[Frontera B] Vibrationen auf Autobahn die mit Gasspielen weggehen!

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: karman911, Der Ralf

Antworten
Meolua
Kühlerfigur
Beiträge: 13
Registriert: Montag 4. Januar 2021, 19:12
Fahrzeug: Opel Frontera 2.2dti, Automat, 5-Türer, Bj. 2000
Wohnort: 8962 Bergdietikon

[Frontera B] Vibrationen auf Autobahn die mit Gasspielen weggehen!

Beitrag von Meolua » Mittwoch 27. Januar 2021, 05:33

Hallo Zusammen!
Bei meinem Frontera b 2.2dti, Automat, 5-Türer, habe ich ab 80km/h Vibrationen die man mit Gaspedalspielen wegbringt. Also! Ich fahre auf die Autobahn und beschleunige. Ab 80km/h fängt das Fahrzeug an leicht zu vibrieren/dröhnen und mit 130km/h wird es am stärksten. Jetzt wenn ich mit 100km/h den Neutral (Automatic) einlege wird es zwar etwas weniger, aber ist immer noch zu spüren. Heisst also irgendwas im Antriebsstrang. Jetzt wenn ich bei 100km/h im Leerlauf (N) wieder in D wechsle und mit dem Gaspedal spiele, dann verschwinden die Vibrationen und der Wagen fährt sehr ruhig und angenehm. Wenn ich aber wieder unter 80km/h gehe fängt das Spiel wieder von vorne an.
Was ich alles kontrolliert habe! Räder sind neu montiert und sauber ausgewuchtet (auch kein Höhenschlag). Die hintere Kardanwelle habe ich frisch abgeschmiert und Spiel ist da keines. Stossdämpfer/Radlagerspiel wurden bei der Mfk. (Tüv) letzte Woche getestet und sind i.O. Ich habe hier im Forum gesucht und da wird bei Vibrationen immer wieder von der Hardyscheibe und dem Mittellager berichtet. Die habe ich bei meinem Augenschein noch nicht kontrolliert, oder besser gesagt gar nicht wahrgenommen.
Nun wenn mir jemand berichten könnte was ich noch alles noch kontrollieren habe, dann wäre ich mit großem Dank verpflichtet.
Herzlichen Dank in die Runde und
Grüsse aus der Schweiz
Meolua

Antworten