Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Hier gibt es wichtige Berichte und Anleitungen von und für Euch.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1720
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von jj.77 » Samstag 19. Juli 2014, 09:53

Zum Ausbau des Multitimers gibt das Service-Handbuch in Kapitel N vor, dass die Instrumententafel gemäß Kapitel C auszubauen ist. Hier wiederum wird der Ausbau der Mittelkonsole beschrieben. Wenn man diese Arbeit einer Werkstatt in Auftrag gibt, die anhand dieser Schritte kalkuliert, wird es teuer. Dazu glaube ich, dass der Ausbau der Instrumententafel nur bei Rechtslenkern einen Sinn machen könnte. Darauf wird im Handbuch aber nicht hingewiesen.

Bei meinem aktuellen Schlachter habe jetzt ich mal versucht, mit minimalem Aufwand das Steuergerät für den Heckwischer auszubauen. Das hat inklusive Dokumentation 14 Minuten gedauert (1. Foto 18:45 Uhr, letztes um 18:59 Uhr). Allerdings, und darauf muss ich deutlich hinweisen, ist das Vorgehen eher unprofessionell und es besteht die Gefahr, bei zu festem Ziehen etwas abzubrechen.


Das Objekt der Begierde sitzt im Armaturenbrett rechts an der A-Säule.

Zunächst die Einstiegsleiste entfernen. Sie ist nur geclipst, vorsichtig hochhebeln.

Bild

Bild


Dann die Fußraumverkleidung abbauen. Erst oben den Clip lösen, dann die Verkleidung nach links wegklappen. Sie ist unten mit einer Blechklammer gesteckt.

Bild

Bild


Jetzt das Handschuhfach abbauen, sind nur zwei Schrauben.

Bild


Damit das Armaturenbrett etwas in den Innenraum gezogen werden kann, muss es rechts gelöst werden. Hierzu die beiden rechten Schrauben der Verstärkung abschrauben.

Bild


Dann eine Sechskantschraube oben.

Bild


Hier sieht man schon das Steuergerät der Zentralverriegelung (schwarzer Kasten), der den Multitimer verdeckt. Hier ist noch ein Haltebügel des Armaturenbretts im Weg.


Eine Sechskant- und eine Kreuzschlitzschraube entfernen.

Bild


Der Bügel ist oben noch mit einer Nase eingehakt. Mit irgendwie Hin- und Herwackeln habe ich ihn rausbekommen. Wie er wieder reingeht, weiß ich nicht.

Bild


Jetzt nur die untere Kreuzschlitzscharube neben dem Kabelbaum lösen.

Bild


Danach kann die Einheit nach oben geschoben und und die Federblechzunge, die auf der Rückseite sitzt, ausgeklinkt werden.

Bild

Bild


Mit etwas Ziehen am Armaturenbrett passt die Steuergeräteeinheit vorbei.

Bild


Der schwarze Stecker am ZV-Steuerteil hat zwei Laschen, die man etwas anhebeln kann. Der zweite Stecker ist ohne eine Sicherung drin.

Bild


Die Stecker des Multitimers können abgezogen werden, wenn man die Nasen rein drückt.

Bild


Das ZV-Steuerteil abschrauben,

Bild


dann liegt der Patient frei.

Bild


Zusammenbau habe ich noch nie gemacht, möchte ich auch lieber nicht.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Benutzeravatar
Andy1981
Überrollkäfigtester
Beiträge: 989
Registriert: Samstag 22. Mai 2010, 19:27

AW: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbaue

Beitrag von Andy1981 » Samstag 19. Juli 2014, 10:22

Guten morgen,

schöne anleitung,raus hatte ich das teil auch schon mal :)
Auch so ähnlich gemacht wie du.

Raus hatte ich ihn,weil mein heckwischer gar nichts sagt....noch nie...wischer selber auf 12 V gelegt ,läuft aber.

Hast du zufällig sowas noch liegen?wüste sonst nicht wo bei mir der fehler liegen sollte,wenn nicht an dem teil.


Gruß andy

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5290
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

AW: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbaue

Beitrag von Rainer.M » Samstag 19. Juli 2014, 10:45

Welche Farbe hat denn das Teil von Dir? Ich hab hier noch zwei zu liegen, die ich mal von jj bekommen habe.

Falls eins von denen in Frage kommt, dann möchte ich Dein defektes Modul zurück haben und den finanziellen Part sprich bitte direkt mit jj ab.

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1720
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

AW: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbaue

Beitrag von jj.77 » Samstag 19. Juli 2014, 10:57

Andy hat den langen B, da muss ein hellblaues AC1 drin sein.

Aber Rainer, Du bist mir gar nichts schuldig, mit mir braucht er nicht abrechnen, ich bin da raus.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

CALI
Reserveradträger
Beiträge: 27
Registriert: Mittwoch 21. August 2013, 18:44
Fahrzeug: B kurz 2,2i

Beitrag von CALI » Samstag 19. Juli 2014, 12:42

Hallo,

ich habe gerade mein AC 2 getauscht, und mein Heckwischer ist wieder voll funktionsfähig.

Danke Joachim!!!!

Weiß vielleicht jemand welches von den Relais RY1 - RY 4 für den Heckwischer zuständig ist,

dann könnte ich das defekte AC 2 wieder instand setzen.

Gruß Carsten

Benutzeravatar
Andy1981
Überrollkäfigtester
Beiträge: 989
Registriert: Samstag 22. Mai 2010, 19:27

Beitrag von Andy1981 » Samstag 19. Juli 2014, 15:17

CALI hat geschrieben:Hallo,

ich habe gerade mein AC 2 getauscht, und mein Heckwischer ist wieder voll funktionsfähig.

Danke Joachim!!!!

Weiß vielleicht jemand welches von den Relais RY1 - RY 4 für den Heckwischer zuständig ist,

dann könnte ich das defekte AC 2 wieder instand setzen.

Gruß Carsten

Super,dann könnt das ja wirklich damit zu tuen haben.
Wie gesagt,denn wenn ich 12 v direkt drauf gebe,wischt er.

Rainer,bekommst eine PN :)

Gruß andy

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5290
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Beitrag von Rainer.M » Samstag 19. Juli 2014, 19:43

CALI hat geschrieben:Hallo,

ich habe gerade mein AC 2 getauscht, und mein Heckwischer ist wieder voll funktionsfähig.

Danke Joachim!!!!

Weiß vielleicht jemand welches von den Relais RY1 - RY 4 für den Heckwischer zuständig ist,

dann könnte ich das defekte AC 2 wieder instand setzen.

Gruß Carsten
Wenn Du eh die Relais rauspokelst, dann tausch alle. Die kosten nur was um die 3€ und es ist den Ärger nicht wert, ein Vierteljahr später den ganzen Zinnober für das nächste Relais zu wiederholen.

Benutzeravatar
Andy1981
Überrollkäfigtester
Beiträge: 989
Registriert: Samstag 22. Mai 2010, 19:27

AW: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbaue

Beitrag von Andy1981 » Mittwoch 23. Juli 2014, 12:14

Hey,


mal eben eine rückmeldung machen :D

Gestern nachmittag ist das packet angekommen,eben war ich dabei in der mittags pause.
Nicht nur mein Heckwischer geht wieder,nö nö,auch die wischwasser funktion hinten ist wieder gegeben und meine ZV von der hecktür geht auch wieder die vor 2 wochen den geist aufgegeben hat hmm

Hat sich geloht,einwenig fummelig und mann sollte sich gut verrenken können aber ansonsten gehts genau so wie hier beschrieben mit dem ausbau.

Danke euch beiden


Gruß andy

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5290
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

AW: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbaue

Beitrag von Rainer.M » Mittwoch 23. Juli 2014, 17:57

Sind auch noch kurz vor der Abreise 5 neue Relais reingekommen. Wollte eh mal schauen, ob und wie gut das machbar ist. Falls sich da wer dran versuchen will: Es ist ein Lötkolben mit ordentlich Power nötig und keine Skrupel, falls die Relais kaputt gehen. Die sind danach ja eh Schrott...

Benutzeravatar
Rhoeneumel
Luftdruckprüfer
Beiträge: 63
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 18:40
Fahrzeug: Frontera B 3,2 V6 Limited / Corsa A 1,3 Sprintumbau
Wohnort: Eichenzell

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von Rhoeneumel » Samstag 5. März 2016, 14:43

Ich habe vor 2 Wochen das blaue Steuergerät gewechselt. Scheibenwischer und auch Spritzwasser ging in der Halle.
Auf der Heimfahrt nochmal getestet, nix ging , nurnoch das Wischwasser :(
Heute Kabelbaum ausgebaut und auf Brüche kontroliert, nix gefunden.
Heckscheibenwischermotor gewechselt, auch nix. :wand:

Jemand noch eine Idee?

:ironie: Ich glaube ich bau den Motor aus und bau da Funkantenne ein :lol2:
Gruss aus der schönen Rhön 8)

Basteln: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?f=1&t=21482

Benutzeravatar
Rhoeneumel
Luftdruckprüfer
Beiträge: 63
Registriert: Dienstag 9. Februar 2016, 18:40
Fahrzeug: Frontera B 3,2 V6 Limited / Corsa A 1,3 Sprintumbau
Wohnort: Eichenzell

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von Rhoeneumel » Samstag 5. März 2016, 15:09

Rhoeneumel hat geschrieben:Ich habe vor 2 Wochen das blaue Steuergerät gewechselt. Scheibenwischer und auch Spritzwasser ging in der Halle.
Auf der Heimfahrt nochmal getestet, nix ging , nurnoch das Wischwasser :(
Heute Kabelbaum ausgebaut und auf Brüche kontroliert, nix gefunden.
Heckscheibenwischermotor gewechselt, auch nix. :wand:

Jemand noch eine Idee?

:ironie: Ich glaube ich bau den Motor aus und bau da Funkantenne ein :lol2:
WERDE WAHNSINNIG !

Gerade nochmal altes Steuergerät eingebaut und der Wischer funktioniert, auch an dem alten Motor ( extra nochmal angeschlossen). :freak:
Will mich wohl verarschen das Auto grr
Ganze Karre auseinandergenommen für nix :-?

bitte nicht in rot posten :schimpf: das ist die mod. farbe für wichtige hinweise :wink:
Gruss aus der schönen Rhön 8)

Basteln: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?f=1&t=21482

Frontmann
Überrollkäfigtester
Beiträge: 17355
Registriert: Sonntag 22. Januar 2006, 16:18
Fahrzeug: meins
Wohnort: zu Hause

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von Frontmann » Samstag 5. März 2016, 15:20

Wackler
Bild

Benutzeravatar
No_Name
Reserveradträger
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 12:03
Fahrzeug: Frontera B Sport RS 2.2 DTI
Wohnort: Emsland

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von No_Name » Dienstag 25. Oktober 2016, 09:23

Hallo,

mein Heckscheibenwischer läuft nach dem Einschalten ca. 3 Minuten durch und hält dann irgendwo an.
Also kein Intervall oder ähnliches mehr, hatte schon mal jemand diesen Fehler?

MfG
Ich bin jetzt in einem Alter, in dem dir der Körper am nächsten Tag ganz leise ins Ohr flüstert:
"Mach das nie, nie wieder!" :schimpf:

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1720
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von jj.77 » Mittwoch 26. Oktober 2016, 05:34

Wie ist das gemeint? Ist er in diesen 3 Minuten durchgehend eingeschaltet und geht dann von selbst aus, oder läuft er auch dann durch, wenn Du ihn schon wieder ausgeschaltet hast?
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Benutzeravatar
No_Name
Reserveradträger
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 12:03
Fahrzeug: Frontera B Sport RS 2.2 DTI
Wohnort: Emsland

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von No_Name » Donnerstag 27. Oktober 2016, 08:35

Er läuft die drei Minuten und dann hört er auf, egal ob er eingeschaltet ist oder nicht.

MfG
Ich bin jetzt in einem Alter, in dem dir der Körper am nächsten Tag ganz leise ins Ohr flüstert:
"Mach das nie, nie wieder!" :schimpf:

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1720
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von jj.77 » Donnerstag 27. Oktober 2016, 08:46

Da bleibt nach meinem Dafürhalten nur ein Elektronikfehler über, 'ne Macke im Steuergerät.
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5290
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von Rainer.M » Donnerstag 27. Oktober 2016, 09:38

Da wird entweder ein Relais in dem sg kleben oder, was ich eher vermute, die Leitung von dem Endlagen-kontakt wird beschädigt sein.

Benutzeravatar
No_Name
Reserveradträger
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 12:03
Fahrzeug: Frontera B Sport RS 2.2 DTI
Wohnort: Emsland

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von No_Name » Freitag 28. Oktober 2016, 15:43

Gibt es zu dem Endlagen-Kontakt vieleicht eine Beschreibung?

MfG
Ich bin jetzt in einem Alter, in dem dir der Körper am nächsten Tag ganz leise ins Ohr flüstert:
"Mach das nie, nie wieder!" :schimpf:

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5290
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von Rainer.M » Freitag 28. Oktober 2016, 16:39

Damit der Scheibenwischer nach dem ausschalten von allein bis in die Endstellung fährt, hast du normalerweise bei allen scheibenwischermotoren einen Schalter mit drin. Zusätzlich gibts beim langen Frontera noch einen zweiten Schalter, damit der Wischer im Normalfall auf der Scheibe bleibt beim wischen und erst nach dem abschalten tatsächlich von der Scheibe runter fährt und auf der Tür stehen bleibt.(von wegen die Scheibe öffnen und so...)

Den Effekt deines heckwischers kennst du von den vorderen wischern auch. Wenn du nämlich die Zündung ausmachst, während der Wischer noch auf der Scheibe unterwegs ist, dann fahren die Wischer beim nächsten Zündung anschalten auch erstmal noch weiter bis in die Endlage.

Beim heckwischer ist das genauso. Der Wischer fährt einfach so lange weiter und der multitimer wartet auf das endschalter-signal um an der richtigen stelle den Strom abzuschalten. Irgendwann gibt der multitimer auf und schaltet den Strom einfach so ab. Das ganze hast du dann bei jedem Zündung anschalten und vermutlich jedes mal, wenn du den Scheibenwischer nach der Benutzung abschaltest. Außerdem wird die intervallstufe nicht gehen und evtl. auch die reinigungsfunktion irgendwie ungewöhnlich oder nicht arbeiten.

Benutzeravatar
No_Name
Reserveradträger
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 12:03
Fahrzeug: Frontera B Sport RS 2.2 DTI
Wohnort: Emsland

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von No_Name » Mittwoch 2. November 2016, 19:33

Hallo,

also er läuft in dem normalen Bereich, nicht drüber weg.
Wenn ich Zündung anmache, steht er auch still, auch wenn er vorher mitten auf der Scheiben stehen geblieben ist.
Also muss ich erst einmal den Motor austauschen?

MfG
Ich bin jetzt in einem Alter, in dem dir der Körper am nächsten Tag ganz leise ins Ohr flüstert:
"Mach das nie, nie wieder!" :schimpf:

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5290
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von Rainer.M » Mittwoch 2. November 2016, 20:26

3türer?: dann hast du 4 Leitungen an dem Motor.
1. Schwarz ist die Masse vom Motor und eine Seite des endlagen-schalters.
2. Hellgrün mit blauem kennstrich ist plus vom Motor aus dem multitimer
3. Hellgrün mit schwarzem kennstrich ist ein zündungsplus(2. Stellung ohne start bzw. Klemme 15a), das direkt vom Sicherungskasten kommt und an die zweite Seite des endlagenschalters geht.
4. Und dann gibt es noch eine braune leitung mit weißem kennstrich, die vom endlagenschalter kommt und entweder plus oder Masse hat, je nachdem, ob der Scheibenwischer unterwegs ist oder in Endstellung.

Ich vermute, das entweder die Leitung 3 oder 4 unterbrochen ist. Typischer Ort wäre die türtülle. Dort brechen die Leitungen öfter mal.

Messtechnisch ist dem schnell beizukommen, wenn du die türpappe abnimmst.

Die Farben sind meinen Plänen aus 2000 entnommen. Spätere Fahrzeuge können andere leitungsfarben haben. Das sollte aber bei 4 Leitungen, von denen zwei eindeutig sind auch kein großes Problem sein.

Benutzeravatar
No_Name
Reserveradträger
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 12:03
Fahrzeug: Frontera B Sport RS 2.2 DTI
Wohnort: Emsland

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von No_Name » Donnerstag 3. November 2016, 19:39

Hallo,

ja ist ein 3 Türer Bj 2000.
Erst einmal vielen Dank für die Hilfe, sobald ich zeit habe werde ich mal schauen, ob die Leitungen noch in Ordnung sind.


MfG
Ich bin jetzt in einem Alter, in dem dir der Körper am nächsten Tag ganz leise ins Ohr flüstert:
"Mach das nie, nie wieder!" :schimpf:

Benutzeravatar
No_Name
Reserveradträger
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 12:03
Fahrzeug: Frontera B Sport RS 2.2 DTI
Wohnort: Emsland

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von No_Name » Dienstag 8. November 2016, 16:53

No_Name hat geschrieben:Hallo,
Erst einmal vielen Dank für die Hilfe, sobald ich zeit habe werde ich mal schauen, ob die Leitungen noch in Ordnung sind.
MfG
Hab ma geschaut, dafür müsste ich ja die Heckscheibe abbauen, dass lass ich ihn lieber laufen.

MfG
Ich bin jetzt in einem Alter, in dem dir der Körper am nächsten Tag ganz leise ins Ohr flüstert:
"Mach das nie, nie wieder!" :schimpf:

Benutzeravatar
jj.77
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1720
Registriert: Sonntag 25. Juli 2010, 23:53
Fahrzeug: Frontera B 3.2 V6 Limited Automatik
Wohnort: 42781 Haan
Kontaktdaten:

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von jj.77 » Dienstag 8. November 2016, 17:42

Alternativ könntest Du am Zwischenstecker nachsehen bzw. messen, ob dort Strom ankommt. Der Stecker sitzt im Rahmen neben dem linken Rücklicht. Also Hecktür ganz auf, dann siehst Du schon den Kabelstrang in der Karosse verschwinden. Wenn Du die Gummitülle raus ziehst, kommt nach ein paar Zentimetern der Stecker mit. Habe nur dieses Foto dazu:

Bild

(Hier habe ich auch einiges auseinander gebaut, weil der Heckwischer nicht mehr ging). :D
Mit Gruß aus Haan
Joachim


Gebrauchtteile für Frontera B (keine für den A): http://stores.ebay.de/frontera-b-teile-haan
-- Bitte keine SMS schicken, das Handy ist oft tagelang aus. --
Detailfotos Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=155601#155601
Unterschiede Frontera B: http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?p=195460#195460

Benutzeravatar
No_Name
Reserveradträger
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 12:03
Fahrzeug: Frontera B Sport RS 2.2 DTI
Wohnort: Emsland

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von No_Name » Dienstag 12. September 2017, 22:17

Danke für den Tipp. Ja du müsstest jetzt gut dran kommen :D
Ich bin jetzt in einem Alter, in dem dir der Körper am nächsten Tag ganz leise ins Ohr flüstert:
"Mach das nie, nie wieder!" :schimpf:

Benutzeravatar
Rainer.M
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5290
Registriert: Sonntag 20. Februar 2011, 22:09
Fahrzeug: Facelift A 2,2 aus 97
Wohnort: Berlin

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von Rainer.M » Dienstag 12. September 2017, 22:30

Oh, fast ein Jahr und du bist immer noch an den 4 strippen zugange?

Benutzeravatar
No_Name
Reserveradträger
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 12:03
Fahrzeug: Frontera B Sport RS 2.2 DTI
Wohnort: Emsland

Re: Frontera B: Multitimer (Steuergerät Heckwischer) ausbauen

Beitrag von No_Name » Mittwoch 13. September 2017, 17:22

Ne aber es standen immer andere notwendige Reparaturen an und nun habe ich wieder etwas Zeit.
Ausßerdem wollte ich mich für den Tip bedanken.

MfG
Ich bin jetzt in einem Alter, in dem dir der Körper am nächsten Tag ganz leise ins Ohr flüstert:
"Mach das nie, nie wieder!" :schimpf:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste