Bilder; Alpentour August 2015

Hier kann alles zum Thema Fahrgelände und Touren gepostet werden.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
Henning
Überrollkäfigtester
Beiträge: 812
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 19:52

Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von Henning » Freitag 11. September 2015, 11:27

Moin,

ich war dieses Jahr endlich auf einer Alpentour und wollte mal ein paar Bilder einstellen.
Es war sehr schön! Glück mit dem Wetter, nette Leute kennengerlernt, unbeschreiblich schöne Landschaft genossen und sehr lecker gegessen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das war ein sehr schöner Urlaub und kann ich jedem empfehlen, der mal wirklich raus will...

LG
Henning :wink:
Erlaubt ist, was Spaß macht!

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9410
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von karman911 » Freitag 11. September 2015, 12:37

das sieht echt klasse aus, da bekommt man gleich lust loszufahren...... und dann noch tolles wetter...... :freak:

eine frage, die sich mir bei solchen touren stellt; wie wird da im falle eines autoschadens verfahren? kommt da der adac?

muß man da was besonderes abschließen? eigenes risiko? kosten des rücktransports?...... :oops:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5246
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von Rainer.M » Freitag 11. September 2015, 14:03

Ob sich der rücktransport wirklich rechnet, wenn ihn der ADAC nicht mehr fahrtüchtig zusammengeflickt bekommt...

Ich hatte das Thema schon mal mit der ex-karre der ex-frau. Den wollte der ADAC trotz plusmitgliedschaft noch nicht mal innerhalb Deutschlands heimbringen, solange nicht klar ist, das der auch tatsächlich repariert wird. Wahlweise hätten wir damals entweder die Bestätigung von der Werkstatt hinschicken müssen oder eben den Transport bezahlen müssen.

Benutzeravatar
Henning
Überrollkäfigtester
Beiträge: 812
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 19:52

Re: Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von Henning » Freitag 11. September 2015, 14:05

Man sollte es kaum glauben aber auf Assieta Kammstrasse kam uns tatsächlich ein ADAC Transporter mit einem PKW drauf entgegen. Der hatte sich offenbar die Ölwanne aufgerissen. Die Italiener fahren mit Pkw und abgefahrenen Sommerreifen hoch wo wir mit Untersetzung und MT's raufgekrabbelt sind. Hin und wieder bleiben die dann eben liegen und müssen abgeholt werden.
Ich habe ADAC plus und damit ist Rücktransport versichert. Und wenn du stecken bleibst wo kein ADAC hinkommt hilft muss der Haverist halt vorne und hinten fest langsam runtergebracht werden.
LG Henning
Erlaubt ist, was Spaß macht!

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5246
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von Rainer.M » Freitag 11. September 2015, 15:15

Wie gesagt und selber schon erfahren: adac-plus bringt dir keinen teilespender nach hause. Und die helfen dir auch nicht dabei, den irgendwo aus einem "Sportgelände" zu bergen. In diesen fällen solltest du wohl besser ein schild neben das wrack stellen, damit es als kunstwerk zu erkennen ist... :ironie:

Benutzeravatar
Firebiker
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 147
Registriert: Donnerstag 7. Juni 2012, 20:16
Fahrzeug: VW Amarok
Wohnort: 59199 Bönen

Re: Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von Firebiker » Freitag 11. September 2015, 16:38

Moin Henning,
sehr schöne Bilder!
War das eine geführte Tour oder hast du die selber erarbeitet?
Beste Grüße,

der Jan :freak:

Benutzeravatar
Henning
Überrollkäfigtester
Beiträge: 812
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 19:52

Re: Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von Henning » Freitag 11. September 2015, 18:05

@Rainer M.
Ich halte es auch für sinnvoll mit nem Teilespender loszufahren. Wir waren auch nur auf öffentlichen Wegen unterwegs.

@firebiker
Es war eine geführte Tour.

LG
Henning
Erlaubt ist, was Spaß macht!

Benutzeravatar
Henning
Überrollkäfigtester
Beiträge: 812
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 19:52

Re: Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von Henning » Freitag 11. September 2015, 18:08

Äh sorry
Ich haltes natürlich nicht für sinnvoll mit...

LG
Henning
Erlaubt ist, was Spaß macht!

Wolf 1

Re: Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von Wolf 1 » Freitag 11. September 2015, 18:46

:freak: ,dank dir fürs teil haben lassen,schöne Bilder :)

Glaub ich muß die Tour auch mal ganz oben auf die Liste setzen,wie lange in den Herbst hinein ist sie denn befahrbar ?

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5246
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von Rainer.M » Freitag 11. September 2015, 19:43

Henning hat geschrieben:Äh sorry
Ich haltes natürlich nicht für sinnvoll mit...

LG
Henning
Ja, aber viel mehr bleibt halt nicht, wenn dir während der Tour ein Pleuel plötzlich mal nach außen schauen will, du die karre in irgend ner furt versenkst oder du auf dem "Spielplatz" an einem Zwischenziel dein fahrerisches können falsch einschätzt und den dicken auf die Seite legst. Daran solltest du bei so einer Tour denken.

Ich hatte das Problem mit dem twingo meiner ex-frau. Der stand 250 km weit weg. Ein Teilespender stand noch auf dem Hof. Frau sagt, Motor läuft noch, klappert aber komisch. ADAC sagt Motorschaden. Ist es jetzt nur was kleines? Irgend ne Rolle ab? Oder ist es wirklich der Motor? Warum sollte der dann noch laufen? Und schon stand ich da mit family-adac-plus mit allem pipapo...

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9410
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

Re: Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von karman911 » Freitag 11. September 2015, 20:49

wenn das eine geführte tour ist/war, muß doch von denen eine lösung für solche situationen parat stehen...... :meinung:
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 6683
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von Der Ralf » Samstag 12. September 2015, 00:07

Moin Hening,

danke danke danke ...... tolle Bilder schöne tour ... da fallen bestimmt auch welche ab für den Kalender 2016 :freak:
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1685
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von jj.77 » Samstag 12. September 2015, 07:23

Ich oute mich mal, dass mir (uns) auf solch einer Reise ohne meinen Wohnwagen der Komfort fehlen würde. Umso mehr freue ich mich, dass es Leute gibt, die die Unbequemlichkeiten auf sich nehmen und uns dann solche schönen Eindrücke vermitteln. Prima Bilder!
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Benutzeravatar
Robert
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1773
Registriert: Montag 19. Juli 2010, 00:53

Re: Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von Robert » Samstag 12. September 2015, 22:31

Hallo Henning,

Das sieht wirklich schon aus. Mit welchen tour operator seit ihr gefahren?
Und hast du zufallig auch die routen? Wurde gerne da mal fahren. Aber alleine.

Gruss von Robert
Ich bin sehr schlecht in die sachen die ich mache. Aber noch immer der beste der es fur mich macht.

Benutzeravatar
hoersturz
Schlammlochbezwinger
Beiträge: 573
Registriert: Dienstag 15. Juni 2010, 21:34
Fahrzeug: Frontera A 2.2i, vor Facelift
Wohnort: bei Landsberg am Lech

Re: Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von hoersturz » Sonntag 13. September 2015, 09:44

Hallihallo,
Geil, geil, geil. :freak:
Ich konnte dieses Jahr leider nicht in die Alpen fahren. :(
Umso mehr freue ich mich über diese Bilder und Reiseberichte von den Alpen. :smoke:
Danke Henning :D
Ein paar Stellen habe ich sogar wiedererkannt. Schöne Tour, ehrlich. :freak:
jj.77 hat geschrieben:Ich oute mich mal, dass mir (uns) auf solch einer Reise ohne meinen Wohnwagen der Komfort fehlen würde. Umso mehr freue ich mich, dass es Leute gibt, die die Unbequemlichkeiten auf sich nehmen und uns dann solche schönen Eindrücke vermitteln. Prima Bilder!
Hallo jj.77,
es geht auch mit Wowa!
Guckst du mal meinen Reisebericht hier:
Urlaub Alpentour und Südfrankreich 2013
Es muss nicht zwingend eine geführte Tour sein. Mann kann auch alleine losfahren. Und glaub mir, gerade im August ist auf den vermeintlich abgelegenen Pisten immer noch genügend los, das man immer wieder jemand trifft mit dem man sich unterhalten kann. Oder der bei einem Ernstfall Hilfe leisten kann.
Ich hatte in den meisten Gegenden in den Bergen ein funktionierendes Handynetz. Man ist nicht "Gottverloren"... :smoke:


Grüße
Klaus
„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
(Siddhartha Gautama)

„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“
(George Bernard Shaw)

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5211
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und weniger zuverlässige
Wohnort: noch in Ozeanstrauch

Re: Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von JEOH » Sonntag 13. September 2015, 14:18

Moin Henning,

Dank für die schönen Bilder - das schaut nach einem gelungenen Erlebnis aus!

Welche Temperaturen hattet Ihr denn so tagsüber und auch in der Nacht - ich muss noch Überzeugungsarbeit leisten! Denn wenn Sardinien nicht klappt im September - dieses Jahr waren wir in Apulien... :wink:

Zur Pannenfrage: Hier im Forum gibt es genug Ratschläge und Erfahrungen, was man zur eigenen Nothilfe mitführen sollte. Der wichtigste Rat ist sicher, niemals allein unterwegs zu sein! Daran halte ich mich auch nicht immer, wobei in den Gegenden, wo ich mich herumtreibe, ggf. nach zwei, drei Stunden sicher jemanden treffe oder zumindest Handynetz habe.
Und zum Ade-Ah-Zeh: Die Club Leistung bezieht kann natürlich keine kostenfreien Transporte von zukünftigen Teilespendern einschließen oder "Schwarzarbeit" Vorschub leisten. Wenn es Kleinigkeiten sind, sollten die entweder selbst oder vor Ort in einer Werkstatt ausgeführt werden können. Und wenn es keine Original-Ersatzteile mehr gibt, ist der Club auch raus... :meinung:
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Benutzeravatar
Henning
Überrollkäfigtester
Beiträge: 812
Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 19:52

Re: Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von Henning » Montag 14. September 2015, 18:17

@Robert
ich war wieder mit Abenteuer4x4.com unterwegs. Das sind inzwischen liebe Freunde geworden.
Die Tour ging über die allseits bekannten Routen.
Susa Tal, Col du Sommelier, Colle de Finestre, Assietta Kammstraße, Parpaillon, Monte Jafferau, Valle Argentera, Maira Stura Kammstraße etc.

@Jeoh
hallo Jan, die Temperaturen waren großartig. Es war ja auch Anfang August und wir hatten super Wetter. Tagsüber im Tal bis zu 30°, oben auf knapp 3000m hatten wir sehr starken Wind und gefühlte 5° aufm Sommelier. Dazwischen eigentlich immer angenehme 18-25°. Nachts hatten wir zwischen 5° auf 2300m und 12° auf 1200m. Guter Schlafsack ist also Pflicht!
Ich habe es sehr genossen. Mal kein Schlammgewühle, festfahren uns rauswinschen sondern Ruhe und Gemütlichkeit. 3x Abendessen war inklusive und das war sensationell. Einmal einfach aber lecker auf einem Refugion auf dem Weg zum Sommelier, einmal gefühle 10 Gänge auf einem Bauernhof (alles selbstgemacht) und als Abschluss in einem italienischen Restaurant 4 Gänge bis zum Platzen!

LG
Henning :wink:
Erlaubt ist, was Spaß macht!

Aki-82
Reserveradträger
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 12. November 2014, 20:56

Re: Bilder; Alpentour August 2015

Beitrag von Aki-82 » Montag 21. September 2015, 20:42

Hallo Freunde des Allradmobils,

einige Bilder kommen mir sehr bekannt vor. Komme auch gerade erst von einer geführten Tour zurück. Zu einem Schaden kann ich folgendes berichten: hatte nach 3 Tagen einen Getriebeschaden und der ADAC wollte meinen Fronti aufgrund von wirtschaftlichen Totalschaden nicht nach Hause bringen. Tour war für mich gelaufen und viel Ärger und Zeit mit dem ADAC verplempert. Am Ende bin ich dann selbst mit einem Leihwagen nach Deutschland und habe ein Ersatzgetriebe bei einem Schrotti geholt. Extra vorher Plusmitglied geworden für den Fall, aber hat nix genützt. Waren nachher 6 Tage Zwangspause. Beim nächstem mal werde ich viel schneller auf eigene Faust handeln und nicht soviel warten bis das der ADAC mal in die Gänge kommt.

MfG Axel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste