Alpentour 2014

Hier kann alles zum Thema Fahrgelände und Touren gepostet werden.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
marc999
Frischfleisch
Beiträge: 8
Registriert: Montag 25. November 2013, 17:33

Alpentour 2014

Beitrag von marc999 » Sonntag 1. Dezember 2013, 15:42

Mein Schatz und ich sind am überlegen 2014 ne Alpentour zu machen....
(sind trotzdem 2 Männer) :lol:
was sich bei uns ja anbietet (Wohnhaft im Salzburger land)
Frage hier zu, ob man noch andere Literatur als den Denzel braucht und ob wer
weiß wo man noch fahren kann und wo nicht...
Tourenvorschläge
und ob noch jemand mit mag...
September wäre wohl der sicherste Monat...
Juli, August schließ ich mal kategorisch aus, da das Wetter in diesen Monaten besonders launisch ist bei uns. Anfang Oktober wäre sicherlich das beste, jedoch hat man da spätestens mit dem ersten Schnee zu rechnen, was eher Anfang September nicht passiert. :meinung:

LG Marc und Steffen
Dateianhänge
1476671_10200934105302221_321257469_n.jpg
1476671_10200934105302221_321257469_n.jpg (3.81 KiB) 8927 mal betrachtet

Benutzeravatar
hoersturz
Schlammlochbezwinger
Beiträge: 573
Registriert: Dienstag 15. Juni 2010, 21:34
Fahrzeug: Frontera A 2.2i, vor Facelift
Wohnort: bei Landsberg am Lech

Re: Alpentour 2014

Beitrag von hoersturz » Dienstag 3. Dezember 2013, 16:43

Hallihallo Marc und Steffen,
marc999 hat geschrieben:Frage hier zu, ob man noch andere Literatur als den Denzel braucht und ob wer
weiß wo man noch fahren kann und wo nicht...
Tourenvorschläge
Also der Denzel ist erst mal ausreichend.

Bei Tourenvorschläge bin ich vorsichtig.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das die Touren, die man sich vorab mühsam zusammengestellt hat, dann danach nicht so akribisch abgefahren werden.
Man verweilt dort etwas länger, weil Wetter gut/Aussicht gut/Espresso gut. Die nächste Strecke nimmt man dann zügig oder lässt sie ganz ausfallen, da Wetter schlecht/Aussicht schlecht/Espresso schlecht...

Einfach mal hinfahren und mit den Strecken beginnen die man im Denzel interessant fand. Der Rest gibt sich, glaub mir. :D

Ach ja, kannst auch mal auf www.alpenrouten.de gucken. Da gibts auch feine Strecken, die werden auch teilweise kommentiert und man hat dann recht aktuelle Infos über Sperrungen und Befahrbarkeit.

marc999 hat geschrieben:...und ob noch jemand mit mag...
September wäre wohl der sicherste Monat...
Gern würd ich mitfahren. Ich kanns aber leider nur recht kurzfristig sicher sagen ob ich Zeit/Urlaub habe.
Wenn ich nächstes Jahr in die Westalpen fahre, dann wird es bei mir auch der September. Ich habe damit immer Wettertechnisch die besten Erfahrungen gemacht. :)


Grüße
Klaus
„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
(Siddhartha Gautama)

„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“
(George Bernard Shaw)

Benutzeravatar
hoins55
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2208
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 12:50
Fahrzeug: Frontera B Sport 2,2/136PS
Wohnort: 55262 Heidesheim

AW: Alpentour 2014

Beitrag von hoins55 » Dienstag 3. Dezember 2013, 18:15

Hallo Marc & Steffen!

Ich hab mir das Sonderheft "Westalpen" von der Offroad Zeitschrift
besorgt und bin danach gefahren.
Die Touren waren sehr gut beschrieben und ich bin damit gut zurecht gekommen.
Wie ich gelesen habe, soll die Auffahrt zum Monte Jafferau von Salbertrand aus gesperrt sein.
Da müßt ihr aber doch mal im Internet nachlesen ob das stimmt.
Ich war auch Anfang September 2012 dort.
Die ersten Tage war das Wetter super dann kam der Schnee in die Berge.
Ihr könnt auch mal Toto fragen, der war zur selben Zeit dort.

Gruß
der hoins55

Benutzeravatar
marc999
Frischfleisch
Beiträge: 8
Registriert: Montag 25. November 2013, 17:33

AW: Alpentour 2014

Beitrag von marc999 » Mittwoch 4. Dezember 2013, 18:11

Danke für eure Antworten, dass bringt uns schon mal ein wenig weiter :)
LG Marc und Steffen aus den verschneiten Salzburger Land

Benutzeravatar
Panzerknacker
Entenkiller
Beiträge: 1721
Registriert: Mittwoch 26. März 2003, 17:52
Wohnort: Darmstadt

AW: Alpentour 2014

Beitrag von Panzerknacker » Dienstag 2. September 2014, 16:54

Guude!

Ist Eure Tour noch aktuell? Bin voraussichtlich Mitte September auf Alpentour.




Gruß
Panzerknacker
Solange mein Chef so tut als ob er mich gut bezahlt, solange tue ich so als ob ich gut arbeite!

DarkMax - D-Max 2,5, OME, 265/70R16(AT), 2WD-Low Bild
DarkStar - Frontera B RS 2,2DTI, OME, 265/70R16(AT), 2WD-Low Bild

Benutzeravatar
hoersturz
Schlammlochbezwinger
Beiträge: 573
Registriert: Dienstag 15. Juni 2010, 21:34
Fahrzeug: Frontera A 2.2i, vor Facelift
Wohnort: bei Landsberg am Lech

AW: Alpentour 2014

Beitrag von hoersturz » Mittwoch 3. September 2014, 00:21

Hi,
Auch von mir die Frage: Tour noch aktuell?
Bin ab 3.Sept Richtung Westalpen unterwegs. Freu freu :D

Grüße
Klaus
„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
(Siddhartha Gautama)

„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“
(George Bernard Shaw)

Benutzeravatar
hoins55
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2208
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 12:50
Fahrzeug: Frontera B Sport 2,2/136PS
Wohnort: 55262 Heidesheim

AW: Alpentour 2014

Beitrag von hoins55 » Mittwoch 3. September 2014, 07:16

@Hallo Panzerknacker!

Brauchst Du noch Toureninfo´s?
Ich hätte da noch was.
Melde Dich mal :P

Gruß
der hoins55
General Grabber AT² 245/75R16;Trail Master;Spacer

Benutzeravatar
Panzerknacker
Entenkiller
Beiträge: 1721
Registriert: Mittwoch 26. März 2003, 17:52
Wohnort: Darmstadt

AW: Alpentour 2014

Beitrag von Panzerknacker » Donnerstag 11. September 2014, 18:13

@hoersturz

Bist Du noch in den Bergen?
In welcher Ecke treibst Du dich rum?
Ich fahre morgen (Fr.) los.
Erste Übernachtung ist am Lac Mont Cenis geplant.


Gruß
Thomas
Solange mein Chef so tut als ob er mich gut bezahlt, solange tue ich so als ob ich gut arbeite!

DarkMax - D-Max 2,5, OME, 265/70R16(AT), 2WD-Low Bild
DarkStar - Frontera B RS 2,2DTI, OME, 265/70R16(AT), 2WD-Low Bild

Benutzeravatar
Frontera-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3259
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Opel Frontera B DTI (mit "leichten" Modifikationen)
Wohnort: 97702 Münnerstadt
Kontaktdaten:

AW: Alpentour 2014

Beitrag von Frontera-Rider » Donnerstag 11. September 2014, 22:35

Macht bloß alle anständig viele Bilder! Viel Spaß Euch allen! :freak:

lg,
Sonny
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Benutzeravatar
hoins55
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2208
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 12:50
Fahrzeug: Frontera B Sport 2,2/136PS
Wohnort: 55262 Heidesheim

AW: Alpentour 2014

Beitrag von hoins55 » Freitag 12. September 2014, 07:13

Ja genau, wir wollen Bilder sehen, wenn wir schon nicht dabei sind.
Alle die unterwegs sind viel Spaß.

Gruß
der hoins55
General Grabber AT² 245/75R16;Trail Master;Spacer

Benutzeravatar
hoersturz
Schlammlochbezwinger
Beiträge: 573
Registriert: Dienstag 15. Juni 2010, 21:34
Fahrzeug: Frontera A 2.2i, vor Facelift
Wohnort: bei Landsberg am Lech

AW: Alpentour 2014

Beitrag von hoersturz » Freitag 12. September 2014, 14:16

Hi,
Thomas ich wünsche dir viel Spaß! Mont Cenis, da habe ich letztes Jahr meine Tour begonnen...geil!

Bin heute morgen um 4Uhr zurück gekommen. Bilder folgen...
Erst mal Auto ausräumen :-)

Grüße
Klaus
„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
(Siddhartha Gautama)

„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“
(George Bernard Shaw)

Benutzeravatar
hoersturz
Schlammlochbezwinger
Beiträge: 573
Registriert: Dienstag 15. Juni 2010, 21:34
Fahrzeug: Frontera A 2.2i, vor Facelift
Wohnort: bei Landsberg am Lech

AW: Alpentour 2014

Beitrag von hoersturz » Samstag 13. September 2014, 10:54

Mal einen kurzen Überblick:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


War mal wieder richtig geil :freak:
Leider oft Regen oder Gewitter in den Bergen, dafür war die Wolkenstimmung danach richtig cool.
Ich seh die Bilder und will schon wieder los. Wieso ist so n Urlaub immer so kurz? :cry:

Grüße
Klaus
„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
(Siddhartha Gautama)

„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“
(George Bernard Shaw)

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8771
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Alpentour 2014

Beitrag von Asconajuenger » Samstag 13. September 2014, 12:29

Schöne Bilder! :funny:

Glaub ich dir das das ne Menge Spass gemacht hat!

Und muss wohl ne Höllengerät sein, wenn da so ein verteufelt guter Fahrer drin sitzt! :freak:

Benutzeravatar
hoersturz
Schlammlochbezwinger
Beiträge: 573
Registriert: Dienstag 15. Juni 2010, 21:34
Fahrzeug: Frontera A 2.2i, vor Facelift
Wohnort: bei Landsberg am Lech

AW: Alpentour 2014

Beitrag von hoersturz » Sonntag 14. September 2014, 08:20

Danke Richy,
aber der Fahrer kann nur so gut sein wie es das Auto ist. :smoke:
„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
(Siddhartha Gautama)

„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“
(George Bernard Shaw)

Benutzeravatar
aldi_7
Überrollkäfigtester
Beiträge: 711
Registriert: Sonntag 3. Juni 2012, 19:39
Fahrzeug: Manta B GT/E, "Gehobene Mittelklasse" DTI
Wohnort: Hinterland

AW: Alpentour 2014

Beitrag von aldi_7 » Sonntag 14. September 2014, 13:44

Na das sieht doch mal nach ner geilen Tour aus, und Wetter ist doch immer nur relativ !!!
Schöne Bilder, danke für´s dran teilhaben lassen!

Gruß Aldi

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9410
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: AW: Alpentour 2014

Beitrag von karman911 » Sonntag 14. September 2014, 21:07

hoersturz hat geschrieben: aber der Fahrer kann nur so gut sein wie es das Auto ist. :smoke:
und meist ist der viel schlechter als das auto..... :smoke:

schöne bilder/tour respekt
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
mecelo
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2413
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 20:21
Kontaktdaten:

AW: Alpentour 2014

Beitrag von mecelo » Sonntag 14. September 2014, 22:45

Servus Klaus,

danke für die schönen Bilder da werden Erinnerungen wach. Ich glaube nächstes Jahr geht es wieder in die Alpen die sind einfach herrlich.

Gruß Dimi
https://www.facebook.com/pages/Defender ... 6442410095
http://fronti4x4.npage.de/
http://www.facebook.com/pages/Opel-Isuz ... 3870682045

Land Rover Defender 130CC / TD5
Frontera B 3,2L V6 BJ 98, G80 weiteres folgt
† Frontera A 2.2L, BJ 12.96, Klima, ABS, General Grabber At 2 + Cooper Discoverer 255/85R16 S/T, WESEM XENON 12000K, BL 20mm

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5211
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und weniger zuverlässige
Wohnort: noch in Ozeanstrauch

AW: Alpentour 2014

Beitrag von JEOH » Montag 15. September 2014, 01:38

Moin Klaus,

danke für die tollen Bilder und die Infos an anderer Stelle (LKS). Irgendwann müssen wir da mal hin!

Warst Du allein unterwegs?
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
hoersturz
Schlammlochbezwinger
Beiträge: 573
Registriert: Dienstag 15. Juni 2010, 21:34
Fahrzeug: Frontera A 2.2i, vor Facelift
Wohnort: bei Landsberg am Lech

AW: Alpentour 2014

Beitrag von hoersturz » Dienstag 16. September 2014, 12:51

Hi Jan,
Ja ich war alleine unterwegs.
Nur mein Hund war dabei, wie auf den Bildern zu sehen ist.
Habe auch erstaunlich wenig gleichgesinnte getroffen, lag wohl am Wetter.

Grüße
Klaus
„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
(Siddhartha Gautama)

„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“
(George Bernard Shaw)

Wolf 1

AW: Alpentour 2014

Beitrag von Wolf 1 » Dienstag 16. September 2014, 16:32

auch von mir Klaus absolut geniale Bilder,da juckt einen gleich der MT,würd am liebsten gleich losfahren,hauptsache irgendwo Stein oder Schlammpisten :freak: :freak:

Danke für die Bilder Klaus,habs erst jetzt gelesen :wink:

Gruß Wolf :freak:

Benutzeravatar
hoersturz
Schlammlochbezwinger
Beiträge: 573
Registriert: Dienstag 15. Juni 2010, 21:34
Fahrzeug: Frontera A 2.2i, vor Facelift
Wohnort: bei Landsberg am Lech

AW: Alpentour 2014

Beitrag von hoersturz » Dienstag 16. September 2014, 21:07

Danke Wolfgang, danke an alle für das Lob.
Ich habe vor, wie letztes Jahr nach der Alpentour, einen Fim aus dem Bildmaterial zu basteln.
Dauert aber noch.
Habe bisher nicht mal alle Bilder gesichtet, die Videos noch gar nicht angesehen.
Aber einen Urlaubsbericht wird's geben, bestimmt.

Grüße
Klaus
„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
(Siddhartha Gautama)

„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“
(George Bernard Shaw)

Benutzeravatar
hoersturz
Schlammlochbezwinger
Beiträge: 573
Registriert: Dienstag 15. Juni 2010, 21:34
Fahrzeug: Frontera A 2.2i, vor Facelift
Wohnort: bei Landsberg am Lech

AW: Alpentour 2014

Beitrag von hoersturz » Sonntag 21. September 2014, 15:34

So,
Bilder und Videomaterial ist gesichtet. :)

Ich schrieb ja was von Regen und schlechtes Wetter. Kam aber auf den bisher gezeigten Bildern nicht so zur Geltung.

Hier mal ein kurzer Einblick wie es aus sah wenn nicht so dolles Wetter war:
Alpenfahrt bei Regen

War nach einiger Zeit dann schon mal anstrengend unter diesen Bedingungen zu fahren... schwitz.


Grüße
Klaus
„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
(Siddhartha Gautama)

„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“
(George Bernard Shaw)

Benutzeravatar
Panzerknacker
Entenkiller
Beiträge: 1721
Registriert: Mittwoch 26. März 2003, 17:52
Wohnort: Darmstadt

AW: Alpentour 2014

Beitrag von Panzerknacker » Dienstag 23. September 2014, 18:57

Guude!

Nach einer knappen Woche habe ich es nun endlich geschafft die Bilder zu sichten
und eine kleine Auswahl zu präsentieren:

Bild
Mont Blanc

Bild
Col de L'Iseran

Bild
Col de L'Iseran

Bild
Lac du Mont Cenis

Bild
Colle del Lagnello

Bild
Varaita-Maira-Kammstraße

Bild
Varaita-Maira-Kammstraße

Bild
Varaita-Maira-Kammstraße

Bild
Maira-Stura-Kammstraße

Bild
Maira-Stura-Kammstraße

Bild
Maira-Stura-Kammstraße

Bild
Maira-Stura-Kammstraße

Bild
Maira-Stura-Kammstraße

Bild
Maira-Stura-Kammstraße

Bild
Col de Parpaillon

Bild
Col de Parpaillon

Bild
Col de Parpaillon

Bild
Col de Valbelle

Bild
Colle Sommeiller

Bild
Nach 1600km


Gesamttour: 2328km.

Die Anreise erfolgte über den Gr. St. Bernhard.
Spassfaktor: SUPER Dauer: EWIG (8h bis Aosta)

Die Heimreise durch den Frejus-Tunnel (EUR44) und franz. Autobahn (EUR34).
Spassfaktor: NULL Dauer: 7h (Salbertrand/Gran Bosco nach Darmstadt)



Gruß
Panzerknacker
Solange mein Chef so tut als ob er mich gut bezahlt, solange tue ich so als ob ich gut arbeite!

DarkMax - D-Max 2,5, OME, 265/70R16(AT), 2WD-Low Bild
DarkStar - Frontera B RS 2,2DTI, OME, 265/70R16(AT), 2WD-Low Bild

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8771
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Alpentour 2014

Beitrag von Asconajuenger » Dienstag 23. September 2014, 19:33

Schöne Bilder einer wahrscheinlich Endgeilen Tour! :funny:

Benutzeravatar
hoins55
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2208
Registriert: Freitag 28. Dezember 2007, 12:50
Fahrzeug: Frontera B Sport 2,2/136PS
Wohnort: 55262 Heidesheim

AW: Alpentour 2014

Beitrag von hoins55 » Dienstag 23. September 2014, 20:14

Hi Thomas!

Schöne Bilder und eine schöne Tour die ihr gemacht habt.:freak: :freak:
Ich will auch wieder dahin.

Gruß
Uwe
General Grabber AT² 245/75R16;Trail Master;Spacer

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5211
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und weniger zuverlässige
Wohnort: noch in Ozeanstrauch

AW: Alpentour 2014

Beitrag von JEOH » Dienstag 23. September 2014, 21:03

Hallo Thomas,

tolle Bilder, Dank dafür!
Und: Viel Spaß beim Putzen... :frech:
Habe letztens erstmals seit Frühjahr 2013 unseren kleinen Schwarzen innen gereinigt. :crazy:
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
hoersturz
Schlammlochbezwinger
Beiträge: 573
Registriert: Dienstag 15. Juni 2010, 21:34
Fahrzeug: Frontera A 2.2i, vor Facelift
Wohnort: bei Landsberg am Lech

AW: Alpentour 2014

Beitrag von hoersturz » Mittwoch 24. September 2014, 05:15

Sehr schön :freak:
Die Maira-Stura will ich auch mal wieder fahren. Die ist bei schönem Wetter einfach wunderschön.

Grüße
Klaus
„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
(Siddhartha Gautama)

„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“
(George Bernard Shaw)

Benutzeravatar
Frontera-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3259
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Opel Frontera B DTI (mit "leichten" Modifikationen)
Wohnort: 97702 Münnerstadt
Kontaktdaten:

AW: Alpentour 2014

Beitrag von Frontera-Rider » Samstag 4. Oktober 2014, 14:11

Tolle Bilder von Euch! :freak:

Also ich muss das unbedingt mal machen, echt sehr reizvoll... !!!
Wenn jemand wieder mal ´ne Tour plant unbedingt rechtzeitg Bescheid geben! :freak:

Wie siehts mit den Kosten aus, kann man das einigermaßen abschätzen?

lg,
Sonny
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Benutzeravatar
Panzerknacker
Entenkiller
Beiträge: 1721
Registriert: Mittwoch 26. März 2003, 17:52
Wohnort: Darmstadt

AW: Alpentour 2014

Beitrag von Panzerknacker » Samstag 4. Oktober 2014, 15:25

Guude!

Die Kosten sind:
- Sprit für ca. 2500 - 3000km (Bsp. Diesel: Frankreich Supermarkt 1,32 , Italien Tankstelle 1,66)
- An-/Abreise durch Frankreich ca 120,- Maut (Autobahn und Frejus-Tunnel)
- Schweizer Vignette (Soll ab 2015 richtig teuer werden - 100SFR)
- Campingplätze kosten zwischen 7,50 und 16,00 pro Nacht für 1 Person mit Fahrzeug und Zelt.
- Essen, Getränke, persönlicher Bedarf.


Maut kann man sparen, dafür wesentlich längere An-/Abreise. Muß man für sich selbst entscheiden.
Ebenso muss nicht jede Nacht auf Campingplätzen geschlafen werden. Allerdings ist wildes Campen nicht erlaubt ...



Gruß
Thomas
Solange mein Chef so tut als ob er mich gut bezahlt, solange tue ich so als ob ich gut arbeite!

DarkMax - D-Max 2,5, OME, 265/70R16(AT), 2WD-Low Bild
DarkStar - Frontera B RS 2,2DTI, OME, 265/70R16(AT), 2WD-Low Bild

Benutzeravatar
Frontera-Rider
Überrollkäfigtester
Beiträge: 3259
Registriert: Freitag 10. Februar 2006, 18:04
Fahrzeug: Opel Frontera B DTI (mit "leichten" Modifikationen)
Wohnort: 97702 Münnerstadt
Kontaktdaten:

Re: AW: Alpentour 2014

Beitrag von Frontera-Rider » Samstag 4. Oktober 2014, 17:23

Panzerknacker hat geschrieben:Maut kann man sparen, dafür wesentlich längere An-/Abreise. Muß man für sich selbst entscheiden.Ebenso muss nicht jede Nacht auf Campingplätzen geschlafen werden. Allerdings ist wildes Campen nicht erlaubt ...
Na die Maut ist halt so... dafür mehr Zeit vor Ort! :freak:
Wildes campen nicht erlaubt? Wir sind doch ganz ruhig :wink: Aber jetzt sag mir nicht das
dort wo Du deine Bilder gemacht hast irgendeiner kontrolliert, geschweige denn ein Camping-
platz in der Nähe ist?! :o

lg,
Sonny

P.S.
mir wäre es halt lieb wenn man so etwas macht das einer mitfährt der da schonmal war, sich ein
bißchen auskennt usw., weiß nicht ob es so gut wäre einfach so drauf los.
Landet man bestimmt in Gegenden wo man nie hin wollte und verpasst dafür sehenswertes..
:crazy:
Bild

I don't know where i'm going...
But i'm on my way!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste