15. Dezember 2004, 10:57

AW: campo umbau

Beitrag von Klauspeter » Dienstag 22. April 2008, 12:40

Hallo Heiko,

das Ganze sieht schon sehr gut aus. :smoke:

Eine kurze Frage zu Deinem Strahlen. Läßt Du das machen oder machst Du es selber und wenn ja welche Hilfsmittel setzt Du hierzu ein. hmm
Nach der Tour ist vor der Tour ...

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9511
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: campo umbau

Beitrag von karman911 » Dienstag 22. April 2008, 21:50

hallo klauspeter,
alle teile die ich anschließend auch verzinken lasse ( fahrwerk und rahmen ), lasse ich strahlen, da sie unmittelbar nach dem strahlen ins säurebad und dann zum verzinken gehen um keinen neuerlichen rost anzusetzen. :freak:

kleinteile ( in einer kleinen strahlkabine )und ausbesserungen an der karosse ( draussen ) mache ich selber mit einem kompressor und einer sandstrahlpistole aus dem baumarkt. als strahlgut verwende ich je nach material, das ich strahle, schlacke oder glas.

funktioniert super, macht aber bei den karosseriearbeiten jedemenge dreck wahh ist aber gesundheitlich unbedenklich-auf keinen fall quarzsand (gesundheitsschädlich) oder normalen sand
( staub ) verwenden :schimpf:

die handhabung ist kinderleicht und man sieht schnell super ergebnisse

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Mc Fly
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1561
Registriert: Dienstag 4. Dezember 2007, 11:10

AW: campo umbau

Beitrag von Mc Fly » Mittwoch 23. April 2008, 08:21

Moin!!!

Jo strahlen ist eigentlich das beste! Habe da meine eigenen Erfahrungen gemacht als ich damals meinen Chevy Blazer K20 gemacht habe! Habe mir dazu ne Strahlkabine vor der Garage gebaut! Rahmen rein und los ging es! Allerdings wenn ich mir das so anschaue, genauso sa mein Fronti B auch unten drunter aus!
Auf jedenfall sag ich mal respekt !!! Ich weiß was das für ne Schwe....e arbeit ist!!!

P.S. wenn meine Pläne so aufgehen wie ich hoffe, werde ich son Programm mit nem A Fronti noch vor mir haben! Das hat aber noch Zeit!
Freie Bahn mit Marzipan!

Benutzeravatar
Klauspeter
Überrollkäfigtester
Beiträge: 748
Registriert: Mittwoch 15. Dezember 2004, 10:57

AW: campo umbau

Beitrag von Klauspeter » Mittwoch 23. April 2008, 08:25

Hallo Mc Fly,

was meinst Du mit "habe ich mir eine Strahlkabine vor die Garage gebaut"?
hmm
Nach der Tour ist vor der Tour ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste