Empfehlenswerte Ausrüstung für 4x4´s

Hier kann alles zum Thema Fahrgelände und Touren gepostet werden.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
Robert
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1773
Registriert: Montag 19. Juli 2010, 00:53

AW: Empfehlenswerte Ausrüstung für 4x4´s

Beitrag von Robert » Dienstag 9. Oktober 2012, 18:41

gerade gekauft.

Danke Mecolo und Stephan
Ich bin sehr schlecht in die sachen die ich mache. Aber noch immer der beste der es fur mich macht.

Benutzeravatar
karman911
Moderator
Beiträge: 9410
Registriert: Montag 18. Juli 2005, 00:01
Fahrzeug: frontera 3,2 lang, dodge ram
Wohnort: berlin

AW: Empfehlenswerte Ausrüstung für 4x4´s

Beitrag von karman911 » Mittwoch 10. Oktober 2012, 00:43

hallo,

warum muß man "unauffällig" aus dem kofferraum tanken..... :anim:

lg
heiko
nur wer sich hohe ziele setzt, kann auch großes erreichen
suche; blaugetönte frontscheibe mit blaukeil für frontera a
wer viele fragen stellt, bekommt viele antworten.......auch die, die er nicht hören wollte

Benutzeravatar
Toto
Administrator
Beiträge: 2261
Registriert: Sonntag 12. September 2010, 20:17
Fahrzeug: Frontera A 2.2i 1996
Wohnort: 21680 Stade
Kontaktdaten:

AW: Empfehlenswerte Ausrüstung für 4x4´s

Beitrag von Toto » Mittwoch 10. Oktober 2012, 06:15

Hallo Heiko,

Ich finde es bequemer wenn der Kanister steht und den nicht ständig über Kopf festhalten muss.
M.f.G.



Toto

* Bitte beachtet unsere FAQ und nutzt auch ab und zu die Suchfunktion.
* Lest euch bitte auch die Regeln durch und haltet euch daran.
* Wenn ihr Probleme habt einfach eine private Nachricht an mich schreiben.


Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

(Jean Paul, deutscher Schriftsteller, 1763-1825)

Benutzeravatar
mecelo
Überrollkäfigtester
Beiträge: 2413
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 20:21
Kontaktdaten:

AW: Empfehlenswerte Ausrüstung für 4x4´s

Beitrag von mecelo » Mittwoch 10. Oktober 2012, 15:13

Weil ihn manchen Länder jede Chance einem zum Ausrauben einläd <--schraibt man das überhaupt so.

Was gibt es wohl einfacheres einem zu beklauen wenn er 25Kg versucht in den Tank zu gießen? So hängt man den Schlauch in den Kofferraum ein und ist Herr der Lage man hat beide Hände frei und kann sich alles übersichtlich anschauen was so um ihn rum passiert.

Mann fällt auch nicht gleich als Touri auf in einigen Länder wo man nur 20L Sprit im Kofferraum haben darf fällt niemandem auf wieviele Kanister dort gebunkert sind.

Auch kann man nicht verschütten was der Umwelt zu gute kommt :lol2:


usw, naja ich finde es sehr praktisch und bedenke wir haben hier im Forum auch Rentner einen mit Rückenproblemen :frech:
https://www.facebook.com/pages/Defender ... 6442410095
http://fronti4x4.npage.de/
http://www.facebook.com/pages/Opel-Isuz ... 3870682045

Land Rover Defender 130CC / TD5
Frontera B 3,2L V6 BJ 98, G80 weiteres folgt
† Frontera A 2.2L, BJ 12.96, Klima, ABS, General Grabber At 2 + Cooper Discoverer 255/85R16 S/T, WESEM XENON 12000K, BL 20mm

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17229
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Empfehlenswerte Ausrüstung für 4x4´s

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 10. Oktober 2012, 15:35

Für ganz "umsichtige" gibt es wohl demnächst noch den Umbautread "zusätzlichen Tankstutzen in den Kofferraum verlegt".
Bild

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5211
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1995+1997 und weniger zuverlässige
Wohnort: noch in Ozeanstrauch

AW: Empfehlenswerte Ausrüstung für 4x4´s

Beitrag von JEOH » Mittwoch 10. Oktober 2012, 22:07

Nach einem Erlebnis auf der Anfahrt gen Berlin wünsche ich mir eine durchsichtige Verlängerung des Einfüllstutzens:

An der Nachbarsäule wurde ein Autocross-Astra auf einem Transportanhänger betankt. Nur, weil der in den Plastekanister im Kofferraum kam, ist den Beteiligten aufgefallen, das die Tankuhr bereits zehn (!) Liter zeigte, bis der erste Sprit eingefüllt wurde...

Ob es andem "hohen" Tankniveau gelegen hat? Haben die Zapfsäulen keine Ventile?

Der "Wutkunde" wurde dann besänftigt - musste nur die Hälfte zahlen.
Ich glaub dann einfach mal dem Zählwerk :wand:

Thema verfehlt - Ende :wink:
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17229
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

AW: Empfehlenswerte Ausrüstung für 4x4´s

Beitrag von Frontmann » Mittwoch 10. Oktober 2012, 22:13

Für solche "Lieferanten" gibts das Eich- oder Gewerbeaufsichtsamt. Anruf genügt, ganz sicher!
Bild

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 8771
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

AW: Empfehlenswerte Ausrüstung für 4x4´s

Beitrag von Asconajuenger » Montag 4. August 2014, 21:00

Heute was feines an Ausrüstung bekommen! :funny:

Bild

Ich verlink das mal!

http://www.elv.de/led-dynamo-taschenlam ... r-set.html

Die Taschenlampen sind Super! Ich hab mir gleich den dreier Satz bestellt!
Super Helligkeit!
Zwei Leuchtstufen plus eine Blinkfunktion und Handynotladefunktion!
Ich hab mir auch noch das Netzteil dafür bestellt, damit ich auch fremd Laden kann!

Durch die Led braucht man auch nicht ewig Kurbeln! Und 10m wasserdicht!

Also ich bin absolut begeistert!

Und die hab ich mir auch noch gegönnt.
Preis Leistungs mässig auch in Ordnung!

http://www.ebay.de/itm/6LED-Dynamo-Sola ... 3ccf0e0a46

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste