SUCHE: Umlenkhebel für Monterey

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Monterey & ISUZU Trooper sowie Vehicross posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Messageone
Frischfleisch
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 09:23
Fahrzeug: Opel Monterey
Wohnort: Hessen

SUCHE: Umlenkhebel für Monterey

Beitrag von Messageone » Dienstag 15. Mai 2018, 09:36

Hallo,

habe den Opel Monterey meines Opas übernommen, weil ich das Auto praktischer und cooler finde als die neuen Dinger. Außerdem bin ich schon als Kind mit dem Auto und meiner Oma :cry: durch die Gegend gefahren. Hat für mich also auch einen hohen emotionalen Wert.

Leider steht das gute Stück zurzeit in der Werkstatt. Zur Tüv-Abnahme fehlt dem Händler noch ein Umlenkhebel. Die Teilenummer ist 97035386. Der Händler kann den Umlenkhebel leider nicht auftreiben bzw. steht der Kosten-Aufwand dafür nicht in Relation zu dem was er mir dann dafür berechnen kann. Daher suche ich jetzt.

Würde mich sehr freuen, wenn man mir helfen könnte.

Ben

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7011
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: SUCHE: Umlenkhebel für Monterey

Beitrag von Der Ralf » Dienstag 15. Mai 2018, 10:17

Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Messageone
Frischfleisch
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 09:23
Fahrzeug: Opel Monterey
Wohnort: Hessen

Re: SUCHE: Umlenkhebel für Monterey

Beitrag von Messageone » Dienstag 15. Mai 2018, 11:09

Wahnsinn. Mein Händler findet seit 3 Wochen nichts.
Ich schreibe hier mal kurz ins Forum und "Der Ralf" hat ein paar Minuten später das gesucht Teil gefunden.

respekt

Habe den Link an meinen Händler weiter geleitet und bin mal gespannt was er sagt...

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7011
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: SUCHE: Umlenkhebel für Monterey

Beitrag von Der Ralf » Dienstag 15. Mai 2018, 12:19

Der wird sagen ... aus Norwegen na wen das mal gut geht ... das ist aber viel Versand ... ob das wohl ankommt ? oder sowas in der Art.
Ich kann dich da aber beruhigen ich kaufe viele Teile die man hier nicht mehr bekommt im Ausland und habe nur gute Erfahrungen gemacht und 190 .- Euro günstiger ist es ja immer noch .
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Scorp
Abhangjäger
Beiträge: 315
Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 20:38

Re: SUCHE: Umlenkhebel für Monterey

Beitrag von Scorp » Dienstag 15. Mai 2018, 13:42

Hallo,

das Ding passt auch...

https://www.milneroffroad.com/isuzu/tr ... ler-lhd-0

Zwar ev. nicht so hochwertig, wie das Originalteil, aber ne weile hast du damit Ruhe.

Gruß Andreas

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7011
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: SUCHE: Umlenkhebel für Monterey

Beitrag von Der Ralf » Dienstag 15. Mai 2018, 15:47

Moin scorp,

Milner hatte ich auch im Kopf nur kenne ich mich mit den Monty /Tropper gar net aus, aber wenn du sagst das passt ist das ne gute Alternative ... Milner ist echt fix 3-5 Tage aus England ist voll ok.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Frontmann

Re: SUCHE: Umlenkhebel für Monterey

Beitrag von Frontmann » Dienstag 15. Mai 2018, 16:06

Man bedenke jedoch, dass in England üblicherweise rechts gelenkte Fahrzeug unterwegs sind und der Lenkzwischenhebel vom Rechtslenker - der übrigens gar nix umlenkt - beim Linkslenker nicht passt.

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7011
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 TD 3/98 , FRONTERA A Sport 96
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: SUCHE: Umlenkhebel für Monterey

Beitrag von Der Ralf » Dienstag 15. Mai 2018, 16:53

Moin Werner,
jau das stimmt wohl aber Milner hat den auch für links gelenkte Fahrzeuge ... siehe link von Scorp.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Messageone
Frischfleisch
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 09:23
Fahrzeug: Opel Monterey
Wohnort: Hessen

Re: SUCHE: Umlenkhebel für Monterey

Beitrag von Messageone » Freitag 18. Mai 2018, 08:24

Auch an "Scorp" ein dickes DANKESCHÖN. Das ist hier ja ein wirklich tolles Forum!


Mein Händler möchte aber keines der Teile verbauen, da diese Anbieter ihm keine Garantie geben würden. Und da er mir zwei Jahre Gewährleistung geben muss, macht er das dann nicht. Dabei hat er mir vor drei Wochen noch erzählt, dass er auch bei Gebrauchtteilehändlern suchen würde. Kann mir kaum vorstellen, dass er dort zwei Jahre Garantie bekommt.

Da dies in den letzten 7 Wochen nicht die einzige Ungereimtheit war, habe ich eine befreundete Juristin gebeten ihm eine Frist per Email zu setzen. Dies hat sie am Mittwochabend getan. Am Donnerstagmorgen hat er mich angerufen. Er war zwar stinksauer, aber wenigsten hat er mich mal angerufen. Das war das erste Mal, dass er das getan hat seitdem das Auto bei ihm ist. Nachdem er sich abgeregt hatte meine er, dass das Lenkungsspiel nicht so stark sei und er das Auto am Freitag dem TÜV vorführt und er sehr guter Dinge ist. Am Samstag könnte ich mir dann das Auto abholen. Warum er dann seit drei Wochen auf ein Teil wartet, dass weder nötig zu sein scheint noch zu beschaffen ist, bleibt eine weitere Ungereimtheit.

Für die Zukunft nehme ich gerne gute Werkstattempfehlungen in der Nähe von Gießen, Wiesbaden und Darmstadt entgegen.

Messageone
Frischfleisch
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 09:23
Fahrzeug: Opel Monterey
Wohnort: Hessen

Re: SUCHE: Umlenkhebel für Monterey

Beitrag von Messageone » Samstag 19. Mai 2018, 08:40

Auto hat gestern TÜV bekommen. Auch ohne Umlenkhebel. Für den nächsten TÜV-Termin werde ich mir aber eine andere Werkstatt suchen...

Frontmann

Re: SUCHE: Umlenkhebel für Monterey

Beitrag von Frontmann » Samstag 19. Mai 2018, 09:13

Lass den Umlenkhebel einfach weg, denn was nützt es , wenn das eine Rad in die andere Richtung gelenkt wird, als das andere? :lol2:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste