Hinterachse macht Schleifgeräusche

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel / ISUZU Campo / TF posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Benutzeravatar
Y-25
Kühlerfigur
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 10:03
Fahrzeug: Opel campo
Wohnort: 25761 Büsum

Hinterachse macht Schleifgeräusche

Beitrag von Y-25 » Mittwoch 29. Januar 2020, 11:18

Moin!

Seit kurzer Zeit habe ich an der Hinterachse laute Schleifgeräusche und ab und an ein Knacken wenn ich um die Kurve fahre. Was ist da los? Hört sich nicht gut an.

Opel Campo, 2,5 l TD, Hinterradantrieb

Hilfe
LG
Sönke

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7276
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi V6, Mazda B2500 uf
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Hinterachse macht Schleifgeräusche

Beitrag von Der Ralf » Mittwoch 29. Januar 2020, 12:46

Moin Sönke,

als erstes würde ich die Kreuzgelenke prüfen auf Schlag und Spiel, falls die in Ordnung sind das Halslager (also das Lager was von der Kardanwelle in das Diff rein geht) Wenn es beides nicht ist hast du ein Problem. Diffs für den Campo egal ob 2x4 oder 4x4 sind rar. eventuell könnte man bei dir aber auch eine Frontera Achse einbauen z.B. vom 2.4er. Beim 4x2 ist das ja kein Thema wenn die Übersetzung nicht ganz gleich ist.

Der Ralf

P.S. .... haste dein Elektriktrickfehler eigentlich gefunden ?
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Y-25
Kühlerfigur
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 10:03
Fahrzeug: Opel campo
Wohnort: 25761 Büsum

Re: Hinterachse macht Schleifgeräusche

Beitrag von Y-25 » Donnerstag 30. Januar 2020, 11:17

Moin Ralf!

Danke für die Tipps. Prüfe ich alles mal.

Elektrikfehler war selbstheilend.
Wir haben alle Relais, Stecker, Sicherungen gezogen. Alles durchgeprüft und nichts gefunden.
Danach funktionierte alles wieder. Annahme ist, durch das Ziehen der ganzen Gerätschaften wurden die Kontakte einmal neu zusammengesteckt und ev. Brückungen wurden unterbrochen. Am Ende weiß aber keiner, warum es wieder funktioniert.
Geht alles wie ne 1.
Schlüssel umdrehen, und los.

Nun ist die Hinterachse dran..... :-?

Beste Grüße von hoch oben im Norden
Sönke

Benutzeravatar
RobertW.
Chefmechaniker
Beiträge: 156
Registriert: Dienstag 9. September 2014, 13:42
Fahrzeug: Opel Frontera B (5-tür.) + Opel Campo (Sportscab)
Wohnort: 09603 Großschirma
Kontaktdaten:

Re: Hinterachse macht Schleifgeräusche

Beitrag von RobertW. » Montag 10. Februar 2020, 20:14

Hallo Sönke,
habe erst jetzt Deine Frage gelesen. Hast Du das Problem noch?
Falls ja, zuerst würde ich ausschließen, daß das Geräusch von der Bremse kommt, das wäre das geringste Übel.
Annsonsten:
Ich würde das Auto hinten aufbocken und bei verschiedenen Drehzahlen beobachten.
Ist es ein Schleifen ohne Rhythmus?
Oder hat es eher ein Pulsieren oder Vibrieren mit eindeutiger Frequenz?
Steht die Frequenz in einem bestimmten Vielfachen zur Umdrehung der Räder - oder der Kardanwelle?
Oder ist das Geräusch nur wärend der Fahrt bemerkbar, z.B. beim Lenken.
Falls nur beim Fahren, kannst Du folgendes machen (habe ich vor 1/2 Jahr ausführlich untersucht als ich ähnliches Problem hatte): Du nimmst ein Mikrophon und befestigst das an verschiedenen Positionen der Hinterachse und am Differential. Ziehst das Kabel zum Beifahrersitz. Mit Laptop und Musikaufnahmeprogramm oder Diktiergerät oder Handy kannst Du die Geräusche aufnehmen und später in Ruhe vergleichen und orten wo die Quelle ist.
Gruß,
Tom
---
Da es dem König aber wenig gefiel, daß sein Sohn, die kontrollierten Straßen verlassend,
sich querfeldein herumtrieb, um sich selbst ein Urteil über die Welt zu bilden,
schenkte er ihm Wagen und Pferd.

.............................................................................................."Nun brauchst du nicht mehr zu Fuß zu gehen", waren seine Worte.
........................................................................................................................."Nun darfst du es nicht mehr", waren deren Sinn.
............................................................................................................................"Nun kannst du es nicht mehr", deren Wirkung.


---
http://rotschoenberg.de/
http://www.form-farbe-geste.de/2009a.html

Benutzeravatar
mundl
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1350
Registriert: Montag 2. April 2007, 11:14

Re: Hinterachse macht Schleifgeräusche

Beitrag von mundl » Sonntag 16. Februar 2020, 22:01

Eine weitere Möglichkeit kann ein zu großes Radlagerspiel an der Hinterachse sein, dann schleifen die Bremsen auch mit und machen Geräusche (war bei meinem Fronti auch so und änderte sich in weiterer Folge bei Kurvenfahrt - Serpentinenstraßen waren eine einzige Schleif- und Rumpelpartie)......prüfen kann du das auch indem du an den Hinterrädern im aufgebocktem Zustand wackelst.....da kann man auch gleich die Räder per Hand durchdrehen und prüfen ob man die Schleifgeräusche lokalisieren kann
lG Peter

ein echter Wiener geht nicht unter

hier geht es zum Österreicher Stammtisch
http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?t=17687 Bild

und da geht es zu meiner Bastelstube
http://forum.opel4x4.de/viewtopic.php?t=15485

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7276
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi V6, Mazda B2500 uf
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Hinterachse macht Schleifgeräusche

Beitrag von Der Ralf » Sonntag 23. Februar 2020, 17:15

Moin Sönke,

und gibt es schon was neues ....

Der Ralf
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Y-25
Kühlerfigur
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 10:03
Fahrzeug: Opel campo
Wohnort: 25761 Büsum

Re: Hinterachse macht Schleifgeräusche

Beitrag von Y-25 » Samstag 29. Februar 2020, 14:19

Moin in die Runde!

Es ist wohl die Hinterachse.
Welche Welle, Lager es ist weiß ich nicht. Es wurde trotz Öl auffüllen immer lauter.

Außerdem hat sich das Strom-Problem (Batterie dauernd leer) wieder eingestellt.

Da ich nun beruflich auf die Langstrecke gehen muss, verkaufe ich schweren Herzens dieses gute Stück.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 03-216-839

Sollte es zu einem Verkauf kommen, lass ich den Lärm an der Hinterachse noch reparieren.

Traurig, aber leider kann ich mich auf das Auto nicht mehr verlassen.

LG
Sönke

Benutzeravatar
RobertW.
Chefmechaniker
Beiträge: 156
Registriert: Dienstag 9. September 2014, 13:42
Fahrzeug: Opel Frontera B (5-tür.) + Opel Campo (Sportscab)
Wohnort: 09603 Großschirma
Kontaktdaten:

Re: Hinterachse macht Schleifgeräusche

Beitrag von RobertW. » Samstag 29. Februar 2020, 19:34

Hallo Sönke,
wie hast Du herausbekommen, daß es die Achse ist und nicht das Differential?
Zu Deinem Inserat: sehr schöne Photos von einem sehr schönen Auto mit sehr schönem Lack - sieht wirklich gut aus!
Gruß Tom

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7276
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi V6, Mazda B2500 uf
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Hinterachse macht Schleifgeräusche

Beitrag von Der Ralf » Montag 2. März 2020, 09:16

Moin Sönke,

och ne ... das willst du doch nicht wirklich das mit den verkaufen .... ich zitere dich mal...

" Das Auto zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht wenn ich es nur auf dem Hof stehen seh. "

Und das wird wohl auch so bleiben selbst wenn du ihn mal ne Zeit nur gelegentlich fährst. Ich habe noch nie so einen guten Campo gesehen wie deinen ... sowas verkauft man doch nicht.
Stell ihn hin suche Dir ne Achse ( wie schon erwähnt geht auch eine vom Frontera A mit blattfedern) und hab noch viele Jahre Freude dran.

@ Tom, Hinterachse schließt ja das Diff. mit ein und du weißt ja noch wie sich deine anhörte.

P.S.: ne 4.88er Achse habe ich noch liegen optisch nicht mehr so schön aber technisch gut. Falls du interresse haben solltest ruf mich an.
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
RobertW.
Chefmechaniker
Beiträge: 156
Registriert: Dienstag 9. September 2014, 13:42
Fahrzeug: Opel Frontera B (5-tür.) + Opel Campo (Sportscab)
Wohnort: 09603 Großschirma
Kontaktdaten:

Re: Hinterachse macht Schleifgeräusche

Beitrag von RobertW. » Montag 2. März 2020, 11:43

Der Ralf hat geschrieben:
Montag 2. März 2020, 09:16
@ Tom, Hinterachse schließt ja das Diff. mit ein und du weißt ja noch wie sich deine anhörte.
naja, eben! Deswegen habe ich aufs Diff getippt und nicht auf ein Achslager, aber tippen ist überhaupt unbedeutend, solche Geräusche kann man ganz genau orten und dann weiß man, woher sie kommen und welche Ursache da vielleicht dahinter steckt.
lass ich den Lärm an der Hinterachse noch reparieren
mich würde mehr das Problem stören als der Lärm, - ist es ein 4x2 Campo? Dann wäre es doch am leichtesten, eine Hinterachse zu besorgen und sie zu wechseln.
Zuletzt geändert von RobertW. am Montag 2. März 2020, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
RobertW.
Chefmechaniker
Beiträge: 156
Registriert: Dienstag 9. September 2014, 13:42
Fahrzeug: Opel Frontera B (5-tür.) + Opel Campo (Sportscab)
Wohnort: 09603 Großschirma
Kontaktdaten:

Re: Hinterachse macht Schleifgeräusche

Beitrag von RobertW. » Montag 2. März 2020, 11:46

Y-25 hat geschrieben:
Samstag 29. Februar 2020, 14:19
Es wurde trotz Öl auffüllen immer lauter.
Differentialöl? Hast Du auch das alte abgelassen? Kamen da Metallspäne mit raus?
Tom

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7276
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi V6, Mazda B2500 uf
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: Hinterachse macht Schleifgeräusche

Beitrag von Der Ralf » Montag 2. März 2020, 11:55

Moin tom,

jau ist ein 2WD ... und ich hätte sogar ne Achse ... jetzt muss sich der Sönke nur entscheiden ....

Grüße
Der Ralf
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
RobertW.
Chefmechaniker
Beiträge: 156
Registriert: Dienstag 9. September 2014, 13:42
Fahrzeug: Opel Frontera B (5-tür.) + Opel Campo (Sportscab)
Wohnort: 09603 Großschirma
Kontaktdaten:

Re: Hinterachse macht Schleifgeräusche

Beitrag von RobertW. » Montag 2. März 2020, 12:07

na, dann mal los!
ist sowieso ein kleiner Wiederspruch: weil das Problem ist, soll er verkauft werden; aber bevor er verkauft wird, soll das Problem behoben werden. Na, dann gibts ja keinen Grund mehr, den zu verkaufen. Außer das mit der Elektrik, aber das sollte doch gefunden werden können. Wo ist eigentlich die Abdeckung vom Mazda? Die ist gar nicht auf den Bildern zu entdecken...
Tom

Gruß an Ralf!

Benutzeravatar
Y-25
Kühlerfigur
Beiträge: 23
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 10:03
Fahrzeug: Opel campo
Wohnort: 25761 Büsum

Re: Hinterachse macht Schleifgeräusche

Beitrag von Y-25 » Freitag 6. März 2020, 19:41

Moin!
Vielen Dank für Eure Tips und das "Kümmern".
Ihr habt ja recht, eigentlich sollte alles machbar und reparierbar sein.
Und Ralf hat recht. Das ist wirklich ein schönes Auto in einem Super-Zustand.
Leider bin ich kein Bastler oder wirklich technisch Versierter. Außerdem ist meine Zeit begrenzt.
Die Sache mit der Hinterachse läßt sich noch verknusen, aber das die Batterie dauernd leer ist und wir keinen Fehler finden nervt ungemein. Damit ist das Auto nicht mehr zuverlässig und ich kann nicht einfach irgendwo hinfahren um dann nach einigen Stunden festzustellen das der Wagen nicht mehr anspringt.

Es fällt mir unendlich schwer das Auto zu verkaufen zumal der Motor nun schnurrt wie ein Kätzchen (dank Ralfs Turbo). Er wird nur Langstrecke (300km ein Törn) gefahren und es bringt Spass-aber eben der Lärm an der Hinterachse und die Stromkacke.

Nun will ich nicht rumheulen; es sind Interessenten da und ich hoffe ich bekomme ihn zu einem adäquaten Preis verkauft.

Der Deckel ist soweit aufgearbeitet und angepasst. Fehlen nur noch ein paar Schrauben der neuen Scharniere und der Aufstelldämpfer.

Noch tue ich mich schwer, aber mir bleibt wohl nichts anders übrig.

Beste Grüße
Sönke

Sterni
Geröllchampion
Beiträge: 259
Registriert: Donnerstag 10. Juli 2014, 22:42
Fahrzeug: Opel Campo 3.1 SZM
Wohnort: Sachsen

Re: Hinterachse macht Schleifgeräusche

Beitrag von Sterni » Samstag 7. März 2020, 09:28

Das Problem der leeren Batterie ließe sich einfach durch Einbau eines Batterie-Hauptschalters lösen. idee

Antworten